Kann man die Aukkuaufladung per APP am Smartphone steuern ?

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Kann man die Aukkuaufladung per APP am Smartphone steuern ? im Sonstige Apps & Widgets im Bereich Android Apps und Spiele.
H

Holdifuchtich

Neues Mitglied
Hallo in die Expertenrunde, weiß jetzt nicht ob das hier reinpasst, habe so richtig kein passendes Unterforum gefunden.

Folgender Fall:
habe mir ein nicht mehr genutztes Smartphon in den Zählerschrank gehängt.
Dieses wird Automatisch gesteuert und fotografiert nachs um 00:00 die Zählerstände
vom Wärmpepumpenzähler. Die Fotos landen dann automatisch in der Cloud und ich kann
dann die Daten Verarbeiten. (Sozusagen ein 'Smartmeter light')

Wenn ich jetzt das Smartphone ständig an der Steckdose habe, wird der Akku ja recht früh immer
wieder auf 100 % aufgeladen. Befürchte, das dass auf die Dauer nicht so gut ist.
Denn sobald das Ladekabel angschlossen ist fängt das Teil ja mit dem Laden an.

Für die Automatische Steuerung setzt ich MACDROID ein.
Meine Frage wäre jetzt:
Gibt es eine Möglichkeit zu steuern: Batterieladezustand ist bei 40% Jetzt kann aufgeladen werden
und bei 100% schaltet ja die Ladeautomatik wieder ab.
Also sozusagen die Ladeautomatic abschalten bei 40% (der Wert ist Variabel) wieder einschalten und bei 100% wieder auschalten.
Ggf gibt es da ja auch ein APP, bisher noch nichts gefunden.


Zur Zeit löse ich das über Macdroid, das ich vom Smartphone bei 40% Akkustand eine Mail bekomme,
und dann zum Zählersschrank gehe und das Ladekabel einstecke.

Falls es für so einen Fall eine Lösung gibt, würde ich mich über Tipps freuen.
Ach so, es ist ein Samsung S5neo im Einsatz.

Gruß Holdifuchtich
 
magicw

magicw

Ehrenmitglied
Nein, das geht nicht - nicht ohne Programmierkenntnisse in der Kernelprogrammierung. Siehe z.b. [MOD][KERNEL] Battery Life eXtender (BLX)

Hast du die ganzen "Warning mails" noch? Evtl. kannst du anhand der Sendefrequenz eine Zeitschaltuhr fürs Ladegerät programmieren, so dass du nicht alle 2 Tage sondern evtl. nur noch 2x im Monat in den Keller rennen mußt.
 
alope

alope

Lexikon
Ich bin mir nicht 100 Prozent sicher, aber ich glaube nicht, dass eine App das steuern kann.

Eine Alternative wäre zum Beispiel eine Zeitschaltur/Steckdose. Analog oder Digital auf Erfahrungswerte eingestellt. (etwas alle 2 Tage für 2 Stunden an etc.)
Oder eventuell schaltbare Dose über Funk.
 
H

Holdifuchtich

Neues Mitglied
Vielen Dank für die Antworten. Gelöst habe ich das Problem mit einer Wochensteckdosenschaltuhr, die 2x in der Woche 'Saft aufs Ladegerät freischaltet.
Manchmal hat man ja total verrückte Ideen. Bin im Besitt einer AVM Dect 200 Steckdose. Die nutze ich für eine LED Hausnummernleuchte, die nach Sonnenauf und Sonnenuntergang die Lampe schaltet. Diese Steckdose soll ja auch auf Geräusche reagieren. (Klatschen, Klopfen etc). Nun wollte ich einfach, sobald 40 % Akkustand vorhanden ist, ein Klatschgeräsuch abspielen lassen und wenn 98 % sind wieder ein Klatschgeräusch. Sozusagen über Macdroid dann durch ein Ereignis,die Steckdose steuern. Problem war, das die Tiefe von Zahlterschrank zu gering ist. Steckdose + Ladegerät dann geht die Tür nicht mehr zu. Ausserdem war mir ca.50 Euro für eine weitere
Dect 200 für so einen Spielkram dann doch zu teuer. Die Wochenschaltuhr hat 7,92 gekostet + ein paar Euro für ein 3 mtr. Ladekabel das ich dann aus dem Zählerschrank
rausgeführt habe zum Ladegerät an eine Steckdose in der Nähe. 11 Euro war mir der Spaß schon wert. Aber vielleicht kann jemand die Idee ja für einen anderen Einsatzzweck gebrauchen
Danke noch mal dür die Tipps.

Gruß Holdifuchtich
 
Ähnliche Themen - Kann man die Aukkuaufladung per APP am Smartphone steuern ? Antworten Datum
0
3
3