Bootloop, Brick und andere Gründe für den Nicht-Start des SE Xperia Arc

  • 63 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Bootloop, Brick und andere Gründe für den Nicht-Start des SE Xperia Arc im Sony Ericsson Xperia Arc Forum im Bereich Weitere Sony Geräte.
J

Jadenti

Neues Mitglied
hallo erstmal wies passiert ist.
ich wollte mein handy rooten hab bootloader entsperrt hat geklappt dann hab ich die CFW drauf gemacht das war auch ''erfolgreich'' aber wenn ich mein handy dann starte frezzed es bei dem sony ericsson logo :sad: (ich habs einmal in dem zustand übernacht angelassen und als ich auf gewacht bin war das logo weg aber der screnn noch am leuchten, aber schwarz)

ich habe versucht mit anleitung auf die standart FW, mithilfe von Flashtool zu kommen aber da steht immer 'Please install or reinstall device drivers from drivers folder' ich weiß echt nicht mehr weiter :cursing::confused2:
 
J

Jadenti

Neues Mitglied
-.- ich hatte das problem gelöst und nun will mein handy nach dem Update auf 2.3.4 nicht mehr starten :( die LED leuchtet ganz kurz grün wenn ich versuche es zu starten

bitte um HILFEEEE die methode mit dem flashen funktionioert bei mir nicht mehr.
 
stuffbiker

stuffbiker

Ambitioniertes Mitglied
hi liebe leute ich hab ewig nach einem passenden eintrag gesucht und nix gefunden dann mach ich eben einen neuen auf. ich brauche dringend hilfe ich glaube ich hab ziehmlichen mist gebaut also ich habe mein arc gerootet dann den cwm drauf dann hab ich einen kompletten backup gemacht dann eine custom rom aufgespielt so bis hier hin alles super nur dann fing es an ich konnte nicht auf den markt zugreifen und es kam ungelogen jede minute eine fehlermeldung android.process.media wurde unerwartet beendet so dann habe ich mich belesen und habe das phone auf werkszustand zurückgesezt ich glaube das war ein sehr gosser fehler jetz fährt es nicht mehr hoch und der cwm startet auch nich mehr ich weiss nicht was ich tun soll ich kann auch den cwm nicht neu aufspielen geht einfach nich bitte helft mir :(:(
 
stuffbiker

stuffbiker

Ambitioniertes Mitglied
hi du hast geschrieben das du dein problem gelöst hattest erklähr mal wie. mir gehts grad genauso und ich komm nich weiter
 
F

fips

Stammgast
Vibriert Dein ARC beim einschalten, und bleibt das Display schwarz, oder hast du ein Bootloop, sodass immer SonyEricson erscheint?

Wenn das Display schwarz bleibt, dann versuche folgendes: https://www.android-hilfe.de/forum/...durch-ota-update-gebricktes-handy.114461.html

Wenn Du einen Bootloop hast, dann probier die 368er Firmware via Flashtool zu flashen. (Multiupload.com - upload your files to multiple file hosting sites!)

Ich hatte beide Probleme vorgestern, als ich von CM7.2 zurück auf die 42er Firmware wollte.
Zuerst wollte die 42er nicht booten, und nachdem ich die 368er via OTA updaten wollte, hab ich wohl nicht bedacht das der BL offen war :blink:
 
F

fips

Stammgast
Please install or reinstall device drivers from drivers folder
Hast du die Treiber denn nochmal installiert?
Zu finden im Ordner vom Flashtool.
 
stuffbiker

stuffbiker

Ambitioniertes Mitglied
vielen dank für die antwort also es geht an und es vibriert dann das weisse sony ericsson dann kurz schwarz dann das logo der custom rom(anstelle das sonylogos) weiter geht es nich aber eingefroren ist es nicht da es an einer stelle wenn ich auf den display drücke vibriert und ich kann die lautstärke tasten drücken nach oben kommt ein ton immer lauter eben und nach unten eben immer leiser bis zum viebrieren aber der display bleibt beim customlogo welche möglichkeit passt da besser???????
 
F

fips

Stammgast
Dann stimmt nur die Installation der CustomROM nicht.
Der Bootloader scheint dann ok zu sein.
Installiere Dir in diesem Fall einfach die 368er Firmware via Flashtool, dann sollte es wieder starten.

Danach kannst Du es nochmal probieren die CFW zu installieren, oder auf eine andere ausweichen.
 
stuffbiker

stuffbiker

Ambitioniertes Mitglied
vorab nochwas ich habe jetz schon viel versucht und bisher hat kein programm was ich versucht habe mein arc erkannt ich hatte das flashtool vorhin schonmal versucht und es hat gesagt waiting vor device aber es war angeschlossen mit blauer led
 
F

fips

Stammgast
flashtool hat aber eine grüne LED.
Dann hast Du die falsche Taste gedrückt, und bist in den Fastboot-Modus gekommen.

Du musst beim einstecken des USB-Kabels die "Zurück-Taste" also die linke von den 3 Tasten gedrückt halten um in den Flashtool-Modus zu kommen.
Die Animation zeigt dir die rechte Taste, aber beim ARC sind die beiden Tasten vertauscht worden.
 
stuffbiker

stuffbiker

Ambitioniertes Mitglied
naja im flashtool kommt ne annimation das ich die menu taste drücken soll und das arc mit dem pc verbinden soll dann leuchtet an dem arc aber die blaue led oder is das falsch
 
F

fips

Stammgast
Siehe letzten Beitrag, da hatte ich noch den letzten Absatz hinzugefügt.
Wenn Du Dir das Bild im Flashtool anschaust, erkennst du, dass es sich bei dem Bild nicht um das ARC handelt.
Androidtypisch ist die "Zurücktaste" rechts, nur beim ARC wurde sie eben links angesiedelt. :)
 
stuffbiker

stuffbiker

Ambitioniertes Mitglied
ja sorry hab ich auch grad gesehen jo jetz leuchtet sie grün nur jetz hab ich ein anderes problem das ich keinen treiber für diesen modus hab das flashtool sagt das ich den treiber installieren oder reinstallieren soll aber ich weiss nich wie oder welchen achja und der link von dem 368er funtzt nich
 
stuffbiker

stuffbiker

Ambitioniertes Mitglied
vielen herzlichen dank es flasht grad ist dann die custom rom komplett weg währ mir sehr lieb sie hatte nur fehler. fals mir die 42.er nich gefählt kann ich dann mit dem flashtool auch meine alte rom wieder aufspielen ich hatte mit cwm ein backup gemacht daher hab ich die rom noch
 
F

fips

Stammgast
Die CFW ist komplett weg.
Es kann sein das einzelne Ordner noch auf der SD-Karte vorhanden sind, die haben für das aktuelle System dann aber keine Bedeutung.

Das CWM-Backup kannst du glaube ich nur via CWM wieder einspielen.
Das habe ich am ARC aber noch nicht probiert.
Daher: Probieren geht über studieren :D
 
stuffbiker

stuffbiker

Ambitioniertes Mitglied
ganz erhlich du bist der grösste. Das ding läuft wieder die rom lass ich jetz drauf, was is eigentlich der unterschied zu anderen ausser die build nummer
 
F

fips

Stammgast
Es handelt sich um die originale Firmware von SE.
Ein Changelog zur vorherigen gibt es meines Wissens nach nicht.
Aber irgendwelche kritischen Lücken werden schon geschlossen worden sein, sonst hätte SE sich die Arbeit mit dem Update nicht gemacht.

Im kommenden Jahr soll ja Android 4 für das ARC erscheinen, daher (und weil meine Frau das ARC nutzt) installiere ich derzeit auch keine CFW mehr.
 
stuffbiker

stuffbiker

Ambitioniertes Mitglied
ja das werd ich auch nich mehr tun es fehlt oder irgendwas läuft nich richtig nur bei original se geht wenigstens alles nur eines werd ich noch tun den cpu ein wenig hoch schrauben wenn ich rausfinde wie man da vorgehen muss weil es ist mir schon ein wenig zu träge