Bootloop, Brick und andere Gründe für den Nicht-Start des SE Xperia Arc

  • 63 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Bootloop, Brick und andere Gründe für den Nicht-Start des SE Xperia Arc im Sony Ericsson Xperia Arc Forum im Bereich Weitere Sony Geräte.
F

fips

Stammgast
installiere dir mal Apps2SD bzw. müsste das ARC die abgespeckte Version davon schon haben.
Das Hauptproblem beim Arc ist nicht die CPU, sondern der interne Speicher, welcher sehr gering ausgefallen ist.
Wenn dann noch die Apps den internen Speicher belegen, welcher auch für den RAM genutzt wird, wird das ARC mit der Zeit träge.

Daher ist es besser alle Apps die Apps2SD unterstützen, auf die SD-Karte zu verschieben.
 
stuffbiker

stuffbiker

Ambitioniertes Mitglied
habs rausgefunden hatte einen bootloop hab das gesammte systeme mit flashtool neu aufgespielt
 
T

TheDrunken

Neues Mitglied
Hallo,

Ich würde bei so einem problem einfach mit flashtoll eine standard FW drauf.
Und allea weitere kann man immer noch.

Zwegs root rechten zergrush methode ist super funkt ganz easy!! Und geht auch schnell...


Mfg
 
S

Serodin

Gast
Solange man nicht aus dem XDA Forum die Firmware 4.0.2.A.0.62 lädt und benutzt..... geht die zergrush methode.

Für die obrige Version geht es momentan nur über einen anderen Kernel.
 
F

Firekingz

Neues Mitglied
Hey leute hab ein Problem mit meinem Arc er bootet nicht richtig er bleibt immer hängen und startet neu, neue software oder kernel kann ich nicht mehr aufspielen da ich weder in die Flash-mode noch ins fast-boot menu reinkomm.
Weiß nicht ob dies weiterhelfen kann.
-Romtoolbox Pro ist installiert
- Superuser Elite
- RomManager Pro


wär erfreut über Lösung vorschläge. :)
 
F

Firekingz

Neues Mitglied
vielen danke für den beitrag.
Bootloader ist offen, aber alles was in die Flashmode oder Fastboot geht funktioniert nicht. Da die tasten wie es aussieht deaktiviert sind.
Eine andere Methode wäre Recovery Mode oder Abgesicherter Modus.
 
W

w3nZ

Experte
Ok, welcher Kernel und welche Software ?
 
F

Firekingz

Neues Mitglied
Kernel vermutlich vom ICS .42 rom ist .562
mir würde reichen wenn ich wüsste wie ich in die recovery mode vom CWM oder Android den kernel hätte ich auf der SD
 
W

w3nZ

Experte
Ich glaub per mehrmaligem Drücken der Leise-Taste beim Sony-Logo... Jedenfalls, wenn CWM vorhanden ist.

Ich kann nur raten, solange ich nicht weiss, WAS du WIE geflasht hast. Ok, anscheinend ICS, aber auf welcher Basis, seit wann ist der Fehler, etc etc. ? Threadtitel "Hilfe" und als Problembeschreibung "Mein Arc bootet nicht mehr" sind zu wenig Infos.
 
F

Firekingz

Neues Mitglied
Geflasht wurde alles mit dem Flashtool vom XDA forum von dort stammen ebenfalls alle ROMs und Kernels die ich runtergeladen hab. Als vor ein paar tagen das offizielle ICS update rausgekommen ist hab ich den Bootloader wieder geschlossen ab hier beginnt der fehler ich besaß seit dem keine IMEI nummer mehr lt. Flashtool aber bei der eingabe #*06# zeigt diese dennoch an. Und gestern hatte ich entschlossen die IMEI nummer eintragen zu lassen also bin ich mit dem Octopus tool hab ich diese geflasht ab hier funktionierte das übliche Flashen nicht mehr (Kabel reinstecken und zurücktaste drücken bis grüne LED leuchtet) und da ich noch ein altes backup vom gesamten system auf der sd hatte hab ich diese per cwm aus dem ICS (.562) gestertet. Jetzt bootet er ununterbrochen.
 
Slimmer2

Slimmer2

Guru
Was ist Octopus tool?
 
W

w3nZ

Experte
Firekingz schrieb:
Geflasht wurde alles mit dem Flashtool vom XDA forum von dort stammen ebenfalls alle ROMs und Kernels die ich runtergeladen hab. Als vor ein paar tagen das offizielle ICS update rausgekommen ist hab ich den Bootloader wieder geschlossen ab hier beginnt der fehler ich besaß seit dem keine IMEI nummer mehr lt. Flashtool aber bei der eingabe #*06# zeigt diese dennoch an. Und gestern hatte ich entschlossen die IMEI nummer eintragen zu lassen also bin ich mit dem Octopus tool hab ich diese geflasht ab hier funktionierte das übliche Flashen nicht mehr (Kabel reinstecken und zurücktaste drücken bis grüne LED leuchtet) und da ich noch ein altes backup vom gesamten system auf der sd hatte hab ich diese per cwm aus dem ICS (.562) gestertet. Jetzt bootet er ununterbrochen.
Ja, das ist doch eine gute Beschreibung des Problems!

Allerdings kenne ich das Tool nicht bzw habe davon noch nie etwas gehört, ich werde dir somit nicht weiterhelfen können.
 
Slimmer2

Slimmer2

Guru
flash mal mit Flashtool dir Orginal ROM mit wipe data
 
F

Firekingz

Neues Mitglied
Also das tool ist dem Flash tool vom XDA forum gleich zu stellen nur kann man damit zusätzlich die IMEI ändern.
@slimmer2 Ein Flashen ist in keiner weise möglich da ich nicht in das Flash- Fastboot oder Recovery mode rein komme die LEDs leuchten nicht mehr
 
Slimmer2

Slimmer2

Guru
Das hat wohl dieses Tool dein Handy geschrottet
 
F

Firekingz

Neues Mitglied
das ist mir nun auch klar, aber du weißt nicht zufällig was es mit dem "qhsusb" auf sich hat?
 
Simon 1337

Simon 1337

Erfahrenes Mitglied
Du schriebst "jetzt bootet er ununterbrochen" also gibt es noch Lebenszeichen, oder

mit Eiscreme getippt
 
F

Firekingz

Neues Mitglied
ja, nur wie belebe ich es wieder ?