S3 Mini Handy oder Akku kaputt?

Hufe

Hufe

Neues Mitglied
Kann ich am Wochenende mal probieren

Aber gibt es noch andere Möglichkeiten, denn ich bezweifel, ass es am Akku liegt, auch wenn ich das noch außprobiere.
 
N

Nuschka

Neues Mitglied
Hallo,
ich habe ein ähnliches Problem.
Mein Samsung Galaxy S3 mini schaltet sich auch ständig an und aus
Es fährt zwar komplett hoch, sodass ich auch in mein Menü reinkomme, jedoch schaltet es sich nach kurzer Zeit wieder aus und dann wieder an usw.
Ich komme nicht dazu einen Datentransfer o.Ä. zu machen.
MfG Nuschka
 
Hufe

Hufe

Neues Mitglied
Nuschka schrieb:
Hallo,
ich habe ein ähnliches Problem.
Mein Samsung Galaxy S3 mini schaltet sich auch ständig an und aus
Es fährt zwar komplett hoch, sodass ich auch in mein Menü reinkomme, jedoch schaltet es sich nach kurzer Zeit wieder aus und dann wieder an usw.
Ich komme nicht dazu einen Datentransfer o.Ä. zu machen.
MfG Nuschka
Bei mir lag es im Endtefeckt am Akku, es kann aber auch an der SD Karte liegen, die ich für paar Tage rausgenommen hatte,war dann nur noc schlimmer geworden, davor hatte ich Das Handy auf neuzustand zurückgesetzt, hatte auch nicht gebracht, am Ende ist es ausgegangen und hat versucht hochzuladen, aber soweit kames garnicht. Naja mit neuem Akku hält es allerdings auch nicht länger als ein Tag, leider, hätte gerne mehr Akkulaufzeit.
 
Darkmenneken

Darkmenneken

Experte
Ich lese hier oft "handy hat schon 2x nen Samsung-Akku bekommen"...

DEN Fall hatte ich im Bekanntenkreis jetzt auch 2x...
Hat sich dann herausgestellt, das die von Amazon/Ebay für 5-10€ "Samsung" Akkus geordert hatten, und dann Müll bekommen haben.

Hab denen dann einen Polarcell bestellt und sie sind glücklich.
Auch mein S2 hat mit nem Polarcell die Reboots aufgegeben...
 
G

Goldsack

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hatte einen günstigen bestellt, der funktioniert nach einem dreiviertel Jahr immer noch. Hatte auch diese Probleme mit dem Handy. Alle die nicht glauben wollen, das es am Akku liegt, werden danach schlauer sein.
 
R

riognach

Fortgeschrittenes Mitglied
Es mag sein dass das eigentliche Problem der Akku ist, aber man muss wissen dass das S3 mini (zumindest mein GT-I8200N) den Ladezustand nicht unbedingt korrekt anzeigt.

Ich habe gelesen, dass normalerweise der Ladezustand über den Verbrauch berechnet wird (anstatt gemessen), und genau so verhält sich mein Phone auch: Wenn ich das Phone lange nicht boote, dann schaltet es sich irgendwann aus und lässt sich nicht mehr einschalten. Wenn ich dann das Ladegerät anstöpsele, dann kommt der Screen mit der Ladeanzeige, und der Akku wird als völlig entladen angezeigt, obwohl er vor der Selbstabschaltung noch gut voll war. Wenn ich dann normal lade, dann läuft eine Zeit lang wieder alles normal.

Wenn ich alle paar Tage das Phone reboote und den Cache wipe, dann tritt das Problem nicht auf, aber ich sehe oft dass dabei (vorher/nachher) die Füllstandsanzeige um 10 oder mehr Prozent nach unten springt. Ich habe auch gelesen dass es im Betriebssystem eine Konstante gibt, nach der der Akkufüllstand aus dem Stromverbrauch berechnet wird, und diese Konstante wurde bei diesem Phone wohl falsch gesetzt.

Alternative Erklärung wäre, dass der Akku schon sehr verschlissen ist und deswegen die Spannung bei Benutzung stark unter die Leerlauf-/Standbyspannung sinkt. Dann wäre allerdings mein Akku nach einem Jahr schon echt hin gewesen, und nach diesem weiteren Jahr keine weitere Verschlechterung eingetreten. Battery Widget zeigt mir eine Senkung der Spannung um 0,1 bis 0,15 Volt beim Hochfahren an, ist das normal? Bei Einsetzen des Standby geht die Spannung wieder rauf.

Der Anzeigefehler existiert aber sowieso: Wenn man keinen Cachewipe durchführt dann kann sich das Phone auch mit leerem Akku abstellen obwohl über 70% angezeigt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Fluxina

Fluxina

Experte
Darf ich fragen was du hier mit cachewip meinst?
 
misterx31

misterx31

Lexikon
riognach schrieb:
Wenn ich alle paar Tage das Phone reboote und den Cache wipe
...ich versteh das so : ...also endweder er geht in`s Recovery und führt "wipe cache partition" aus (zu umständlich) oder er meint ; ... wenn das Gerät runter und wieder hoch gefahren (rebootet) wird, dabei wird der Cache gelöscht und "baut" sich dann im laufenden System kontinuierlich wieder auf :sneaky:
 
R

riognach

Fortgeschrittenes Mitglied
Fluxina schrieb:
Darf ich fragen was du hier mit cachewip meinst?
Oh... ja das war uneindeutig formuliert. Ich meinte damit den Menüpunkt "wipe cache partition" beim reboot. Ist das die Recovery? Beim Einschalten Lautstärke- und Home-Taste gedrückt halten.
 
misterx31

misterx31

Lexikon
riognach schrieb:
Ich meinte damit den Menüpunkt "wipe cache partition" beim reboot. Ist das die Recovery?
...juppp, genau... das ist das Recovery :sneaky:
 
B

bad20

Neues Mitglied
Bei unserem Galaxy S3 Mini ist wieder Phänomen das Batterie zu schnell leer ist.
Gestern Abend auf 100% geladen halb 11, heute morgen 8 Uhr Handy Tod!

WLAN, Bluetooth, GPS aus, Energie spar Modus an. Batterie fast neu.

Es war schon mal ähnliches vor halbes Jahr,

Da hatte ich irgendeine Partition gelöscht, weiß ich nicht mehr und finde es auch im Internet nicht.
Für Meisten App hintergrund Interenet eingeschränkt. Danach ging.

Weiß jemand noch Rat?
Vor allem diese Partition löschen...
 
R

riognach

Fortgeschrittenes Mitglied
@bad20:
Das Telefon ganz ausschalten, dann die Hardbuttons "Lautstärke +" und "Home" gedrückt halten, dabei Telefon einschalten, und sobald es vibriert oder etwas anzeigt den Einschaltbutton loslassen, aber die anderen beiden Buttons noch etwa 4 Sekunden gedrückt halten.

Dann sollte ein einfaches Menü angezeigt werden, in dem wählst Du "wipe cache partition" - aber bitte sehr sehr vorsichtig dass Du nichts anderes wählst, da gibt es auch den Menüpunkt "restore factory settings" oder so ähnlich, der Dein Telefon auf Werkseinstellungen zurücksetzt und somit alle Apps und Daten löscht.

Zwischen den Menüpunkten geht Dein Auswahlbalken rauf mit "Lautstärke +" und runter mit "Lautstärke -", und den ausgewählten Menüpunkt führst Du aus mit dem Ein-/Aus-Button.

Zum Stromsparen kann man noch versuchen nur das 2G-Netz zu verwenden, das bringt viel, besonders dann wenn der 3G-Empfang schlecht ist.
 
Ähnliche Themen - S3 Mini Handy oder Akku kaputt? Antworten Datum
14
10
8
Oben Unten