Funktioniert die Ladebegrenzung im ausgeschalteten Zustand beim Galaxy S21?

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Funktioniert die Ladebegrenzung im ausgeschalteten Zustand beim Galaxy S21? im Samsung Galaxy S21 Forum im Bereich Samsung Forum.
S

shellbeach

Neues Mitglied
Hallo,

ich bin mir nicht sicher, aber funktioniert die 85% Ladebegrenzung auch im ausgeschalteten Zustand? Hintergrund ist der, dass ich das Smartphone Nachts mit geringer Wattzahl schonend laden möchte und das eben bis 85 %. Im ausgeschalteten Zustand deshalb, um zu verhindern, dass evtl. permanent nachgeladen wird.
Beim Pixel gibt es ja das adaptive Laden, was mit Wecker gekoppelt ist, scheint es aber bei Samsung nicht zu geben.

Vielen Dank
 
J

jes-aa

Erfahrenes Mitglied
die Frage ist ob dieser Aufwand wirklich notwendig ist?

Ich nutzte seit 2010 die Samsung Smartphones, mein erstes war das Samsung Wave, dann das S4 usw. und nun seit Anfang des Jahres das S21, hatte die einzelnen Smartphones bis zu 3 Jahren im Einsatz und konnte sie selbst dann noch ruhigen Gewissens weiterverkaufen -mit dem Orignal Akku -.

Meine Meinung wenn man die Original Samsung Netzteile verwendet (die mit Stecker) ist die Ladelektronik schon so ausgetüftelt das es da keiner manueller Eingriffe mehr bedarf, das funktioniert einfach und fertig.

Das ist einfach die Erfahrung die ich in den letzten 10 Jahre mit meinen Samsung Smartphones in der Praxis sammeln konnte...
 
S

shellbeach

Neues Mitglied
jes-aa schrieb:
Meine Meinung wenn man die Original Samsung Netzteile verwendet (die mit Stecker) ist die Ladelektronik schon so ausgetüftelt das es da keiner manueller Eingriffe mehr bedarf, das funktioniert einfach und fertig.
Ich nutze aktuell das Samsung TA 20ebe Ladegerät mit 10 Watt. Würde zwar für die Nacht gerne ein USB C Ladegerät 5 Watt, scheint es aber nicht zu geben, insbesondere nicht von Samsung.

Die Frage ist ja, ob die Ladeelektronik und insbesondere die 85% Ladebegrenzung auch im ausgeschalteten Zustand funktioniert?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Julian23 - Grund: Direktzitat entfernt, Gruß Julian23
Jakarinato

Jakarinato

Erfahrenes Mitglied
Ob die Ladebegrenzung auf 85% sinnvoll ist oder sogar die Leistungsfähigkeit des Akkus auf Dauer verringert - an dieser Diskussion scheiden sich die Geister, dies kann man auch hier im Forum an seitenlangen Beiträgen sehen...
Ich sehe es so, das die gewünschten immer kürzeren Ladezeiten und somit höhere Ladeströme die Akkus am meisten schädigen.
Ich denke, daher auch Dein Wunsch nach möglichst geringer Ladeleistung. Durch die Ladeelektronik halte ich ein komplettes Ausschalten zum Laden für nicht notwendig, hier stellt sich die Frage, wie bekömmlich ist es dem ganzen System, jeden Morgen komplett neu hochgefahren zu werden? Wenn Du über Nacht lädst, schalte am besten in den Akkueinstellungen das Schnellladen und Superschnellladen aus. Dann hast Du den geringsten Ladestrom. Falls Du dann doch mal am Tag schnell nachladen musst, kannst Du das Schnellladen ja kurzfristig einschalten. Da die Ladeelektronik im Handy ist, kannst Du auch ein einfaches 5W Ladegerät verwenden, welches nicht unbedingt von Samsung sein muss...
Ich hab es eben mal gestestet: Bei meinem S21 wird bei ausgeschaltetem Schnell- und Superschnellladen mit einem Samsung Schnellladegerät ( 5V 2 A Ausgang) die gleiche Ladezeit angezeigt wie mit einem No-Name Ladegerät 5V-0,5 A Ausgang.
Ich gehe davon aus, das die Ladeelektronik auch im ausgeschalteten Zustand des Handys funktioniert, sonst dürftest Du ein ausgeschaltetes Handy niemals Laden. Auch wird beim Laden des ausgeschaltetem Handys der korrekte Ladezustand des Akkus angezeigt. Ob die Ladebegrenzung dann funktioniert, kann ich nicht sagen, da ich diese Funktion nicht nutze.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

shellbeach

Neues Mitglied
Bei Apple MacBooks kann über die App Aldente ein sog. Segelmodus eingestellt werden, damit das permanente kurze Nachladen bei Erreichen des Ladelimits verhindert wird. Die Funktion wird hier gut beschrieben:
Feature Explanation: Sailing Mode – AppHouseKitchen

Ich denke, dass das bei den Smartphones nicht anders ist. Nach meiner laienhaften Vorstellung, kann das verhindert werden, indem das Smartphone ausgeschaltet wird. Nun weiß ich aber nicht, ob dann die 85% Ladebegrenzung noch funktioniert?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Jakarinato schrieb:
Ich hab es eben mal gestestet: Bei meinem S21 wird bei ausgeschaltetem Schnell- und Superschnellladen mit einem Samsung Schnellladegerät ( 5V 2 A Ausgang) die gleiche Ladezeit angezeigt wie mit einem No-Name Ladegerät 5V-0,5 A Ausgang.
Interessant, danke fürs Testen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Ich habe gerade mal mit Samsung gechattet, die Ladebegrenzung ist komplett softwaregesteuert, funktioniert daher im ausgeschalteten Zustand nicht. Schade das Samsung dieses adaptive Laden (gekoppelt mit dem Wecker) vom Google Pixel nicht hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jakarinato

Jakarinato

Erfahrenes Mitglied
Wenn Du die ungefähre Ladezeit kennst, könntest Du doch auch das Ladegerät in eine Steckdose mit Zeitschaltuhr stecken, so dass es z.B. um 5:00 Uhr mit dem Laden beginnt und beim Aufstehen fertig ist... Dann brauchst Du das Handy nicht ausschalten...
Hier mal eine interessante Diskussion aus dem Tab S7 Forum, wo Samsung zuerst die Ladebegrenzung eingeführt hat:
S7+ - Akku nur auf 85% laden. Sollte man diese Einstellung verwenden?
 
S

shgmongo

Ambitioniertes Mitglied
Kauf dir nen ChargieA. Der funktioniert gut.
 
Wechselbad

Wechselbad

Erfahrenes Mitglied
Ich hab es mit Bixby Routines gelöst,einfach bei einem bestimmten Ladezustand ausschalten lassen.
WLAN muss dann natürlich on sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

shgmongo

Ambitioniertes Mitglied
Kannst du bitte mal beschreiben, wie du die Routine eingerichtet hast?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Julian23 - Grund: Direktzitat entfernt, Gruß Julian23
Lobo-21

Lobo-21

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn "Ladestatus=Aufladen" und "Akkustand>=90%", dann "Akku - Schnelladen=aus". Heißt das jetzt, dass der Ladevorgang abgebrochen wird, oder wird weiter "normal" geladen?? Liest sich so, als wenn weiter normal geladen wird, da es für jede Lademethode ein "ein/aus" gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

shellbeach

Neues Mitglied
Das S21 hat ja schon von Hause die Ladebegrenzung auf 85%. Interessant ist die Frage, was danach passiert. Wenn der Strom nicht mehr zum Laden anliegt, dann wird der Strom logischerweise vom Akku genommen. Dann fängt das Laden aber wieder an. Und dieser Kreislauf dreht sich. Es wird also immer wieder kurz geladen, um die 85% zu halten. Da würde das adaptive Laden ala Google Pixel helfen. Als ich mit dem Samsung Support gechattet hatte, hat man mir gesagt, dass man das mal in die Entwicklung weitergibt. Die schon bestehende Ladebegrenzung + das adaptive Laden mehr braucht man dann zur Akkupflege nicht.
 
Lobo-21

Lobo-21

Fortgeschrittenes Mitglied
In deinem Scenario wird nach Erreichen der 85% der Ladestrom abgeschaltet und auf Ladeerhaltungsstrom umgeschaltet. Ich halte diesen Ladeerhaltungsstrom nicht für schädlich, solange das Handy nicht im Standby einen erhöhten Stromverbrauch aufweist, denn dann wird kaum nachgeladen. Das soll nicht heißen, dass man das Gerät dauernd am Ladegerät lassen kann, aber über Nacht bestimmt kein Problem. Was ich aber in #10 meinte ist, dass hier vielleicht mit "normal Laden" weitergeladen wird, bis 100% erreicht sind.
 
Wechselbad

Wechselbad

Erfahrenes Mitglied
@shgmongo einfach eine Neue Bixby Routine anlegen: wenn Ladestatus aufladen -Akkuladestand 95% oder höher dann Steuergeräte aus. Das wars.
Man kann auch noch eine Smartthings Routine (Timer) einstellen zb Laden täglich von 2-4 Uhr um den Akku zu schonen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Funktioniert die Ladebegrenzung im ausgeschalteten Zustand beim Galaxy S21? Antworten Datum
4
10
1