Erste Eindrücke und Erfahrungen zur Galaxy Watch Active 2

mr bo

mr bo

Ehrenmitglied
Threadstarter
Das warten hat eine Ende, die Uhr ist endlich da!

Mein erster Eindruck zur Uhr und ein kleiner Optischer Vergleich zur Huawei Watch GT Active in Bildern.

Wer schon eine Samsung Smartwatch genutzt hat, wird sich umgehend zurechtfinden, das Rad ist hier (nicht) neu erfunden worden.
Tatsächlich funktioniert die Digitale Lünette, aber nicht so gut wie die Mechanische. Um Watchfaces zu konfigurieren, Auswahl Hintergrunde Zeiger usw. ist die Bedienung zu ungenau. Um sich durchs Menü zu bewegen reicht es aber aus.
Optisch endlich das was ich von meiner ersten Samsung Watch Active erwartet hatte, hätte ein bisschen größer ausfallen können. Und genau das ist die Watch Active 2 endlich.
Dafür freut sich meine Tochter über die Samsung Smartwatch ;)

Zwischenzeitlich hatte ich die Huawei Watch GT Active, darum auch ein paar Vergleichsbilder für den, der das sehen möchte.
Die Einrichtung verlief auf meinem Huawei Smartphone (P30 pro) recht zügig. Benachrichtigung kommen an. Wie es sich jetzt im Alltag verhält werde ich berichten, aktuell passt es seht gut.

Tatsächlich habe ich Bixby aktiviert, und das, sorry die hört sogar.....: Hey Bixby, Timer auf 5 min" und zack, klappt. Timer läuft.
"Hey Bixby, Zuhause anrufen", "Hey Bixby, was für Termine habe ich heute" usw...… bin ganz zufrieden damit. Schöner wäre Google gewesen für die allgemeine Integration in meinen Google Kosmos, aber das reicht erstmal.

Akkuerfahrung und anderes folgt hier, ebenso morgen der Test, ob sie das Schwimmen überlebt hat.
Denn tatsächlich war das einer der Hauptgründe weswegen ich Abstand nehme von meiner Huawei Watch GT Active, da diese den Puls nicht trackt beim schwimmen.

Nachtrag (was mit gut gefällt)
  • Was mir sehr gut gefällt, ist das Always On Display. Tatsächlich läuft der Sekundenzeiger endlich mit :D
  • Wenn im Hintergrund der Timer läuft, den ich oft nutze (Tee, Eier, Nudeln... Kochen) habe ich ein Symbol auf dem Display in Form einer Sanduhr, die Animiert unten (siehe Bild) im Display zu sehen ist. Durch drücken in den Bereich bekomme ich den Timer direkt wieder angezeigt.
  • Ebenso wird mir beim telefonieren das Telefonsymbol im Display angezeigt. Wahrscheinlich kann ich das gespräch auf die Uhr umleiten.
  • Die Benachrichtigung sind klasse, ebenso der kleine Lautsprecher, der erstaunlich gute Töne Produziert.
  • Die vorinstallierten Watchfaces der Uhr mit der Anpassbarkeit sind TipTop. Bin Mega zufrieden damit.
Nachtrag² (Schwimmen)

Schwimmen klappt erstaunlich gut mit der Uhr. Kurz auf das Schwimmsymbol gedrückt, Wasserspeermodus aktiviert sich, und der Countdown startet 3...2...1..los.
Schwimmerkennung ist aktiv, Bahnlänge wird automatisch erfasst.
Weiterer Vorteil, Pausen werden automatisch erkannt. Einfach anhalten, Luft holen Puls checken bei Bedarf, klappt alles wunderbar. Sobald man sich wieder reinstürzt werden die Bahnen getrackt.
Erfasst wird so ziemlich alles was man sich vorstellen kann. Für Statistiker bestimmt eine Freude. Sogar die Geschwindigkeit/Durchschnittsgeschwindigkeit ist dabei.

Als ich später fertig war, habe ich den Wassersportmodus deaktiviert in der Umkleide. Sofort kamen Töne in verschiedenen Frequenzen aus dem Lautsprecher, so dass das Wasser nur so rausspritzte. Erstaunlich!

Nachtrag³ (Was mir nicht so gefällt)
  • Die Akkulaufzeit ist (k)eine Katastrophe, aber ich verstehe nicht wie eine Huawei locker 2 Wochen durchhält und eine Samsung nicht mal 4 Tage schafft. War mir natürlich vorher klar, aber gibt schlimmeres.
  • Was mir klar fehlt ist das hervorragende, wenn auch nicht perfekte, Schlaftracking* der Huawei Watch GT. Was Samsung erfasst und ausgibt ist irgendwie nichts halbes und ganzes. Vielleicht habe ich mich zu sehr an die nachvollziehbare Auswertung des Schlafes von Huawei gewöhnt. Tatsächlich wurde dort auch ein 20min Nickerchen als solches erfasst.
  • Genauso wie die Darstellung und Zusammenfassung des Pulstracking bei Huawei vorbildlich war. Das geht bei Samsung so lala, aber warum nicht mal bei Huawei ein bisschen abgucken ;).
Zusammenfassung:

Ich habe mich entschieden und werde die Samsung Watch Active 2 zurückschicken.
Alles in allem überzeugt die Uhr nicht.
Siehe hier: Erste Eindrücke und Erfahrungen zur Galaxy Watch Active 2


* habe mal ein Screenshot vom Schlaftracking der Huawei unten mit hochgeladen, damit man weiß was gemeint ist.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
StylesLe

StylesLe

Erfahrenes Mitglied
Das schwarz hat eine andere Farbe geht eher ins dunkelblau als ins schwarz im Vergleich zur 1er
20190904_123302.jpg
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
So also ich kann sagen das ich noch gar nicht so recht sicher bin ob mir die "Neue" besser gefällt.
Das es nicht mehr schwarz ist sondern eher ein dunkles Blau stört mich doch schon irgendwie sehr. Gerade in der Sonne sieht das einfach irgendwie blöd aus. Wenn ich ne schwarze Uhr bestelle will ich auch ne schwarze.
Ich habe die 40mm Version und muss sagen Sie wirkt deutlich klobiger als der Vorgänger obwohl nicht wirklich groß verändert.
Durch den neuen Boden sitzt Sie irgendwie Höher oder anders keine Ahnung wie ich das beschreiben soll man muss sich da wohl umgewöhnen das kleine wirklich kompakte Gefühl ist weg. (Hab dünne Arme *lach*)
Das Display ist aber echt klasse und fühlt sich trotz gleicher Auflösung und somit weniger PPI allein schon durch die Größe viel besser an.
Das Display ist gerade der einzige Grund gefallen an der Watch zu finden. Na schauen wir mal was die Tage so bringen. Der Vibrationsalarm fühlt sich auch anders an gefühlt "Hochwertiger" der Unterschied zwischen stark und schwach ist aber nicht mehr so groß.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Steff67

Neues Mitglied
Danke für Eure ersten Erfahrungsberichte...freue mich auf weitere!

An dieser Stelle musss ich aber mal nachfragen:

"Das Display ist aber echt klasse und fühlt sich trotz gleicher Auflösung allein schon durch die Größe viel besser an."

Obwohl beide in der 40mm-Version, ergibt sich ein solcher Unterschied bei der neuen? Hat man beim Rand eingespart?
 
StylesLe

StylesLe

Erfahrenes Mitglied
@Steff67 ja das Dsiplay ist ja Zollmäßig gewachsen der schwarze Rand somit minimal dünner geworden. Hab oben noch etwas geupdatet in der ersten Erfahrung.
 
G

Gearig

Neues Mitglied
20190904_185042.jpg Bis jetzt bin ich mit der Galaxy Watch wirklich zufrieden. Ich habe eine leichte und schöne Smartwatch gesucht, bin gerade nur noch etwas skeptisch ob die 40mm Variante die ich habe nicht doch zu klein ist..
 
Zuletzt bearbeitet:
StylesLe

StylesLe

Erfahrenes Mitglied
@Gearig passt perfekt die 44er schlägt dann gleich wieder richtig zu.
 
mr bo

mr bo

Ehrenmitglied
Threadstarter
Ist euch auch aufgefallen, dass egal was ich als Bildschirm-Timeout einstelle, das Display nach 5 Sekunden aus geht?!
Oder hat nur meine das Problem. Hätte da gerne ein bisschen mehr Zeit.
 
Onslaught

Onslaught

Super-Moderator
Teammitglied
@mr bo

Ist normal, wenn das Display per Geste aufgeweckt wird.
 
mr bo

mr bo

Ehrenmitglied
Threadstarter
Was für ne Logik:1f602::1f602::1f602:
Vielen Dank für die Info!
 
StylesLe

StylesLe

Erfahrenes Mitglied
So zusammen seit Mittwoch mittag springe ich nun mit der Watch Active 2 durch die Gegend.
Was ich bisher sagen kann ist das ich mich doch recht schnell an das höher sitzenden Gehäuse durch die dickere Unterseite gewöhnt habe.
Das die schwarze Alu Version eher ein Dunkelblau ist ist stört mich weiterhin aber man gewöhnt sich von Tag zu Tag immer mehr daran.
Die Akkulaufzeit ist gefühlt etwas besser geworden in Zahlen und harten Fakten könnte ich das jetzt aber nicht ausdrücken.
Das Display ist weiterhin das was einen wirklich großen gefühlten Unterschied ausmacht. Es ist einfach viel schöner drauf zu schauen auch wenn es nur minimal gewachsen ist. Die digitale Lünette nutze ich gar nicht da ich mich wohl seit der Active 1 an das wischen usw gewöhnt habe.
Die Reichweiter der Verbindung zwischen Smartphone und Watch ist auch etwas besser geworden.
Im Fazit kann ich sagen das ich sie behalten werde schon alleine weil ich dann auf die EKG funktion hoffe.
 
L

LittleRock

Fortgeschrittenes Mitglied
Sie ist seit gestern da und ich bin etwas enttäuscht will sie doch recht klein ist und billig wie eine Spielzeuguhr aussieht (habe die 44mm Alu in schwarz)
Außerdem aktualisiert sich die Wetter Anzeige nicht, sich nicht bei den Samsung Original watchfaces. Muss man da was spezielles einstellen?
 
mr bo

mr bo

Ehrenmitglied
Threadstarter
  1. Meine ist schon eingepackt, kommt wieder weg.
Bin tatsächlich enttäuscht, habe mehr erwartet.
Gestern Fahrrad Workout gestartet über die App in der Uhr.
Ich habe diverse Male angehalten weil mit die Geschwindigkeit nicht angezeigt wurde, insgesamt wurde trotz aktiven GPS die Strecke nicht aufgezeichnet.
Denke über das Handy funktioniert es aus der Health App, ist aber nicht Sinn der Sache.
Wetter Aktualisierung funktioniert hier ebenso wenig. Muss oft per Hand ausgelöst werden.
Der Mehrwert zu meiner Huawei ist tatsächlich nur marginal.
Die Watchfaces und Interaktivität zum Smartphone sind gut. Ebenso den Puls beim Schwimmen aufzeichnen zu können.
Aber dafür gebe ich keine 300€ aus wenn der Rest nichts taugt!
Schlaftracking ist absolut für die Tonne. Würde ich so wenig Tiefschlafphasen haben wir angezeigt, wäre ich ein Wrack meiner selbst oder schon Tod.
Sehr schade, meine Bedürfnisse wurden nicht erfüllt.
Insgesamt ist die Active 2 keine Weiterentwicklung. Bisschen aufgepimte Watchfaces, das war's.

Nachtrag zum Schlaftracking.


Ich habe viel gelesen zum Thema Samsung Smartwatches und Schlaftracking Probleme.
Selbst benutzt die Samsung Watch/Active und aktuell Active2.
Ich behaupte, Samsung kann Schlaftracking nicht vernünftig umsetzen.
Egal in welchem Forum man liest, ob Samsung direkt oder Foren in anderen Ländern, überall die gleichen Probleme!
Habe Samsung direkt angeschrieben zum Thema. Lösungsvorschlag: Uhr zurücksetzen, ansonsten einschicken...
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Darkpassion

Stammgast
@mr bo mein Cousin hat es auch getestet, es klappt wunderbar beim Fahrrad Workout bei einer Strecke von fast 6km hat er alles aufgezeichnet von Puls über Geschwindigkeit .
 
mr bo

mr bo

Ehrenmitglied
Threadstarter
Hat er denn das Workout über die Uhr aufgerufen?
 
A

andregee

Experte
mr bo schrieb:
Meine ist schon eingepackt, kommt wieder weg.
Bin tatsächlich enttäuscht, habe mehr erwartet.
Gestern Fahrrad Workout gestartet über die App in der Uhr.
Ich habe diverse Male angehalten weil mit die Geschwindigkeit nicht angezeigt wurde, insgesamt wurde trotz aktiven GPS die Strecke nicht aufgezeichnet.
Denke über das Handy funktioniert es aus der Health App, ist aber nicht Sinn der Sache.
Wetter Aktualisierung funktioniert hier ebenso wenig. Muss oft per Hand ausgelöst werden.
Der Mehrwert zu meiner Huawei ist tatsächlich nur marginal.
Die Watchfaces und Interaktivität zum Smartphone sind gut. Ebenso den Puls beim Schwimmen aufzeichnen zu können.
Aber dafür gebe ich keine 300€ aus wenn der Rest nichts taugt!
Schlaftracking ist absolut für die Tonne. Würde ich so wenig Tiefschlafphasen haben wir angezeigt, wäre ich ein Wrack meiner selbst oder schon Tod.
Sehr schade, meine Bedürfnisse wurden nicht erfüllt.
Insgesamt ist die Active 2 keine Weiterentwicklung. Bisschen aufgepimte Watchfaces, das war's.

Lief die Uhr Standalone oder per Smartphone gekoppelt. Wenn standalone Betrieb vorlag, war GPS auf der Uhr überhaupt aktiviert. Wenn mit Smartphone gekoppelt, war der Energiesparmodus bei diesem aktiviert? Sind die Standortinformationen in S Health auf dem Smartphone aktiviert. Wenn nicht zeigt S Health auch keine GPS Daten an, selbst wenn GPS an der Uhr aktiviert war.
 
hollibs

hollibs

Experte
Mein Wetter wird auch nicht aktualisiert, falscher Ort...
Ist eigentlich bei der Alu Version nur ein Armband dabei, kein kurzes und ein langes?
 
Zuletzt bearbeitet:
A

aiea

Neues Mitglied
Meine Meinung, nachdem die 44mm Alu Aqua Black heute ankam. Zuvor hatte ich die Galaxy Watch 42mm, es ist also auch immer ein wenig ein Vergleich zu dieser:

Warum "nur" die Alu? Rein aus Gewichtsgründen. Beim Laufen empfand ich die Watch schon ganz schön heftig. Ich habe allerdings auch das Lederband der Stainless Steel Variante mitbestellt, das noch kommt. Aber auch das mitgelieferte Band ist sehr in Ordnung.

Warum 44mm? Im Wesentlichen wegen Akku, und 40mm erscheint auch recht klein und zierlich. Die 44er ist jetzt optisch ziemlich gleich groß wie die 42er Watch mit Lünette - hat dafür aber deutlich mehr Displayfläche.

- Gefällt mir sehr gut. Besonders die Farbe Aqua Black, dass diese nicht "langweilig" schwarz ist, sondern einen sehr dezenten Blaugrau-Ton hat
- Display mit 44mm jetzt ordentlich gut in der Größe, die Watch mit 42mm war schon etwas knapp bemessen
- Endlich keine Metall-Lünette mehr! Die hat mich an der Watch schon immer gestört - wozu braucht man die eigentlich sinnvoll? Aber: Das schicke Display der Active 2 ist natürlich deutlich weniger geschützt als bei der Watch mit der Lünette.
- Funktionalität alles top und wie erwartet, beim ersten Anschalten etwas dunkel (Displayhelligkeit um 2 Stufen erhöhen und ist dann perfekt und sieht sehr knackig aus)
- Erfassung von Workouts funktioniert mit Health gewohnt gut, bin gleich mal eine Runde Laufen gewesen zum Vergleich mit den bisherigen Werten. Alles wie erwartet, Karte wurde erstellt, Daten stimmen und sind plausibel, inkl. Puls, der etwas präziser aufgenommen wird als bei der Watch. Nur der Kalorienverbrauch ist ca. 15% niedriger angegeben (bei der ansonsten natürlich gleichen Strecke).
- Auch Wetter App alles ok, synchron und immer aktuell zum Handy.
- Die Höhenmesser/Barometer App musste ich erst noch runterladen, keine Ahnung, ob die Workout Erfassung (Höhenmeter) auch ohne die App funktioniert hätte (vermutlich eher nicht?!)
- Bei meiner Alu war ein (1) Armband dabei, also kein zusätzlich kurzes wie bei der Watch. Brauche ich aber ohnehin nicht.
- Die kleine Ladefläche ist sehr geschickt für unterwegs. Allerdings ist kein Netzteil dabei (bei meiner Watch war noch eines fest am Kabel bei der Ladeschale). Aber auch das ist kein Beinbrauch, hat man ja schließlich mehr als genug bzw. inzwischen haben sich schon zwei der großen Lade-Pads P5200 hier im Haushalt angesammelt, also gibt es immer eine Chance, die Uhr geladen zu bekommen.

Alles in allem sehr zufrieden.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

scarl

Erfahrenes Mitglied
Habe die active 2 gerade aus dem backup meiner S3 frontier wiederhergestellt. Leider gehen diverse apps und spiele nicht, der store zeigt mir die apps auch gar nicht mehr an für meine Uhr (kann den Kauf nur noch unter Belege sehen). Dazu zählen z.B. Camerasteuerung des Handys, rolling hams… sehr schade. Auffällig ist auch das die Fingerabdrücke deutlich auffälliger sind als an der frontier (ok da lag das Glas durch die Lünette tiefer). Der Standort geht gar nicht (obwohl in den Einstellungen freigegeben) - somit geht das Wetter auch nicht. Mein N10+ hat mit dem Standort kein Problem. Warum geht das hier bei einigen und bei einigen nicht???? Geärgert habe ich mich, das ich das Armband selber anbringen muß (war bei der S3 schon dran) und was gar nicht geht ist das bei einer Uhr für 419€ kein Netzteil dabei liegt. Klar hab ich welche hier rumliegen, aber ist trotzdem bei dem Preis ein Unding.
Ansonsten läuft alles flotter als auf der S3. Ich werde jetzt erstmal noch weitertesten.
 
Oben Unten