Erfahrungsberichte: Trade-In

  • 601 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Erfahrungsberichte: Trade-In im Samsung Galaxy S9 / S9+ (G960F/G965F/DS) Forum im Bereich Samsung Forum.
M

Mr Wh!te

Fortgeschrittenes Mitglied
Servus!

Ich fände es ganz nett, wenn hier ein paar Erfahrungen zum Trade-In-Programm dokumentiert werden könnten:

Samsung Galaxy Vorbesteller Tauschaktion | Samsung Deutschland



Am besten mit Fotos / Beschreibung des Zustands / Alters des Tauschgerät und anschließen dann dem tatsächlichen Wert, den ihr bekommen habt.

Stehe dem Ganzen ja ein wenig kritisch gegenüber, denke die vollen 220€ (z.B. beim S6) bekommt man nur, wenn man's möglichst noch mit Original-Schutzfolie einsendet.
 
P

pluto1024

Stammgast
Also über teqcycle liest man eigentlich nur Schlechtes ...

teqcycle - Google-Suche,,,

Mein S8+ ist 6 Monate alt und seiht aus wie nagelneu! Wahrscheinlich aber nur noch 20€ wert :)
 
M

Mr Wh!te

Fortgeschrittenes Mitglied
Eben deshalb. Ich werd mich davor hüten, wenn andere Lust darauf haben, wären aber Erfahrungsberichte top. Man weiß ja auch nicht, ob man sich auf Google-Bewertungen noch verlassen kann.
 
fck-andi

fck-andi

Stammgast
Die Bewertungen sind ja richtig übel. Da würde ich mein Gerät nicht hinschicken.
 
S

shizzl

Stammgast
Ich würde einfach irgend ein altes Handy einschicken. Laut AGB muss das Gerät nur einen Wert von über 10€ haben, damit es teilnehmen kann und Ihr die 100€ von Samsung kassiert.

Auf Samsung Teqcycle Online Gerät Verkauf - Startseite könnt ihr das Gerät schonmal vorab bewerten.
 
D

Dobermann4u

Gast
Hab eben noch mal mit Samsung telefoniert. Man muss nur das Smartphone einschicken. Zubehör braucht man nicht beilegen.
Wartet erst mal ab ob es so schlimm ist. Im Internet stehen immer nur die schlechten Meinungen. Schicke mein S6 Edge + heute weg. Bin gespannt [emoji3]
 
8

8800GT

Erfahrenes Mitglied
Meiner Meinung nach lohnt das Trade In nur bei wirklich alten Geräten. Ich habe noch ein HTC ONE X rumliegen, dafür würde ich im Privatverkauf evtl noch 30€ bekommen. So halt 100€ plus evtl 20, je nach dem wie es bewertet wird. Das lohnt sich dann schon...
 
M

Mr Wh!te

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich hab zum Spaß mal das One X (32 GB) bewerten lassen - im besten Zustand ohne irgendwelchen Defekte: 5€. :D
 
D

darkmaster00001

Stammgast
Ich bin auch mal gespannt. Hab das S9+ auch mit dieser Option gekauft und werde das S8+ zurückschicken. Zustand ohne zu übertreiben: Wie Neu. Email von teqcycle kam schon an mit der Vorgehensweise.

. schrieb:
So geht es weiter:
  • Sie versenden Ihre Geräte an uns. Bitte beachten Sie dabei unsere Versandhinweise.
  • Wir bestätigen Ihnen den Eingang Ihrer Geräte.
  • Wir bewerten Ihre Geräte und stellen Ihnen auf der Statusseite ein Bewertungsgutachten zur genauen Darstellung unserer Bewertung zum Download zur Verfügung.
  • Wir überweisen Ihnen den Verkaufspreis auf das von Ihnen angegebene Konto und stellen Ihnen auf der Statusseite ein Gutschriftsdokument zum Download zur Verfügung.
  • Nehmen Sie das neue Angebot an, überweisen wir Ihnen den Verkaufspreis.
    Nehmen Sie das neue Angebot nicht an, senden wir Ihnen Ihre Geräte kostenfrei zurück.
  • Nach erfolgreichem Abschluss des Vorgangs stellen wir Ihnen auf der Statusseite eine Löschbestätigung zum Download zur Verfügung. Mit diesem Dokument bestätigen wir Ihnen, dass alle Inhalte auf Ihren Geräten nach dem neuesten Stand der Technik gelöscht wurden.
Bevor ich das Gerät in OVP mit sämtlichen Zubehör und Rechnung dahin schicke werde ich einige Fotos machen. Man weiß ja nie ... und sollte das Angebot einfach nicht das sein was ich mir vorgestellt habe werde ich mir das Gerät zurückschicken lassen und verkauf es privat
 
Scoty

Scoty

Guru
Kann man ein Xiaomi Mi A1 auch eintauschen lassen?
 
Meisterjo

Meisterjo

Erfahrenes Mitglied
@8800GT
Wenn ich das richtig verstanden habe, sind die 100€ ja nur eine Art Vorauszahlung für das von Dir eingeschickte Handy. Wenn es nur 50€ wert ist, musst Du 50€ wieder zurück zahlen. Oder Dein Handy ist noch 150€ Wert, dann bekommst Du halt später noch 50€ überwiesen.

Und nüchtern betrachtet ist dieses Trade-Angebot nicht wirklich toll. Ende April sind die Preis im Handel, wahrscheinlich, eh schon um 100€ gefallen.
 
S

Schneezeit

Gast
Ich glaube da kriegt man nicht mehr so viel für..
:sad:
 
Tasar

Tasar

Lexikon
shizzl schrieb:
Ich würde einfach irgend ein altes Handy einschicken. Laut AGB muss das Gerät nur einen Wert von über 10€ haben,
Aber doch nur ein Gerät, was in der Liste ist. Also wohl doch nicht irgendeins...
 
mobifit

mobifit

Erfahrenes Mitglied
Gerade weil man tatsächlich über Teqcycle schon etwas auffällig viel negatives liest, vor allem zum Thema Displaybewertung das für mich schon etwas nach "System" aussieht, stellt sich eigentlich primär die Frage wie das verbindlich von Samsung mit der 100€ Vorrausanrechnung für das Altgerät abschließend verrechnet wird, eben als das wie man das Stand aktuell von Samsung so formuliert als reine Teilanrechnung fürs Altgerät eher sehen muß oder doch als garantierte Mindesanrechnung.

Wenn Samsungs Partner Teqcycle sagen wir mal als krasses Beispiel statt erhoffter und seriöser vorab Eigenvorabbewertung von 200€ nur mit 50€.- Restwert bewertet kommt, dann kann es unschön werden, weil man dann eventuell doch einen Preis schluckt (von Samsung und vom Ankäufer) den man eigentlich so nicht schlucken würde.

Warum schlucken?
Denn der Kunde bestellt online ein S9 minus 100€ mit Samsung Sofortabzug und vertraut nach seriöser Eigenvorabbewertung das er eben als Beispiel mit 200€ Anrechnung für sein Altgerät rechnen darf, dann also noch 100€ von Teqcycle überwiesen bekommt. Jetzt meint Teqcycle aber nachdem sie ihren 1000 Watt Scheinwerfer zur Aufspürung von möglichen Displaykratzern angeworfen hatten dass mit so einem zerkratzten Display man nur noch 50€ bieten kann., der Kunde darf ja selber entscheiden ob er damit einverstanden ist oder nicht.

Der Kunde hat jetzt bereits sein Neugerät, vermutlich schon fix eingerichtet und bekommt nun das Angebot für 50€ von Teqcycle. Samsung wurde informiert das der Kunde sein Altgerät eingeschickt hat dieses aber nur noch einen Wert von 50€ hat. Samsung könnte jetzt vom Kunden 50€ nachfordern. Nun darf ich als Kunde entscheiden, neues Phone wieder auf Originalzustand setzen, an Samsung zurücksenden, auf mein Altgerät warten um es weiter zu verwenden....oder knurren und mich fast genötigt sehen, dieses für mich schlechte Geschäft zu schlucken, weil man es ja halt schon da das neue Phone und vermutlich sogar schon eingerichtet...und Samsung kommt dann doch auf seinen Preis und hat einen kleinen Partner noch "mit gefüttert." Zumindest Teqcycle wird so ähnlich spekulieren und danach ihre Bewertung ausrichten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Meisterjo

Meisterjo

Erfahrenes Mitglied
Genau so verstehe ich es eben auch.
 
Hermes

Hermes

Lexikon
Nie im leben würde ich da ein S8+ oder was anderes in der Preisklasse hinschicken... Die schlechten Bewertungen sind ja verehrend.
 
Domi_nex

Domi_nex

Stammgast
pluto1024 schrieb:
Also über teqcycle liest man eigentlich nur Schlechtes ...

teqcycle - Google-Suche,,,

Mein S8+ ist 6 Monate alt und seiht aus wie nagelneu! Wahrscheinlich aber nur noch 20€ wert :)
hier kannst du das bewerten lassen, einfach deine Nr eingeben und dein Auge spielen lassen :biggrin: und wenn du zufrieden bist ein Screenshot und ab ins Paket :scared:
 
M

Mr Wh!te

Fortgeschrittenes Mitglied
Aber genau darum geht's doch - den Rezensionen nach finden die "angeblich" immer irgendwas und man bekommt einen Bruchteil dessen, was da angezeigt wird.
 
Meisterjo

Meisterjo

Erfahrenes Mitglied
Domi_nex schrieb:
hier kannst du das bewerten lassen, einfach deine Nr eingeben und dein Auge spielen lassen :biggrin: und wenn du zufrieden bist ein Screenshot und ab ins Paket :scared:
Nach diesem Test, müsste man ja bei einem 6+ mit volle Pulle Kratzer überall angeblich noch 140€ bekommen...wer`s glaubt :biggrin: