Snapdragon Bezugsquellen und Risiken bei Kauf eines Samsung Galaxy S22 mit Snapdragon

  • 167 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Bezugsquellen und Risiken bei Kauf eines Samsung Galaxy S22 mit Snapdragon im Samsung Galaxy S22 Forum im Bereich Samsung Forum.
Queeky

Queeky

Philosoph
@King_Rollo
Du lachst, aber das war ernst gemeint 🙂
Irgendwo in einem anderen Thread oder Forum habe ich das gelesen, das ein Anbieter aus China, wo man auch Samsungs mit Snapdragon bestellen kann, das macht. Könnte sein, dass TradingShenzhen das macht. Die öffnen vorab den Karton, installieren dir bei den China-Varianten die Google Dienste drauf, und schicken es dir dann.
 
T

TheTwo

Fortgeschrittenes Mitglied
Gibt es eigentlich die Regionalbindung noch, dass erst eine SIM der Region in der es verkauft wird eingelegt werden muss? Vielleicht ist es auch deshalb geöffnet worden.
 
Queeky

Queeky

Philosoph
@TheTwo
Guter Gedanke, könnte auch sein. Weiß ich aber nicht.
 
Jance Armstrong

Jance Armstrong

Dauergast
Also ich habe in den letzten Jahren so manch Gerät importiert, und das von unterschiedlichen Händlern und bis auf das S10 Snapdragon (HK Version) und ein LG (Süd Korea Version) waren alle Kartons geöffnet weil die Smartphones mit Google Diensten gepimpt wurden !
Ich hatte allerdings niemals Probleme mit Updates oder das es sonst irgend welche Einschränkungen mit/auf den Geräten gegeben hätte !
Beim S10 Snapi kommen die Updates gerne mal so 6 Wochen später aber das Teil rennt nach wie vor !
Ăśbrigens hat ein Kollege von mir mit seinem S10 Snapi einen Displayschaden durch Sturz gehabt, in Berlin bei einem zertifizierten Samsung Store haben die ihm dann kostenpflichtig das Display getauscht, und ich kenne noch einen anderen S10 Snapi Fall bei dem der Akku getauscht wurde (kostenpflichtig).
Also Reparaturen bei den gängigsten Parts scheinen offensichtlich machbar zu sein, Garantieabwicklungen bei den Importgeräten sicherlich nicht .

edit:
Über die geöffneten Originalverpackungen hatte ich mich Seinerzeit bei etotalk und eGlobal erkundigt und die hatten mir dann geschrieben das einige Google Dienste installiert werden müssen weil in CN Versionen und wohl neuerdings auch HK einige Google Apps oder Dienste fehlen weil in China nicht erlaubt !
WĂĽrde ich mich heute entscheiden mĂĽssen ein S22 Snapi zu kaufen wĂĽrde ich eine US oder SĂĽd Korea Version nehmen so die Mobilfunkfrequenzen hier passen .
 
Zuletzt bearbeitet:
I

infinity81

Erfahrenes Mitglied
Hatte mein S21 mit Snappy von T-Dimension
 
F

Fr34kki

Fortgeschrittenes Mitglied
@gammon wie lange hast du auf dein S22 warten mĂĽssen?
 
gammon

gammon

Stammgast
@Fr34kki
Es hat 10 Tage gedauert bis es bei mir war.


Also laut deren Support wird das Gerät kurz getestet bevor man es zum Kunden schickt, damit man sicher ist, dass es funktioniert.

Das Setup ist normal gestartet und Englisch war vorausgewählt, was ich persönlich gut finde, da Leute die weniger Ahnung haben an der Stelle schon verzweifeln wenn man die Schriftzeichen aus China sieht.

Habe das Gerät eingerichtet, März Update herunter geladen und zurück gesetzt.
Google Dienste waren weiterhin drauf, wird also nix installiert worden sein vom Händler

Das Gerät ist nun eingerichtet und einen wirklichen Unterschied merkt man nicht.

802.11n ist interessanterweise aufm Snappi schneller.
Bilder sind minimal schärfer, was man aber nur beim Zoom sieht.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

harry6

Erfahrenes Mitglied
Queeky schrieb:
@King_Rollo
Du lachst, aber das war ernst gemeint 🙂
Irgendwo in einem anderen Thread oder Forum habe ich das gelesen, das ein Anbieter aus China, wo man auch Samsungs mit Snapdragon bestellen kann, das macht. Könnte sein, dass TradingShenzhen das macht. Die öffnen vorab den Karton, installieren dir bei den China-Varianten die Google Dienste drauf, und schicken es dir dann.
Ja TradingShenzen macht das und installiert den Playstore nur schlimm ist, das die auch die original Displayschutzfolie abziehen um das Display zu testen und dann wieder schlecht drauf kleben und die Folie natürlich nicht mehr hält. Deswegen habe ich damals das S20+ mit Snapdragon nicht bei Klarna bezahlt und es zurück geschickt.
 
Nomex

Nomex

Stammgast
Lordi2k4 schrieb:
Nein, S9010 ist die China/Hongkong-Version.
UnterstĂĽzt KEIN Band 32 fĂĽr LTE und es fehlen 3! von 5 5G Frequenzen.
Es wird nur N1 und N78 unterstĂĽtzt. Das ist auch der Grund warum
ich nicht bestellt habe. Schade, bis zum S20 beherrschte die Snapdragon
Variante noch alle, bei uns relevanten, Bänder.
Tatsächlich muss man dies nun verneinen, es kann mehr Bänder.

Durch eine Diskussion im Ultra-Version habe ich den Hinweis nun bekommen, dass die Chinaversion doch mehr kann, als die eine Seite angibt.

Hier bei Samsung zu sehen: Specs | Galaxy S22 | Samsung Hong Kong

1648589090954.png

Auch im Shop sind die Bänder angegeben.

Somit ist es auch in 5g sehr gut bestĂĽckt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Bildvorschau standardisiert. GruĂź von hagex
L

Lordi2k4

Fortgeschrittenes Mitglied
Dann ist doch mittlerweile alles geklärt :)
Bleibt nur noch das Garantie Thema aber das scheint viele
sowieso nicht zu interessieren 🤷‍♂️

Bzgl. geöffneter Verpackungen - Das ist genau das Sim-Karten Thema was wir HIER auch haben.
Bei unseren Geräten steht ja auch immer dabei "Nur mit einer lokalen Sim-Karte aktivierbar".
 
Zuletzt bearbeitet:
Nomex

Nomex

Stammgast
Weil man einfach keine wirkliche Garantie hat, dafĂĽr gĂĽnstiger und halt mit eventuell besseren CPU
Reparieren muss man halt selber, oder es macht einer in den Handy-Shops.
Was ich schon bei früheren Modellen gelsen habe, muss man z.B. beim Display drauf achten, dass man die Antenne übernimmt, aufgrund der Bänder, da man sonst kaum Empfang hat. Aber das Display selber ist Kompatibel zur Exynos Version.

Und Sim-Karte ist auch kein Problem, wenn es wie beim S21 ist, das läuft bei mir fast ein Jahr völlig normal und ja, da war auch das Sigel offen. Aber keine Kratzer oder sonst was. Immer wieder den preis halt in Augen haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nomex

Nomex

Stammgast
Nomex schrieb:


Ist tatsächlich ein guter Preis.

Ich habe ja das S21 mit SD und es läuft echt gut. Mit einer 85% Ladung komme ich gerade so über den Tag.
Liegt jetzt bei 749€ bei Techinthebasket

Und dann mit dem Gutschein nur 739€ und sicher immer noch schneller als Samsung selber :D
 
gammon

gammon

Stammgast
Ich hab das SD Modell jetzt rund ne Woche im Einsatz und davor hatte ich rund 3 Wochen die deutsche Variante hier.
Kurz und knapp zusammengefasst:

GroĂźe Unterschiede wie noch beim S20 gibt es nicht.
Damals war der SD erheblich schneller und effizienter. Abseits von Benchmarks merkt man keinerlei Unterschiede. Evtl. sogar leichte Vorteile zur Exynos aufgrund der minimal geringeren Wärmeentwicklung.

Fotos gefallen mit auf dem SD minimal besser, wobei die Unterschiede gering sind.

Das ich ab und zu in den USA bin und dort mit der SD Variante mehr anfangen kann ist zu speziell, als dass dies eine Kaufentscheidung fĂĽr andere Leute sein kann.
Akkulaufzeit ist auch identisch und nur minimal unterschiedlich (gefĂĽhlt mit leichter Tendenz zur SD Variante)

Fazit:
Kann man kaufen, muss man nicht. Diesmal entsprechen alle Vergleiche auf Youtube zwischen den Modellen der Realität.
 
Nomex

Nomex

Stammgast
ich hab nun auch die SD version noch bestellt, da ja mein grĂĽnes in 256GB nicht kommt ...

Ich will dann auch mal vergleichen, bei Fotos und eventuell beim benutzen dann mit dem einrichten wird sicher aufwendiger, bei den ganzen apps heutzutage, wo man sich ĂĽberall anmelden muss
 
gammon

gammon

Stammgast
Was soll denn da aufwendiger werden?
Gerät starten, Deutsch auswählen, einrichten, Tatstatur auf Deutsch stellen und Chinesisch deaktivieren.
Danach ist das Gerät identisch zur deutschen Version was die Bedienung und das Handling angeht.
 
Nomex

Nomex

Stammgast
Smat home apps anmelden (ikea, Staubsauger, webcam), Whatsap, Threema und telegram backup einspielen und und und

also ich nutz halt mein Handy nicht nur als modernes SMS gerät.

Und ich will dann schon beide so 1-2 Wochen benutzen, richtig im Alltag, damit ich wirklich merke, ob es einen Unterschied gibt, oder nicht, und wie der Akku hält

Nackig, wie du beschrieben halten sicher beide gut, nackig laufen sie sicher auch flĂĽssig ... aber richtig Alltag ist mir wichtiger.
Wie man ja z.b. liest ruckelt ja die exynos nun auch noch mehr, auch mit dem neuen Update
 
gammon

gammon

Stammgast
Also meine habe ich nicht nackig genutzt, sondern zu 100% im Alltag. Keine Ahnung woher du Informationen zu meinem Nutzungsverhalten haben magst.

Und dank Smart Switch ist eine Portierung selbst mit 80GB Daten (Bildern & Musik) in 2-3 Stunden erledigt.
Einige Konten waren bereits eingerichtet (Spotify, Flipboard etc.), andere lieĂźen sich dank PW Manager in kurzer Zeit einrichten. Einzig die DKB Apps sind ab und zu etwas zickig.

Die Settings des Smartphones habe ich via Samsung Cloud ĂĽbernommen. Vom Hintergrundbild bis zur Anordnung der Apps passt alles zu 100%
Ich habe das entspannt nebenher gemacht, während ich gearbeitet habe.
 
Nomex

Nomex

Stammgast
Gestern bestellt (techinthebasket schwarz mit 256gb),

jetzt ist schon das Paket bei der Post (also wirklich zum weitertransport und nicht nur elektronisch angekündigt, aus der nähe Berlin) und es soll Montag ankommen.

Das wär mega schnell. Hab sogar den langsamsten kostenlosen Versand gewählt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wurti

Wurti

Fortgeschrittenes Mitglied
@Nomex berichtet dann gerne mal, wenn es da ist
 
Nomex

Nomex

Stammgast
Liegt sogar heute schon in der Packstation. Bin aber leider zurzeit nicht vor Ort
 
Ă„hnliche Themen - Bezugsquellen und Risiken bei Kauf eines Samsung Galaxy S22 mit Snapdragon Antworten Datum
158