Diskussionsthread zum Thema Akku des Galaxy S6/Edge

  • 7.914 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Diskussionsthread zum Thema Akku des Galaxy S6/Edge im Samsung Galaxy S6 (G920F) / S6 Edge (G925F) Forum im Bereich Samsung Forum.
T

ThoSta

Experte
Puh da sind ja einige Akkus schon sehr mitgenommen. Bei unter 80% kann man schon über einen Tausch nachdenken. Der Akku war ja nie sonderlich gut und da nochmal 30% zu verlieren...

@andregee: muss dir Recht geben das die Akkus erstaunlich schnell verschleißen.
Ein HTC One M7 in der Familie hat noch 89% und müsste inzwischen über 4 Jahre alt sein.
Allerdings kennt das keine Schnellladefunktionen und braucht 3,5h zum Vollladen.
 
A

andregee

Experte
Ich lade ja zu 99 Prozent per Qi was nicht einmal 5v 1A entspricht sondern eher so 0.8A und dennoch. Naja einen neuen Akku kann man ruhig anschaffen. Hauptsache es gibt in geraumer Zeit noch welche. Ansonsten brauche ich kein neues Smartphone. Das S6 ist eigentlich noch top fit technischerseits
 
M

mattes_01

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
ich habe auf die schnelle nichts über die Suche gefunden:
Mein Galaxy S6 spinnt seit einiger Zeit.
Ich lade es auf und es läuft. Wenn es 50% hat springt es manchmal auf 3% und geht dann aus.
Das ist mega nervig.

Außerdem läd es nicht mehr richtig.
Ich lade es die ganze Nacht und es hat nur 60% Akku.

Bevor ich den Akku bei Saturn tauschen lasse (weil ich eigentlich ganz zufrieden bin mit dem Handy) wollte ich nur kurz beu euch fragen, ob das auch ein Softwarefehler sein kann.

Was meint ihr?

Gruß
Mattes
 
html6405

html6405

Lexikon
Hallo Mattes,

das hört sich stark nach einen defekten Akku an (evtl mit zusätzlich defekter Büchse oder Ladeelektronik).

Lg
 
M

mattes_01

Neues Mitglied
OK, danke für die Antwort.

Was kostet etwa ein Tausch der Buchse bzw. Ladeelektronik?
Oder kann man das überhaupt tauschen?

Gruß
Mattes
 
O

Oliver695

Fortgeschrittenes Mitglied
@mattes_01 Wie du auf der Webseite von Media Markt bzw. Saturn siehst, tauschen diese auch die Ladebuchse für weitere 59€ aus, jedoch würde ich sagen, dass es zu 80% Wahrscheinlichkeit nur am Akku allein liegt.

Gruß Oliver695
 
html6405

html6405

Lexikon
Genau, der Büchsentausch kostet in etwa überall so um die 60€.

Die Ladeelektronik kann man tauschen, bzw die Platine reparieren, das machen aber nicht alle, da kannst du dich bei mir melden :).

Lg
 
Gizl

Gizl

Stammgast
Ich würde ja meinen Akku auch gerne selber tauschen, aber es gib soweit ich gesehen habe, keine Möglichkeit einen original Samsung Akku zu kaufen. Habt ihr Erfahrungen mit Nachbauakkus?
 
html6405

html6405

Lexikon
Gizl schrieb:
Habt ihr Erfahrungen mit Nachbauakkus?
Ich hatte bis jetzt noch keine Probleme, aber wichtig ist es auf die Bewertungen zu achten, es gab schon viele, die es schnell mal aufgebläht hat.
 
N

niki12

Neues Mitglied
Moin moin

ich mische mich auch einmal ein.

Vor ca. 6 Monate habe ich bei meinem Gerät den Akku tauschen lassen und habe direkt danach eine Telekomfirmware installiert und ein Fullwipe durchgeführt. 4 Monate lange lief alles gut und auch der Akku hielt unter starker Nutzung extrem lange.
Vor 2 Monaten führte ich sowohl Appupdates, als auch ein kleines Systemupdate durch. Seitdem wird der Akku extrem leergesaugt und ist auch unter seltener Benutzung meistens nach 6 Stunden einfach leer. Ich habe jetzt mal ein paar Screenshots angehangen, um die laufenden Prozesse abbilden zu können. Meiner Meinung nach laufen viel zu viele Systemprozesse im Hintergrund, aber da habe ich jetzt nicht sehr viel Ahnung von.
Hierdurch ist der RAM auch meistens bei 2GB und lässt sich auch nicht sonderlich reduzieren.
Das Handy befindet sich immer im Energiesparmodus und meistens im Flugmodus.
Keine Ahnung welche Infos sonst noch notwendig sind.
Wäre nett wenn jemand mal seinen Senf dazu abgeben könnte.
 

Anhänge

A

andregee

Experte
Die Rambelegung sagt leider überhaupt nichts aus bezüglich Hintergrundapps die den Akku belasten. Ungenutzter RAM ist übrigens unnützer RAM. Wird der RAM weitestgehend ausgelastet, erübrigt sich häufiges Nachladen. Erst wenn RAM ein paar Seiten zuvor von mir getätigt benötigt wird, schafft sich das System entsprechend nötige Ressourcen. Ich würde das System auf Werkseinstellungen setzen. Besteht der Fehler weiterhin, Gsam, Better Battery Stats und Wakelock Detector installieren und Screenshots posten. Beschreibung dazu wurden
 
Irontiger

Irontiger

Stammgast
Hallo zusammen,

ich komme mit meinem Akku (siehe ein paar Posts weiter vorne) einfach nicht weiter.
Mal ist es besser, mal nicht. Ich habe jetzt mal den nächsten Schwung Apps aktiviert. In 7 Stunden mit 7 (!) Minuten SOT habe ich ca. 38% Akku verloren - das Android OS wurde wieder über sspWakelock und PowerMgmt wachgehalten.
Ich weiß einfach nicht weiter...
Habt ihr noch eine Idee, was ich machen kann?

Ich vermute inzwischen ja sogar einen Fehler in der Firmware, da mein Tablet vor 4 Wochen auch langsam damit angefangen hat. An den AppMenge habe ich aber nichts geändert. Es hat jetzt in ca. 9 Stunden 6% Akku verloren (Android OS hat das Tablet über 7 Stunden wach gehalten). Das ist doch nicht mehr normal...

Ich wäre über Vorschläge echt dankbar... :/

BTW: Es wäre echt hilfreich, wenn Android mal aufschlüsseln würde, was das Powermgmt und die SSPWakelocks auslöst... das sollte das OS ja eigentlich wissen... :/

Gruß & Danke

IT
 
O

Oliver695

Fortgeschrittenes Mitglied
Du könntest mal "Battery Historian" verwenden, habe ich noch nie verwendet und ist auch recht aufwendig, jedoch wohl effektiver als jede App, da es direkt einen log erstellt und dieses ausgewertet wird. Ist auf der offiziellen Google Developer Seite gut beschrieben.

Gruß Oliver695
 
Irontiger

Irontiger

Stammgast
Danke, ich habe Docker inkl. Image (nach einigen Problemen) zum laufen bekommen.
Ich habe jetzt die BatterySats resettet und lass das S6 mal 2 Stunden liegen.
Einen Über-Nacht-Trend kann ich erst am WE anfertigen, weil ich vorher nicht zuhause bin (habe die Tools nur auf dem FestPC).

Ich wende mich bestimmt noch mal an Euch :)

Gruß & Danke

IT
 
Irontiger

Irontiger

Stammgast
Hallo,

ich habe das Problem, dass der Bugreport zwar durchläuft:
C:\Program Files (x86)\Minimal ADB and Fastboot>adb bugreport > D:\Bugreport.zip
Bugreport is in progress and it could take minutes to complete.
Please be patient and do not cancel or disconnect your device until it completes.
Aber das ZIP ist nur 7kb groß und ist eigentlich nur ein Textfile... :/
Laut dem File soll es ein Zip mit 14 - 15 MB geben (je nachdem, wie viel Zeit bei meinem Versuchen vergangen ist). Leider ist das ZIP nicht auf dem PC zu finden. Was mache ich falsch?
Vorher habe ich noch die Batterystats gezogen (auch ein Textfile).

Kann mir jemand helfen?

Gruß & Danke

IT
 

Anhänge

  • Bugreport.txt
    6,4 KB Aufrufe: 74
  • Bugreport.zip
    6,4 KB Aufrufe: 52
  • 20180305_batterystats.txt
    422,3 KB Aufrufe: 227
O

Oliver695

Fortgeschrittenes Mitglied
@Irontiger Hast du es mittlerweile fixen können? Würde das aus Interesse gerne auch mal machen, jedoch sah ich mich schon vorher mit Problemen konfrontiert, weshalb ich die Lust daran verloren hatte.

Gruß Oliver695
 
Irontiger

Irontiger

Stammgast
@Oliver695: Nein, ich habe keine Lösung gefunden, daher hatte ich hier nachgefragt.
Da sich Docker mit VirtualBox beißt, habe ich es inzwischen wieder deinstalliert.
Ich behaupte zwar noch nicht, dass das Problem behoben ist, aber seit 1-2 Tagen scheint sich das Problem wieder zu reduzieren / der Verbrauch zu relativieren. Jetzt mal gucken, ob das auch so bleibt oder Zufall ist / war.

Gruß
 
D

Darkman.X

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe mal eine Frage: Ist es normal, dass der Akku nur bis 75% geladen wird?

Vorgeschichte:
Vor einiger Zeit wollte ich das S6 nach vielen Monaten Pause wieder starten, aber der Akku war leer (durch Selbstentladung).
Selbst das "Mini-Android" (der Modus, wenn man im ausgeschalteten Zustand das Ladekabel anschließt und nur der Akkustand gezeigt wird) konnte das S6 nicht starten, es ging mitten im Startvorgang wieder aus. Nach 2 Fehlversuchen versuchte das S6 das vollwertige Android (mit Samsung-Logo usw.) zu starten, ging aber auch wegen zu wenig Akku-Kapazität immer wieder aus.

Naja, nach ca. 15min ständigen Neustarts hatte der Akku wohl genug Kapazität, um nach 10sek Kabel ziehen und neu anstecken endlich das "Mini-Android" starten zu können, und der Akku wurde geladen. Danach spielte ich alle Samsung-Updates ein, unter anderem auch ein Update von Android 6 auf 7 (alles über OTA). Und ich führte danach einen Werksreset durch.

Seit dem an habe ich das Problem, dass der Akku immer nur bis 75% geladen wird. Egal ob ich mit dem "Mini-Android" (weil Akku komplett leer ist und Handy aus ging) oder im laufenden Betrieb bei max. 5% Restkapazität den Akku lade: Bei 75% stoppt der Ladevorgang und auch die Status-LED geht aus. Mit meinem S7 (ebenfalls Android 7) habe ich mit dem gleichen Netzteil+Ladekabel (das Originale vom S6) dieses Aufladeverhalten nicht.
Wenn ich aber das Ladekabel vom S6 trenne und wieder anschließe, dann wird der Akku auch bis 100% geladen.

Nun weiß ich nicht: Liegt es am Android 7 für das S6? Oder hatte die Tiefenselbstentladung etwas kaputt gemacht? Der Akku sollte abseits der Tiefenentladung noch ok sein. Ich bin kein Handy-Vielnutzer und laut der App "Charce Cycle Battery Stats" wurde der Akku bisher auch nur 77x geladen.

Gruß
Darkman.X


EDIT: Ich nutze keine Akku-App oder ähnliches, die vielleicht den Ladevorgang unterbricht. "Charce Cycle Battery Stats" habe ich auch erst seit heute installiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dataline

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
meine Kollegen haben ihre S6 diese Woche (KW18-2018) auf Build NRD90M.G920FXXU6ERD1 aktualisiert
und haben seitdem das Problem, das das Gerät warm wird und der Akku schnell verbraucht ist.
Eigentlich ist die Jahreszeit der Taschenwärmer vorbei ;-)
Hat jemand eine Idee oder auch das Problem?