1. Chuwi Hi9 Air LTE Gewinnspiel ! Alle Informationen findest Du hier!
  1. Oldie911, 20.06.2012 #81
    Oldie911

    Oldie911 Fortgeschrittenes Mitglied

    @scarbob

    Rooten ist für dich vielleicht einfach, für mich nicht. Für mich stellt das im Moment noch ein unüberbrückbares Hindernis dar. Speziell für mein Modell (GINGERBREAD.XXLB1;
    Vers. 2.6.235.7;I9100GXXKL4 ) habe ich noch keine Anleitung gefunden. Irgendwo hier im Forum hat sich jemand die Mühe gemacht eine Anleitung zu erstellen, allerdings scheint es für andere Ausführungen des „G“. Wahrscheinlich handelt es sich dabei um Smartphones von div. Mobilfunkanbietern.

    Ich weiß nicht welcher Kernel(Custom Rom) für mich der richtige ist, was man sonst noch dazu braucht usw.. Die einen sagen der Kernel/Custom Rom ist gut die anderen sagen wieder etwas anderes. :confused2::confused2:
    Da man durch das Flashen die Garantie verliert, muss es doch im Fall einer Reparatur/Verkauf noch einen Weg zurückgeben (unrooten; Originalkenel wiederherstellen).

    Zum Akku. Ich lade mein S2G immer im ausgeschalteten Zustand. Seit der Eröffnung des Treads habe ich nach Vollladen von 10 auf 100% zwei kürzere Ladezyklen durchgeführt. Einmal von 89 auf 100% und einmal von 71 auf 100%. Im Moment ist die Akkuanzeige nach abziehen des Ladekabels wieder auf 100%. Also werde ich jetzt öfters mal zwischendurch mal laden und nicht immer bis 10% runterfahren und dann erst vollladen. Außer es geht nicht anders (Zeit;Ort).
     
  2. Diomoron, 20.06.2012 #82
    Diomoron

    Diomoron Android-Lexikon

    also 1.: es gibt sogar eine video-anleitung wie man richtig rootet. und die ist für´s galaxy s2. geht auch für s2 G. und ist nicht nur einfach erklärt, sondern auch innerhalb von 2 minuten erledigt. vielleicht 3 oder 4, wenn man erst noch odin runter laden muss.

    und was kernels betrifft: viele sagen (und das ist richtig), dass der superatmos gut ist. benutze ich auch. gibt zwar dafür in zukunft keine updates mehr für, aber die 3.3 ist schon gut. welchen kernel man nimmt, muss man auch selbst entscheiden. andere finden lucifer gut, der andere nimmt streetware. jedem das seine.

    2. kann man ja auch sein telefon wieder zum stock kernel (original kernel) zurück flashen. geht genauso wie custom kernel flashen mit odin.

    und viel wichtiger: das telefon zu laden wenn es noch über 50% an akku hat DAS MACHT DEN AKKU AUF DAUER KAPUTT. denn ein akku will entladen werden. wenn du dein schnurlos-telefon jeden tag 23 stunden lang auflädst und nie mal richtig entlädst kannst den akku nach 1 jahr spätestens auch weg werfen, weil irgendwann der akku nur noch voll und leer kennt.

    wenn du eine cola-flasche 3 stunden lang schüttelst und 1 tag später aufmachst wunderst dich ja auch nicht, dass die kohlensäure weg ist.
     
  3. Oldie911, 20.06.2012 #83
    Oldie911

    Oldie911 Fortgeschrittenes Mitglied

    Danke Dir scarbob. kanst Du mir mal den Link posten zu der Videoanleitung? Nur wenn es dir keine Mühe macht.

    Was bruche ich noch zum rooten außer Kernel und Odin? Und wo bekomme ich sie her?

    Gut, ich mache keine so kurzen Ladezyklen mehr. Was wäre deiner Meinung nach ger beste Zeitpunkt(%) zum Laden? Warten bis es sich von selbst meldet?

    Gruß
     
  4. Diomoron, 20.06.2012 #84
    Diomoron

    Diomoron Android-Lexikon

    bin zwar nicht scarbob, aber: :D

    Samsung Galaxy S2 - Das große Tagebuch - Tag 5 - Die verschiedenen Kernels - YouTube

    das ist die anleitung wie man flasht. eigentlich brauchst nur den kernel und odin. kies wirst ja installiert haben und somit werden die samsung-treiber auch installiert sein. wichtig ist: im task-manager alles beenden, was kies heißt. sonst kann´s probleme geben.

    kernels findest hier: https://www.android-hilfe.de/forum/...-i9100g-versuch-eines-ueberblicks.220003.html

    also 30%-20% ist eigentlich optimal um wieder aufzuladen. auch ruhig weniger. je weiter unten der akku ist, umso länger lebt er. denn akku´s sollten immer weit nach unten entladen werden. ich lade den meist erst bei unter 30%. ausser selten mal wenn er noch höher ist und ich weiß, dass ich in den nächsten stunden viel damit mache und den akku somit wieder entlade.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
    scarbob bedankt sich.
  5. scarbob, 20.06.2012 #85
    scarbob

    scarbob Fortgeschrittenes Mitglied

    @dio: Danke dass du für mich die Arbeit machst ;)

    Allerdings muss ich dir beim Akkupunkt widersprechen, einem Lithium-Ionen-Akku ist es egal ob er komplett oder nur zwischendrin geladen wird, siehe Link zum Akku-Guide auf der ersten Seite hier.
    Ich hab früher auch immer gedacht dass volle Zyklen besser sind, da aber beim Laden Hitze entsteht die für den Akku schädlich ist sind kleinere Zyklen besser. Ist dort alles sehr gut erklärt, kann ich echt nur empfehlen zu lesen.
    Ich lade inzwischen öfter mal auch schon bei 50% und lasse das Handy nicht stundenlang am Ladegerät wenn es voll ist. Ansonsten muss es aber auch mal abkönnen wenn ich es ganz leer mache oder das Ladegerät nicht sofort abgezogen wird.
    Der Vergleich mit dem Telefon hinkt leider, das sind fast immer NiMH-Akkus...

    @oldie: rooten ist fast so einfach wie mit Kies synchronisieren, ob man es machen will und das (überschaubare) Risiko eingeht muss trotzdem jeder für sich wissen.
    Eventuell solltest du mit dem rooten noch warten bis Android 4.0.3 für Deutschland da ist, da gibt es nämlich eine noch einfachere Methode zu rooten die keine Spuren hinterlässt, sehr interessant im Garantiefall...
     
  6. Diomoron, 20.06.2012 #86
    Diomoron

    Diomoron Android-Lexikon

    büddööö :D

    mir ging das um´s prinzip. und auch der Li-On akku findet das irgendwann nicht mehr gut dauernd geladen zu werden. haben andere leute schon x-mal ausprobiert und ging irgendwann daneben. der einzige unterschied ist: die Li-On akkus vertragen das länger (wesentlich länger) als die NiMH.

    ich lade das telefon (wie geschrieben) ja auch zwischendurch mal bei 50% oder etwas mehr. wenn ich halt weiß, dass ich % brauche weil mir sonst der akku abschmiert. und mit handy-sachen bin ich aufgewachsen und hab die verkauft, angekauft und so weiter. deswegen kenn ich die ganzen akku-probleme. trotzdem sollte man nicht dauerhaft bei über 50% das telefon gleich laden und auch sollte man das nicht über stunden am stecker lassen. denn irgendwann gibt das probleme.

    und anscheinend ist das bei samsung ja eine kleine krankheit. hab das nun schon öfter (und nicht nur hier) gelesen, dass die öfter abschmieren. deshalb lieber etwas vorsichtiger damit umgehen, als sich hinterher ärgern.
     
    scarbob bedankt sich.
  7. scarbob, 20.06.2012 #87
    scarbob

    scarbob Fortgeschrittenes Mitglied

    Danke für die Info, irgendwie ist ja das Akkuladen schon eine Wissenschaft für sich...
    Wichtig ist auch noch nicht am Galaxy rumzuspielen während es lädt...

    Gesendet von meinem GT-I9100G mit der Android-Hilfe.de App
     
  8. Diomoron, 20.06.2012 #88
    Diomoron

    Diomoron Android-Lexikon

    eigentlich ist das ganze thema akku eine wissenschaft für sich :D sehr kompliziert und bei 1 kleinen fabrikationsfehler kann einiges passieren. 1x hatte ich einen kunden, den ist der akku explodiert. der konnte froh sein, dass das handy nicht in 1 tasche war. etwa hosentasche oder jackentasche. das wäre eine böse geschichte. auch wegen der säure. wobei bei den neuen akkus weiß ich jetzt nicht gerade, was da so drin steckt. aber alles schon passiert.

    und was meinste mit nicht am galaxy rumspielen? mit aufmachen und so? oder einstellungen ändern und sowas?
     
  9. scarbob, 20.06.2012 #89
    scarbob

    scarbob Fortgeschrittenes Mitglied

    Sorry, ich meinte einfach laden lassen und währenddessen nicht benutzen...

    Gesendet von meinem GT-I9100G mit der Android-Hilfe.de App
     
  10. Diomoron, 20.06.2012 #90
    Diomoron

    Diomoron Android-Lexikon

    achso. nee, das ist eigentlich nicht so zwingend nötig. man sollte natürlich jetzt nicht benutzen ohne aufzuhören, aber ein paar sms schreiben und kurz telefonieren geht schon.

    nur wie gesagt halt nicht allzu lange oder allzu viel machen. entlädt den akku ja während er lädt. aber man kann schon auf sms antworten oder eben ans telefon gehen wenn´s klingelt.
     
  11. Cleo29, 21.06.2012 #91
    Cleo29

    Cleo29 Neuer Benutzer

    Hallo,

    seit einigen Tagen ist mein Akku nach 14 Stunden auf unter 10%, obwohl das Handy kaum genutzt wurde. Über Nacht sind Wifi und Telefon ausgeschaltet, Beleuchtung ist immer auf 34%, Bluetooth und GPS waren nicht eingeschaltet. Telefoniert habe ich gar nicht.

    Wenn ich auf Telefoninfo gehe, steht bei Akku im Standby 42% und "Durch Radio verbrauchte Akkuleistung". Dabei ist das Radio gar nicht an, und ich finde es auch nicht in den geöffneten Apps.

    Hat jemand eine Ahnung, woher das kommt, und wie ich das abstellen kann?

    Danke!

    Lg, Cleo
     
  12. mblaster4711, 21.06.2012 #92
    mblaster4711

    mblaster4711 Android-Ikone

    Radio ist nicht die FM-Radio-App!!!

    Mit Radio ist der Mobilfunk-Transeicer gemeint.
    Hast du schlechtem Empfang oder wechselt deine Verbindung ständig zwischen GSM und UMTS dann frisst das ordentlich am Akku.

    Die Sufu hätte da geholfen, da diese Verwechslung bei fast jedem Android auftritt :rolleyes:

    Radio aka http://de.m.wikipedia.org/wiki/Radiowelle

    Gesendet von meinem GT-I9100G
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2012
    Cleo29 bedankt sich.
  13. Oldie911, 25.06.2012 #93
    Oldie911

    Oldie911 Fortgeschrittenes Mitglied

    Also ich habe jetzt mehrere Ladezyklen hinter mir. Mal von 25 auf 100, dann von 20-40 auf 100% aber auch mal von 15 auf 100% je nachdem. trotzdem habe ich nach Abzug des Ladekabels nicht mehr die volle Leistung zur Verfügung, sondern nur noch 98-99%. Ich werde wohl damit leben müssen.:sad:
     
  14. email.filtering, 25.06.2012 #94
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Erst mal würde ich mir wegen lausiger ein, zwei Prozent weder in die Hose machen, noch einen Thread deswegen eröffnen. :winki: Und zum zweiten ist noch gar nicht sicher, ob hier überhaupt ein Kapazitätsverlust vorliegt. Denn ein Akku kann - wenn die Ladeelektonik richtig konstruiert wurde - bis auf ultrawenige Millisekunden gar nie zu 100% geladen sein! Wäre die Ladeelektronik nämlich so beschi**en aufgebaut den Akku nach dem Erreichen der Höchstkapazität nicht kurzzeitig wieder zu entladen, wäre Dein Akku schon wenige Stunden nach der ersten Vollladung wegen Überladung / Überhitzung usw. am Ar***!

    Und dann wäre da auch noch die Sache mit der Kapazitätsanzeige durch die Software des Gerätes. Denn spätestens wenige Sekunden nach der Aktivierung des Displays fehlt da von den zuvor allenfalls gerade noch vorhanden gewesenen 100 Prozent (siehe vorherige Ausführungen) schon was, weshalb die Kapazitätsanzeige schon zwangsläufig nur mehr maximal 99,x Prozent anzeigen kann!

    ... Fällt der Groschen eben? ...

    Es gibt ja gar keine Prozentangaben bei der Akkukapazität, denn es wird stets auf den nächst unteren, "geraden" Wert abgerundet! Bei "besseren" Smartphones sind das ganze Prozent, bei den meisten jedoch nur Schritte von mehreren Prozent (üblich sind 3er-, 5er- und 10er-Schritte).

    Langer Rede, kurzer Sinn: Bitte kein Drama bei und aus Sachen machen, wo weit und breit keines in Sicht ist!

    Und dass ein Akku - trotz aller Fortschritte - immer ein Verschleißteil, genau wie die Reifen und Bremsbeläge eines KFZs, ist, braucht man wohl hoffentlich auch nicht mehr zu erwähnen.
     
  15. Ameise123, 26.06.2012 #95
    Ameise123

    Ameise123 Neuer Benutzer

    hay ich habe mein galaxy s2 geflasht und irg. ist seidem sehr oft mein akku leer. es dauert vll. ein tag und schon ist er fast leer. liegt es am kernel oder so ? ich kenn mich mit sowas 0 aus... bitte um hilfe
     
  16. Wazula, 26.06.2012 #96
    Wazula

    Wazula Fortgeschrittenes Mitglied

    Einen wunderschönen guten Morgen,
    schau mal oder hat dir da nichts weitergeholfen?
    [OFFURL]https://www.android-hilfe.de/samsung-galaxy-s2-i9100g-forum/259039-ploetzlicher-akkukapazitaetsverlust.html[/OFFURL] (ca. 7 Threads unter deinem, liegt wohl an dem noch vorhandenem Schlafsand in den Augen :D)
    [OFFURL]https://www.android-hilfe.de/samsung-galaxy-s2-i9100g-forum/241827-akkuprobleme.html[/OFFURL]
    [OFFURL]https://www.android-hilfe.de/samsung-galaxy-s2-i9100g-forum/252088-extremer-akkuverbrauch.html[/OFFURL]
    [OFFURL]https://www.android-hilfe.de/samsung-galaxy-s2-i9100g-forum/239573-akku-schlagartig-leer.html[/OFFURL]
    https://www.android-hilfe.de/forum/...45/der-grosse-akkulaufzeit-thread.224159.html

    Je nach Einstellungen kann es am Kernel liegen wenn der z.B. auf dem CPU Govenor "performance" läuft [d.h. die CPU Taktet mit dem Maximalen egal was gerade zu tun ist] Aber im normal Fall wenn da nichts verändert wurde ist es der "interactive" bzw. "ondemand" eingestellt und die sind ganz moderat und takten je nach Bedürfnis hoch und runter.
    Ansonsten vlt. mal unter Einstellungen > Akku mal schauen was denn so der Hauptverbraucher ist. Den Bildschirm Timeout auf 30sec. oder 1min. stellen.... gibt da viele Möglichkeiten

    Diese Angaben entsprechen meinen, müsse aber nicht Optimal sein!
    31% Bildschirm
    25% Mobilfunk-Standby
    18% Android-System
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.06.2012
  17. ive

    ive Android-Lexikon

    Was hast du denn geflasht?

    Wie lang hat denn dein Akku vorher gehalten? Ich glaub die meisten müssen ihr Smartphone nach einem Tag laden, außer man macht relativ wenig und/oder hat den größeren Akku.
     
  18. Ameise123, 26.06.2012 #98
    Ameise123

    Ameise123 Neuer Benutzer

    also erstmal danke für die schnelle antwort :D
    ich habe meine version geflasht auf 4.0.3
    und ich mache eig. wenig mit meinen handy also ich guck mal appstore nach oder hör ab und zu aber nur selten musik und mehr mach ich auch ned ...
     
  19. ive

    ive Android-Lexikon

    Ich nehm mal an die indische oder französische ICS-Version per Odin?
    Wie lang hat dein Akku vorher gehalten?

    Hauptverbraucher:
    Wie Wazula schon geschrieben hat:
    Threads in diesem Forum
    Weiterhin hat Wazula schon einige Thread gepostet, wo es um hohen Akkuverbrauch geht, die könntest du dir mal anschauen.

    Custom Kernel
    Wenn das alles zu keinem Ergebnis führt könntest du es mal mit einem Custom Kernel versuchen, vielleicht gibt es schon einen der mit dem Akku besser haushaltet.

    Custom Rom
    Ich habe eine Custom Rom geflasht (CM9) und mir den großen Akku zugelegt. Bin damit sehr zufrieden, alle zwei Tage spätestens muss ich aber auch meinen Akku aufladen. Sollte ich viele Videos schauen, lang surfen oder sonst viel machen auch mal nach einem Tag. Gerade Spiele verbrauchen sehr viel Akku.
     
  20. Ameise123, 26.06.2012 #100
    Ameise123

    Ameise123 Neuer Benutzer

    also ich hab ezz mal ein test gemacht. ich habe 2std mein handy liegen lassen. 2% weniger. dann habe ich mir apps runtergeladen und vll. 10 minuten gespielt : habe ich nurnoch 94% ... der akku geht viel zu schnell leer meines erachtens. und cm9 kann ich ned installieren da steht immer fehler meldung wenn ich in recovery modus gehe oder wie das heist und ja ich habe die fanzösische versione^^
     
Du betrachtest das Thema "Der große Akkulaufzeit-Thread" im Forum "Samsung Galaxy S2 (I9100G) Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.