Galaxy S6 Bloatware bzw. wie viel Speicher bleibt frei?

  • 78 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Galaxy S6 Bloatware bzw. wie viel Speicher bleibt frei? im Samsung Galaxy S6 (G920F) / S6 Edge (G925F) Forum im Bereich Samsung Forum.
Popey900

Popey900

Experte
Ich bin schon ein "Hardcore User" aber mehr als 15 GB habe ich eigentlich nie verwedet, obwohl da schon SEHR viel Müll drauf war.
Ich denke das ich mit der 32GB Variante zurecht kommen würde, werde aber auf Nr. Sicher gehen, und die 64GB Variante nehmen.
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Da ja inzwischen viele Nutzer ihr Gerät haben sollten: Wie sieht denn nun die finale Speicherausstattung aus?

Ich hab mir am Wochenende einige Geräte im Saturn im Hürth-Park vorführen lassen, und bei 5 S6 / S6 Edge sah es so aus:
Speicher.jpg
Die Hälfte des Speichers war weg für den Systembereich - genau wie in Oberhausen.
 
cLokX

cLokX

Stammgast
Hab auch schon einiges installiert. Solltest dir keine Sorgen machen. Siehe mein Screenshot. Irgendwie zeigt Tapatalk zweimal das Bild an. (Falls es auch zweimal im Form auftaucht, dann sorry an die Mods. Irgendwie funktioniert Tapatalk nicht ganz richtig.)

uploadfromtaptalk1429533331114.png
 
Popey900

Popey900

Experte
So ca. 24GB stehen zur Verfügung,was ich bisher mitbekommen habe
 
M

MysteriousDiary

Stammgast
Auf den Demo-Geräten ist einiges an zusätzlicher Software für die Stores drauf.
Bei mir beansprucht der Systembereich inzwischen 9,26GB und frei waren bei meinem 64GB Modell, nach dem ersten Update, irgendwas um die 53/54GB. Apps wie Zalando, Kaufda und solch ein Mist waren auf meinem O2 Gerät nicht vorinstalliert - lediglich die von Microsoft und Facebook.
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
MysteriousDiary schrieb:
Auf den Demo-Geräten ist einiges an zusätzlicher Software für die Stores drauf.
Die ist aber nicht im Systembereich.

Also: Wofür wird auf den Vorführgeräten der zusätzliche System-Speicher verwendet? Und ist es wirklich nur auf Vorführgeräten der Fall?
 
M

MysteriousDiary

Stammgast
frank_m schrieb:
Die ist aber nicht im Systembereich.
Sicher?
Ich weiß es zwar auch nicht 100%ig, aber ich würde mich nicht wundern wenn bei denen vieles im Systembereich liegt damit die Kunden dies nicht löschen oder anderweitig verändern können und beim Reset nicht verloren geht. immerhin gab es ja schon häufiger den Fall das Kunden aus versehen ein Gerät mit Retail Mode erhielten was dann letztendlich ein völliges anderes Build war als jenes das man als Kunde erhält. Allein die Videos die manche Geräte im Retail Mode abspielen dürften schon einiges an Speicher beanspruchen.
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Also zumindest bis inkl. S4 konnte man sein Gerät einfach selber zum Retail Gerät machen, indem man eine entsprechende App installierte. Die gabs sogar phasenweise im Samsung App Store. Da installierte sich nichts im Systemspeicher, trotzdem war das Gerät bei jedem Neustart wieder im gleichen Zustand. Man konnte nichts dauerhaft abspeichern oder löschen.

Der Weg zurück war das Problem. Viele Leute haben sich ihr Gerät nachdrücklich damit zerstört. Möglicherweise hat Samsung das inzwischen auch anders gelöst.
 
S

schwachmaat24

Fortgeschrittenes Mitglied
Nach dem ersten Einrichten waren bei meinem S6 128 GB noch 114 frei. Da "fehlt" schon einiges. Aber ich habe genau aus diesem Grund den großen Speicher gewählt. Hatte vorher das S4 16 GB + 64 GB.
 
M

Markus479

Fortgeschrittenes Mitglied
Wir haben zwei S6 Edge.
Bei dem mit 32 GB belegt der Systemspeicher etwas um die 6 GB
Und beim 64 GB sind es etwas um die 9 GB.
Stellst sich die Frage warum dort 3 GB mehr Platz gebraucht wird. Das System ist doch das Gleiche
 
Andi1000

Andi1000

Lexikon
Da es für 32GB, 64GB wie auch 128 GB keine andere Firmware gibt, kann der Unterschied nur aus der Umrechnung auf GB kommen.

Heißt 64GB sind effektiv keine 64GB sondern prozentual weniger. Bei 128 GB müsste sich das Ergebnis noch größer darstellen.
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Andi1000 schrieb:
Da es für 32GB, 64GB wie auch 128 GB keine andere Firmware gibt, kann der Unterschied nur aus der Umrechnung auf GB kommen.
Hä? 6 GB sind 6 GB und nicht 9, nur weil der Speicherort größer wird. Es geht um absolute Partitionsgrößen, und nicht und relative Anteile auf dem Speichermedium.

Es ist das, was ich schon seit längerem vermute: Es gibt unterschiedliche Firmwarevarianten für das S6 mit unterschiedlichen Systempartitionen. Warten wir es ab, da kommt im Abhängigkeit vom Branding sicherlich noch mehr auf uns zu. Was dann aber auch heißt: Debranding wird noch mal eine Ecke schwieriger.
 
marcodoncarlos

marcodoncarlos

Experte
Hier mein Speicher kann man ja berechnen. Aber es ist eigentlich so dad bei 128 GB man nur ca. 118 GB hat und davon noch die System Dateien wie OS abziehen muss.

Ist ja bei SSD auch so. Aber der Trend geht dazu, dass Hersteller nicht mehr eine Zahl x versprechen und aufgrund 1 Bit entsprechen 8 Byte weniger anbieten.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Andi1000

Andi1000

Lexikon
Danke marcodoncarlos, und genau das bestätigt meine Vermutung.

Apropos Debranden... leichter wie am S6 ging das bis jetzt bei noch keinem Samsung, das ich besessen habe. Flashen, Werksreset... fertig.
Frank_m du besitzt dem Anschein nach kein S6.
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Leute, bitte. Eine 6 GB große Partition belegt 6 GB genau so auf einer 32 GB SSD wie auf einer 1 TB SSD. Es geht nicht um Dateien, die z.B. durch größere Sektoren mehr Verschnitt erzeugen können.

Das durch die Umrechnung 1000 bzw. 1024 die großen Speichermedien "kleiner" aussehen, bleibt ja unbenommen. Aber
- Diese Umrechnungsunterschiede kommen für Dateien und Partitionen ja nicht zum Tragen, da wird immer mit 1024 gerechnet
- Wirkt sich das dann nur auf die Anzeige des freien Speichers aus, und nicht auf den belegten Speicher. Du schreibst, auf einem 128 GB Gerät hat man 118 GB Gesamtspeicher, was aufgrund der Umrechnung sein kann. Davon gehen dann aber knapp 14 GB fürs System ab - und nicht 6, wie auf den anderen Geräten.

Im Bild von marcodoncarlos ist deutlich zu sehen, dass die Systempartition knapp 14 GB belegt, und da ist egal, ob sie das auf einem 32 oder auf einer 128 GB Gerät tut. Der Platz ist weg. Und es bestätigt mein Bild von oben, wo die Systempartition auf einem 32 GB Gerät auch so viel Platz belegt hat.
 
M

mrfloppy1502

Experte
Kann ja nicht sein, da ich trotz eigener apps noch 23GB frei habe von meinen 32
 
Andi1000

Andi1000

Lexikon
frank_m schrieb:
Eine 6 GB große Partition belegt 6 GB genau so auf einer 32 GB SSD wie auf einer 1 TB SSD. Es geht nicht um Dateien, die z.B. durch größere Sektoren mehr Verschnitt erzeugen können
Jetzt verstehe ich dich.

Meine Vermutung ist, dass Samsung den grundsätzlich nicht zur Verfügung stehenden Speicherplatz, direkt auf den belegten System Speicherplatz draufrechnet bzw. in der Anzeige so darstellt.
Und es somit so aussieht, dass das System bei Geräten mit 64GB und größer mehr Speicher benötigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dr.Note

Dr.Note

Erfahrenes Mitglied
Habe die 64 GB Version und schon einiges an Musik usw. aufgespielt und noch immer ca. 52 GB frei, das System benötige ca. 9 GB. Ich finde 64 GB einen guten Kompromis.