Galaxy S6 (Edge) - Standort- und GPS-Probleme-Thread

  • 368 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Galaxy S6 (Edge) - Standort- und GPS-Probleme-Thread im Samsung Galaxy S6 (G920F) / S6 Edge (G925F) Forum im Bereich Samsung Forum.
N

n1Ko

Erfahrenes Mitglied
Nabend,

Mich würde die GPS Stärke interessieren. Da ich viel laufe, durch Wald und Gestrüpp, brauche ich gutes GPS.
Hat jemand Infos darüber wie sich der Chip schlägt im S6?

LG
n1Ko ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
ketwiesel

ketwiesel

Experte
@n1Ko,

Schließe mich hier an , ich schwankte zwischen den Note 4 und S6 , habe mir dann den Note4 bestellt , dieser ging Postwenden zurück ;Grund Sehr schlechter GPS Empfang :

Ich hoffe der S6 macht es besser


Frage wo finde ich den GPS thread ??????
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
A

amorph

Ambitioniertes Mitglied
@ketwiesel,

Würde ich machen - wie soll ich das GPS testen? Gibts da Apps für?

Ich war heute mit dem S6 joggen und die aufgezeichneten Daten sehen denen des iPhone 6 sehr ähnlich. Das Note 4 hat allerdings die Höhe (Barometer) genauer erfasst.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
ketwiesel

ketwiesel

Experte
Ja lade mal dies runter

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.chartcross.gpstest&hl=de

und dann schreib mal wieviel Satelliten er gefunden hat und wieviel davon bunt sind , bund das sind die verwertbaren

Auch ein mal in der Wohnung und freien Himmel wichtig ist ob die verwertbaren Satelliten schwanken , soll heißen sie werden grau dann wieder bunt

1. Wieviel graue Balken
2.Wieviel bunte Balken

dabei ist Rot geringer Empfang , grün sehr guter Empfang
 
Zuletzt bearbeitet:
Darkmenneken

Darkmenneken

Experte
Ich persönlich finde ja AndroiTS GPS-Test besser, der zeigt dir in der "Listenansicht" auch noch an, WAS für sateliten du gerade empfängst (amerikanische, russische oder chinesische)
 
ketwiesel

ketwiesel

Experte
Klasse , kein vergleich zu Note 4
ZB.
Bild 2 da steht beim Note4 , 6 bunte und das bei Sonnenschein also sechs verwertbare , bei dir sind 20 verwertbare


Danke , der s6 edge ist gebucht und bestellt

Der ursprüngliche Beitrag von 11:01 Uhr wurde um 11:30 Uhr ergänzt:

kann man den GPS Thread nicht unter den " Thema / Autor" legen , so findet man es schneller .
Ich denke das ist von Interesse
 
Zuletzt bearbeitet:
M

magura

Erfahrenes Mitglied
KÖnnte auch mal jemand den GPS Test OHNE aktiviertes WLAN oder mobile Daten machen...und im Modus bei den Standortdienste "Nur GPS" wählen...das wäre super!
 
R

renard01

Neues Mitglied
Hallo,

sieht danach aus, als ob das S6 GPS deutlich schlechter als das seine Vorgänger (S4 und S5) ist. Die Empfangsstärke ist ca. 10db schlechter. Aber für normale Autonavigation sollte es reichen und ob man sein 700 Euro Spielzeug unbedingt zum Joggen in den Wald mitholen möchte, ist im Zeitalter billiger GPS Sportuhren auch fragwürdig.

Grüße,
Alex
 
Darkmenneken

Darkmenneken

Experte
Komisch, das die Genauigkeit bei so vielen Satelliten und dem Empfang "nur" auf 6m geht...

Bei meinem ZTE Blade s6 mit Snapdragon 615 hab ich da teilweise 1m...
 
C

Chefproll

Gast
6 m sind schon verdammt gut.

ABER:

Zum Testen mit "GPS Test" von Chartcross: Bitte NICHT (!) draußen testen, sondern drinnen.

Grund: Beim Note 4 gibt es massive Probleme mit Signalen, die nicht ausgewertet werden: Das Gerät empfängt zwar, weigert sich aber, die Signale zu nutzen. Das schwankt dann wie verrückt: 11, 9, 7, 0 (!) 5, 3, 1 (!), 10, 11, 0 (!) Satelliten ...
Wenn weniger als vier Satelliten empfangen werden, ist keine Positionsbestimmung mehr möglich.
Dazu habe ich ein paar Videos gemacht: https://www.youtube.com/watch?v=Lhtud5Kwwzg
Achtet mal auf die grauen Balken und auf die Anzahl genutzer Satelliten beim Note, vergleicht das mit dem Sony Z2 Tablet daneben. Da wird's einem schlecht.
Das Z2 Tablet wird Euch auch im Wald, bei Regen oder in Häuserschluchten nicht im Stich lassen; das Samsung schon.

https://www.youtube.com/watch?v=9W7C8wqybO4
Diesmal im Vergleich mit einem Sony Z3 und einem Samsung S4 mit ALTER Firmware (4.2.2): Z3 und S4 absolut stabil, hoher Signalpegel (also gute Empfindlichkeit), keine grauen Balken.
Das Note 4 empfängt so gut wie nichts - und das, was es empfängt, wird ständig wieder ignoriert - graue Balken, "No Fix", Empfindlichkeit wie ein Sack Nüsse.

Probiert das bitte mal mit dem S6 aus.
Dazu die App "GPS Test" von Chartcross (wurde schon verlinkt) installieren, in den Einstellungen festlegen, dass der Bildschirm nicht abgeschaltet wird, fünf Minuten komplett in Ruhe lassen (hat seine Gründe), dann draufschauen, Screenshot oder besser Video machen.
Wenn beim S6 auch die grauen Balken auftreten, wenn die Anzahl der genutzten Satelliten stark schwankt, hat auch das S6 den Softwarefehler.
Den kann man beheben ! WENN man prüft, ob er da ist - und dann ein kleines Fass aufmacht, damit Samsung reagiert.

Bitte probiert das aus.

Warum drinnen ? (Bevor wieder so kluge Kommentare wie "Findest du dein Klo sonst nicht?", "Ich muss drinnen kein GPS haben." und so weiter kommen...)

Draußen habt Ihr optimale Bedingungen, empfangt so gut wie immer 10 bis 20 Satelliten. Wenn dann mal 5 bis 10 Satelliten ausfallen, geht es immer noch.
Sobald die Bedingungen aber schlechter werden, Ihr z. B. bei Regen, im Wald, zwischen Häusern nur noch 10 Satelliten empfangt, ist Eure Position komplett verschwunden, sobald Signale nicht mehr ausgewertet werden.
Sprich: Sobald die Bedingungen nicht mehr optimal sind, steht Ihr im Regen. Wenn Ihr dann an einem unbekannten Ort seid (z. B. im Urlaub im Wald oder gar im Dschungel), habt Ihr ein echtes Problem.

Suboptimale Bedingungen kann man leicht simulieren, indem man drinnen testet.
Das ist der Sinn der Sache.


Ich habe die Befürchtung, dass Samsung mit aktuellerer Firmware einen fetten Fehler in die GPS-Software eingebaut hat. Beim Note 4 ist das mittlerweile ziemlich klar, beim S6 noch nicht.
Daher unbedingt mithelfen, damit das schnell korrigiert wird.

Ihr MÜSST zum Testen Software wie "GPS Test" benutzen.
AndroiTS geht auch, man sieht es da aber nicht so gut.
Andere Software wie Navigationssoftware funktioniert NICHT !
Grund: Solche Software geht davon aus, dass das Signal bei der Fahrt oder in Wäldern öfter mal ausfällt: Tunnel, Häuserschluchten, dichter Wald.
Damit keine Fehlermeldungen angezeigt werden, damit Eure Routenaufzeichnung (z. B. beim Joggen) keine Lücken bekommt, rechnet die Software bei Signalausfall einfach mit den alten Daten wie Position, Geschwindigkeit, Richtung weiter, bis wieder Empfang möglich ist.
Mit solcher Software wird Euch der Fehler also nicht bewusst.

Dies und das:
- Die Geschwindigkeit der Positionsbestimmung (der GPS-Fix) hat NICHTS mit dem Problem zu tun. Das sagt nur, dass Euer Samsung mindestens 4 Satelliten empängt, nicht aber, ob der Empfänger schlecht empfängt oder die Signale der restlichen Satelliten ausgewertet oder ständig ignoriert werden.
- Wenn Ihr mit einer beliebigen App Eure Position angezeigt bekommt, heißt das auch noch lange nicht, dass das GPS richtig funktioniert. Nur, dass es gerade eben reicht.
- Vergleicht am besten mit anderen Geräten. Sonst erfahrt Ihr nie, ob Euer GPS-Empfänger die Leistung bringt, für die Ihr eine Menge Kohle ausgegeben habt - oder seine Empfindlichkeit an der Grasnarbe herumdümpelt (wie beim Note 4). Das Note 4 empfängt schlechter als alle anderen heutigen Smartphones. Wollen wir hoffen, dass es beim S6 nicht so ist. Kriegen wir aber nur heraus, wenn Ihr mit anderen Geräten vergleicht.

Bitte mithelfen, Screenshots, Videos, mit anderen Geräten ANDERER Hersteller vergleichen.
Das nützt was. Wegsehen nicht. :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gelangweilter

Ehrenmitglied
Darkmenneken schrieb:
Bei meinem ZTE Blade s6 mit Snapdragon 615 hab ich da teilweise 1m...
Haste die 1m auch mal getestet. Wüsste nicht, dass GPS für den Bürger (nicht Militärs) so genau arbeitet. Das Signal wird ja künstlich verschlechtert. Aus dem Grund nutzen ja PKW noch andere Sensoren.

Ein Gerät wird aber genauer, wenn man es zusätzlich die Genauigkeit berechnen läßt. Also, zusätzlich über die Funkzellen usw. Das absolut reine GPS Signal, ohne Hilfe von zusätzlichen Funktionen, sollte nicht auf 1 Meter genau sein können. Mit der zusätzlichen Berechnung arbeiten ja die ganzen, frei verkäuflichen, GPS Geräte und natürlich auch die Smartphone.
 
Darkmenneken

Darkmenneken

Experte
Getestet hab ich das, das kam schon ganz gut hin... Ist ja auch nicht verwunderlich bei gleich 3 Satellitenquellen (Gps, Glonass und Baidu).

Was ich witzig finde, ich nutze das GPS meiner Geräte, um z.b. mit runkeeper meine Strecken (Spazieren gehen und Radfahren) zu tracken, und die Tracks von meinem alten S2 sind meist genauer, als die der neueren Geräte, die sogar glonass & co haben...
 
C

Chefproll

Gast
Eine Genauigkeit von einem Meter und darunter ist nur mit zusätzlicher Hardware (auf dem Gelände verteilten Funksendern) möglich.
Ich arbeite unter anderem für einen "Precision Farming"-Anbieter aus den USA; da wird genau so eine Technik eingesetzt, um ausreichend Präzision im Zentimeterbereich zu gewinnen.
Ohne Zusatzhardware ist das NICHT möglich.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Darkmenneken

Darkmenneken

Experte
Leider nutze ich gerade ein anderes gerät, sonst hätte ich einen screenshot gemacht.
 
ballex

ballex

Experte
Mich würde auch sehr interessieren, was beim Testprozedere herauskommt, dass "Chefproll" angesprochen hat.

Mit ein Grund für meinen Wechsel weg vom Nexus 5 ist der schlechte GPS-Emfpang...deshalb will ich beim S6 auf der sicheren Seite sein. Wäre toll wenn sich ein paar Leute bereit erklären würden, den Test durchzuführen! :)
 
DaniYüah

DaniYüah

Experte
Hallo, ich würde gerne meinen Standort nur via Wlan und Mobilfunk suchen lassen. Jedoch wird immer GPS eingeschaltet obwohl ich es nicht möchte. Wenn ich dann GPS aus schalte geht der komplette Stanort weg. Kurz gesagt es geht nur inklusive GPS an. Hat das noch jemand?

Factory Reset hat nicht geholfen
 
G

Gelangweilter

Ehrenmitglied
Ohne GPS geht normal nicht, nur anders herum. Also, GPS only und nicht via WiFi und Funkmastortung.
 
S

schwachmaat24

Fortgeschrittenes Mitglied
Hab zur Srandortbestimmung noch eine andere Frage. Ich habe die App AndroiTS installiert. Da sieht man ja unter anderem die verschiedenen Satelliten von GPS und GLONASS. Erkennbar ist das an den jeweiligen Flaggen. Nun sehe ich noch die chinesische Flagge. Gibt es noch ein Chinesisches System? Das kenne ich vom S4 so nicht.