Eure Meinung zum Fingerabdrucksensor des Galaxy S22?

  • 90 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Eure Meinung zum Fingerabdrucksensor des Galaxy S22? im Samsung Galaxy S22 Forum im Bereich Samsung Forum.
W

W39

Erfahrenes Mitglied
Ich hab ja mittlerweile Freundschaft mit dem S22 geschlossen, trotz des hakeligen Scrollens und der teilweise enttäuschenden Kamera. Was ich mich aber wirklich ernsthaft frage: Wer, zum Teufel braucht so einen Indisplayfingerprintsensor? Wenn das, was hier verbaut ist, schon so ziemlich das Beste ist, was es aktuell gibt, dann weiß ich nicht, wie Benutzer langsamerer Smartphones sowas ertragen. Verglichen mit dem seitlichen Sensor des S10e hat der IDFPS praktisch NUR Nachteile. Die Lage ist bei ausgeschaltetem Display nicht zu erkennen, man muss quasi immer die ganze Fingerkuppe auflegen, damit es zuverlässig funzt, und langsamer ist er auch, und zwar deutlich.
Beim S10e hatte ich das Gefühl, es entsperrt bereits bei der Annäherung des Fingers, so extrem schnell ging das und mit 100% Trefferquote. Auch im Auto war der seitliche Sensor viel besser. Man legte den Finger ohne Verrenkungen und ohne zu zielen (man musste nicht mal hinsehen) an die Seite und schwupps. Von der praktischen Möglichkeit, über diesen Sensor die Benachrichtigungsleiste aus jedem Appbildschirm heraus zu betätigen, ganz zu schweigen.
Nee, ich finde diesen IDFPS eine Erfindung, die niemand braucht.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

JSausOL

Neues Mitglied
@W39
für mich war der Scanner im Powerbutton auch die beste Stelle.
Ja, ja früher war zwar nicht alles besser....🤫...aber einiges schon 😉
 
TB99

TB99

Stammgast
@W39 Bei mir funktioniert immer wieder der Sensor extrem schnell, kommt aber auf den Finger an wie feucht/fett-haltig dieser ist.
Ergo sehe ich zumindest nur Vorteile des Sensors da es sehr zuverlässig und sicher ist.
Die Position ist zwar gewöhnungsbedürftig aber geht. Bei mir habe ich es so eingestellt, dass beim anheben der Bildschirm angeht. Hilft bei der Suche der Position :D
 
W

W39

Erfahrenes Mitglied
@TB99 Funktioniert bei mir auch. Ich sag ja auch nicht, dass er langsam ist, aber der des S10e ist eben absolut verzögerungsfrei. Wenn du vorher das S10 hattest, bist du diese Art FPS halt gewöhnt. Und klar, man gewöhnt sich dran. Aber mir ging es um das ganze Prinzip. Und da hat der FPS im seitlichen Powerbutton zumindest für den Nutzer nur Vorteile. Ein UDPFS ist die Antwort auf eine Frage, die niemand gestellt hat. Das finde halt irgendwie hirnrissig.

PS: In der Hand treffe ich das Ding schon meistens direkt, aber im Auto, wo man den Arm danach ausstreckt, muss man immer die Hand anwinkeln, weil die Fingerspitze natürlich nicht entsperrt. Beim seitlichen Sensor legt man einfach den Finger auf. Ganz ohne Verrenkung. Und die Benachrichtigungsleiste ziehe ich au die gleiche Weise runter und rauf, während das Navi läuft. Das vermisst man natürlich alles nur, wenn man es schon mal hatte.

PSS. Selbst WENN wir mal theoretisch davon ausgehen, dass der UDFPS genauso zuverlässig reagiert wie der im Powerbutton (was ich persönlich anzweifle), dann ist das doch kein Vorteil, sondern wäre lediglich kein Nachteil.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Stuttgart

Stammgast
Optischen FP finde ich persönlich besser.
 
Unicus

Unicus

Ambitioniertes Mitglied
Ich sehe es wie W39. Stimme absolut zu was den Fingerabdrucksensor angeht. Ich kann es nicht nachvollziehen warum so aufwändig ein Ultraschallsensor entwickelt wird wobei es doch so einfach wäre einen im Powerbutton zu integrieren. Die Vorteile überwiegen deutlich. Keine Beeinträchtigung durch Panzerglas, Position blind ertastbar und wahrscheinlich sogar günstiger in der Umsetzung. Ich persönlich habe den Kampf aufgegeben. Es scheint modisch zu sein unter Display Sensoren zu verbauen.. Oder sollen Hightech Gefühl geben? Keine Ahnung, muss man sich leider mit arrangieren.
 
R

Rockosupra

Erfahrenes Mitglied
@W39 ich kann das Problem mit dem FPS absolut nicht nachvollziehen. Bei mir ist das Ding so rasend schnell und immer (!) erfolgreich gewesen (zumindest bis jetzt). Hast du mal versucht gewisse Finger (meistens ja Daumen) doppelt zu erfassen?
 
W

W39

Erfahrenes Mitglied
@Rockosupra Ich spreche ja nicht von einem Problem oder dass er nicht funktioniert. Ich sage, daß der FPS gegenüber dem des S10e ein Downgrade ist. Außer für die, die neue technische Spielereien, die auch so richtig nach high tech klingen, an sich schon cool finden.
Hattest du das S10e?
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rockosupra

Erfahrenes Mitglied
@W39 Nein ich hatte das das Note 10 und da war der sehr schlecht und oftmals konnte er den Finger garnicht erkennen. Was sogar gelegentlich dazu geführt hat, dass mein online Banking gesperrt wurde.
 
W

W39

Erfahrenes Mitglied
Dann fehlt dir schlicht der Vergleich. Das S10e war in Puncto FPS nahezu perfekt. Ausgereifte Technik auf dem Höhepunkt sozusagen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
Queeky

Queeky

Guru
Ist ja nicht erst seit dem S22 so, dass es den Fingerabdrucksensor unter dem Display gibt. Egal ob nun optisch oder per Ultraschall, ich bin davon auch nicht begeistert. Die sind alle mehr schlecht als recht.
Und wenn man einmal Face ID von Apple kennen gelernt hat, dann kommt einem so ein Fingerabdrucksensor unter dem Display erst recht wie ein Relikt aus der Steinzeit vor.
 
W

W39

Erfahrenes Mitglied
@Queeky Ich hatte das ja ursprünglich auch nur als einen meiner ersten Eindrücke im gleichnamigen Thread gepostet. Dass das jetzt zu einen eigenständigen Thema ernannt wurde, ist nicht meine Schuld. 😇
 
Zuletzt bearbeitet:
TB99

TB99

Stammgast
Ernsthaft das zu kritisieren? Der Ultraschallsensor ist dazu da, eine Hohe-Sicherheits Fingerprint/Bio Anmeldung) zu ermöglichen. Das ersetzt mittlerweile die Bank Passwort und Zugangspasswort.

Das (sofern ich nicht falsch liege) nicht möglich oder nicht so sicher möglich beim Optischen Sensor.

Gehe davon aus, dass der Ultraschallsensor der mittlerweile der Sicherheits höchste Modell ist.

Wer das nicht möchte muss zu einem billigeren Modell greifen. Weiter ist Panzerglas optional aber kein Muss um das Display vor Kratzern zu schützen.
 
Queeky

Queeky

Guru
@W39
Alles gut 🙂
 
Gsonz

Gsonz

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich bin froh den Scanner unterm Display zu haben. Wenn ich das Handy in der Hand halte ist es umständlicher an den Powerbutton zu kommen als einfach eine Stelle auf dem Display zu berühren.
Wenn das Handy auf dem Tisch liegt ist es noch krasser. Da müsste ich das Handy wahrscheinlich anheben um vernünftig an den Powerbutton zu kommen, super umständlich.
Und rasend schnell ist der auch, verglichen zum S10 ist das nochmal ein ordentlicher Sprung.

Aber so sind die Geschmäcker halt verschieden :)
 
W

W39

Erfahrenes Mitglied
Gsonz schrieb:
Wenn das Handy auf dem Tisch liegt ist es noch krasser. Da müsste ich das Handy wahrscheinlich anheben um vernünftig an den Powerbutton zu kommen, super umständlich.
Nee, eben nicht, weil der Scanner auch funzt, wenn der Finger nicht vollflächig aufliegt. Davon rede ich ja die ganze Zeit.

Gsonz schrieb:
Und rasend schnell ist der auch, verglichen zum S10 ist das nochmal ein ordentlicher Sprung.
Na dann würde dich das S10e umhauen, denn das ist dann nochmal ein ordentlicher Sprung. Ob er kleiner oder größer ist als der vom S10 zum S22 kann ich allerdings nicht beurteilen.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

digi

Experte
So hat Jeder seine Vorlieben. Ich hatte vorher das Pixel 4a und da ist der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite, was mir sehr gut gefallen hat. Der FP vom S22 gefällt mir nicht, da ich ein Panzerglas verwende und der FP schlecht erkannt wird, oft benötige ich 2 bis 5 Versuche. Werde mal eine Folie testen.
 
pad82

pad82

Erfahrenes Mitglied
Ich finde ihn für mich persönlich perfekt. Perfekt platziert, genau die richtige Höhe und er ist super zuverlässig, er entsperrt bei mir in 19 von 20 Fällen schnell und ohne Probleme.
 
Jance Armstrong

Jance Armstrong

Experte
Also ich habe immer die Fingerscanner von Huawei Smartphones in den Himmel gelobt aber in der Zwischenzeit ist bei den spitzen Geräten die Luft recht dünn geworden in Bezug auf Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit .
Ich persönlich empfinde den Fingerscanner des S22 als sehr schnell und zuverlässig.
Aktuell kann ich es mit meinem ZFlip 3 vergleichen und mit dem S10 Snappi und ganz ehrlich, ob der nun vom drei Jahre alten S10 genau so schnell ist oder 1/1000 Sekunde schneller oder langsamer das interessiert mich nicht die Bohne !
Wenn wir hier von gefühlt einer Sekunde reden würden dann würde ich mir vielleicht noch Gedanken machen um das was da Samsung in das S22 eingebaut hat, aber so ist es ja nicht .
Der S22 Fingerscanner ist in der Top Liga !
Ich hatte das erste Mal beim Flip 3 Erfahrung mit dem Fingerscanner im Power Button und war/bin sehr positiv überrascht, aber auch diese Technik oder Position des Scanner hat “wie alle anderen Techniken“ ihre Vor- und Nachteile .
Ich nutze ja noch als WochenendPhone 😀 ein IP13Pro und seit dem FaceID mit Maske funktioniert ist das auch echt geil aaaber auch diese Technik hat ihre Nachteil ohne das hier diskutieren zu wollen weil OT .

Und diese Probleme mit den Fingerscanner so man ein Panzerglas auf dem Display hat gibts hier in jedem Hersteller Unterforum bei x Geräten in sämtlichen Preislagen nachzulesen 🙄

Würde ich mich für eine Technik entscheiden müssen…….was ich nicht muss…….dann würde ich mich für den Scanner im Power Button entscheiden

edit:
Perfekt wäre unterm Display und im Power Button 😁
 
Zuletzt bearbeitet:
komolze

komolze

Stammgast
Ich nutze kein Panzerglas sondern eine Folie und der FP funktioniert brutal schnell und zuverlässig. Vergleich das mal mit einem optischen ala Pixel 6 Releaseversion und tlw folgende...
ich habe absolut nichts zu meckern. Den Bruchteil einer Sekunde drauf und es entsperrt sofort. in 10 von 10 Fällen
 
Ähnliche Themen - Eure Meinung zum Fingerabdrucksensor des Galaxy S22? Antworten Datum
3
29
14