Erste Eindrücke und Erfahrungen zur Galaxy Watch Active 2

  • 169 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Erste Eindrücke und Erfahrungen zur Galaxy Watch Active 2 im Samsung Galaxy Watch Active 2 Forum im Bereich Samsung Forum.
gammon

gammon

Erfahrenes Mitglied
Hermes schrieb:
Neues Armband.. Gefällt mir sehr gut (ist aber wie vieles im Leben Geschmacksache)
Hallo @Hermes, welches Armband ist das denn genau?
Kannst du das evtl. verlinken?
 
gammon

gammon

Erfahrenes Mitglied
Super, besten Dank!
Wie ist die Qualität nach ein paar Monaten?
 
Hermes

Hermes

Lexikon
Kanns dir nicht genau sagen. Ich wechsel zu oft die Armbänder. Hatte das Band also nicht durchgehend dran. Bis jetzt aber noch in Top Zustand. Hab es aber auch nie nass werden lassen. Im Sommer hatte ich es auch nicht dran (wegen schwitzen)
 
lapas

lapas

Erfahrenes Mitglied
Bin nun auch bei euch im GWA2 Club 🥳: Nachdem man jetzt BP und ECG zumindest inoffiziell aktivieren kann, hab ich auch zugeschlagen.
Ich hatte zuvor die GW LTE 46 mm und bin seit gestern stolzer Besitzer einer GWA2 44 mm WiFi Stainless Steel Silber - was für eine schöne Uhr ✨ und die Größe ist für mein Handgelenk einfach perfekt (sorry für's schwärmen, aber die macht mir jetzt richtig Spaß 🤩) Wollte erst die GW3 kaufen, aber die GWA2 gefällt mir einfach besser (Geschmackssache, klar). Auch der Funktionsumfang brächte für mich keine nennenswerten Neuerungen (insbesondere da jetzt BP und ECG funktionieren).

Aus den folgenden Gründen habe ich mich diesmal bewusst gegen LTE entschieden (vielleicht für manche interessant, die noch unentschlossen sind):
  • Es ist in zwei Jahren GW LTE nur 1 Mal vorgekommen, dass ich ohne Handy unterwegs war und mit der Uhr telefoniert habe - habe das Handy eigentlich immer dabei/in Reichweite - also brauch ich das nicht und kann mir den Aufpreis und monatlichen eSIM-Kosten sparen.
  • Man kann auch mit der WiFi-Version telefonieren, wenn man das Handy dabei hat und nicht rauskramen kann/will (z.B. im Auto/Jackentasche auf dem Rücksitz) - dafür ist kein LTE erforderlich
  • Zum Teil erheblich längere Wartezeit auf Updates - manche kommen auch gar nicht (ist fraglich ob es Tizen 4.0.0.8 jemals auf eine deutsche LTE Version der GWA2 schafft - Grundlage für ECG)
Gestern wurde geliefert und am Abend hab ich gleich die CSC geändert und BP und ECG aktiviert - alles absolut problemlos, ich bin begeistert. Wünsche euch auch weiterhin viel Spaß mit diesem Modell.
 
S

Schinkenhörnchen

Stammgast
Wie lang hält denn bei euch eine A2 BT 44mm durch? Ich komme nicht über 2 Tage.
 
I

Iwanoff

Neues Mitglied
Bin jetzt von Gear Sport zu GWA 2 44mm Alu Silber LTE gewechselt weil ich unbedingt LTE haben wollte. So unterschiedlich kann es manchmal sein. Gabs ein super Angebot bei Amazon für 219 Euro und der Kauf war ziemlich spontan. War nämmlich mit meiner Gear Sport ziemlich zufrieden und wäre sonst nicht umgestiegen.

Ich gehe aber öfters ohne mein Handy raus, z.B. zum Joggen oder auch mal zum See und die Möglichkeit erreichbar zu sein war mir wichtig. Man weiß ja nie was passiert. Jogge meist im Wald und habe keine Lust im Fall der Fälle da alleine zu liegen ohne eine Möglichkeit zu haben Hilfe zu rufen. Bei den heutigen Kosten von esim zum Beispiel bei congstar in der Prepaid Variante ist es alles sehr günstig und überschaubar. 9 cent die Minute(werde kaum von der Uhr telefonieren, sondern eher durch Rufumleitung angerufen werden ) und 500mb Daten(Sollte bei einer Uhr reichen) für 2,99 alle 4 Wochen sind nicht so die Welt.

Bisher bin ich zufrieden. Was mich stört, dass die GWA2 scheinbar ein Bug hat und das kleine grüne Musiksymbol unten am Bildschirm nicht anzeigt obwohl alle anderen tizen Uhren das machen(mir wichtig weil durch klick drau erfährt man schnell den Interpreten) und die aktuellen Erfahrungen mit Tizen 5.5 speziell bei Ansagen beim Joggen. Sollte das Update je für LTE Version rauskommen, werde ich erst mal nicht updaten und weitere Updates abwarten.

Durch die fehlende Lünette bin ich natürlich gespannt wie lange das Display und die Uhr ohne Kratzer überleben. Ich möchte mir aber keine Folien oder Schutzhüllen drauf machen, es ist schliesslich eine Uhr und auf eine Uhr gehören keine Silikon Überzieher :)
 
V

Voodoofly

Neues Mitglied
Nach 1Jahr habe ich nun die Active 2 LTE verkauft und eine Applewatch samt Apple Handy gekauft
Was die Samsung kann macht die Applewatch einfach "alles" besser und kann dazu noch viel mehr
Vor allem aber liegen in der Bedienung Welten, die lässt sich einfach intuitiv bedienen

Man man im Gegensatz zu Active2 damit zahlen, Samsung Pay nach 4 Jahren der Werbung noch immer nicht auf der Uhr, und auf dem Handy ist es so schlecht gelöst dass User Reihenweise wegen Schufa Einträgen Widerrufen
Ich werde von Samsung kein Handy und keine Uhr mehr kaufen, das ist save
 
I

Iwanoff

Neues Mitglied
Ich war jahrelang oder gar jahrzehntelang :) Apple Käufer, aber bin bewusst was Handy angeht weg von denen. In letzter Zeit keinerlei Inovationen(wann kam noch mal QI laden zum ersten mal?, Es gehen jetzt Widgets, wow, lasst uns feiern :)) schreckliches Design(Monobraue und Rückkamera), Benutzung und Einstellungen immer komplizierter etc. Hört sich abgedroschen an, aber seit Steve Jobs nicht mehr ist, entwickelt sich das Ganze in eine falsche Richtung. Zumindest für mich. Bin mit S8 und nun S10 zu Samsung gewechselt und super zufrieden.

Was die Wearables angeht müsste Samsung tatsächlich einiges ändern, siehe die miserable update Politik beim Umstieg auf Tizen 5, Samsung Pay etc.

Aber eckige Uhren gehen für mich gar nicht, sorry :)
 
DarkAngel

DarkAngel

Senior-Moderatorin
Teammitglied
Jetzt kommen wir bitte wieder zurück zum Thema, Leute. Und das heißt:
Erste Eindrücke und Erfahrungen zur Galaxy Watch Active 2
Danke für Euer Verständnis.
Viele Grüße
DarkAngel