Gerät lädt nicht mehr

  • 83 Antworten
  • Neuster Beitrag
C

cs.

Neues Mitglied
Threadstarter
Guten Morgen zusammen

ich hab da was komisches festgestellt bezüglich der Lademöglichkeiten und wollt mal in Erfahrung bringen, ob das grundsätzlich so ist, oder ob ich da der einzige bin mit dem Problem:
Ich kann das Handy nur über das mitgelieferte Ladegerät laden und über PC. USB an z.B. KFZ-USB-Adapter geht nicht oder auch USB an irgend nem Steckdosen-USB Adapter.
Vielleicht liegts auch an der Firmware? Gerät ist aus der Schweiz:
Basisbandversion S7562XXLH5
Buildnr IMM76I.S7562XXALHB

Welche neuere Firmware ist denn zu empfehlen?
 
voom

voom

Stammgast
Das dürfte sich mit einer anderen FW nicht ändern lassen, hat was mit Kabeln und Spannungsversorgung zu tun oder so, ich hab da mal irgendwie hier im Forum was zu gelesen, such mal im ganzen Forum dazu...
 
E

email.filtering

Gast
Manche Modelle sind in der Tat ziemlich zickig was das Laden angeht. Es scheint dabei um eine sehr enge Toleranz bei der vom Netzteil abgegebenen Spannung zu gehen, sodass man da leider nur viel herumprobieren kann. Das ZTE Blade ist auch eines jener zickigen Modelle.
 
C

cs.

Neues Mitglied
Threadstarter
hm, sollte ja bei USB 5V sein oder nicht? habt ihr das problem denn auch schon beobachten können beim s duos? oder is das ein generelles samsung problem?
 
E

email.filtering

Gast
Nein, es ist kein generelles Samsung-Problem, aber es betrifft auch ein oder zwei Samsung-Modelle. Ja sicher, es sollten 5,0 V = beim Ladegerät raus kommen, doch fast alle haben eine gewisse Fertigungs- und sonstige Toleranz. In Wirklichkeit liegen die bei etwa 4,85 bis zu 5,3 (im Leerlauf natürlich). Und wenn diese Abweichung vielleicht ein bisschen heftiger ausfällt und / oder ein "überempfindliches" Gerät dazu kommt, gibt's eben Probleme.
 
C

cs.

Neues Mitglied
Threadstarter
klingt soweit logisch. und is das bei euch auch so? oder kann ich mir berechtigte hoffnung machen, bei einem tausch das problem nicht mehr zu haben?
 
E

email.filtering

Gast
Nein, das scheint stets ganze Serien (auf der Smartphone-Seite) zu betreffen.
 
voom

voom

Stammgast
Bei mir geht es mit dem Original-Samsung USB-Kabel und einem beliebigen USB-Steckdosen-Adapter mit Angabe 5 V auch nicht... Vielleicht versucht Samsung hier ja auch den Verkauf von Original-Zubehör anzukurbeln ;)
 
B

Brausponk

Gast
Also ich kann mein Handy mit dem orginal Ladegerät, dem USB Kabel und einem Blackberry Ladegerät aufladen. Bisher alles ohne Probleme.
 
GalaxyAce

GalaxyAce

Ambitioniertes Mitglied
Hallo
ich habe die gleiche Basisbandversion und Buildnr. Ich kann mit allen Kabeln und USB Kabel mein Smartphone laden.
 
P

pamfil

Ambitioniertes Mitglied
cs. schrieb:
Basisbandversion S7562XXLH5
Buildnr IMM76I.S7562XXALHB
Gleiche Bandversion und Buildnr., Gerät in Rumänien gekauft. Ladet tadellos mit allen Dingern (Originalkabel, weitere Kabel, die ich um den Compi rumhängen habe, Originalladegerät, anderes Samsung-Ladegerät mit selber Spannung).
 
M

martl007

Neues Mitglied
Bei mir geht das laden auch nur mit dem Orginal 230V Ladegerät und dem USB Kabel am PC.
Inzwischen habe ich 3 verschiedene 12V USB Ladebuchsen und eine 230V Ladebuchse mit Orginalkabel probiert aber immer ohne Erfolg.
Am PC geht alles, aber sobald ich z.B. im Auto Laden möchte, habe ich keinen Erfolg.
Werd mir jetzt ein Original Samsung 12V Ladeadapter besorgen. 7,95 bei Ebay... :thumbup:
 
N

Nikolaus103

Neues Mitglied
Die Ursache für die "Ladeverweigerung" liegt nicht in der Spannung des jeweiligen Ladegeräts, sondern in der Stromstärke, die das Ladegerät liefert.
Das ist auch der Grund, weshalb das Laden mit z.B. einem RIM-Netzteil (BlackBerry) klappt. Die meisten Lade-Netzteile (vor allem die günstigen) sind zwar für MP3-Player und die meisten Handys ausreichend, für BlackBerry, iPhone und immer mehr Android-Smartphones ungeeignet.
Wenn Ihr darauf achtet, das das Netzteil einen Ausgangsstrom von mindestens 1A (A steht für Ampere) zur Verfügung stellt (Spannungs und Stromangaben sind in der Regel immer in der Nähe des GS-Zeichens zu finden), dann sollte normalerweise nicht schief gehen.
 
R

Race

Fortgeschrittenes Mitglied
USB- PC=0,5A (geht), Simvalley NT=1A (geht nicht), HAMA 12V-Adapter=1A (geht), NoName Handyhalteter mit USB=2x1A (geht nicht).
So einfach ist es also nicht, Nikolaus.
PS: Das org. Samsung NT macht auch nur 0,7A ;)
 
alligator_asl

alligator_asl

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,
vielleicht müssen die Ladegeräte oder -kabel auch codiert sein, so wie es hier beschrieben ist?
Bei mir funktionieren jedenfalls USB vom PC, das originale Samsung-Ladegerät und ein nachgekauftes USB-Steckernetzteil im iPhone-Style mit 1A Strom. Habe noch irgendwo ein HTC-Steckernetzteil mit 1A rumliegen, das werde ich auch noch mal probieren.
Da ich nur normale USB-Sync-Kabel benutze, müßte die Codiereung bei mir schon im Netzteil vorhanden sein, da ich die Kabel nicht verändert habe.
 
M

martl007

Neues Mitglied
Race schrieb:
USB- PC=0,5A (geht), Simvalley NT=1A (geht nicht), HAMA 12V-Adapter=1A (geht), NoName Handyhalteter mit USB=2x1A (geht nicht).
So einfach ist es also nicht, Nikolaus.
PS: Das org. Samsung NT macht auch nur 0,7A ;)
Bei mir stellt sich da ähnlich da.
Mehrere NoName USB Adapter funktionierten nicht.
Ein original Samsung 12V/0.5A Lader funktioniert.
Also Stromstärke fällt meines erachtens auch aus.
 
K

kase-PvdH

Neues Mitglied
Hallo,
heute nacht hat mein telefon angegeben dass er geladet wird ueber USB - war aber nicht am lade Gerat und nicht am USB. Accu ist zimmlich schnell leer gegangen und dass Telefon ist ausgefallen wegen kein Accu mehr.

Aber jetzt kann ich das Telefon nicht mehr laden... :sad:
Am Lade Gerat tut sich nichts - auch nicht nach viele Stunde. Auch am Computer an USB tut sich nichts. Habe dass accu schon rausgeholt aber dass hat auch nichts gebracht...

Wer hat eine Ahnung ws los ist und wer hat eine gute Empfehlung?

Blode ist dass wenn ein dual SIm Telefon nicht mehr functioniert mann uberhaupt nicht mehr erreichbar ist.

Grusse, Patrick
 
E

ElBandito1200

Erfahrenes Mitglied
Das klingt sehr nach einem Hardware-Defekt an der USB-Buchse deines Telefons. Kommt zB beim S2 recht häufig vor. Versuch trotzdem mal, von außen fest rein zu blasen - vielleicht verursacht ein Fremdkörper einen Kurzschluss.
 
R

Race

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe jetzt in den (Noname)USB-Ladeadapter ein 200 Ohm Widerstand zwischen den (inneren) Datenleitungen gelötet.
Nun klappt es auch mit dem Laden. :smile:

| |-<>- | |
 
LaoMa

LaoMa

Neues Mitglied
Ohne Löten, weil dies schon im K a b e l eingebaut ist, geht es bei allen Adaptern mit diesem dabei mit gelieferten Spiral-Kabel(den 12V Adapter kann man ja wieder verkaufen):
http://www.amazon.de/HTC-99H10051-00-Ladekabel-USB-microUSB-Stecker/dp/B002SKF654/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1363299563&sr=8-3

Dies Spiralkabel ist aber n i c h t als Datenkabel verwendbar und kann auch bei einer Verbindung mit einem Rechner mehr als 0,5 A ziehen, da es jedes Smartphone in den AC Ladezustand versetzt und nicht in den USB Verbindungszustand, in dem nur maximal 0,5A gezogen werden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten