Galaxy S6 ruckelt

  • 395 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Galaxy S6 ruckelt im Samsung Galaxy S6 (G920F) / S6 Edge (G925F) Forum im Bereich Samsung Forum.
S

svenl

Erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen,


ich habe schon viele Smartphones gehabt und getestet. Ich liebe Samsung und habe wir vor 2 Wochen das Galaxy S6 zugelegt inkl. o2 Branding.

Es lief am Anfang schon echt flott mittlerweile merke ich nur das es manchmal diese Mikro Ruckler hat Ist das normal? Meine es war auch schon beim S4 und S5 so. Denke es liegt mal wieder an Touchwiz (leider)

Habt ihr eine Idee? Ich mag es einfach alles Original zuhaben an Software. Möchte nicht unbedingt was neues an Lauchern haben.

Morgen bekommt meine Frau das S6 edge denk es wird genau so träge mit der Zeit

Bitte gibt mir mal Ideen oder Info´s was ich anders machen könnte, oder siet ihr mit der Performance zufrieden???
 
F

fossi33

Lexikon
Mach mal nen Neustart
 
R

Rio Grande

Stammgast
Ja das ist leider so und ich habe bis jetzt noch nie ein Samsung in der Hand gehabt dass nicht ruckelt.
Sas S6 lief anfangs richtig gut, seit 5.1.1 ruckelt es an vielen Stellen wie z.B. die letzten geöffneten Apps (linke Taste)
Der Samsung Browser ruckelt auch mehr obwohl immer noch viel flüssiger als Chrome.
Da heißt es wohl wieder alles löschen und neu aufsetzen und das nervt sehr da es Tage dauert bis alles wieder eingerichtet ist.
 
F

fossi33

Lexikon
Meins ruckelt nicht
 
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
Das sind die Google Play Dienste die ruckeln, sobald man die und den Playstore entfernt ist Ruhe mit Ruckeln, leider gehen dann die Google Apps nicht mehr außer uralte Versionen.
 
SkyNet

SkyNet

Fortgeschrittenes Mitglied
Wie kann es denn sein das so ein high end Gerät unter Android ruckelt?
Liegt das an TW oder ist das mit anderen launchern genauso? Mich hat es beim s3 genug genervt das das teil von monat zu monat langsamer wurde.dachte die zeiten sind bein s6 vorbei
 
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
Die Antwort habe ich direkt einen Beitrag vor dir geschrieben, ich habe mein S6 edge in Reparatur und schreibe an einem lagfreiem S1, nachdem ich die Google Dienste gelöscht habe.
 
N

nokka

Ambitioniertes Mitglied
Gewöhne dich ans ruckeln oder schicke es zurück. Für mich ist es unverständlich, dass man keine smoothe Oberfläche hinkriegt bei solch einer Hardware. Meins geht zurück, solch ein Mist ist für den Preis nicht duldbar. Allen anderen würde ich auch dazu raten, alles andere sind Kompromisse die Samsung weiter dazu treiben so einen Blödsinn zu veranstalten.
 
M

mrfloppy1502

Experte
Jut, bei htc hast ne sehr flüssige Oberfläche und dafür andere probleme. Als beispiel! Man findet immer was wenn man sucht
Aber mach mal :)
 
B

blackhole121

Neues Mitglied
Hab das s6 seit ca. 2 Wochen. Chrome und der playstore ruckeln. Android M oder Stock Rom müsste doch helfen? :/
 
N

nokka

Ambitioniertes Mitglied
@all Sicher findet man überall Fehler wenn man sie sucht. Ich suchte nicht danach und werde stets mit neuen Missständen konfrontiert. Und wenn man in der 600euro Klasse solche Mängel als selbstverständlich sehen muss dann verzichte ich lieber komplett auf Smartphones und kehre zu meinem uralten alten Nokia E51 oder kaufe mir eins mit den gleichen Bugs für 500euro weniger, wenn mir die Hardware doch keinen merklichen Vorteil in der Benutzeroberfläche bietet. Dies ist inakzeptabel und jeder der solche Fehler an seinem Gerät duldet darf sich richtig verarscht fühlen. Allein mein S6 hat nach 10Tagen einen immer loser werdenden Homebutton, ab Werk ein Staubkorn inmitten der Kameralinse mit zwickendem Autofokus und einen immer heiß anlaufenden Akku. Zudem kommen übliche Bugs hinzu wie, ruckelige Bedienung bei nahezu jeder Anwendung. Sich verabschiedende Apps, häufig im Leerlauf rennende Apps die den Strom unnötig ziehen und auch die reingeschmissene Bloatware wie Facebook und Instagram die nicht zu deinstallieren sind aber im Hintergrund ständig ihr heimliches Spiel treiben. Wenn das jemand liest der noch die Möglichkeit hat das Gerät zurückzugeben und auch geteilter Meinung ist, dann tut euch bitte den Gefallen und gebt es zurück, so etwas kann und darf nicht geduldet werden. Samsung ist mir eindeutig zu weit gegangen. Deren Politik kann ich nicht akzeptieren. Ich kaufe ein teures Gerät um damit weniger Sorgen zu haben, stattdessen bekomme ich nahezu jede Minute die ich damit verbringe aufgezeigt wie dumm ich doch bin und so viel Geld für den Mist ausgeben durfte. Just my two Cents. Aber ich denke da bin ich nicht der Einzige dem es gerade so ergeht. Dabei hab ich mich wirklich auf das Gerät gefreut. Aber die miesen Verkaufszahlen sprechen für sicht. Schöne Grüße nokka
 
S

Snake3

Lexikon
Wo ist das Problem?
Einfach nciht kaufen.
Verstehe die Diskusion nicht - srry.
 
N

nokka

Ambitioniertes Mitglied
Gibt keine Diskussion. Nur eine Meinung nach ausgiebiger Nutzung, die ein Rat beinhaltet. Zurückschicken oder mit dem Ruckeln leben!
 
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
Wenn man die Volljährigkeit vollendet hat, sollte man allein in der Lage sein, Geräte mit Produktionsfehlern einzuschicken.

Ich tausche mein S6 edge auch gerade um. Ich verstehe deinen Unmut.

Ich glaube aber kaum, dass ein Hersteller das mit Absicht macht. Deshalb halte ich deine Aussagen gegenüber Samsung für Unfug. Denn das Ziel jedes Unternehmen ist, dass der Kunde wieder kauft.

Im vietnamesichen Samsungwerk läuft etwas nicht rund, da wird sich Samsung schon kümmern müssen.

Bei den Lollipopschwierigkeiten kann Samsung nichts machen und willst du Touchwiz nicht haben, hole dir ein Nexus aber ärgere dich nicht, wenn Google, wie geschehen, ein Update rausbringt, wo einige Nexusgeräte das zeitliche segnen.

Mittlerweile sind Telefone wie Desktop-PCs, deshalb kann es sein, dass man es nicht braucht oder schlicht weg überfordert ist. Alles schön und gut, trotzdem kein Grund hier rumzumotzen.;)
 
Zuletzt bearbeitet:
SkyNet

SkyNet

Fortgeschrittenes Mitglied
Also bei so einer high end Hardware und den aufgerufenen Preisen von Samsung sollte man aber denke ich nen lag freies Gerät erwarten können. Google Play Dienste hin oder her. Andere Hersteller schaffen es doch auch. Und es kann ja nun nicht Sinn und Zwekc sein auf die Play Dienste zu verzichten. Denn wie du richtig anmerkst, macht das viele Optionen untauglich.
Ich bin aber überrascht, dass es beim S6 doch so gravierende Probleme zu geben scheint. Immerhin wird das Ding überall in den höchsten Tönen gelobt.
Probleme mit der Qualität gibt es bei jedem Hersteller mal, aber schlechte Performance ist völlig inakzeptabel. Das ist ja ne rein Software seitige Thematik und da erwarte ich bei so einer Hardware eben auch top Performance. Wenn zukünftige Android Versionen Probleme machen würden, dann würde ich ja vielleicht nen Auge zudrücken, aber mit der aktuellen Version sollte das Ding einfach rennen. Egal, ob ich es ne Woche oder nen Jahr im Betrieb habe.
Das hat ja auch nichts mit Problemen suchen zu tun.
Bringen denn alternative Launcher hier Vorteile? Oder gibt es da die gleichen Probleme?
Mmmh da werde ich jetzt wohl erst recht noch etwas mit nem Kauf warten, um zu sehen, ob es seitens Samsung hier Verbesserungen gibt.
 
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
Nenne mir doch einen Hersteller mit Lollipop, der es schafft, welcher denn zum Beispiel?

LG G4
Beim LG G4 gibt es eine Umfrage im Forenbereich, wo mehr Leute lieber darauf verzichten, als es zu kaufen.
Hinzu kommt, das es eine noch höhere Wärmeentwicklung als das S6 hat. Sobald es wie alle anderen runteregelt, wird es ruckeln.

HTC one M9
Das selbe Gejammer
Svendrae schrieb:
Nur Blöd, wenn ein Großteil der Kunden schon vergrault ist, bevor ausgereifte Software erscheint. Sollte man vielleicht mal anders herum versuchen...
Nexus
Android: Lollipop-Update legt Nexus 7 und 5 lahm | heise online

Iphone 6
  • viele Apps noch nicht für das Display optimiert
  • System ruckelt ab und zu
(Quelle: iPhone 6 Plus im Test: das beste Apple-Smartphone ist zu groß - CNET.de
Und, was machst du jetzt?

Wollen wir wetten, egal welchen Hersteller du nimmst (bis auf Apple), wenn du die Google Play Dienste entfernst, laufen die Geräte zum größten Teil flüssig? Das Problem ist nur, dass die meisten Google Apps, dann ihren Dienst verweigern...
 
Marfox

Marfox

Erfahrenes Mitglied
Also das G4 ruckelt sogar beim App updaten und runterladen... War ganz großes Kino! Das macht noch nicht mal mein OnePlus One... Und es ist halt so, dass die Playdienste mal besser, mal weniger besser mit den Updates laufen... Aber das S6 ist verdammt flüssig, also um einiges angenehmer als das G4 z.B.!
 
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
Ich habe das Ace2, das S3, das Note 3, das S4 (ValueEdition), das S5 und letztendlich das S6 edge benutzt.
Alle traf mehr oder weniger das gleiche Schicksal (mehr oder weniger ruckeln).

2010 kam das Samsung Galaxy S1 auf den Markt und ist heutzutage unbenutzbar, Verzögerungen, Abstürze und minutenlange Verzögerungen.

Ich war vorige Woche gezwungen, es wieder als Telefon zu aktivieren und das war der Zeitpunkt mich auf die Suche zu machen.

Das ein 5 Jahre altes Telefon, wieder so schnell rennt, wie am ersten Tag,
habe ich der Deinstallation des Google Playstore (er will immer wieder die Google Dienste installieren, im Hintergrund) und der Google Dienste zu
verdanken, alles andere habe ich Stock Samsung gelassen.

Vielleicht will deshalb Samsung nicht so richtig, von Tizen loslassen, weil Googles Android teilweise eine Katastrophe ist.
 
Marfox

Marfox

Erfahrenes Mitglied
Das ist einfach der große Vorteil von iOS! Es ist perfekt auf die Hardware abgestimmt... Android eben nicht...
 
Anz

Anz

Stammgast
Ja aber auch so was von eingeschränkt und vieles was wir von Android gewöhnt sind nicht wirklich nutzbar zb. WIidgeds. Ich sehe das immer wieder wenn ich meiner Frau ihr IPhone einrichte und das trotz jailbraik.
Mein S6 Edge läuft mit Novalauncher ohne Ruckler und Apps hab ich die meisten die drauf waren entfernt. Und eine Custum Rom hab ich auch noch drauf (Signatur) [emoji57]