Kleine Risse in der Falte beim Galaxy Z Fold2

Klar, der Kollege kann nur nach den Vorschriften handeln. Ob er allerdings beurteilen kann, ob wirklich ALLE Fold Risse bekommen, wage ich zu bezweifeln. Das ist sicherlich subjektiv, er hat mit dem Expressbus 5 Reparaturen am Tag, davon vermutlich nur ein Bruchteil Foldables.

Wer schon einmal gesehen hat, in welchem Zustand viele Zeitgenossen Handys einsenden (Reparaturen, Rückgaben, Umtausch etc.) bekommt allerdings schon Zweifel, was damit gemacht wurde (und ob es in den Haushalten irgendeinen Staub- oder besser Drecklappen gibt). Der Techniker bezog sich neben dem eigentlichen Problem auf Risse im Kameramodul, Risse im Glas oder Frontdisplay, Beulen, Fremdkörper etc. Mein Handy hatte nach 20 Monaten auch Gebrauchsspuren, aber eben nicht so etwas...
 
@ahlutum

Andererseits kennen wir natürlich die Höhe der Verkäufe und Höhe der Mängelanzeigen nicht. Mich würde sehr interessieren, wieviele Geräte tatsächlich die Risse zeigen, dh wie hoch das Risiko beim Kauf eines derartigen Gerätes ist. Wenn ich mich in diesem Forum so umsehe, scheinen es nicht so arg viele User zu sein. Und das Internet ist auch nicht unbedingt voll davon, eher läuft das alles irgendwie am Rande ab.
Und was die Sache mit dem Sturzschaden betrifft: Seien wir ehrlich, fast allen fällt irgendwann mal ein Handy aus der Hand oder rutscht vom Tisch. Und zack, bei irgendeinem späteren Defekt, Sensordaten ausgelesen, geil, ist mal gefallen, also wird auf Sturzschaden gemacht. Besser kann es einen Hersteller doch gar nicht treffen. Samsung macht das so, Apple meines Wissens auch, und mit Sicherheit auch andere Hersteller. So oder so, der Käufer ist immer der Dumme.
 
In meinem Fall wurde das Gerät nur optisch begutachtet und nach einer halben Minute die Zusage der Garantiereparatur gegeben.

Ein Auslesen von Sensordaten ist (zumindest bis zu diesem Zeitpunkt) nicht erfolgt. Während der gesamten Reparatur war ich in unmittelbarer Nähe, da mich der Prozess ohnehin interessiert hat. M. E. wurden später (nach Tausch) im Fabrikmodus nur Display-, Mikrofon-, Kamera-, Hörertests etc. gemacht, also alle Module, die umgebaut wurden.

Natürlich kann es sein, dass bei deutlichen optischen Beschädigungen die Sensortests zusätzlich herangezogen werden...
 
Morgaine schrieb:
@uglyrooster

Du siehst den Widerspruch? Der Techniker hätte bei äußeren Schäden abgelehnt, gleichzeitig würden alle Geräte irgendwann die Risse bekommen.
Das ist eine Unverschämtheit von Samsung, zu versuchen, Materialfehler auf Unachtsamkeit des Kunden zu schieben.

Naja, leider muss man sagen, das Samsung und Service nicht gut zusammen passen. Sowas wie Kulanz ist ebenfalls ein Fremndwort für Samsung.

Eigentlich sollte man bei dieser Firma kein Handy kaufen, aber ob andere einen besseren Service anbieten ist die große Frage.

Und gerade wenn man auf Faltbare Geräte steht bleibt einem eigentlich kein anderer Hersteller. Das Huawei ist keine Option für jemanden der auch die Google Dienste nutzt.

Mich hatte damals auch das Falthandy von Xiaomi interessiert, aber das wurde nie in Europa veröffentlicht.

Aktuell bin ich auf dem Stand auf das Fold 4 zu warten, da ich mit meinem Fold 2 keinerlei Probleme hatte in fast 2 Jahren. Aber bis Novenber ist noch etwas hin und wer weis was noch kommt.
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
2
Aufrufe
875
Buddelbaby
B
Turtle67
Antworten
1
Aufrufe
1.159
rene3006
R
R
Antworten
2
Aufrufe
1.079
Soulsonic
S
Zurück
Oben Unten