Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Galaxy S10 Plus mit stoßfester Hülle anschaffen?

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Galaxy S10 Plus mit stoßfester Hülle anschaffen? im Samsung Galaxy S10 / S10+ / S10E / S10 5G Forum im Bereich Samsung Forum.
T

tinny

Ambitioniertes Mitglied
Da mein S5 endgültig kaputt ist, möchte ich entweder ein S10 plus oder ein XCover (imXCover Forum meine Fragen) kaufen.

Ist das S10 Plus emfpehlenswert, ist es so gut wie das S5 war? Ist es besser, ist es empfindlicher?
Wenn ja, gibt es eine stoßfeste Hülle dafür, in der das Teil beim Aufladen nicht heiß wird (hatte ich beim S5 mal, dabei war die Hülle exakt für S5!!!).
Es gibt ja feste Hüllen, die man kaum oder nur mit Gewalt entfernen kann. Das möchte ich nicht.

Vielen Dank im Voraus
LG tinny
 
WolfgangN-63

WolfgangN-63

Stammgast
Du solltest hier im Forum, in dem Du Deine Fragen gestellt hast, die Antworten finden.

Trotzdem:
Das S10 Plus ist meiner Erfahrung nach unempfindlich (es eignet sich aber nur bedingt zum Einschlagen von Nägeln in harte Oberflächen.) und empfehlenswert (Display, Geräteleistung und Kamera toll).
Ein Vergleich zu einem S5 ist mir leider nicht möglich, da ich nie eines besessen habe.
Vielleicht merkst Du am sarkastischen Unterton meiner Antworten, dass Deine Fragen u.U. zu wenig konkret sind.
 
T

tinny

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe jetzt das S10+ gekauft.
Kann mir jemand kurz erklären, wie ich meine Micro-Simkarte einstecke?
Die Bedienungsanleitung habe ich zwar heruntergeladen, aber vll gibt es einen Kurztip zum Einstecken der Karte. Ich nehme die vom S5, die will ich behalten.
Danke und LG
tinny
 
primetime

primetime

Experte
Das geht nicht, du brauchst eine neue nano-SIM oder schneidest deine zurecht.
 
maik005

maik005

Urgestein
@tinny
Gar nicht.
Du brauchst eine Nano SIM.
An sich die selbe Karte nur kleiner.
Mit etwas Geschick kannst du sie selbst zuschneiden.
Alternativ km nächsten Handyladen ausstanzen lassen.
 
WolfgangN-63

WolfgangN-63

Stammgast
Und sicher funktionierend:
Sich vom Provider eine Nano-SIM-Karte als Ersatz für die existierende schicken lassen.
Nicht alle Micro-SIM-Karten lassen sich verlustfrei zurechtschneiden.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tinny

Ambitioniertes Mitglied
Ihr habt recht, ich brauche eine Nano-Sim-Karte.
Die Beschreibung beim S10+ lautete aber auf Micro-Sim.
Im neuen Gerätekarton fehlte das Werkzeug, aber ich habe noch eins vom Samsung GalaxyTab, das passt.

Nano-Sim habe ich beim Provider bestellt.

Kann mir jemand eine gute Hülle empfehlen, die auch mal was aushält? Und bei der man das S10 auch herausnehmen kann?

Ich frage deshalb, weil ich mal eine Hülle im Handyladen gekauft habe für mein S5, der Verkäufer holte ein passendes, drückte das Phone rein und fest saß es. Beim Aufladen wurde alles sehr heiß und der Akku ging kaputt. Das Handy ging nicht aus der Hülle raus. Ich ließ es jemand machen, der es vll besser hinkriegt, aber das Handy ging so schwer raus, dass ein festes Seitenteil der Hülle zerbrach.

Gibt es da Tipps von euch für was Stabiles, das man auch zum Fotografieren usw. dranlassen und nur vll zum Aufladen herausnehmen kann? Oder auch wenn man einfach ein neues braucht?

Danke und LG
tinny
 
maik005

maik005

Urgestein
tinny schrieb:
Die Beschreibung beim S10+ lautete aber auf Micro-Sim.
microSD für die Speicherkarte.
microSIM Stand da sicher nicht oder es war ein Fehler des Händlers.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

bzgl. Hülle halte mal nach dem Material TPU ausschau.
Die Spigen Hüllen sind sehr gut.
Rugged Armor z.b.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SamsonLite

Gast
@tinny Mit der Spigen Tough Amor (17 Euro), habe ich gekauft und bin zufrieden. Unterwegs konnte das S10+ auf dem Metallbehälter für Müll gut hingestellt werden, es verrutschte nicht, egal ob der Zug angehalten, losgefahren oder gekurvt hatte. So konnte ich die Bluetooth Tastatur herausholen und vom Buch heraustexten, direkt in die MS Office Word App. Joah, langsam entwickelt sich das Smartphone zu einem echten mobilen Büroarbeitsplatz.

Die Hülle ragt etwas über den Bildschirm, das Spigen schützt mein Smartphone optimal. Dennoch habe ich bei den Rändern bemerkt, dass da Gebrauchsspuren bleiben. Das Smartphone ist somit nicht mehr im einwandfreien, optischen Zustand. Dennoch behaupte ich, mit der Spigen Tough Amor den besten Kauf gemacht zu haben. Es fällt auch leicht, das Handy auf den Tisch zu stellen, die Tastatur und die Maus zu verbinden und zu texten.
 
sarrebruck

sarrebruck

Neues Mitglied
Unabhängig vom Smartphonemodell kann ich die Hüllen von Otterbox empfehlen.
Mein Ex-P30 Pro hat damit einiges tadellos überstanden.
 
T

TheTwo

Ambitioniertes Mitglied
@SamsonLite Sicher, dass es an den Seiten des S10 wirklich Kratzer und nicht die Schutzfolie ist, die sich durch das Case löst?
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SamsonLite

Gast
@TheTwo Es sind minimale Gebrauchsspuren, keine Kratzer in dem Sinne. Es sieht eher danach aus, als wäre Druck auf den glänzenden Rahmen ausgeübt worden.

Ich hatte die Schutzfolie unmittelbar nach Erhalt für unnötig empfunden, denn das Spigen Case war für mich unbedingt notwendig. Hochwertige Smartphones benötigen einen besonderen Schutz, die Folie schützt aber nur den Bildschirm, und dieser ist ja bereits auf höchstem Niveau widerstandsfähig. Und der Fingerabdrucksensor sollte immer funktionieren, die Folie könnte eine mögliche Fehlerquelle für dessen Fehlfunktionen sein.

Im Endeffekt habe ich einen Bildschirm, den ich noch genauso mag wie am ersten Tag, frei von jedwelchen Beschädigungen. Die Keramikrückseite ist ebenso einwandfrei, das ganze Smartphone ist rundum in einwandfreiem und perfekten Zustand. Betrachtet man es jedoch etwas genauer, dann lässt sich an dem silberglänzenden Rahmen feststellen, dass zwei bis drei minimale Einkerbungen entstanden sind.

Ebenso habe ich das Verbindungsproblem durch fehlerhafte USB-C Kabel festgestellt. Aus dem Desktop-PC führen jedoch mehrere USB Kabel heraus, es ist nur eines mit mangelhafter Verbindung, die anderen funktionieren. Von Zeit zu Zeit nutzte ich das Kabel der Samsung T5 SSD auf Reisen, um aufzuladen oder um Daten einzuspeisen. Es ist sehr robust, hält bombenfest und zuverlässig. Den USB-C - Anschluss des S10+ habe ich ausgepustet, das S10 ist nicht das Problem (zum Glück). Dennoch denke ich auch daran, in ein paar Jahren nur noch wireless charging gebrauchen zu können, falls der USB-C - Anschluss tatsächlich nicht mehr zuverlässig funktioniert.
(Aber dann 2023/2024 würde wohl ein neueres High-End-Smartphone von Samsung als Alternative bereits gekauft).
 
T

tinny

Ambitioniertes Mitglied
Was ist das für ein Material bei den Otterboxhüllen? Sieht schön weich aus.

Spigen Tough Amor muss man den Deckel abnehmen, der ist nicht zum Aufklappen, oder? Sieht jedenfalls so aus. Das Material sieht robust und sehr hart aus. Ist das richtig?

Mit einem Aufklappbaren kann ich doch auch Fotos machen, oder?
Wenn ich einen Deckel abnehmen muss, brauche ich eine Tasche zum wegstecken.
Wie macht ihr das?

.. übrigens vielen Dank für die super Beteiligung!
LG tinny
 
Ähnliche Themen - Galaxy S10 Plus mit stoßfester Hülle anschaffen? Antworten Datum
2
10
0