Externe Speicherkarte als Datenpartition einbinden (~mounten)? Geht nicht!

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Externe Speicherkarte als Datenpartition einbinden (~mounten)? Geht nicht! im Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum im Bereich Samsung Forum.
F

firefall70

Fortgeschrittenes Mitglied
hi,
Ich hab das Problem das mein SGS2 schnell sehr voll wird wegen den ganzen HD spielen apps u.s.w. so dass der interne speicher ganz schnell foll ist.
Das problem ist ja dass ich dan nicht mal fotos oder so machen kan da die nicht sofort auf die externe sd gespeichert werden können sonder rübergezogen werden müssen.

Jetzt würde ich gern wissen ob es eine methode gibt die externe speicherkarte so zu manipulieren dass sie vom S2 als interner speicher anerkannt wird und so auch genutzt werden kan.

Ich hab zwar gesucht bin aer nur über app2sd apps gestolpert und dass ist nicht das was ich suche.

habe das S2 stockrom 4.0.3 noch ungerootet aber wenn es sein muss kann ich auch ohne probleme flashen und rooten
 
E

email.filtering

Gast
Nein, man kann die externe oder auch interne Speicherkarte nicht an Stelle der vorhandenen Datenpartition nutzen.

email.filtering schrieb:
Mit einer App2SD genannten Technologie kann man Daten aus der Datenpartition auf die Speicherkarte auslagern. Eine relativ simple Umsetzung dieser Technologie ist ab Android 2.2 bereits Teil des Betriebssystems, die derzeit technische beste Lösung hört auf den Namen Link2SD, benötigt jedoch Root-Rechte.

Damit auf der Speicherkarte auch Ordnung herrscht und alles reibungslos funktionieren kann, benötigt man dort (sinnvollerweise) eine gesonderte Partition, die, weil Android ja das Dateirechtesystem von Linux übernommen hat, mit einem Linux-tauglichen Dateisystem ausgestattet sein muss.

Also sichert man den Inhalt der Speicherkarte, löscht dann die bisher bestehende Partition und legt zwei neue, primäre(!) an. Die erste davon wird wieder mit dem Dateisystem FAT32 formatiert, damit Windows das Ding auch nutzen kann, und die zweite wird mit EXT2 (oder bei manchen Geräten auch EXT3) formatiert, damit Android keine Rücksichten nehmen muss.

Für diese Arbeiten eignet sich unter Windows der für private Zwecke kostenlose Partition Wizard von MiniTool. Eine Anleitung wie's gemacht wird findet man unter anderem hier.

Eine EXT2-Partitionsgröße von etwa 512 MiB wird bei unserem Zwerg wohl ausreichend sein. Dass die Speicherkarte zur Auslagerung der Daten aus der Datenpartition entsprechend groß und flott sein sollte, versteht sich von selbst. Eine class 6 sollte es da schon sein, wenn die Sache Spaß machen soll.

Anschließend startet man die App Link2SD und folgt den Anweisungen.

Wer tiefer in die Materie eintauchen will, dem sei dieser Grundlagen-Thread empfohlen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
F

firefall70

Fortgeschrittenes Mitglied
hä ich sehe da einen Wiederspruch in deiner antwort du sagst man kann nicht apps u.s.w. auf der externen installieren aber schickst ein zitat wo drin steht wie es geht xD fail^^

also verstehe ich das richtig das es auf der externen sd dan eine partition gibt die als speicher für apps und anwendungen genutzt werden kann? wen ja wie kann ich dan direkt vom playstore den instalationspfad ändern? oder wie läuft das?

kann ich es damit auch so einstellen dass meine handykamera fotos auf die externe speichert?

Ich hab von nem freund gehört ich kann meine externe sd oder eine partition muten so dass diese dan als speicher für apps genutzt wird anstelle der internen. geht das wirklich?

Gibt es eine möglichkeit apps aus dem market auf die externe sd zu installieren weil mein interner speicher voll ist????
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

-Toxic-

Gast
Nein, aber du kannst alle deine Apps auf die Externe verschieben. Lad dir einfach die App "Apps2SD"(Kostenlos) runter. Rest erklärt sich von selbst :)

Hoffe konnte helfen :D
 
E

email.filtering

Gast
Da ist sicher kein Widerspruch in meinem Beitrag! Bitte lies den noch einmal und zwar ganz langsam und genau!

Man kann die Datenpartition nicht "einfach" lahm legen, auch nicht unter Nutzung der App2SD-Technologie! Man kann ihr nur mit einem Bündel Tricks, die man zusammengefasst als App2SD-Technologie bezeichnet, Speicherplatz "hinzufügen". Wie das geht, steht bereits in meinem Beitrag und dem darin verlinkten Basiswissen-Thread nachzulesen.

Und nein, man kann den Standard-"Download"-Ordner für Google's Play Store nicht verschieben. Das läuft immer nur über die Datenpartition. Daher achtet der schlaue EDVler darauf, diese so frei wie möglich zu halten.

Fotos und Videos werden von keiner Kamera-App jemals in der Datenpartition, sondern immer nur auf Speicherkarten abgelegt.
 
F

fossi33

Lexikon
einige kann man auch so verschieben ohne zusätzliche app

Gesendet von meinem GT-S6802 mit der Android-Hilfe.de App
 
T

-Toxic-

Gast
Für einen Neuling ist die App sehr hilfreich :flapper:
 
M

mann_mit_defy

Erfahrenes Mitglied
-Toxic- schrieb:
Nein, aber du kannst alle deine Apps auf die Externe verschieben. Lad dir einfach die App "Apps2SD"(Kostenlos) runter. Rest erklärt sich von selbst :)

Hoffe konnte helfen :D
Hallo,

bis du sicher das App2SD auf die extSD !! verschieben kann und nicht nur auf die interne SD??:blink:

Habe ich zumindest noch nicht gefunden, und in den Kommentaren zur App steht auch extSD nicht funzt.

fragt sich
 
T

-Toxic-

Gast
Natürlich klappt das. Man kann es auch manuell machen,ich glaube jetzt nicht das das der Weltuntergang ist :D

Getippt via Tapatalk von meinem SGS2 mit CM10
 
F

firefall70

Fortgeschrittenes Mitglied
nein mit der app2sd app verschiebt sich die ap vom internen speicher auf die interne sd und nicht auf die externe habs getestet indem ich eine brandneue formatierte micro sd reingepackt hab und die app benutt hab und die micro sd war danach genauso leer wie davor also bringt die app nichts....leider
 
triumph61

triumph61

Guru
firefall70 schrieb:
Gibt es eine möglichkeit apps aus dem market auf die externe sd zu installieren weil mein interner speicher voll ist?
Und du wunderst dich das dein S2 immer wieder hängt? Das ist jetzt nicht dein Ernst ... :blink:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
HaPe1968

HaPe1968

Lexikon
nur nebenbei: In der Kamera kann man sehr wohl einstellen dass Fotos auf der externen SD gespeichert werden sollen.
 
GeRe

GeRe

Experte
Hallo,

hat das irgendjemand bestritten oder anders dargestellt :blink:
 
HaPe1968

HaPe1968

Lexikon
Das problem ist ja dass ich dan nicht mal fotos oder so machen kan da die nicht sofort auf die externe sd gespeichert werden können sonder rübergezogen werden müssen.
ja, firefall im ersten Post, und es hatte ihm noch keiner widersprochen
 
E

email.filtering

Gast
Tja, firewall70 muss wohl erst mal die Sache mit den diversen Partitionen seines microNetbooks mit Telefonfunktion, von Marketingstrategen gerne Smartphone genannt, auf die Reihe bekommen, ehe wir weitermachen können.

Leider wird ja seitens der Hersteller auf die Sache mit den verschiedenen Partitionen überhaupt nicht eingegangen, und als Draufgabe tauft auch noch jeder die Dinger nach Lust und Laune. Damit sich nur ja niemand mehr auskennt. Ganz unlustig wird es dann, wenn auch noch der Programmierer eines Dateimanagers mit seinen kreativen Bezeichnungen zusätzliche / neue Verwirrung stiftet. Keine Ahnung, was sich die Leute bei so einem nebulosen Begriff wie "interner Speicher" (vergleichbar mit "KFZ") denken.
 
a-tom

a-tom

Erfahrenes Mitglied
Fotos:
Kannst du in der KameraApp nicht unten links auf das Rädchen (Einstellungen) gehen, das Menü runterscrollen und dort dann Speicher auf (externe) Speicherkarte stellen?