Der große Akkulaufzeit-Thread

  • 327 Antworten
  • Neuster Beitrag
Diomoron

Diomoron

Experte
sag ich ja.

bevor du das aber zurück gibst würde ich sonst 1x einen wipe machen oder auf werkseinstellungen zurück und dann nur apps installieren, die du auch wirklich öfter die woche benutzt. und dann mal gucken.
 
ive

ive

Experte
Und ICS mal antesten, wenn du es nicht eh schon drauf hast.
Oder CM9 ;)
 
4MAZ1NG

4MAZ1NG

Fortgeschrittenes Mitglied
Mit android 4 rumzuwerkeln hab ich mich noch nicht getraut, das S2-G ist mein erster androide, mit dem ich sowas mache (davor hatte ich ein Ace, welches gestohlen wurde).

Es scheint aber wirklich ein Akkuproblem zu sein. Mit dem anderen Akku liets jetzt schon seit 3h ohne Ladekabel und nochimmer 99% :)
 
T

Tom/96

Neues Mitglied
Also ich würd sagen, dass der Akku hin is!!
 
Diomoron

Diomoron

Experte
yoar. dann ist akku wohl hin.
 
T

Tom/96

Neues Mitglied
Akku austauschen!!
 
S

sergio77

Neues Mitglied
Hi, gleiches Problem hier,

nach dem Upgrade auf 2.3.6 Stock macht der Akku/ Ladecontroler nur noch Müll. Nach ein paar Reboots funktionierst dann, doch das ist nicht gewünscht.


Hat jemand eine Lösung hierfür.

Gruß Sergio
 
H

Hoobert

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

genau das selbe Problem hatte ich vor ein paar Wochen auch. Der Akku war innerhalb eines halben Tages leer ohne dass ich viel am Handy gemacht hätte und hinten wurde auch der obere Bereich neben der Kamera warm. Was die Ursache dafür war weiß ich nicht mehr bzw. kann das nicht rekonstruieren, allerdings hat ein simpler Reboot des Geräts gereicht und seitdem läuft's wieder ohne Probleme.

Gruß
Hoobert
 
mblaster4711

mblaster4711

Guru
Hoobert schrieb:
Hallo zusammen,

genau das selbe Problem hatte ich vor ein paar Wochen auch. Der Akku war innerhalb eines halben Tages leer ohne dass ich viel am Handy gemacht hätte und hinten wurde auch der obere Bereich neben der Kamera warm. Was die Ursache dafür war weiß ich nicht mehr bzw. kann das nicht rekonstruieren, allerdings hat ein simpler Reboot des Geräts gereicht und seitdem läuft's wieder ohne Probleme.

Gruß
Hoobert
Da sich vermutlich ein Prozess oder eine App aufgehängt und sehr viel CPU belegt, daher wurde das S2 warm und der Akku schnell leer.

Gesendet von meinem GT-I9100G
 
4MAZ1NG

4MAZ1NG

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei mirs wars der Akku, das i9100 konnte mit meinem Akku auch nicht viel anfangen. Naja, ich mein G jetzt aber trotzdem eingeschickt, 5 Aufhänger am Tag müssen bei nem Gerät, welches über 400 Euro kostet, nun wirklich nicht sein ...
 
Oldie911

Oldie911

Erfahrenes Mitglied
seit ca.1,5 Monaten habe ich das I9100G zusammen mit dem orig.Akku von Samsung mit 2000 mAh. Jetzt musste ich feststellen, das nach dem voll laden(über Nacht)geladen wurde, der Ladezustand bloß noch bei 97% liegt:cursing:.
Das ein Akku mit der der Zeit an Leistung verliert ist mir klar, aber schon nach so kurzer Zeit. Zum Zeitpunkt des Ladens ist das Gerät aus. Ebenfalls sind WLan,Bluetooth,GPS und Datenpakete ebenfalls ausgeschaltet.

Was soll in einem halben Jahr werden, habe ich dann vielleicht bloß noch 60% oder weniger? Kann mir doch nicht dauernd einen neuen Akku kaufen.:confused2:

Hat jemand vielleicht die gleichen Beobachtungen gemacht oder hat vielleicht einen Tipp?

Zu meinem Ladezyklus wäre noch zu sagen, ich nutze es so lange bis es sich von selbst meldet zecks Aufladung (so bei ca.10%) und hänge es dann wenn es geht über Nacht ans Ladegerät.

Gruß
 
Wazula

Wazula

Erfahrenes Mitglied
"[...]über Nacht ans Ladegerät[...]" Das wird das Problem sein. Es wird zulange geladen. Ansonsten lege ich dir den Guide ans Herzen. Er ist verständlich geschrieben.

||------------------------------------------|| Fazit ||-------------------------------------------||


- Optimaler Ladestand: 5-25% (Laut Handyanzeige)
- Optimal nur Zyklen von 10 bis 30%
- Häufiges weniges Laden ist gesünder als selten starkes laden.
- Optimale Temperatur zwischen 10°C und 25°C
- Nicht in der Sonne liegen lassen (siehe folgende Studie. Alterung bis 22fach beschleunigt)
https://www.android-hilfe.de/forum/faq-haeufige-fragen-zum-samsung-galaxy-s2.659/f-a-q-akku-guide.149042.html
 
Diomoron

Diomoron

Experte
man kann tatsächlich DOCH ab und zu MAL den akku über 1 komplette nacht laden. ist ja ähnlich wie beim 1. mal laden, wo man 12 stunden den akku laden soll, damit der auch wirklich die volle power hat. wenn man den akku dann auch öfter mal richtig runter entlädt, dürfte das kein problem sein.

es wird erst zum problem, wenn man das ganze öfter macht. also jeden tag oder alle 2 tage z.b. DAS würde den akku definitiv umbringen.

ansonsten gab´s ja schon öfter mal das problem, dass die akku´s von samsung etwas spinnen. kann man ja auch lesen hier irgendwo. mit SuFu auf jeden fall. aber wurde ja hier im G-bereich auch schon thematisiert.
 
Oldie911

Oldie911

Erfahrenes Mitglied
Wazula schrieb:
"[...]über Nacht ans Ladegerät[...]" Das wird das Problem sein. Es wird zulange geladen. Ansonsten lege ich dir den Guide ans Herzen. Er ist verständlich geschrieben.


https://www.android-hilfe.de/forum/faq-haeufige-fragen-zum-samsung-galaxy-s2.659/f-a-q-akku-guide.149042.html
Ich werde in Zukunft versuchen Deinen Tipp zu beherzigen. Nur noch mal zum Verständnis. Verstehe ich das richtig, bei ein Akkurestanzeige von 5-25% sagen wir mal bei ca.20% das Gerät ans Ladegerät hängen und bis 100% laden(nicht über Nacht wegen Überladen)? Hat das Gerät nicht einen Überladungsschutz?

Dieses nicht "über Nacht laden" wird vielleicht nicht immer möglich sein. denn wenn ich den ganzen Tag unterwegs bin und Abends nach Hause komme und den nächste Tage früh/am Vormittag weg muss, dann muss ich es doch über Nacht laden.

Was verstehst Du unter "optimal sind Zyklen von 10-30%"? Heißt das ich sollte bei einer Anzeige von 90-70% auf 100% aufladen?

Gruß
 
S

scarbob

Erfahrenes Mitglied
Nö, soll heißen dein Galaxy befindet sich idealerweise zwischen 5 und 25%, wenn du bei 5% angekommen bist darfst du wieder bis 25% laden :D
Ich finde man kann es auch übertreiben, wenn der Akku die zwei oder drei Jahre einigermaßen übersteht die ich überhaupt das Galaxy nutze reicht mir das. Ich lade öfter mal zwischendrin ohne ganz unten zu sein, dann aber auch wieder komplett, z.B. von 52% wieder voll.
Eventuell ist dein Akku falsch kalibriert, wenn du direkt nach dem Abstecken nur noch 97% hast, hatte ich auch erst mit dem 2000er. Nutze dein Galaxy mal ein paar Tage inklusive Aufladen, normalerweise kalibriert sich dann die Batterieanzeige von selbst...
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Würde auch auf eine Fehlkalibrierung tippen und ja, Überladungsschutz hat jedes Handy inzwischen integriert...
 
Oldie911

Oldie911

Erfahrenes Mitglied
scarbob schrieb:
Nö, soll heißen dein Galaxy befindet sich idealerweise zwischen 5 und 25%, wenn du bei 5% angekommen bist darfst du wieder bis 25% laden :D
Ich finde man kann es auch übertreiben, wenn der Akku die zwei oder drei Jahre einigermaßen übersteht die ich überhaupt das Galaxy nutze reicht mir das. Ich lade öfter mal zwischendrin ohne ganz unten zu sein, dann aber auch wieder komplett, z.B. von 52% wieder voll.
Eventuell ist dein Akku falsch kalibriert, wenn du direkt nach dem Abstecken nur noch 97% hast, hatte ich auch erst mit dem 2000er. Nutze dein Galaxy mal ein paar Tage inklusive Aufladen, normalerweise kalibriert sich dann die Batterieanzeige von selbst...
Reicht das, wenn ich z.B. von 20 auf 100, dann mal von 50 auf 100 , von 30 auf 100% lade? Also mal etwas gößer mal etwas kleinere Ladungen.
Kalibriere ich damit meinen Akku?

Du schreibst ich solle es mal ein paar Tage nutzen incl. Laden. das mache ich doch schon oder?

Gruß
 
S

scarbob

Erfahrenes Mitglied
Ist dein System gerootet? Wenn ja dann geh mal in CWM, unter Advanced kann man die Battery Stats zurücksetzen.
Alternativ mal das Galaxy komplett ausschalten und dann voll laden lassen, da gabs mal ne Anleitung inkl. Akku einige Min entfernen, ich such mal und poste den Link wenn ich ihn wieder finde

Gesendet von meinem GT-I9100G mit der Android-Hilfe.de App
 
Oldie911

Oldie911

Erfahrenes Mitglied
Nein gerootet ist es nicht. Leider! Ich hätte es ja gerne, ist mir aber zu kompliziert. Denn wie ich das so gelesen und verstanden habe, ist die so nicht so einfach wie beim I9100. Da sehe ich nicht durch(Kernel,custom Rom etc.) und lasse lieber die Finger davon ehe noch das ganze gegen den Baum geht und ich niemanden neben mir habe der mir helfen kann.

Ich möchte z.B. vom Hersteller installierte Apps die ich nicht brauche deaktivieren, Firerwall installieren/einrichten und überhaupt meinen Persönlichen Bedürfnissen anpassen. Das geht aber nur mit Root-Rechten die ich nicht habe. Beim PC ist es einfacher, da kann ich mir einfach Adminrechte geben und vieles machen. Hier sperrt mich der Hersteller aber einfach aus. Dies ist aber ein anderes Problemthema.

Gruß
 
S

scarbob

Erfahrenes Mitglied
Rooten ist definitiv keine Kernphysik ;) Einfach einen passenden Kernel flashen und fertig, einfacher ist es beim nicht-G auch nicht.
Oder du wartest bis ICS, da gibt es eine simple Root-Methode über die Recovery, garantiert ohne den Flashcounter zu erhöhen. Android ohne Root macht irgendwie nur halb soviel Spaß :D
Aber btt: Hast du mal den Akku mit ausgeschaltetem Galaxy voll geladen? In der normalen Recovery könnte es auch eine Funktion geben um die Battery Stats zu löschen, das weiß ich aber nicht genau, hab die bisher nur einmal kurz zu Gesicht bekommen, sonst immer CWM :biggrin:
 
Oben Unten