Mein Eindruck vom SGS2 von der CeBIT

  • 146 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mein Eindruck vom SGS2 von der CeBIT im Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum im Bereich Samsung Forum.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
X

xsx

Neues Mitglied
War gestern auch auf der CeBIT und hab mir das Samsung Galaxy S2 angeschaut. Erst mal das Display ist echt der Wahnsinn, die Farben sind einfach der Hammer. Das UI fand ich hatte auch nicht mehr geruckelt als auf meinem "alten" HTC Magic.

Was ich jedoch negativ fand war das geringe Gewicht des Smartphones, es hat sich einfach wie ein Dummy oder Spielzeug angefühlt. Und dort war definitiv schon der Akku drin, der T-Mobile Mitarbeiter am Stand hatte es mir gezeigt. Dafür fand ich aber das Gehäuse gut verarbeitet.

Gegenüber hatte jemand den Touchscreen ausprobiert und es schafft mind. 10 Finger mit einmal. Als letztes habe ich dann nochmal den Quadrant Benchmark durchlaufen lassen und es dauerte echt ewig bis er fertig war. Was jedoch komisch ist das er bei den 2D test nur max. 10 fps hatte und auch im 3D nicht mehr wie 30 erreichte. Bei der Erde waren nicht mal Texturen auf den Planeten?! Vielleicht hatte das Handy dort eine Macke.

Wenn noch irgendwelche Fragen sind könnt ihr ja gern nochmal nachfragen.

Grüße XsX
 
Redbull320

Redbull320

Experte
also ich habe es auch auf der Cebit gesehen und finde es echt GeniaL.

Also es ist UNGLAUBLICH dünn. es Kommt mir sehr vieL dünner vor als mein SGS I , obwohl es nur knapp 1 mm ist.

und es ist auch sehr leicht, wieder ein gutes Stück leichter als das SGS I.


Es ist trotz der BetaVersion relativ smooth, smoother als es die erste Firmware des SGS 1 jemals war. Mehr so auf JPY Niveau
(vllt etwas schlechter in manchen Sachen) aber auf jeden Fall akzeptabel

Aber da es sich um einen DuaL-Core handelt habe ich mir mehr versprochen, aber das wird denke ich mit 2.4 behoben.

mit dem Direkten Bildvergleich der Galerie auf voller Helligkeit, sieht man, dass das SGS II noch schärfer brillanter und etwas Heller die Bilder zeigt.
Und das Laden der Bilder in der Galerie geht extrem schnell

Die Schriften sind dank mehr Subpixel jetzt knackig scharf.

Was mich am SGS I stört ist die Rückseite mit dem Plastik und den Ganzen Fingerabdrücken, das wurde beim SGSII sehr viel besser gemacht, die Rückseite hat mehr grip und ist jetzt Matt, wodurch es griffiger ist und man keine Abdrücke mehr sieht.

Nunja habe den T-mobile gestern gefragt wann es nun Released wird und wie teuer es sein wird, aber er sagte mir auch nichts neues als dass es nicht feststeht und dass es das SGS II bei Amazon für 599€ gibt.

Zum UI: ich muss sagen TouchWiz 4 gefällt. es sieht etwas schicker aus als bei SGS I und das verschieben auf dem Homescreen sieht auch netter aus.

Alles in allem bin ich vom SGS II sehr beeindruckt und wenn es auf die 500€ rutsch denke ich wird es ein würdiger Nachfolger meines SGS I

So das war mein 5 min. Eindruck mit direkten Vergleich zum SGS I falls fragen sind ich beantworte sie gerne, sofern ich es kann :)
 
G

Gelöschtes Mitglied 23491

Gast
Liegt die Kamera endlich etwas tiefer als beim Galaxy S1 ?
Beim Galaxy S1 muss man immer ein Tuch dabei haben um die Kamera zu reinigen, wenn man ein Foto machen will :/
 
Redbull320

Redbull320

Experte
Jipp :)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Magni

Magni

Erfahrenes Mitglied
Aber da es sich um einen DuaL-Core handelt habe ich mir mehr versprochen, aber das wird denke ich mit 2.4 behoben.
Es wird vielleicht gar kein 2.4 geben.
 
0

0211dus

Erfahrenes Mitglied
Richtig, Google hat bekannt gegeben, dass es kein 2.4 gibt (noch nicht).

Momentan ist es so, dass Android 2.4 quasi Android 2.3.3 ist.

Auf der CeBIT war glaube ich nur auf dem Google Nexus S Android 2.3.3 drauf.

Auf allen anderen Geraten entweder Android 2.3.1 (Xperia Arc), oder Android 2.3.2 (HTC Desire S etc.).
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Redbull320

Redbull320

Experte
Bestätigt ist es nicht, aber es wäre ja wohl ein Eigentor wenn Samsung es nicht portiert.

und wenn es Überhaupt kein 2.4 von Google aus geben wird, dann meine ich eine Firmware welche dualCores unterstützt :)
 
MoRToK V3

MoRToK V3

Fortgeschrittenes Mitglied
xsx schrieb:
Das UI fand ich hatte auch nicht mehr geruckelt als auf meinem "alten" HTC Magic.
Genau das ist ja das Problem. Vergleiche doch mal die technische Ausstattung der Geräte und die Oberfläche. Sense ist umfangreicher und sicher anspruchsvoller als TouchWiz von Samsung.

Bei der technischen Basis über die das SGS2 verfügt darf nichts stocken oder Ruckeln. Schon gar nicht wie bei dem "kleinen" HTC Magic.

Ich habe mich auch schon gefragt ob das Rückeln vielleicht gar nicht von der schwachen Leistung stammt sondern vielleicht sogar am Display liegt. Was ist wenn das geniale Display Probleme mit der Wiedergaberate hat und die Informationen mit denen es gefüttert wird gar nicht so schnell wiedergeben kann?
 
J

joe1702

Gast
Sorry, aber Unsinn. Das liegt zu 100% an der Software, war beim Galaxy S1 genauso. Schau dir mal LauncherPro auf dem SGS1 an, das läuft extrem flüssig. TouchWizz dagegen ruckelt ab und zu, das liegt an mangelnder Optimierung.
Das Display ist, was die Informationsverarbeitung angeht, LCDs überlegen (kann die Quelle gerade nicht finden).
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
MagicJojo

MagicJojo

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich glaube, das größte Problem bei Samsung-Geräten ist einfach die Kombination aus einem wahnsinnig unperformanten Dateisystem (ist Eigenbau von Samsung) und TouchWiz. Ein blankes Android würde gut damit klar kommen, aber TouchWiz sprengt die Anforderungen an eben dieses Dateisystem.
Ich glaube, dass das SGS2 statt dem Dateisystem vom SGS diesesmal Ext4 verwendet. Davon bin ich zwar auch alles andere als ein Fan, aber es sollte immerhin um einiges schneller laufen und die Ruckler beseitigen. Dass die Vorführmodelle schon unter Ext4 liefen, bezweifle ich.
 
J

joe1702

Gast
Du meinst RFS? Ja, habe auch schon mehrmals gelesen, dass Samsung jetzt Ext4 stattdessen benutzt. Was genau jetzt auf den Vorseriengeräten läuft, weiß aber wohl niemand...
 
MagicJojo

MagicJojo

Fortgeschrittenes Mitglied
RFS, genau, mir ist gerade der Name nicht eingefallen.
 
modr

modr

Erfahrenes Mitglied
MagicJojo schrieb:
Ich glaube, das größte Problem bei Samsung-Geräten ist einfach die Kombination aus einem wahnsinnig unperformanten Dateisystem (ist Eigenbau von Samsung) und TouchWiz.
IMHO war das Dateisystem ReiserFS, was gar nichts mit einem Samsung-Eigenbau zu tun hat, welches nebenbei nicht "unperformanten" ist, nur die Weiterentwicklung (somit wohl auch ggf. Optimierung) ist wohl unklar Dateisystem-Benchmark: ext2, ext3, ext4, xfs, jfs, reiserfs, btrfs und ntfs-3g im Vergleich - Nerd Supreme

Außerdem ist das SGS2 angeblich wieder auf EXT4 (suche noch die Quelle).
 
Zuletzt bearbeitet:
L

lynx2k50

Erfahrenes Mitglied
modr schrieb:
IMHO war das Dateisystem ReiserFS, was gar nichts mit einem Samsung-Eigenbau zu tun hat, welches nebenbei nicht "unperformanten" ist.

Außerdem ist das SGS2 angeblich wieder auf EXT4 (suche noch die Quelle).
Die findest du hier im Forum von Test.Manfred. Er hatte/hat ein Vorseriengerät wo ext4 eingesetzt wird.
 
MagicJojo

MagicJojo

Fortgeschrittenes Mitglied
modr schrieb:
IMHO war das Dateisystem ReiserFS, was gar nichts mit einem Samsung-Eigenbau zu tun hat, welches nebenbei nicht "unperformanten" ist.

Außerdem ist das SGS2 angeblich wieder auf EXT4 (suche noch die Quelle).
Das Samsung-RFS hat aber ziemlich grobe Unterschiede zum richtigen ReiserFS. Ich habe letzteres selbst jahrelang eingesetzt, bin jetzt aber auf JFS umgestiegen.
 
MoRToK V3

MoRToK V3

Fortgeschrittenes Mitglied
joe1702 schrieb:
Sorry, aber Unsinn. Das liegt zu 100% an der Software, war beim Galaxy S1 genauso. Schau dir mal LauncherPro auf dem SGS1 an, das läuft extrem flüssig. TouchWizz dagegen ruckelt ab und zu, das liegt an mangelnder Optimierung.
Ich habe ja mit keiner Silbe gesagt wo der Fehler liegt. Egal ob Hardware oder Software. Fakt ist nur das der Käufer bei einer solchen Hardwarebasis ein schnelles System ohne diese "Probleme" erwarten sollte. Egal woran es jetzt liegt.

Samsung baut meistens gute Hardware und versaut es mit der Software. Meine Frau hat ein Samsung S8000 Jet. Klar, ist kein Android-OS, aber es hat eine 800 MHz CPU welche für den Zeitpunkt ein Knaller war. Trotzdem ist das gute Stück nicht wirklich als "schnell" zu bezeichnen, eher sogar als träge. Und ich habe die Befürchtung das Samsung auch beim SGS2 die Möglichkeiten nicht nutzt.

Der Vorteil ist in diesem Fall das es Android ist und "Hobbyentwickler" das System optimieren werden/können. Allerdings ist das meiner Meinung nach bei einem solchen Preis sicher nicht Sinn des ganzen.
 
S

skraw

Stammgast
Also als gewesener Samsung Kritiker muss ich zum Thema Software doch mal einwerfen, dass mein SGS I beim Kauf die Firmware JF3 drauf hatte, die nicht mal ruhiges Liegen des Handys auf dem Tisch ohne Freeze konnte. Das Teil war im Auslieferungszustand spaetestens nach 3 Stunden tot. Dieser Wahnsinn ging 1-2 Monate so, dann hat Samsung langsam angefangen Beta Firmwares zu leaken (wohl wegen Garantiefragen). Das geht mittlerweile immer schneller und besser, so dass ich jetzt bei 2.3.2 (erste) beta bin, die schon sehr sehr sehr viel besser geht als die 2.1 Release vor gut 8 Monaten. Was sich ausserdem rausgestellt hat ist dass das SGS I viele Leute angezogen hat die Ahnung haben, weshalb die Versorgung mit allen moeglichen Mods, ROMs und Kernels mittlerweile eigentlich keine Wuensche mehr offen laesst. Ich bin ziemlich zuversichtlich, dass sich dieser Trend mit dem SGS II fortsetzen laesst. Denn die Hardware ist wirklich schoen und ob andere Hersteller mit Leaks, Betas und rooten so frei verfahren wie Samsung muss erst noch bewiesen werden.
 
P

Purga

Fortgeschrittenes Mitglied
mir ist die "ab werk"-firmware auch recht egal. Die Modder Community wird eh besser laufende ROMs herzaubern als Samsung.
 
presseonkel

presseonkel

Ehrenmitglied
Jap...:)
die GB beta (JV1) läuft auf dem I9000 schon recht flüssig...:)
 
K

klabautermann

Neues Mitglied
Werdet ihr euch das Handy holen, ich mein es ist schon besser als das jetzige, preislich dafür auch sehr teuer (fast iphone Niveau) wenn es dabei bleibt.

Ich schwanke sehr zwischen dem SGS2 und dem Iphone 4 oder 5 wenn es kommt.

Vom Handy her nehmen sich beide technisch nicht viel aber das iphone sieht einfach edler aus und das ganze drumherum (Store, Sky Anbindung usw.) ist meines Erachtens viel besser ausgebaut und alles auf iphone ausgelegt.

Was meint ihr?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.