Probleme mit Dateimanager nach Galaxy S8 Oreo update

P

Piconia

Neues Mitglied
Threadstarter
Nach meinem Oreo update am 23.02. kann ich verschieden Fotoapps nicht mehr nutzen.
Beim Versuch z.B. in Snapseed ein Foto zu öffnen kommt zuerst die Meldung "Dateien angehalten" App erneut öffnen. Beim 2. Versuch erscheint dann "Dateien bleibt ständig stehen" App schließen. Dies passiert bei fast allen Apps die versuchen auf die Kamera zu zugreifen oder ein Foto zu öffnen.
Kennt das Problem jemand? Was kann ich tun? Bin hilflos ohne meine Fotoapps. Danke für eine Antwort.
 
werano

werano

Experte
QuickPic funktioniert
Foto Galerie funktioniert
Galerie funktioniert
Whatsapp funktioniert
 
3

398580

Gast
Hallo @Piconia ,
willkommen hier im Forum! :smile:

Das von Dir beobachtete Verhalten liegt nicht an den einzelnen Apps. Sonst hätte es dazu ganz sicher schon viele Meldungen gegeben.

Du kannst versuchen, ob die Probleme nach einem Löschen des Speichers im Recovery Modus verschwunden sind.

Dazu:
Samsung S8 / S8+ Bedienungsanleitung und Tipps

Im Recovery Menü "Wipe cache partition" mit der Lautstärketaste ansteuern und die Aktion mit der Powertaste auslösen.
 
cad

cad

Guru
Piconia schrieb:
Beim Versuch z.B. in Snapseed ein Foto zu öffnen kommt zuerst die Meldung "Dateien angehalten" App erneut öffnen. Beim 2. Versuch erscheint dann "Dateien bleibt ständig stehen" App schließen.
Hi, gehe in die Einstellungen > Apps.

Dann oben auf die 3 Punkte fürs Menü > Systemanwendungen anzeigen.

Danach scrolle zu "Dateien", dort auf "Speicher" > "Daten löschen".

Offensichtlich hat der vorinstallierte Datei-Manager zum Auswählen namens "Dateien" Probleme beim Auswählen von Dateien.

Mit einer Galerie sollte das Problem hier nichts zu tun haben.
 
P

Piconia

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo Taba, hallo cad,

habe beide Aktionen durchgeführt, aber leider ohne Erfolg. Die Fehlermeldung kommt weiterhin.
Habt ihr noch eine Idee?
 
Oben Unten