Systemton für Akku-Voll-Meldung abstellen?

  • 82 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Systemton für Akku-Voll-Meldung abstellen? im Samsung Galaxy S (I9000) Forum im Bereich Samsung Forum.
R

Roland M.

Neues Mitglied
Hallo!

Heute nachts um 2 Uhr bin ich auf folgendes "Problem" gestoßen:

Normalerweise läuft bei mir das Handy 24 h durch, in der Nacht wird es nur stumm geschaltet. Bei meinem neuen SGS hab ich mir deswegen die App "Silent Time Lite" installiert, was auch offensichtlich funktioniert.

Nur habe ich gestern Abends altes und neues Handy effektiv ausgeschaltet, da in der Nacht die Rufnummernportierung durchgeführt wurde.

Ausserdem habe ich vor dem Schlafengehen das Ladegerät angeschlossen.

Um 2 Uhr bin ich dann unsanft geweckt worden, weil die Meldung "Akku voll" nicht nur lichtstark, sondern auch mit Vibrationsalarm angekündigt wurde :scared:
Wie gesagt bei ausgeschaltenem Gerät!


Gibt es einen Weg, diese - meines Erachtens ohnehin unnötige - Meldung zu gänzlich unterdrücken oder wenigstens den Vibrationsalarm auszuschalten?


Roland


Lösung:

Die Datei
/system/media/audio/ui
löschen oder durch eine lautlose ersetzen

Braucht halt root

Alternativ einfach die Systemlautstärke ganz nach links auf null schieben.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
frostschutz

frostschutz

Fortgeschrittenes Mitglied
Das SGS hat leider einige solche nervige und zugleich nicht abschaltbare Meldungen.

Bei Audiosachen kann man das SGS wenigstens Rooten und die Audiodatei löschen bzw. durch Stille ersetzen... aber das Vibration kannst du höchstens dämpfen indem du das SGS auf eine Packung Taschentücher legst. :D

Falls jemand doch eine Möglichkeit kennt, immer her damit. Ich hätte auch gerne, daß einschalten, ausschalten, sowie Akku voll, geräuschlos von statten geht. Einen Piepser bei Akku leer, finde ich akzeptabel (kann man ja verhindern indem man es oft genug ans Ladegerät hängt). Aber rooten will ich das Teil deswegen eigentlich erstmal nicht...
 
presseonkel

presseonkel

Ehrenmitglied
Moin,
schaut mal nach, ob man die Töne unter Einstellungen-Ton-Lautstärke (so ist es jetzt bei mir (Froyo))-Systemlautstärke abschalten/leise stellen kann. Bei 2.1 könnte es im Menü etwas anders aussehen. Ich weiß jedoch, dass ich den nervigen Sound beim Starten unter 2.1 bei der Systemlautstärke abschalten konnte (könnte bei der Akku-Meldung auch klappen)...

edit: ich lade eben meinen akku (76%) und habs bei mir mal deaktiviert, kann es also sehr zeitnah testen....
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Roland M.

Neues Mitglied
Hallo!

presseonkel schrieb:
Moin,
schaut mal nach, ob man die Töne unter Einstellungen-Ton-Lautstärke (so ist es jetzt bei mir (Froyo))-Systemlautstärke abschalten/leise stellen kann.
Wenn man die auf Null setzt, gibt es leider auch kein akustisches Feedback beim Drücken von Tasten. :(


edit: ich lade eben meinen akku (76%) und habs bei mir mal deaktiviert, kann es also sehr zeitnah testen....
TNX!

Ich werde auch weiter beobachten, ob es mit Silent Time funktioniert, sollte dann im Normalfall ja auch ausreichend sein. Heute Nacht war es eben nicht der Normalfall... ;)


Roland
 
R

Roland M.

Neues Mitglied
Hallo!

frostschutz schrieb:
aber das Vibration kannst du höchstens dämpfen indem du das SGS auf eine Packung Taschentücher legst. :D
LOL!
Müssen die Original-Samsung sein, oder reicht auch eine Open-Source-Quelle? :p


Aber rooten will ich das Teil deswegen eigentlich erstmal nicht...
Genau, so sehe ich das auch.


Roland
 
M

MrBusiness

Lexikon
Kann grade am handy den link von xda nicht posten, aber da hat einer ne lösung dafür programmiert, da verschwindet die ganze meldung.
Brauchte aber root wenn ich mich richtig erinnere!
 
cygnus-a

cygnus-a

Stammgast
Macht denn diese Meldung irgendwie Sinn? Klingt ja fast wie eine Warnung.

Schadet man denn z.B. der Haltbarkeit des Akkus, wenn man diese Meldung regelmäßig ignoriert und das Handy nachts am Ladegerät hängen läßt, auch wenn es schon aufgeladen ist?
 
presseonkel

presseonkel

Ehrenmitglied
Zuletzt bearbeitet:
cygnus-a

cygnus-a

Stammgast
presseonkel schrieb:
Moin,
steht alles hier:
Danke für die Links, jetzt habe ich mich stundenlang durch diesen 47-Seiten-Thread gekämpft und viel Geplauder über den Stromverbrauch von Apps und das Verbrauchsprofil anderer User gelesen. Aber eine Antwort auf meine Frage habe ich nicht gefunden. :crying:

Also nochmal:

Kann man das Galaxy S bedenkenlos dauerhaft nachts am Ladegerät hängen lassen und die "Akku voll" Meldung ignorieren? Oder spricht was dagegen (z.B. Kapazität oder Lebensdauer des Akkus)?
 
presseonkel

presseonkel

Ehrenmitglied
cygnus-a schrieb:
Danke für die Links, jetzt habe ich mich stundenlang durch diesen 47-Seiten-Thread gekämpft und viel Geplauder über den Stromverbrauch von Apps und das Verbrauchsprofil anderer User gelesen. Aber eine Antwort auf meine Frage habe ich nicht gefunden. :crying:

Also nochmal:

Kann man das Galaxy S bedenkenlos dauerhaft nachts am Ladegerät hängen lassen und die "Akku voll" Meldung ignorieren? Oder spricht was dagegen (z.B. Kapazität oder Lebensdauer des Akkus)?
ups, ich dachte, da steht das drin....
also, wenn ich das recht in Erinnerung habe, dann haben die modernen Akkus/Handys eine Automatik integriert, die den Akku/das Handy dann abschalten, wenn der Akku entweder zu wenig Ladung hat oder aber auch, wenn die Akkus voll sind (Erhaltungsladung)...
sorry hätte ich gleich so schreiben können, aber hier im Forum sind ein paar echte Spezilalisten, die Dir das auch wissenschaftlich fundiert erklären können und ich dachte, die hätten das in den Links, die ich Dir gepostet habe, auch erklärt.
 
loco-

loco-

Experte
Du kannst den Akku bedenklos über Nacht laden. Das ist ja "intelligente" Ladeelektronik, die den Ladevorgang stoppt, sobald der Akku voll ist.

Einzige Voraussetzung: Die Akku-voll Meldung stört dich nich :D
 
R

Roland M.

Neues Mitglied
Hallo!

cygnus-a schrieb:
Kann man das Galaxy S bedenkenlos dauerhaft nachts am Ladegerät hängen lassen und die "Akku voll" Meldung ignorieren?
JA!
NiMH-Akkus benötigen nahezu eine intelligente ladesteuerung, oder umgekehrt, wenn ein Gerät "Akku voll" meldet, beinhaltet es in 99% aller Fälle eine solche Steuerung.

Also keine Panik, Gerät über Nacht einfach angesteckt lassen, ohne den Wecker zu stellen! :D


Roland
 
BananenAffe

BananenAffe

Lexikon
Roland M. schrieb:
Um 2 Uhr bin ich dann unsanft geweckt worden, weil die Meldung "Akku voll" nicht nur lichtstark, sondern auch mit Vibrationsalarm angekündigt wurde :scared:
Mir ging es ähnlich... Ich hatte als SMS Ton einen satten Maschienengewehr Sound eingestellt.Habe nicht mehr daran gedacht das ja der eingestellte SMS Ton auch als Akku Voll Meldung benutzt wird.Da ich mein Handy als Wecker benutze und über Nacht am Ladekabel habe,kann man sich den Rest wohl vorstellen :biggrin: Nun habe ich den SMS Ton Bubbles drin.Der weckt mich zwar nicht,aber wenn ich jetzt eine SMS bekomme höre ich das meist auch nicht.

Gibt es da wirklich keine möglichkeit diese beknackte Akku Voll Meldung zu deaktivieren ?
 
R

Roland M.

Neues Mitglied
Hallo!

BananenAffe schrieb:
Mir ging es ähnlich... Ich hatte als SMS Ton einen satten Maschienengewehr Sound eingestellt.[...]
Da ich mein Handy als Wecker benutze und über Nacht am Ladekabel habe,kann man sich den Rest wohl vorstellen :biggrin:
:lol:
Laß mich raten: du bist mit einer satten Rolle aus dem Bett 40 cm tiefer in Deckung gegangen? :biggrin:


Roland
 
mws

mws

Fortgeschrittenes Mitglied
MrBusiness schrieb:
Kann grade am handy den link von xda nicht posten, aber da hat einer ne lösung dafür programmiert, da verschwindet die ganze meldung.
Brauchte aber root wenn ich mich richtig erinnere!
Hi,

hast Du zufällig den Link mal da? Ich finde diese meldung auch sehr nervig.

Gruß

mws
 
xwolf

xwolf

Experte
Roland M. schrieb:
Hallo!


NiMH-Akkus benötigen nahezu eine intelligente ladesteuerung, oder umgekehrt, wenn ein Gerät "Akku voll" meldet, beinhaltet es in 99% aller Fälle eine solche Steuerung.

Roland
LiIon !! bitte.... NiMh nutzt doch kein Handy mehr
 
K

Katana

Ambitioniertes Mitglied
das selbe hab ich mir auch gedacht... NiMh ist doch technik von vorvorgestern ;)
 
A

AchimOWL

Neues Mitglied
Diese Akku voll Meldung ging mir auch auf die Nerven! :thumbdn:

Deshalb habe ich mir ein

"Ansmann Universal-Ladegerät Zero Watt mit Micro USB-Anschluß" gekauft.

Bei diesem Ladegerät drückt man auf einen Taster und der Ladevorgang beginnt.
Wenn der Akku voll ist schaltet sich das Ladegrät automatisch aus und wird komplett vom Netz getrennt.

Standby-Verbrauch 0 Watt, und keine Meldung mehr "Akku voll"

Ist ne tolle Sache, kann ich nur empfehlen. :)

MfG
Achim
 
.Tony.

.Tony.

Stammgast
@bananen affe
Du musst jeden klingel ton extra einstellen für sms und email usw. jeweils in jeder app. Wenn du in den einstellungen für benachrichtigungen den ton einstellst wird er für alle arten von benachrichtigungen verwendet! Also bei mir kommt die meldung wegen vollem akku nur einmal, hab aber nicht mehr die normale akkuanzeige, hab eine mit % anzeige. Lg tony