Taugt die Galaxy Watch4 als Sportuhr? / Genauigkeit Kalorienverbrauch?

  • 256 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Taugt die Galaxy Watch4 als Sportuhr? / Genauigkeit Kalorienverbrauch? im Samsung Galaxy Watch4 Forum im Bereich Samsung Forum.
S

Soja1973

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Zusammen,
ich spiele mit dem Gedanken von Apple auf Samsung umzusteigen. Hier war bis dato immer der „Haken“ die Watch-Lösung.
Bekanntlich ist die Apple Watch sehr genau was die Herzmessung bzw. den Kalorienverbrauch angeht.
Da ich täglich meine 10-15 km laufe und auch sehr vieles tracke wie z.B. den Kalorienverbrauch etc. ist eine akkurate Messung hier wirklich wichtig.
Kann da die Galaxy 4 mithalten, liefert sie hier genaue Daten?
Vielleicht sind ja auch paar Sportler hier bzw. jemand der Erfahrungswerte hat :)
 
B

Bobo81

Neues Mitglied
Ich bin von fitbit umgestiegen und bin zufrieden. GPS wird gut erkannt und bleibt konstant. Ich laufe ähnlich lange Strecken. Nur LTE darf nicht an sein, da sonst die Uhr überhitzt und in den Flugmodus geht. Dann ist auch dein Training weg.
Puls wird aufgezeichnet und sieht alles nachvollziehbar aus.
 
emjay99

emjay99

Stammgast
Ich hatte das auch vor, bin aber schnell von meinen Plänen wieder weg, nachdem ich hier die Berichte über die GW4 gelesen habe. Die Uhr scheint max. halb ausgereift zu sein. Lies Dir mal die ganzen Threads durch, oder schau Dir ein paar Testvideos auf Youtube an. Ich denke, dann hat sich das Thema auch für Dich erledigt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Polyy - Grund: Polyy-Bezieht sich auf vorherigen Beitrag.
S

Soja1973

Fortgeschrittenes Mitglied
Mensch, wie schade. Habe es nur etwa überflogen und so aufgefasst das lediglich die Nutzer anderer Android-Smartphones die Probleme hätten und die Samsung-Phone User eher weniger.
Werde mir das alles in Ruhe anschauen, bringt jedoch nichts wenn ich da mit dem Systemwechsel einen Rückschritt mache bzw. die Uhr nicht funktioniert.
Sowas verstehe ich ehrlich gesagt auch nicht, ist ja ein ziemlicher Imageschaden für Samsung.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Polyy - Grund: Polyy-Bezieht sich auf vorherigen Beitrag.
N

NVME

Fortgeschrittenes Mitglied
Verschaffe dir einen eigenen Eindruck! Ich habe ein Pixel 4 XL, also fremd und komme auch von der Fitbit.
Ich könnte zufriedener nicht sein. In einem Forum melden sich auch nur häufig Menschen die Probleme haben. Von den 100.000 zufriedenen Kunden bekommt man wenig mit.
Kannst Sie ja online bestellen und wenn du unzufrieden bist, retournieren.
 
S

Soja1973

Fortgeschrittenes Mitglied
@NVME,
Wäre natürlich eine Möglichkeit jedoch viel zu aufwändig da ich ja auch ein IPhone habe.
Der Plan war eigentlich mein 11er IPhone gegen die Samsung Ultra einzutauschen. Das Thema ist jedoch, dass ich auch eine Alternative zu meiner Apple Watch 6 dann brauche.
Das eine schließt praktisch das andere aus, ohne vernünftige Watch kein Smartphone und umgekehrt.
Die Sportuhren von Garmin & Co habe ich auch Alternativen bereits im Auge, der letzte Funke springt aber hier nicht rüber.
Für mich ist es wichtig dass der Kalorienzähler bzw. die Messungen insgesamt stimmen und das System stabil läuft. Was anderes kennt man, soll jetzt nicht arrogant klingen, als Apple-Nutzer eigentlich auch nicht.
Optisch gefällt mir die GW4 absolut (sieht auch wie eine Uhr aus), das bringt aber alles Nichts wenn der Bildschirm einfriert, das Workout anstürzt oder die Höhenmeter total daneben liegen.
Habe nach der Bemerkung eines Users, hier mal die Erfahrungswerte angesehen und da war kaum was positives dabei. Die Rezessionen bei Amazon waren jetzt auch nicht unbedingt besser (Vergleiche mal die für die Apple Watch 6).
Ist jetzt nicht dramatisch da die nächste Keynote ansteht, wahrscheinlich werde ich danach für die nächste Zeit weiterhin Apple nutzen.
Wie gesagt, ich hätte es auch lieber andersrum aber so ist es wahrscheinlich ein zu großes Risiko.
Gibt es eventuell eine Aussage von Samsung ob und wann die Fehler softwareseitig behoben werden können.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Polyy - Grund: Polyy-Bezieht sich auf vorherigen Beitrag.
emjay99

emjay99

Stammgast
absolut das gleiche Dilemma, wie bei mir
 
N

NVME

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hatte über 11 Jahre langt Apple Produkte und glaub mir, dort ist auch nicht alles Gold was glänzt.... Je mehr Geräte man von Apple hat, umso fehleranfälliger ist das komplette Ökosystem. Dass es keine schlechten Bewertungen gibt liegt auch viel an der Tatsache, dass es keiner zugeben will.... Wer gibt schon gerne zu dass sein 1100€ teures Gerät Fehler hat und man den Kauf bereut?!
Im Endeffekt bin ich wegen den Softwarefehlern der AW und des iPhone letztendlich zu Android gewechselt und ICH war ein "richtiger" Apple Fanboy 😁

Wie dem auch sein, die beschriebenen Probleme habe ich nicht mit meiner GW4
Eventuell kannst du dir bei "Grover" ein Android Phone und die GW4 mieten. Wenn es dann doch nicht funktioniert, gibst du es nach 30 Tagen zurück und gut. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Ich wünsche viel Erfolg.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Polyy - Grund: Polyy
EdgA

EdgA

Lexikon
Also ich komme von der Garmin Fenix 5 und habe nun die gw4 LTE, mit einem s21 Ultra.
Habe gestern ein 45min workout gemacht und hinter her ohne Handy 4km Joggen mit LTE und Musik über Spotify, bei mir überhitzt nichts und auch kein Flugmodus oder sonst was....
stehe morgens um 5 Uhr auf und gehe ca 22 Uhr ins Bett...habe dann bei beiden Geräten noch 20-30 % Akku...
HM,KCal GPS alles für mich sehr gut bisher....
Also ich kann mich nicht beklagen.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

pamc

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe derzeit die Huawei Watch GT 2 in Kombi mit dem Pixel 4a 5g und bin auch am überlegen umzusteigen. Kann man dazu raten? Mir ist das Tracking der Sporteinheiten wichtig (Fitnessstudio) sowie Schlaf und die Körperzusammensetzungsfunktion finde ich auch interessant. Ich frag mich halt, ob der Umweg über die APK gut klappt oder zu fehlbehaftet ist.
 
N

NVME

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe es über ADB / APK gemacht und es funktioniert tadellos
 
Richu6

Richu6

Ambitioniertes Mitglied
Naja denke es ist noch zu voreilig um Endgültige schlüsse zu ziehen. Man darf nicht vergessen, dass Wear OS3 das erste mal auf ner Samsung uhr läuft. Google und Samsung haben also quasi erst begonnen. Ich bin sicher, dass die Kinderkrankheiten welche die Uhr noch hat, mit Software updates noch zu 90% ausgemerzt werden. Die Sensoren arbeiten meiner Meinung nach schon zilmich genau.

Aber ja Kinderkrankheiten gibt es noch einige. zb. lassen sich meine "kompexen Trainingsprogramme" nicht abschliessen, mit der Uhr. die Programme erscheinen zwar, ich kann sie auch machen. aber in der Health app heisst es dann "nicht abgeschlossen"

Ausserdem würde ich gerne über Spotify Musik hören mit den Buds, während des Trainings. Das funktioniert zwar, aber wenn man die Spotify app auf der Uhr installiert, leert die App den Akku. und zwar auch wenn die App nicht genutzt wird. Deshalb musste ich spotify erstmal deinstallieren, dann hält der Akku 3x so lange.

Also so kleinigkeiten die nervend sind. Aber wahrscheinlich auf unfertige Software zurück zu führen ist. Ich hoffe auf baldige Updates
 
P

pamc

Fortgeschrittenes Mitglied
Muss man denn dennoch viele Samsung Apps installieren? Mag ja das Pixel weil's nicht so vollgeladen ist. Musik höre ich z.b. über das Handy mit Kopfhörern per BT. Das benötigte ich daher nicht. Hatte auch über die ticwatch pro 3 nachgedacht.
 
numanoid

numanoid

Experte
Das sind sowieso immer die gleichen Nerds, die sich hier nur zum Rumlabbern anmelden, und überhaupt nie die Idee haben, das Lager zu wechseln. Sondern sie wollen sobald Samsung was Neues heraus bringt, gegen Samsung lässtern, weil nun mal Samsung deren Erzfeind ist.

Und weil wir dabei sind: Sowas Hässliches wie eine Apple Uhr würde mir niemals ans Handgelenk kommen. Wer sowas schön findet, sorry der leidet unter Geschmacksverirrung 😉
 
S

Soja1973

Fortgeschrittenes Mitglied
EdgA schrieb:
Also ich komme von der Garmin Fenix 5 und habe nun die gw4 LTE, mit einem s21 Ultra.
Habe gestern ein 45min workout gemacht und hinter her ohne Handy 4km Joggen mit LTE und Musik über Spotify, bei mir überhitzt nichts und auch kein Flugmodus oder sonst was....
stehe morgens um 5 Uhr auf und gehe ca 22 Uhr ins Bett...habe dann bei beiden Geräten noch 20-30 % Akku...
HM,KCal GPS alles für mich sehr gut bisher....
Also ich kann mich nicht beklagen.
Stimmt der Kalorienzähler in etwa mit den Daten von der Fenix überein?
 
angelssend

angelssend

Lexikon
Ich hatte ja zuerst Fitbit, dann die Active 2. Da musste man leider sagen dass bei der Active 2 die Herzfrequenz nicht berücksichtigt wurde und demnach die Kalorien auch immer identisch waren bei selber Workoutdauer. Nachdem die Active gestorben ist hatte ich zwangsläufig die Fitbit wieder an, welche ja bekannt im Kalorienbereich recht genau sind.
Als die GW4 dann kam habe ich, um das Herzfrequenz Thema zu testen, für mehrere Workouts beide getragen und es kamen ziemlich identische Werte raus. Sprich die Herzfrequenz wird nun berücksichtigt und die Kalorienberechnung ist mit Fitbit Vergleichbar. Bugs bei den Workouts hab ich nicht und sonst auch nicht wirklich was.

Wie jetzt Fitbit zb im Vergleich zu Apple ist bei dem Thema weiß ich leider nicht

Aber von meiner Seite aus bin ich zufrieden ( in Kombi mit dem s21 Ultra)
 
S

Soja1973

Fortgeschrittenes Mitglied
NVME schrieb:
@Soja1973

Du brauchst meinen Betrag nicht zitieren wenn deiner direkt drunter kommt 😉

Ich hatte über 11 Jahre langt Apple Produkte und glaub mir, dort ist auch nicht alles Gold was glänzt.... Je mehr Geräte man von Apple hat, umso fehleranfälliger ist das komplette Ökosystem. Dass es keine schlechten Bewertungen gibt liegt auch viel an der Tatsache, dass es keiner zugeben will.... Wer gibt schon gerne zu dass sein 1100€ teures Gerät Fehler hat und man den Kauf bereut?!
Im Endeffekt bin ich wegen den Softwarefehlern der AW und des iPhone letztendlich zu Android gewechselt und ICH war ein "richtiger" Apple Fanboy 😁

Wie dem auch sein, die beschriebenen Probleme habe ich nicht mit meiner GW4
Eventuell kannst du dir bei "Grover" ein Android Phone und die GW4 mieten. Wenn es dann doch nicht funktioniert, gibst du es nach 30 Tagen zurück und gut. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Ich wünsche viel Erfolg.
Da Du den Vergleich hast, auch zur AW, werden die Kacheln bzw. in der Watchface die z.B. die Aktivitäten, Schritte etc. automatisch aktualisiert oder muss man die immer manuell anstoßen?
Kann die Samsung Health mit der Apple Health mithalten?
Esist so, dass ich eine Withings Plus-Wage sowie ein smartes Blutdruckmessgerät habe. Beides spielt zusammen mit der Watch die Daten in die Health-App ein. Die verbrauchten Kalorien werden dann in die YAZIO-Kalorientracker-App übertragen.
Diesen Workflow habe ich akribisch eingerichtet und so seit März fast 30 kg abgenommen.
Deswegen ist es für mich wichtig dass die Messdaten stimmen.
 
N

NVME

Fortgeschrittenes Mitglied
Sorry, aber ich hatte zu lange keine Apple Devices mehr um hier fundierte Infos zu liefern. Eventuell meldet sich noch jemand anderes
 
S

Soja1973

Fortgeschrittenes Mitglied
numanoid schrieb:
Das sind sowieso immer die gleichen Nerds, die sich hier nur zum Rumlabbern anmelden, und überhaupt nie die Idee haben, das Lager zu wechseln. Sondern sie wollen sobald Samsung was Neues heraus bringt, gegen Samsung lässtern, weil nun mal Samsung deren Erzfeind ist.

Und weil wir dabei sind: Sowas Hässliches wie eine Apple Uhr würde mir niemals ans Handgelenk kommen. Wer sowas schön findet, sorry der leidet unter Geschmacksverirrung 😉
Hallo, ich bin kein „AppleNerd“sondern habe mich hier angemeldet weil Samsung Ultra 21 ziemlich zusagt. „Schuld“an dem Ganzen ist meine Tochter, welche dieses Fold so toll findet. Habe mich dann etwas mit den Samsung-Smartphones befasst und hier hat mir das Ultra gleich gefallen. Keine Notch, toller Bildschirm, läuft flüssig, trotz der Größe schön handlich.
Das Thema war dann die ganze Zeit, welche Alternativen es zur Apple Watch gibt. Habe mich dann etwas mehr bei den Sportuhren umgeschaut. Da kommt aber wieder der „Techniknerd“ in mir hoch der dann wieder eine gute Auflösung des Bildschirms etc. haben will.
Bin jetzt eher zufällig auf die Galaxy Watch 4 gestoßen, da ich mittlerweile fast alle Alternativen durch hatte.
Mir gefällt die Samsung-Uhr ja optisch auch besser, gerade die 46 mm Variante. Vor allen Dingen dürfte bei 1,4“ auch die Ablesbarkeit des Zifferblattes besser sein als bei der Apple Watch. Hier darf man die Diagonalen einer quadratischen Uhr nicht mit einer runden Uhr Vergleichen.
Ich möchte nur auf Nummer sicher gehen, war dann doch etwas irritiert als ich die vielen schlechten Kritiken gehört habe.
 
Poly

Poly

Moderator
Teammitglied
@Richu6, Schließe mal die Spotify app ( auch ab und zu andere App´s) . Ich habe da keine Probleme mit dem Akku Verbrauch bei der Nutzung oder hinterher. Teste das bitte mal.
 
Ähnliche Themen - Taugt die Galaxy Watch4 als Sportuhr? / Genauigkeit Kalorienverbrauch? Antworten Datum
8
2
2