Akkuwerte des Samsung Galaxy S7 Edge auslesen (ohne Root)

maik005

maik005

Urgestein
Threadstarter
UPDATE:
Akkuwerte des Samsung Galaxy S7 Edge auslesen (ohne Root)



In Samsungs Android System (mindestens seit dem Galaxy S7(EDGE) kann man direkt die ständig vom System gemessenen Akkuwerte auslesen.

sinnvolle auslesbare Werte sind:

- die Restkapazität des Akkus (in Prozent ausgehend von der maximalen Kapazität - beim Galaxy S7 Edge 3.600 mAh)
- die Anzahl der vollständigen Ladezyklen des Akkus

Anleitung zum auslesen:

1. lade dir als die App TotalCommander Total Commander - Dateimanager – Android-Apps auf Google Play herunter andere Apps, die Zugriff auf das Systemhauptverzeichnis gewähren sollten auch gehen, aber mit TotalCommander geht es am einfachsten.
2. öffne die Total Commander App und wähle "Systemhauptverzeichnis"
3. wechsel in den Ordner /sys/class/power_supply/battery
4. Dort tippst du auf die Datei "fg_asoc" und wählst Datei bearbeiten (keine Sorge die meisten Dateien dort sind ohne Root eh schreibgeschützt)
5. Dir wird dir eine 2-3 stellige Zahl angezeigt.
Diese entspricht deiner aktuellen vom Android System gemessenen Akkukapazität in % relativ zur Werkskapazität.
Also Beispiel, bei einem Gerät enthält die Datei "103", was auch genau mit meinen Messungen (+/-1%) hin kommt.
D.h. von 3.600 mAh originaler (soll) Kapazität sind noch 103% übrig - also ca. 3.708 mAh.

Man sollte nicht vergessen, dass nie der komplette Akku gemessen werden kann, da eine gewisse Restenergie immer im Akku bleibt damit dieser nicht Tiefentladen wird. Der Akku ist im Normalfall noch nicht leer wenn sich das Gerät bereits aus dem Android System ausschaltet.

6. In dem Verzeichnis findest du auch die Datei "battery_cycle" diese öffnest du genau wie die andere.
Bei dem Beispielgerät zeigt diese 55 vollständige Ladezyklen, d. h. aufladungen von 0-100% an.

Gruß
maik005

PS:
in dem Verzeichnis gibt es noch einige andere Dateien, welche aber weniger interessant und zum teil auch ungenau/wiedersprüchlich sind.
Diese beiden hingegen sind sehr genau.
Die "fg_asoc" wird übrigends neu gelernt wenn der Akku komplett entladen/ausgetauscht wurde aber nicht durch Werksreset/flashen einer Firmware.
Die "battery_cycle" wird nur zurückgesetzt wenn der Akku gewechselt wird.

Bei meinem S8 konnte ich beobachten, dass wenn ich die Datei "batt_inbat_voltage" öffne es Probleme beim Laden/Schnellladen über Kabel gibt welche bei letzterem soweit gehen, dass der Akku bei ausgeschaltetem Display nur bis ca. 80% geladen wird. Diese Probleme lassen sich aber durch einen einfachen Neustart des Gerätes beheben. Ich empfehle daher dringend, nur die hier genannten Dateien zu öffnen!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
maik005

maik005

Urgestein
Threadstarter
Mal an alle mit einem Galaxy S7 Edge

könnt ihr bestätigen, ob es bei euch bei der App Phone Info *SAMSUNG* nun auch die Akkukapazität und Ladezyklen angezeigt werden wie auf dem anhängenden Screenshot?
Die Anzeige im Screenshot basiert auf Ladezyklen und fg_fullcapnom
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Akkuwerte des Samsung Galaxy S8 / S8+ auslesen (ohne Root)
Post #11-#14
 

Anhänge

Jersey Devil

Jersey Devil

Stammgast
Sehr guter Wert!
Achtest du auf irgendwas beim Laden, bzw. wann und womit lädst du?

Bei mir sind es 86,5% bei 112 Zyklen und knapp 10 Monate altem Gerät.
 
BlackStone

BlackStone

Experte
Hm, eigendlich nicht besonders.
Normalerweise ist mein akku nie ganz leer,
Im schnitt 30 Prozent wenn ich es wieder auflade. Auch unterwegs habe von zero lemon das akkucase.
Und dazu alle paar wochen mal denn akku bis zur selbst abschaltung leerlaufen lassen.

Jetzt grade. Am Ladegerät.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Bild gespoilert, Gruß von hagex
RedMoon

RedMoon

Erfahrenes Mitglied
Habe meins auch seit über zwei Jahren, hatte es auch vor bestellt.

Screenshot_20180320-203727.png
Screenshot_20180320-203754.png

Macht sich schon sehr bemerkbar, der Verlust von 25%. Denke werde sobald es noch mehr wird den Akku Tauschen, habe mich dies bezüglich schon mal umgesehen. Gibt es als Komplett Set "Werkzeug, Klebefolie zum befestigen der Rückseite und natürlich dem Akku, für 30€. Und so schwer sah das nicht aus, gibt ja genug Videos dazu auf YT.
Zur not, kann man das ja auch im Handyladen machen lassen.
 
maik005

maik005

Urgestein
Threadstarter
@RedMoon
Was sagte denn die Datei fg_asoc bei dir?

OT:
Wenn du dem Akku selbst wechselst oder dies ein normaler Handy laden macht ist das erst hinterher nicht mehr so wasserresistent.
Nur bei Reparaturen in einer von Samsung empfohlenen Werkstatt bleibt diese wasserresistens erhalten.
 
RedMoon

RedMoon

Erfahrenes Mitglied
Da steht bei mir 76

Das es dann nicht mehr Wasserdicht ist, war mir schon bewußt.
 
maik005

maik005

Urgestein
Threadstarter
@RedMoon
Ok. Phone Info zeigt generell etwas weniger an.

Damit der wasserresistenz war nur noch mal als Info, da es nicht jedem klar ist.;)
 
BlackStone

BlackStone

Experte
Jupp ist immer etwas Differenz drin.
Bei mir steht in der fg_asoc 81 drin.

Jedoch den akku würde ich ned selbst wechseln, ich nutze ja eh battery cases.
 
Ingrimmsch

Ingrimmsch

Ehrenmitglied
Nette, neue Info

Da scheint sich meines ja gut zu halten.

In der Regel wird es nachts geladen, egal welcher Akkustand.

Ladung erfolgt per Wireless/normal
LadePad: AOSO
Ladegerät: das originale Samsung
USB Kabel: 1,8m FRIEQ, geflochten

Wenn ich nicht bis QI Pad auflade...
Daheim: Fastcharge, verschiedene Ladegeräte/Kabelkombis

Neuerdings auch Mal QI Fastcharge mit anderen Ladepad.

Auto: Normalladung per KFZ Ladegerät 2ooomAh. (Immer wenn Navi läuft, wird geladen)

Alles in allem also das es man eigentlich nicht tun sollte. In letzter Zeit wird es zuweilen knapp mit der Akku Reichweite, so das ich Abenda am Sofa schon mal Zwischenlade. Dachte der Akku macht nach 2 Jahren langsam einen auf Senior. Ist dann aber dich wohl nur die Menge an Apps und Co was sich so ansammelt.
Wenn der Oreo Keks kommt, gibt's logischerweise einem Factory Reset und ausmisten.
 

Anhänge

maik005

maik005

Urgestein
Threadstarter
Ich hatte ja geschrieben, dass ich mit dem Entwickler der PhoneInfo *SAMSUNG* App in Kontakt stehe.
Er ist an der ganzen Situation auch sehr interessiert und war so freundlich eine kleine Test-App zu programmieren, welche alle hier im Thema genannten Werte ausliest und übersichtlich auf einer Seite darstellt.

Diese App sendet keinerlei Daten ins Internet, läuft nicht im Hintergrund und benötigt keine weiteren Berechtigungen.
Sie ließt nur die genannten Dateien aus und zeigt das Ergebnis an.

Da die Dateien (insbesondere fg_fullcapnom und fg_cycle) bei verschiedenen Geräten sehr unterschiedlich genaue Werte anzeigen hat er diese App programmiert umd die Werte vieler verschiedener Geräte sammeln zu können.

Da die App allerdings keine Daten sendet hier meine bitte an euch, ladet einfach hier einen Screenshot hoch, er kann zwar kein Deutsch, ich schicke ihm aber den Link hierher, damit er sich die Screenshots anschauen kann.

DOWNLOAD (immer die aktuellste Version):
Akkuwerte auslesen

Dafür eine kleine Anleitung:
  1. schließt das Gerät ans Ladekabel an
  2. sobald die Akkuanzeige 100 % erreicht hat wartet noch etwas
  3. jetzt die App öffnen und auf "Refresh !" tippen
  4. wenn bei charge_now nun "0" steht macht bei Punkt 6 weiter.
  5. ist charge_now noch höher als "0" , dann bitte ein paar minuten warten und erneut bei Punkt 3 anfangen. Das Ladekabel nicht entfernen!
  6. von der Anzeige nun einen Screenshot machen und hier hochladen
  7. erst nachdem ihr den Screenshot gemacht habt das Ladekabel entfernen
Diese Prozedur ist notwendig, damit der charge_counter Wert korrekt ermittelt wird (mit der maximalen Kapazität die euer Akku gemessen noch aufnimmt).

Vielen Dank schon mal im vorraus für die Screenshots :thumbup:

Gruß
maik005
 
Zuletzt bearbeitet:
hagex

hagex

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Jetzt oute ich mich mal als technische Null (fällt mir nicht schwer :D).
maik005 schrieb:
schließt das Gerät ans Ladekabel an
Ist Kabel oder QI egal?
Gruß von hagex
 
maik005

maik005

Urgestein
Threadstarter
@hagex
ja
nur nicht unterbrechen.
Daher wäre Kabel einfacher.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
denn trennst du die Stromquelle steht charge_now auch auf "0" obwohl der Akku dann nicht unbedingt voll ist.
 
RedMoon

RedMoon

Erfahrenes Mitglied
Moin, ich bin dann auch mal so frei.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Bild gespoilert, Gruß von hagex
maik005

maik005

Urgestein
Threadstarter
@hagex
ladezyklen werden genauer angezeigt.
Akkukapazität nur noch in % und nicht mehr in mAh.
 
Oben Unten