Maximale Kopiergeschwindigkeit des Galaxy S21 Ultra über USB?

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Maximale Kopiergeschwindigkeit des Galaxy S21 Ultra über USB? im Samsung Galaxy S21 Ultra Forum im Bereich Samsung Forum.
Pianoralf

Pianoralf

Experte
Hallo zusammen.
Welche Kopiergeschwindigkeit erreicht ihr?
Das S21Ultra hat lt. Datenblatt USB 3.2 Gen1 und manchmal wird 3.1 in Klammern angegeben.
USB 3.1 soll in der Praxis 800 MByte/s erreichen. USB 3.2 noch mehr.
Erreicht jemand von Euch solche Werte?
Das Mi11Ultra hat nur USB 2.0. mit 30 MByte/s ;-(
Das sollten wir doch deutlich toppen können!

Natürlich sind wir auch mit weniger zufrieden, aber es sollte doch schnell sein, da bei einem Komplett Backup auf den PC bei 256 GByte sehr viel Zeit benötigt würde. Daher soll auch "drin" sein das "drauf" seht. :)
Der PC muss natürlich mitmachen. Mein PC kopiert von eine internen SSD zu einer anderen internen SSD mit 500 MByte/s. Daher werde ich nicht auf höherere Werte kommen. Mit knapp unter 500 MB/s wäre ich in 8 Minuten mit einem Full Backup fertig. Das wäre für mich ok.
Aber auch für den Fall, wenn man mal 1 Stunde etwas gefilmt hat und eine wirklich große Datei zum Schneiden auf den PC bringen will, ist eine hohe USB Geschwindigkeit schon deutlich besser.

Voraussetzung ist übrigens dass man auch ein geeignetes USB Kabel verwendet.
Das mitgelieferte USB-C USB-C Kabel ist deutlich langsamer und "bringt" nur 35 MByte/s
Daher habe ich mir ein Kabel besorgt, das schneller sein soll
Ich habe mir besorgt: Nimaso USB Typ C zu USB C Kabel 3.1 Gen 2 1M,100W USB C Kabel PD Schnellladekabel E-Mark Chip
Tatsächlich ist es das auch, aber ich erreichte beim Kopieren vom S21U auf den PC aber "nur" ca 200 MB/s
Ich teste mit einer 2,1 GByte großen Datei. Ich stoppe dafür ca 16 Sekunden.
Ich habe am PC "nur" USB 3.0
Zum USB Kopieren über USB-C auf USB-A Anschlüsse am PC musste ich also erst einmal den MTP-Modus aktivieren.

Ich habe mir jetzt auch schon 2 PCI-Express USB 3.1 Karten besorgt die auch die Geschwindigkeit bringen sollten.
Das tun sie aber im Moment noch nicht.
Ich erreiche in umgekehrter Richtung ca 230 MByte/s also etwas 10 Sekunden beim Kopieren von SSD auf mein SM-G998B/DS .
Das ist nicht schneller als mit den OnBoard USB 3.0 Anschlüssen.

Im UEFI BIOS habe ich die PCI-Ex auf x2 oder x4 Mode gestellt (kein Unterschied).
Meine SSD hängt auch am PCI-Express Bus und ist schneller.
Als Treiber wird mir ASMedia SB 3.1 extensible Hostcontroller-1.10 installiert.
Darunter hängt (wenn man die Ansicht "nach Verbindung" anzeigt)
USB-Root-Hub (USB 3.0) gelistet und darunter ist der SAMSUNG Mobile USB Composite Device gelistet.
Das finde ich schon mal ungewöhnlich, da ich dachte das Ultra unterstützt auch USB 3.1
Könnte es also sein, dass das Samsung auf USB 3.0 "gedrosselt" wird?
Hat jemand eine echte USB 3.2 Karte und erzielt höhere Werte, oder kann jemand sagen welche Einstellungen noch zu machen sind, um höhere Geschwindigkeiten zu erhalten?
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
Hallo @Pianoralf,

die Verbindung Android-PC läuft standardmäßig über MTP. Leider bremst dieses Protokoll die Verbindung stark aus. Hier ein Link zu einem Artikel, der dein aktuelles Problem aufgreift (englischsprachig): Tested: The Google Pixel series has a strange USB-C transfer problem

Pianoralf schrieb:
Als Treiber wird mir ASMedia SB 3.1 extensible Hostcontroller-1.10 installiert.
Darunter hängt (wenn man die Ansicht "nach Verbindung" anzeigt)
USB-Root-Hub (USB 3.0) gelistet und darunter ist der SAMSUNG Mobile USB Composite Device gelistet.
Das finde ich schon mal ungewöhnlich, da ich dachte das Ultra unterstützt auch USB 3.1
Könnte es also sein, dass das Samsung auf USB 3.0 "gedrosselt" wird?
Um genau herauszufinden, welche Verbindung aufgebaut wird (USB3.0 oder 3.1), kann ich dir dieses Tool empfehlen: USB Device Tree Viewer
Dort werden sämtliche Informationen angezeigt, die es bzgl. der Verbindung gibt. Die Infos sind zwar nicht sehr aufwendig dargestellt und auf den ersten Blick etwas unübersichtlich, aber man gewöhnt sich schnell daran.
Ich hoffe, du kommst damit fürs Erste weiter. ;-)
 
C

chk142

Lexikon
Ist das eine rein theoretische Überlegung? Du sagst ja schon selbst, dass du beim Kopieren von SSD auf SSD nicht mehr als 500 MB/s hast, was dem Maximum, was über den SATA3-Anschluss möglich ist, entspricht. Entsprechend würde das auch das Limit sein, wenn du vom Smartphone kopieren würdest, nehmen wir mal theoretisch an, dass MTP zu mehr fähig wäre.

Irgendwas limitiert immer. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Pianoralf

Pianoralf

Experte
Der Artikel weist für das S10 sogar 61 Sekunden für die 10 GByte Testdatei aus. Das wäre ja mit 181MByte/s noch schlechter als ich bereits gemessen habe. Ich würde 300-500 beim S21U erwarten, denn mehr kann mein SATA3 Anschluss wie chk142 richtig bemerkt ja gar nicht. Das wäre auch völlig ok für mich. Es gibt ja Leute, die behaupten mit WLAN 6 ginge es schneller. Ich meine die Anschaffung eines neuen USB Adapters ist günstiger und schneller als ein neuer Router mit WLAN 6.
Das Tool habe ich installiert und es zeigt mir, dass der S23U wie vermutet am 3.0 Hub hängt. Es weist sich selbst aus als USB 3.20 (bcdUSB) . Ich habe etwas Hoffnung, wenn ich einen USB 3.2 Hub probiere, dass es zwar nicht die USB3.2 Geschwindigkeit bringt ,aber vielleicht etwas mehr. Ich habe mal bestellt und werde berichten.
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
Pianoralf schrieb:
Das wäre ja mit 181KByte/s
Vertippt? 🤔 😊

Mit deiner Grenze von max. 500MB/s würde ich 400-450MB/s als Minimum voraussetzen. Der SATA-Anschluss bremst ja die höhere Leistung aus und muss damit an sein Maximum kommen, also 500MB/s abzgl. sonstiger Zugriffe von irgendwelchen Prozessen im Hintergrund. Daher stimme ich dir zu, dass alles unter 300MB/s zu wenig ist.

Es liegt aber nicht an der Hardware, sondern an der Software. Genauer gesagt, an MTP. Der Artikel zeigt, kein getestetes Modell kommt über 300MB/s. Der Spitzenwert liegt ziemlich genau dort, wo auch du dich befindest. Also im Vergleich zu anderen Modellen bist du sogar relativ flott unterwegs. Du wirst hardwareseitig vermutlich nichts verbessern können.

Was noch eine Möglichkeit wäre ist, ADB anstatt der übliche USB-Verbindung zu nutzen. Hierbei wird kein MTP genutzt und du hast direkten Zugriff auf den Speicher des Handys
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Vergiß ADB wieder, das macht keinen Unterschied. Bei mir mit USB2.0 ist die Geschwindigkeit via MTP=ADB.
 
Zuletzt bearbeitet:
Pianoralf

Pianoralf

Experte
Ja Danke. Das sollte Megabyte sein. Hab korrigiert.
Adb nutze ich über das Plugin für den Total Commander seit Jahren. Es ist wie du schreibst allenfalls gleich schnell.
Axel hat knapp 300 MB/s gemessen Da will ich auch hin und die 314 über WLAN 6 noch toppen ;-)
Warum verbauen die Hersteller denn dann USB 3.1 oder 3.2 , wenn in der Praxis 300 MB/s etc. auch mit USB 3.0 erzielt werden kann?
 
Zuletzt bearbeitet:
Pianoralf

Pianoralf

Experte
Ich habe nun auch eine "echte" USB 3.2 Karte ausprobiert. Leider ohne Vorteil.

Wer hat Geschwindigkeiten von mehr als 250 MB/s und welche Hardware wird dafür verwendet?

Test: Verwende z.B. eine 2 GByte große Datei. (z.B. 10 Minuten Video gefilmt)
Falls die Übertragung vom S21U auf den PC weniger als 10 Sekunden dauert, lohnt es sich genauer zu gucken:
Stoppe bitte die Zeit und teile die Größe im MByte durch Sekunden. 1 GByte = 1024 MByte. Damit erhalten wir MB/s
 
Zuletzt bearbeitet:
tronix84

tronix84

Experte
Pianoralf schrieb:
Wer hat Geschwindigkeiten von mehr als 250 MB/s....
Mein B550M Motherboard unterstützt USB 3.2 Gen 1, also 5Gbps. Als Kabel verwende ich ein Anker Powerline+ mit 5Gbps. Das Kopieren einer einzelnen 10GB Datei vom PC aufs S21U dauert 31 Sekunden, was in etwa 320MB/s entspricht.

Im Zweitrechner ist ein X570 Mainboard verbaut, mit einem 10Gbps USB-C 3.1 Gen 2 Port. Wenn mir mal ein 10Gbps USB-C Kabel in die Hände fällt, werde ich es auch dort mal testen.

Aber: Beim kopieren eines 15GB Ordners mit zb 4.000 Fotos fällt die Geschwindigkeit auch auf 20- 30MB/s. Hier ist das MTP Protokoll Mist, oder einfach nur überfordert. Dann vermisse ich wieder die klassische microSD Karte. Bei einer vernünftigen Karte und einem vernünftigen microSD CardReader habe ich die 100-120MB/s Lesegeschwindigkeit beim Backup stabil gehalten. Bei meinem 512GB S21U dauert ein Komplettbackup manuell über den Windows Explorer Stunden...

Pianoralf schrieb:
Das mitgelieferte USB-C USB-C Kabel...
Finde ich auch traurig. Bei einem > 1.200 Euro Gerät das Netzteil wegsparen und als „Entschädigung“ ein 1-Euro USB 2.0 Datenkabel reinzupacken… 👎
 
Pianoralf

Pianoralf

Experte
Vielen Dank. Das Kabel ist auf jeden Fall entscheidend. Die "internen" USB 3.1 oder 3.2 Anschlüsse scheinen besser zu laufen, als PCI-Ex Karten. Ich habe 200 Dateien mit 11 GByte übertragen und messe etwa 160 MB/s.
In umgekehrter Richtung (vom PC auf Handy) scheint es wohl schneller zu sein. Ist das bei Dir auch so?
 
R

roguff

Neues Mitglied
Hat es jemand schon mal mit einer Samsung portable T5 respektive mit einer noch schnelleren Samsung portable T7 Externe SSD ausprobiert?
 
Pianoralf

Pianoralf

Experte
Vielleicht bestellst du mal. Ich habe das mit den USB 3.1 und USB 3.1 Karten probiert und alle wieder zurück geschickt. Es brachte keinen Vorteil gegenüber 3.0.
Eine 500 MByte/s USB Festplatte wird wahrscheinlich die Lösung sein, da hier der Mass Storage Mode verwendet wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Maximale Kopiergeschwindigkeit des Galaxy S21 Ultra über USB? Antworten Datum
7
4
4