Samsung i9000 vs. i9003

  • 124 Antworten
  • Neuster Beitrag
S

ScytheOfTime

Fortgeschrittenes Mitglied
marco köhler;1998840 schrieb:
Wären beide in sachen software und custom roms gleich, würde ich jemand der amoled nicht mag auf jeden fall zum vermeintlich schwächeren 9003er raten, da es durch den größeren ram auch noch schneller wäre. Nun ist es aber mittlerweile so, das es wirklich sehr gute roms fürs original galaxy s gibt und ich würde lügen wenn ich sage ich würde das slcd nehmen.
Der größere RAM bringt in Sachen Geschwindigkeit ganz genau garnichts...
Mir gefällt ehrlich gesagt das SCLCD des i9003 etwas besser, aber die Community hinter dem i9000 ist mMn das absolute Totschlagargument gegen alle anderen Galaxys. Abgesehen natürlich vom i9100, da ist die Community ja auch gerade extrem am wachsen.
 
Orochimaru_91

Orochimaru_91

Neues Mitglied
ich hatte vor meinem Galaxy ein wave (s8500) aber leider ist mir da die software(systemfehler) verreckt =(.
Ich war vollendz zufriden mit dem Wave aber des Galaxy finde ich noch en tikken besser=):tongue:
 
M

marco köhler

Experte
ScytheOfTime schrieb:
Der größere RAM bringt in Sachen Geschwindigkeit ganz genau garnichts...
Mir gefällt ehrlich gesagt das SCLCD des i9003 etwas besser, aber die Community hinter dem i9000 ist mMn das absolute Totschlagargument gegen alle anderen Galaxys. Abgesehen natürlich vom i9100, da ist die Community ja auch gerade extrem am wachsen.
Klar bringt der bei gleich guter bzw schlechter software etwas, sind so 120mb mehr, das heißt er läuft nicht so schnell voll womit vor dem starten einer app die kleinen gedenksekunden fürs ram frei machen weg fallen und generell natürlich mehr apps im hintergrund gehalten werden können und sich nicht neu laden müssen, das spaart ungemein zeit. Erst gestern hatte ich das normale galaxy s und das motorola defy, welches ja den gleichen prozessor wie das i9003 hat, nebeneinander liegen, beide mit neuestem miui rom. Klar, das galaxy ist merklich smoother aber rate mal welches schneller war.
 
B

Bambule03

Stammgast
die Geräten werden beide ihre Käuferkreise haben, finde das Amoled aber eigentlich sehr gut und konnte nichts mit einem Rot oder Blaustich feststellen!

Aber der Preisunterschied von 40€ macht den Bock auch nicht mehr fett!
 
M

marco köhler

Experte
Wenn man nach preis geht sollte man ohnehin was anderes nehmen, in sachen preis /leistung is zb. Das huawei ideos x5 sehr gut - vorausgesetzt man benutzt ein custom rom.
 
B

Bambule03

Stammgast
Naja die Geräte sind gut!
 
M

marco köhler

Experte
Bambule03 schrieb:
Naja die Geräte sind gut!
Ich würde das huawei dem i9003 aufgrund der angebotenen custom roms vorziehen selbst wenn sie das gleiche kosten würden, die Software ist einfach der größte nachteil am slcd, eigentlich wirklich schade um das handy.
 
S

ScytheOfTime

Fortgeschrittenes Mitglied
marco köhler;1999387 schrieb:
Klar bringt der bei gleich guter bzw schlechter software etwas, sind so 120mb mehr, das heißt er läuft nicht so schnell voll womit vor dem starten einer app die kleinen gedenksekunden fürs ram frei machen weg fallen und generell natürlich mehr apps im hintergrund gehalten werden können und sich nicht neu laden müssen, das spaart ungemein zeit. Erst gestern hatte ich das normale galaxy s und das motorola defy, welches ja den gleichen prozessor wie das i9003 hat, nebeneinander liegen, beide mit neuestem miui rom. Klar, das galaxy ist merklich smoother aber rate mal welches schneller war.
So gesehen stimmt das natürlich. Ich wusste nicht, dass wir schnell und smooth trennen:tongue: Aber stimmt schon, schade um das schöne Handy...
 
B

Bambule03

Stammgast
Die Prozzi's sind doch nicht gleich bei den i9000 und i9003!
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Bambule03 schrieb:
Die Prozzi's sind doch nicht gleich bei den i9000 und i9003!
wer hat das gesagt. Marco hat doch geschrieben: "das motorola defy, welches ja den gleichen prozessor wie das i9003 hat"

sprich: defy war schneller als das SGS, das SGS war smoother.
Übertragen auf das Gerät bedeutet es wohl, dass auch das i9003 schneller ist
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Wobei ich Samsung, Huawei vorziehen würde.
Die Geräte, die bis jetzt in Umlauf sind, sind m.M.n. auch nicht der Burner. Die Cam hat ja noch nicht einmal einen Autofocus, was natürlich bei Apps wie Barcoo nicht so gut kommt.
Ich denke das i9003 und i9001 sind schon gute Geräte, sie haben halt nur den "Fehler", dass sie nicht so eine große Community im Rücken haben.
Da besteht halt die Gefahr, von Samsung schneller vergessen zu werden.

Über 10 Mio. Kunden, beim 9000er kann man halt nicht so leicht verprellen, wie ein paar Tausend Leute.
Man hat beim i7500 gesehen, wie schnell es gehen kann. Ein halbes Jahr und der Support wurde eingestellt.
Damals ist Samsung allerdings der geballte Hass der User entgegen geschlagen und es hat sich einiges verbessert.
Ich bin z.B. angenehm überrascht, dass man dem i9000 nun scheinbar auch noch 2.3.5 spendiert.
Ich bin eigentlich bei der 2.3.3 schon davon ausgegangen, dass es das letzte Update war.
Aber man scheint das dort anders zu sehen.

Und da es jetzt auch für kleines Geld erhältlich ist, wird die Community eher noch wachsen.
Es gibt so viele coole Mods für das S1...
Manchmal vermisse ich das richtig, bei meinem S2. Viele Sachen hätte ich auch gern zurück.
Auch wenn i9003 und 9001 vielleicht ein wenig bessere HW haben, ist das 9000er aus diesen Gründen attraktiver.

Und der Ram ist natürlich schon besser, wenn man mehr davon hat.
Allerdings ist auch der Ram vom S1 ausreichend, in den meisten Alltagssituationen.
Und man bekommt jeden Ram voll. Ich habe es bei meinem S2 auch schon geschafft.
Problematisch wird das erst, wenn die Anwendungen aufwendiger werden.
Wenn Google irgendwann mal die max. Größe für Apps aufhebt (derzeit 50 Mb), dann könnte es eng werden.
Aber dann werden die 400 und auch nicht viel nützen. :)

Letzten Endes ist es eine Glaubensfrage LCD oder AMOLED, da hat jeder seine Vorliebe.
Technisch nehmen sie sich nicht so viel. Und Benchmarks sind eh wertlos.
Ich bin schon mit dem S2 über 5000 gekommen..und?
Da kann ich mir auch nichts für kaufen. Die gefühlte Geschwindigkeit ist viel wichtiger.
Wenn das System nicht rund läuft, da nützen auch die besten BM-Werte nichts.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Das mit dem Autofokus ist nur bei den X3s der Fall - aber für 100€ darf mMn nicht mehr erwarten (vorallem nachdem der Rest top ist)
Das X5 (was Marco meinte) hat einen Autofokus und ggü. dem i9003 auf jeden Fall einen Blick wert.
Immerhin weiß hier niemand wie lange das 9003 supportet wird ;)
Dass das i9000 in einer anderen Liga spielt ist klar, aber es kostet doch auch deutlich mehr als ein X5 ;)
 
B

Bambule03

Stammgast
Melkor schrieb:
wer hat das gesagt. Marco hat doch geschrieben: "das motorola defy, welches ja den gleichen prozessor wie das i9003 hat"

sprich: defy war schneller als das SGS, das SGS war smoother.
Übertragen auf das Gerät bedeutet es wohl, dass auch das i9003 schneller ist
Okay dann war ich wohl zu blöde dafür!
Ist aber auch Latte, habe mich jetzt für das i9001 entschieden!
 
B

Blackfeet200

Neues Mitglied
Hi ,

ich bekomme die nächsten tage das samsung s i9003, ich wollte mal wissen wie lange der akku hält wenn man jeden tag zwischen 2 und 7h musik mit dem handy hört

So Long
 
Adrianxx85

Adrianxx85

Erfahrenes Mitglied
Gründsätzlich hält es immer einen Tag ^^
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
So nun bin ich auch "glücklicher" Besitzer eines i9003. Ich hab's heute gekauft, da es bei Saturn im Angebot war.
Eigentlich wollte ich ein Nexus S kaufen, um die Zeit zu überbrücken, bis mein S2 wieder da ist.
Ich bin ziemlich erstaunt vom Display, des Handys. Das LCD ist gar nicht so übel.
Die Farben sind natürlich nicht so intensiv, wie ein Amoled+ aber so schlimm finde ich es gar nicht.

Das Display wirkt schärfer als ein AMOLED und so blass wie ich gedacht hatte, ist es gar nicht.
Es ist etwas träge, wobei ich mich nicht erinnere, ob das beim S1 auch so gewesen ist.
Was mich stört, ist der Touchscreen, den ich ziemlich unpräzise finde. Sowohl beim Screen, als auch bei den Sensor Tasten muss man ganz schön drücken.
Das geht beim S2 viel besser. Ob es beim S1 auch so war, weiß ich leider auch nicht mehr.
FroYo ist noch drauf, dass werde ich nachher ändern.

Alles in allem ein ganz anständiges Gerät, wie ich finde. Ich bin zwar froh, wenn mein S2 wieder da ist, aber es ist auszuhalten.
Ohne Smartphone geht gar nicht. Nur die Frau muss sich erstmal wieder beruhigen... :D
 
D

derbershit

Neues Mitglied
Naja mit dem festen drücken kann ich nun nicht bestätigen ... ist bei mir eher aberglaube aber ich hab immer das gefühl wenn ich touchwiz laufen lasse reagiert mein screen träge .. wenn ich launcherpro laufen habe(was immer so ist^^) dann reagierts zackig auf die leichtestens bewegungen :)
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Doch der Screen ist unpräzise, im direkten Vergleich mit dem S2.
Gingerbread habe ich auf meinem i9003 kurz gehabt und bin dann wieder zu FroYo gewechselt, da GB doch ganz schön viel, von den ohnehin knappen Ressourcen benötigt.
Ich hatte auch nicht der originalen Launcher drauf, sondern den ADW Ex.

Das i9003 verliert natürlich in Sachen, ich will nicht mal Geschwindigkeit sagen, sondern smoothness.
Das es Gedenksekunden gibt okay. Öffnet man z.B. die Kontakte wird es deutlich, oder Einstellungen > Anwendungen > A.verwalten.
Öffnet man diese Übersicht dauert das endlange. Beim S2 ist diese Liste sofort da, es dauert nur einen Wimpernschlag.

Mit all dem kann man natürlich leben, nur ich finde immer noch, dass der Screen nicht so gut anspricht.
Das fällt mir wahrscheinlich extrem auf, weil ich das S2 als Vergleich habe.
Nach 2-3 Tagen mit dem i9003 habe ich das gar nicht mehr gemerkt, erst als das andere Handy wieder da war.

Das AMOLED Display gefällt mir auch viel besser, schon wegen dem Schwarzwert, der einfach super ist.
Alles in allem ist das i9003 okay, aber so wirklich überzeugt hat es mich nicht.
Wahrscheinlich bin ich verwöhnt. :)
 
Oben Unten