S9 verkauft, angeblich gesperrt.

  • 276 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere S9 verkauft, angeblich gesperrt. im Samsung Galaxy S9 / S9+ (G960F/G965F/DS) Forum im Bereich Samsung Forum.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
K

KONOPJA

Fortgeschrittenes Mitglied
Hab mein S9 verkauft, vorher das Gerät auf Werkseinstellungen gesetzt.

Nun meldet der Käufer das es nach einem Entsperr Pin fragt. Habe ihm den Pin gegeben den ich auf dem S9 hatte. Er behauptet der pin ist falsch. Aber das kann nicht sein, der pin stimmt zu 200%

Habe dann das Gerät in meinem Samsung Account entfernt. Auch bei google aus eigene Geräte.

Der käufer behauptet das es immernoch nicht geht und will jetzt die Zugangsdaten zu meinem google account... Ich glaube das ich ihm die daten nicht gebe.

Was ist jetzt zu tun ?
 
D

dromaius

Fortgeschrittenes Mitglied
Biete dem Käufer an, das Smartphone zurückzunehmen. Lass es Dir nur indirekt schicken, Packstation, DHL/Hernes Shop oder ähnliches, so das falls hier eine Masche dahinter steckt der Käufer nicht an Deine Adresse kommt.
 
B

Bourbon

Gast
Hast du deinen Google.Account vor dem Zurücksetzen auch vom Gerät entfernt?
 
Marcel

Marcel

Moderator
Teammitglied
dromaius schrieb:
Lass es Dir nur indirekt schicken, Packstation, DHL/Hernes Shop oder ähnliches, so das falls hier eine Masche dahinter steckt der Käufer nicht an Deine Adresse kommt.
Die Absenderadresse steht schon aufm Paketschein.
 
H

Harakirchen

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn beim Rücksetzen die PIN abgefragt wurde, sollte das Gerät ohne ausdrückliches Entfernen des Google Accounts "frei" sein.

Gib nicht dein Passwort raus. Vielleicht hat der Käufer selber Mist gebaut.
 
K

KONOPJA

Fortgeschrittenes Mitglied
Adresse hat er wegen dem Paketschein schon.

Er hat eine Passwortabfrage (PIN) bekommen, aber der Pin funktioniert angeblich nicht... Benutze den PIN schon seit Jahren...

Ich glaube auch das er selbst was verbockt hat. ROOT oder sowas.

Meine Zugangsdaten bekommt er nicht.

Das Gerät wird mir bei google noch als entfernte Geräte angezeigt, kann ich da irgendwas von zuhause aus entsperren damit er es nutzen kann ?

Wenn ja, bitte direkt mit link zu der website, tue mich da beim suchen immer sehr schwer
 
Max Moritz

Max Moritz

Ambitioniertes Mitglied
Nur zurücksetzen ist nicht genug. Aus Sicherheitsgründen muss zuvor der Googleaccount, mit dem das Handy zuvor verknüpft war, vom Telefon entfernt worden sein. Ist er das nicht, ist das Handy nicht mit einem anderen Googleccount zu verknüpfen. Das der Käufer jetzt das Googlepasswort möchte deutet auch darauf hin.
Du kannst das Handy jetzt nur zurücknehmen oder er soll es zurückschicken, du ensperrst es und sendest es wieder zurück.
 
H

Harakirchen

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe schon x Smartphones zurückgesetzt. Nach einem Google Passwort wird nur gefragt, wenn das Smartphone ohne Anmeldung (z.B. per PC oder aus dem Bootmenü) resettet wird. Dort macht es ja auch Sinn, z.B. bei Diebstahl.
 
marocci

marocci

Neues Mitglied
Hi habe vor paar Tagen genau das gleiche Dilemma gehabt.
S8 verkauft dann Nachricht erhalten dass der PIN verlangt wird, mein Käufer hat den PIN dann bekommen und meldete dass es funktioniert.

Hatte das Gerät Hardresetet ohne Googleaccount vorher zu entfernen..... naja hinterher ist man halt etwas schlauer.

Hatte auch nen Screenshot bekommen da stand drauf bitte PIN oder Googleaccount eingeben.

Ich würde meine Daten nicht heraus geben vor allem wenn du so gut wie alles mit deinem Google machst
 
K

KONOPJA

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hab das S9 im Menü auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, incl aller Daten wie Accounts usw. Dachte damit währen alle Accounts, incl dem google account gelöscht.

Bei google my device wird mir das s9 als abgemeldet angezeigt. Aber es wird halt angezeigt, also habe ich wohl doch was vergessen.

Egal, kann passieren.

Hab ihm jetzt angeboten das er mir das ding schickt, und ich melde mich vernünftig ab. Dann schicke ich ihm es wieder.

Was ich aber nicht verstehe ist warum er behauptetbder pin währe falsch... Der pin stimmt zu 100 prozent. Und damit meine ich nicht den sim pin, sondern den entsperr pin für das display...

Ich habe nun bedenken das er selber bockmist gebaut hat und es mir in die schuhe schieben will....

Naja, mal abwarten ob er auf mein angebot eingeht...
 
juni

juni

Experte
Bourbon schrieb:
Hast du deinen Google.Account vor dem Zurücksetzen auch vom Gerät entfernt?
schließt das zurücksetzen des telefons nicht das entfernen des googleaccounts mit ein?
 
Julian23

Julian23

Moderator
Teammitglied
KONOPJA schrieb:
Ich hab das S9 im Menü auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, incl aller Daten wie Accounts usw. Dachte damit währen alle Accounts, incl dem google account gelöscht.
Wenn du das Gerät, über die Einstellungen zurückgesetzt hast, dann liegt der Fehler nicht bei Dir.


KONOPJA schrieb:
Ich habe nun bedenken das er selber bockmist gebaut hat und es mir in die schuhe schieben will....
Das denke ich auch!

Check auf jeden Fall die IMEI Nummer, nicht das der Käufer Dir ein anderes Gerät geschickt hat.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

MachineHead schrieb:
schließt das zurücksetzen des telefons nicht das entfernen des googleaccounts mit ein?
Ja.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

KONOPJA

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich bin auch davon ausgegangen das ein Reset über das Menü auch die Konten entfernt. Steht da ja auch so als Warnhinweis...

Komisch ist halt auch das ich es bei google my device noch als zuletzt verwendete Geräte sehen kann, obwohl es abgemeldet ist.

Imei hab ich zum Glück vor dem abschicken abfotografiert, aber auch über google kann ich mir die anzeigen lassen.

Ich bin gespannt was da noch kommt...werde Euch auf dem laufenden halten.
 
HCD

HCD

Moderator
Teammitglied
Ja wenn man es über die Einstellungen des Smartphone zurücksetzt, wird man ja nach der Pin gefragt und muss sie eingeben und dann werden automatisch die Accounts auf dem Smartphone gelöscht.
Wenn du das so gemacht hast vermute ich auch das der Käufer Mist gebaut hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
CSausK

CSausK

Erfahrenes Mitglied
Nur zurücksetzen reicht nicht. S. hier.
 
H

Harakirchen

Fortgeschrittenes Mitglied
Doch. Im Artikel steht Unsinn.
 
maik005

maik005

Urgestein
@CSausK
Doch normal reicht das bei Samsung aus!
Spätestens mit der Bildachirmentsperrpin kann man seit Android 9 bei Samsung dann hinterher das Google Konto lösen.

@KONOPJA
Einstellungen - Allgemeine Verwaltung - Zurücksetzen - Auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
Das hast du gemacht?
Dabei hattest du eine Internetverbindung?
 
H

Harakirchen

Fortgeschrittenes Mitglied
Nicht nur bei Samsung. Auch bei Honor Xiaomi HTC LG Sony. Andere noch nicht getestet 😝
 
maik005

maik005

Urgestein
@Harakirchen
Ich konnte nicht mit Sicherheit es für andere Hersteller sagen, da ich es dort nicht selbst getestet habe 😇
 
K

KONOPJA

Fortgeschrittenes Mitglied
maik005 schrieb:
@CSausK
Doch normal reicht das bei Samsung aus!
Spätestens mit der Bildachirmentsperrpin kann man seit Android 9 bei Samsung dann hinterher das Google Konto lösen.

@KONOPJA
Einstellungen - Allgemeine Verwaltung - Zurücksetzen - Auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
Das hast du gemacht?
Dabei hattest du eine Internetverbindung?
Genau so habe ich es gemacht.

Dann kam noch eine Meldung das alle Daten incl aller Konten, Einstellungen und Passwörter gelöscht werden...oder so...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Ähnliche Themen - S9 verkauft, angeblich gesperrt. Antworten Datum
13