Samsung Galaxy S7 Edge - Fallschaden - Display / Glasscheibe gerissen / gebrochen

  • 126 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Samsung Galaxy S7 Edge - Fallschaden - Display / Glasscheibe gerissen / gebrochen im Samsung Galaxy S7 Edge (G935F) Forum im Bereich Samsung Forum.
S

sputnik99

Erfahrenes Mitglied
Hallo allerseits,

ich wollte als mahnendes Beispiel kurz berichten :

mein s7 edge ist mir am Wochenende zweimal (eigentlich aus harmloser Höhe) runtergefallen,weil aus der Hand gerutscht. Ich dachte zunächst Mist aber kein Problem, hatte ich doch bei YouTube schon diverse Sturzvideos gesehen, bei denen das s7 überlebt hatte. Leider hatte das Ding nach dem ersten Sturz aus ca 1,20 m auf Holzboden schon einen Sprung in der Glasrückseite. Beim zweiten Sturz (ich könnte mich selbst schlagen) war die Vorderseite so tief gesplittert, dass das Display selbst in mitleidenschaft gezogen war. Reparaturkosten lt. www Kostenvoranschlag... 400 Euro!!!

au weia!
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Joscha

Erfahrenes Mitglied
Es hat halt immer mit dem Einzelfall zu tun. Ich gehe davon aus, dass ein Display aus 20cm Höhe brechen kann, wenn es glatt auf den Boden fällt und dort zufälligerweise gerade ein Sandkorn liegt und dieses dann das Display punktuell belastet. Von daher braucht man Glück, ob es einen Sturz unbeschadet übersteht oder nicht.
 
S

sputnik99

Erfahrenes Mitglied
der zweite Sturz war von ca 60 cm auf einen Plastikstuhl.

auf jeden Fall (☺, wie passend) scheint mir das S7 Edge mit Glas auf allen Seiten sehr schadensanfällig zu sein. Das ist der Preis für das edle Design. Wenn die Plastikgurken von Samsung runtergefallen sind, ist nichts passiert.

Ich hatte mich geweigert, mein wunderschönes Telefon in einer hässlichen Hülle zu verstecken. Aber das war wohl nicht klug.
 
Techwork

Techwork

Fortgeschrittenes Mitglied
Das ist ärgerlich , dabei liest man in den Test das ein Edge mehr aushält.Schade

Würde ich mich auch beissen wenn es mir passiert wäre .
 
P

Peter_HH

Experte
Generell hat Samsung mit seinem überall überstehenden GlasDesign das S7 anfälliger als das S6 gemacht. Das S6 hat zumindest überstehende Metallkanten, die etwas mehr schützen.

Ich habe/hatte beide jeweils in einem ClearCover. Wobei ich das fürs S7 etwas angepasst und die hohen Kanten etwas weg gefräst habe. Die Ecken stehen ja über - das sollte und muss sogar in diesem Fall reichen.

Grundsätzlich darf man aber nicht vergessen, dass das S7 deutlich schwerer ist und damit noch einen Punkt hat, der das Risiko eines Schadens deutlich steigert.

Also:
Design erhalten. Ja. Tolles aussehen. Ja. Ganz ungeschützt lassen. Nein.

Übrigens.... Hätte mein S6 noch übrig, nur falls du umsteigen willst.
 
S

Snake3

Lexikon
Und Bilder?
 
P

Peter_HH

Experte
Wie Bilder? Ist die Frage an mich oder an den Unglücksraben gestellt?

Ich habe mein angepasstes Cover schon gepostet
 
S

sputnik99

Erfahrenes Mitglied
ich denke aber, dass der Eigenbau des Clear covers gemeint war mit "Bilder!".

was willst Du für Dein s6 haben und welche Farbe und Speichergröße hat es? Eigentlich dachte ich, dass ich auf S7 ohne Edge umsteige
 
S

sputnik99

Erfahrenes Mitglied
immer noch besser als so:
 
S

Snake3

Lexikon
1. Ich rede natürlich vom kaputten S7.
Man sollte im Netz nicht immer alles Glauben - okay, nicht nur im Netz.
2. Mit wem hast du geredet bzw. gefragt?(Sputnik)
 
S

sputnik99

Erfahrenes Mitglied
Da hast Du Recht Snake3. Auf dem Foto sieht man es schlecht (nur ein paar cracks) aber an der Stelle, wo es hell wird auf dem Foto, ist das Display wegen der vielen Risse auch fast weiß. Von dort aus geht bei eingeschaltetem Display (geht nicht immer an) ein heller Querstrich aus. Nicht schön leider. Und ich bin weder Apple-Jünger noch Samsung-Gegner und hätte so gesehen auch keinen Anlass, irgendwas Schlechtes über das Telefon zu sagen.

Abgesehen davon war es ja auch meine eigene Schuld. Bloß die rutschige Glasrückseite und die Anfälligkeit bei Stürzen ist eben nicht so ganz perfekt.
 
S

segafredo

Neues Mitglied
Da hast du aber echt Pech gehabt. Mir ist mein Edge gestern auch direkt zwei mal runtergefallen, aus ca. 50 cm auf Laminat und dann in hohem Bogen gegen einen Heizkörper und auf Fliesen im Bad.
Und was ist passiert? Nichts, gar nichts! Nicht eine Macke, kein einziger Kratzer. So kann es also auch gehen.
 
cubeikon

cubeikon

Fortgeschrittenes Mitglied
Mein Beileid, aber a propos: was kostet eine Geräteversicherung, am besten noch mit Diebstahlschutz?
 
S

sputnik99

Erfahrenes Mitglied
ich habe noch nie ein Telefon kaputt bekommen, daher habe ich an eine Versicherung nicht gedacht. Bei Vodafone sagte man mir, 10 Euro pro Monat für die Versicherung, also 240 Euro. Recht teuer, wenn man bedenkt, dass ich seit 1995 Handys habe und somit bisher 21x 120 Euro gespart habe.
 
N7100

N7100

Stammgast
Geil :) Gerät kostet in der Herstellung 230€ - wir zahlen 700€ mehr und jetzt kostet die Bildschirm Reparatur nochmal 350€ :D
 
numanoid

numanoid

Experte
Sowas ist schon wirklich ärgerlich, sorry für Dich.

Ich denke, dass eine Versicherung wirklich das beste ist. Denn innerhalb von 2 Jahre kann einem das ohne Schutzhülle sogar mehrmals passieren.

Was ich aber nicht weiss ist, wie die Konditionen wirklich bei einem Sturzschaden sind. Wird anstandslos ein Neugerät bezahlt? Wird eine Reparatur bezahlt? Oder muss man gar mit der Versicherung lange herum verhandelt, um nachzuweisen, dass es unabsichtlich heruntergefallen ist, und nicht etwa absichtlich? Könnte ja theoretisch sein, dass sich jemand irgendwo einen Kratzer oder eine Schramme am Gerät zugezogen hat, wofür die Versicherung kein neues Gerät bezahlt, und deshalb jemand auf die Idee kommt, das Gerät richtig kaputt zu machen.

Fazit: Wenn ein Gerät problemlos bei Sturzschaden ersetzt bzw. repariert wird, dann sind 10 Euro im Monat das wert. Vielleicht gibt es eine gute Hülle, die vor allem die Ecken gut schützt, aber das Design nicht komplett verunstaltet.
 
S

Snake3

Lexikon
Bitte dafür einen Extra-Fred machen.
Da wirst du von 20 Leuten 30 verschiedene Meinungen hören.
Ich sage immer: Hast du 2 Li. Hände? Dann macht sie möglicherweise Sinn.
Wem aber in den letzten 5 Jahren kein SP kaputt ging (durch Sturtz-, Wasser-, etc) der kann sich das sparen.
Inzwischen sind wir bei mindestens 100 € pro Jahr und schafft man es bereits 3 Jahre ohne Reparatur, hat man die Reparatur drin.

Aber es ist nur ein Handy - in Brüssel ging mehr zu Bruch.
 
N7100

N7100

Stammgast
Bin bei der Allianz (click&care)
5€ / Monat und im Schadenfall lediglich 60€ Selbstbeteiligung. Da war ich schon bei deutlich teureren Versicherungen.
 
Ähnliche Themen - Samsung Galaxy S7 Edge - Fallschaden - Display / Glasscheibe gerissen / gebrochen Antworten Datum
0
5
6