[DNS] Welcher DNS Server ist stabil und was sind die Vorteile gegenüber dem DNS vom Provider?

  • 18 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [DNS] Welcher DNS Server ist stabil und was sind die Vorteile gegenüber dem DNS vom Provider? im Sonstige Hard- und Software-Fragen im Bereich Weitere Themen.
Astronaut2018

Astronaut2018

Guru
Hallo, welchen DNS Server benutzt ihr und wie stabil läuft der?
Hab ne Fritz Box 6660 Cable und nutze zur Zeit den DNS Server vom Provider.
Es gibt ja noch Google, Cloudflare usw.
Sollte ich wechseln und in der Fritz Box was anderes einstellen?
Was sind die Vorteile?
 
amico81

amico81

Stammgast
Nutze auch NextDNS
mit Adguard DNS war ich auch sehr zufrieden....wird nur leider zu schnell von Bild.de und anderen Websiten erkannt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Astronaut2018

Astronaut2018

Guru
holms schrieb:
Wenn es dir rein um Geschwindigkeit geht, ist es auch wieder anders.
Geht mir eigentlich um Geschwindigkeit und Stabilität.
Bei manchen Seiten kommt DNS Server kann nicht erreicht werden.
Ist Google oder Cloudflare gut.
Ich will das im Router ändern, damit alle Geräte davon profitieren.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

NextDNS ist zuverlässig und schnell?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

HerrDoctorPhone schrieb:
Hab nen alternativen, weil: Vodafone sperrt mir einige Adressen.
Das ist ja bei mir auch so bei Vodafone.
Ist das jetzt besser bei dir?
 
Zuletzt bearbeitet:
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Astronaut2018 schrieb:
Ist das jetzt besser bei dir?
Ja sicher...
Google DNS hat ja jeder, wollte mal was anderes zb. 1.1.1.1 ausprobieren
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Astronaut2018

Astronaut2018

Guru
@HerrDoctorPhone
Arbeitest du mit IPv4 und IPv6?
Wenn ich IPv6 aktiviere kann ich mein DECT Telefon nicht mehr benutzen.
 
R

rudolf

Lexikon
Wenn es um zuverlässigkeit und stabilität geht ist Quad9 zu empfehlen. IPs: 9.9.9.9 mit Malwareschutz, 9.9.9.10 ohne.
Quad9 – Wikipedia

Ich nutze andere, weil mir privatshäre am wichtigsten ist. Den vom Provider würde ich nie nutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Astronaut2018

Astronaut2018

Guru
Ist es besser den DNS in die Fritz Box einzutragen, damit es zentral ist oder angepasst in jedes Endgerät, Windows PC und Android Tablet und Handys?
 
holms

holms

Lexikon
@Astronaut2018 Mit dem Handy oder Tablet bist du ja vermutlich auch woanders unterwegs - außerhalb deines WLAN. Dann also dort eintragen.
 
R

rudolf

Lexikon
Du trägst es in die Fritzbox ein. Alle Geräte die zuhause sind nutzen es dann.
Zusätzlich trägst du es auch bei den Geräten ein, die ausser Haus gehen.
 
M

MuP

Gast
HerrDoctorPhone schrieb:
wollte mal was anderes zb. 1.1.1.1 ausprobieren
Bin ebenfalls seit 1 Jahr beim Ausprobieren.
Zusammen mit fast 2.000 Cookie-Blockern im hosts file bei W10 funktioniert es zufriedenstellend.

Offene Frage dabei: Wovon leben die Typen bei CF+APNIC, wenn angeblich keine User-Daten verkauft werden?
 
R

rudolf

Lexikon
Quad9 wird von IBM und anderen finanziert. Das heisst aber nicht, das die keine Daten abgreifen. Google macht seine um an Daten zu kommen.

Eigentlich wäre es schön, einen DNS Revolver zu haben, der abwechselnd andere DNS nutzt :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Astronaut2018

Astronaut2018

Guru
Hab es jetzt mal eingetragen.
Muss ich DNS over TLS (DoT) auch noch anhaken?
20201109_183324.jpg
Was ist der Vorteil von IPv6?
 
Zuletzt bearbeitet:
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Hab den Punkt nicht in meiner Fritz! ... hmmm..
 
M

MuP

Gast
Astronaut2018 schrieb:
Muss ich DNS over TLS (DoT) auch noch anhaken?
Wenn deine DNS-Kommunikation verschlüsselt werden soll, ist das sinnvoll.
Allerdings ist es nicht sinnvoll, wenn Google, Cloudflare oder Quad9 die Kommunikation entschlüsselt an weitere Drittanbieter weitergeben sollten.

Da der Port 853 in manchen Netzen nicht erlaubt ist, sollte dieses Konzept konfiguriert werden:
1604944901475.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Astronaut2018

Astronaut2018

Guru
MuP schrieb:
Allerdings ist es nicht sinnvoll, wenn Google, Cloudflare oder Quad9 die Kommunikation entschlüsselt an weitere Drittanbieter weitergeben sollten.
Woher weiß ich das ob die Daten unverschlüsselt weiter geben?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Da steht noch was von Auflösungsnamen der zu verwendenden DNS-Server.
Was muss ich da eintragen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - [DNS] Welcher DNS Server ist stabil und was sind die Vorteile gegenüber dem DNS vom Provider? Antworten Datum
5
Ähnliche Themen
Git-Server auf Synology NAS