Erste Eindrücke und Erfahrungen zur Galaxy Watch Active 2

  • 169 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Erste Eindrücke und Erfahrungen zur Galaxy Watch Active 2 im Samsung Galaxy Watch Active 2 Forum im Bereich Samsung Forum.
F

fossi33

Lexikon
3 Sekunden zu was vor
 
Log

Log

Stammgast
Meine Frau hat jetzt auch die GWA 2 und vorher das Fitbit Charge 3, sie ist wirklich begeistert. Gerade im Krafttraining hat das Fitbit nur sehr träge reagiert. Die GWA2 reagiert sofort nach einer Übung, auch beim Joggen ist der Puls Genauer.was mich aber nervt dass die summierten Höhenmeter in der App nicht angezeigt werden obwohl die Daten vorhanden sein sollten. Hab mal eine Anfrage gestellt, vielleicht können das auch andere hier machen damit das Feature kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

Uhrmacher

Neues Mitglied
@fossi33 - von der echten Uhrzeit natürlich
 
F

fossi33

Lexikon
@Uhrmacher ja die watch synchronisiert mit dem Smartphone.
 
Khirdik

Khirdik

Stammgast
Ich habe mir jetzt eine 44mm LTE in gold geholt weil ich einen super Preis bekommen hatte. LTE Dank Multicard aber lohnt sich nicht für den Alltag weil LTE den Akku in 2h leer zieht. Ansonsten schicke Uhr.
Größter Nachteil: jetzt weiß ich morgens nicht mehr ob ich das Note oder das iPhone nehmen soll xD
 
2

2K2

Fortgeschrittenes Mitglied
@Uhrmacher Ja stimmt, ich hab erst kürzlich durch meine neue Bluetooth G Shock erfahren, dass die Handyzeit nicht die genaueste ist, sie weicht von der Atomuhr drei Sekunden nach vorne ab. Man, war das ein Schock. Ich dachte immer, die Smartphone-Zeit ist genau. So genau dann auch nicht
 
Zuletzt bearbeitet:
O

Oldposchi

Neues Mitglied
Ich habe auch großes Interesse an der GWA 2 und wollte mir wenn dann die LTE Variante holen. Aber wenn nach 2 Stunden schon der Akku leer ist, macht das natürlich wenig Sinn. Kann das noch wer bestätigen mit der schlechten Akkulaufzeit bei LTE Empfang?
 
2

2K2

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja ne, ich lese irgendwie nichts im Netz zur LTE 44er Laufzeit. Nur Bluetooth 40mm Werte
 
Khirdik

Khirdik

Stammgast
@Oldposchi
Ich mache einen Test und poste ihn nächste Woche. Bin momentan auf Dienstreise. Gut, 2 Stunden ist vielleicht überspitzt gewesen aber der Akku muss definitiv ein oder zwei Mal zwischengeladen werden am Tag. Plus die Uhr wird merklich warm. War aber bei allen LTE Uhren so bis jetzt.
 
2

2K2

Fortgeschrittenes Mitglied
So, hab mir die allerletzte 42mm Huawei GT2 momentan deutschlandweit gesichert :D das Thema Active2 ist somit bei mir durch
 
O

Oldposchi

Neues Mitglied
@Khirdik , ich habe mir jetzt erstmal die einfache BT Version in 44mm (neuwertig) bei eBay besorgt. Bei 190 Euro konnte ich nicht nein sagen. Die LTE-Variante kostet ja aktuell neu das doppelte.
 
J

-jacky-

Erfahrenes Mitglied
Gefällt mir sehr gut. Armband und Watchface ;)
 
S

Sigurd4Warp

Neues Mitglied
Khirdik schrieb:
Ich habe mir jetzt eine 44mm LTE in gold geholt weil ich einen super Preis bekommen hatte. LTE Dank Multicard aber lohnt sich nicht für den Alltag weil LTE den Akku in 2h leer zieht. Ansonsten schicke Uhr.
Größter Nachteil: jetzt weiß ich morgens nicht mehr ob ich das Note oder das iPhone nehmen soll xD
Kann ich so nicht nachvollziehen. Hab seit September die GWA2 44mm LTE und nurze siejeden Tag. Wenn ich Sie nach 18 Stunden Nutzung Abends in die Ladestation lege, hat sie im Schnitt noch rund 50%. Wlan habe ich dafür aber auch immer aus.
 
F

fossi33

Lexikon
Ist halt die Frage ob man die Uhr zusammen mit Handy über Bluetooth nutzt, oder halt die Uhr oft alleine im LTE Netz.
 
Zuletzt bearbeitet:
Khirdik

Khirdik

Stammgast
@Sigurd4Warp
Das Problem fängt an bei schlechtem Empfang (z.B in Gebäuden). Die Uhr wird merklich warm und das LTE saugt einem den Akku im Nu leer. Bei BT oder WiFi Verbindung ist das natürlich nicht der Fall.
 
M

Meistersplinter

Ambitioniertes Mitglied
Das sollte doch eigentlich jedem Klar sein, das die Uhr mit LTE nicht lange hält. Die Akkugröße die in die Uhr passt ist ebend winzig. Man kann die Physik eben nicht überlisten.
 
AMG Design

AMG Design

Experte
Ich hänge mich mal hier rein.
Seit gestern trage ich die Galaxy Watch Active 2 in 44mm und eh, ich glaube die hat nur 30mm... ;)

Also ernsthaft, ich hatte die Galaxy Watch 46mm, die Watch GT und die TicPro aber so klein wie die 44er Active 2 war keine, bzw. kam mir so klein vor :(
OK, Design ist chic und die Lünette fehlt (macht sie optisch kleiner) aber es kommt mir trotzdem so klein vor in 44mm?!?!
Habe extra eine Vielzahl an Bildern im Web verglichen...alles eine optische Täuschung?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
ott-muc

ott-muc

Experte
Habe die 44mm Variante Steel Silber ohne LTE seit 2 Tagen. Gekoppelt ist sie mit einem Huawei P3o Pro. Mein Lieblingsziffernblatt ist IV Style. Elegant, Hintergrund tiefschwarz, Links bei den Stundenmarkierungen.
- viel eleganter als die Galaxy Watch 42 mm, v.a. das silberne Gehäuse schaut schick aus.
- Display überragend, Größenzunahme des Displays viel mehr als die Zahlen vermuten lassen
- Laufzeit sollte etwa der Watch 42 mm entsprechen (WLAN aus, GPS nur b.B an, kein AOD, ca. 3 Tage)
- Koppelung mit Huawei ohne Probleme
- Widgets sind schöner geworden
- Galaxy Wearable auf dem Smartphone wurde zuletzt auch aufgehübscht
Ein Riesenschritt von der GW 42 mm, bin sehr zufrieden.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Hannes60

Hannes60

Stammgast
@AMG Design. Zur Größe der 44iger siehe meinen Betrag auf Seite 2, #36, so klein ist sie ja nun wirklich nicht, es kommt einem im ersten Moment nur so vor, da das Design eher rund gelutscht wirkt (im positiven Sinne), aber du gewöhnst dich schnell daran, ich trage die Galaxy Watch auf Arbeit und die GW2 Active zum ausgehen da sie eleganter wirkt, das muß aber jeder für sich selbst entscheiden, da ich noch beide nutze, ist es von Vorteil, das die Fitness Daten von der einen auf die andere automatisch übertragen werden, wenn ich die Watch nach der Arbeit nachmittags wechsel