Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

S10 - Bilder im Raw/PNG-Format haben andere Auflösung und Zoom als JPG

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere S10 - Bilder im Raw/PNG-Format haben andere Auflösung und Zoom als JPG im Samsung Galaxy S10 / S10+ / S10E / S10 5G Forum im Bereich Samsung Forum.
A

Arify

Neues Mitglied
Hallo ihr Lieben,

ich habe mir das S10 gekauft, weil ich damit schöne Fotos machen wollte. In der letzten Zeit hatte ich immer im JPG-Format fotografiert. Neulich habe ich dann einmal in den Pro-Modus gewechselt und einige Bilder gemacht.
Im Anschluss daran habe ich dann JPG und PNG verglichen und dabei habe ich bemerkt, dass die Fotos überhaupt nicht identisch sind. Das JPG hat eine Auflösung von 4032x2268, dass PNG-Foto hat plötzlich eine Auflösung von 4016x2252. Außerdem fällt auf, dass der Zoom überhaupt nicht identisch ist.

Als Beispiel habe ich euch unten zwei Fotos hinzugefügt:

Dieses Foto habe ich mit dem Samsung Galaxy S10 gemacht (JPG)
20200607_164144.jpg

Das obige Foto speichert das S10 verändert in Auflösung und Zoom als PNG
20200607_164144_1.jpg

Ich verstehe dieses Verhalten nicht. Ich habe versucht die Optionen und Auflösungen zu ändern, ohne Erfolg. Ich habe das S10e von meiner Frau genommen, doch bei ihr geschieht das gleiche. Könnt ihr mir sagen, was ich falsch mache?

Vielen Dank schon mal ☺!!
 
maik005

maik005

Urgestein
Arify schrieb:
Könnt ihr mir sagen, was ich falsch mache?
du zoomst im Pro Modus?
Hab es gerade nicht nachgestellt, aber es ist ja schon sinnvoll, dass das Gerät den kompletten Sensor in das RAW Bild nimmt.
Der Zoom im Pro Modus ist eh nur über die Hauptkamera und digital.
Für Optischen Zoom darfst du den Pro Modus nicht verwenden.
 
A

Arify

Neues Mitglied
Danke Maik, dass ist die Erklärung 👍. Ich habe nicht gewusst, dass ich nicht zoomen darf. Schade, dass man nur im Pro-Modus im Raw-Format speichern kann und nicht zoomen darf. Dass mindert ja die Möglichkeiten erheblich 😟
 
Zuletzt bearbeitet:
teekompressor

teekompressor

Stammgast
@Arify
Eigentlich ist das Gegenteil der Fall. Das RAW-Format lässt dir wesentlich mehr Möglichkeiten der Nachbearbeitung (z.B. in Lightroom), weil das Bild unter Umgehung der internen Bildbearbeitung (eben roh) vom Sensor im Speicher landet. So könntest du nachträglich viele Parameter deinen Wünschen anpassen. Grundsätzlich muss ein RAW erstmal nicht besser aussehen, als ein JPEG, aber es beinhaltet die maximale Bildinformation. Legst du darauf keinen Wert, macht es kaum Sinn, dieses Format zu nutzen.
 
maik005

maik005

Urgestein
teekompressor schrieb:
Grundsätzlich muss ein RAW erstmal nicht besser aussehen, als ein JPEG
War bisher auch noch nie der Fall.
Aber ist ja auch klar und richtig so da ja alle automatischen Bearbeitungen fehlen.
 
Ähnliche Themen - S10 - Bilder im Raw/PNG-Format haben andere Auflösung und Zoom als JPG Antworten Datum
8
6
1