Verarbeitungsmangel? Haarriss am oberen Gehäuserand

  • 371 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Verarbeitungsmangel? Haarriss am oberen Gehäuserand im Sony Ericsson Xperia Arc Forum im Bereich Weitere Sony Geräte.
King_Rollo

King_Rollo

Experte
Zum Thema "keine Rechnung mehr vorhanden": ich war anfangs auch der Meinung, dass ich keine Rechnung mehr habe, weil ich das Handy privat bei eBay gekaut hatte. (Erst später stellte sich heraus, dass der Verkäufer die Rechnung mitgeliefert hatte.)
Jedenfalls war ich trotz mehrerer Telefonate mit Sony Ericsson und der Reparaturwerkstatt nicht bereit, die Reparatur als Garantiefall durchzuführen, wenn ich keine Rechnung vorweisen könnte. Man war sich auch der Tatsache bewusst, dass andere Hersteller einfach über die EMEI-Nummer bzw. Seriennummer gehen, um herauszufinden, ob man theoretisch noch Garantie hat, aber Sony ist an der Stelle offenbar deutlich restriktiver.

Ich empfehle daher dringend, das vorher mit der Werkstatt seiner Wahl abzuklären, denn ansonsten kommen alleine schon für die Fehlersuche und den Versand diverse Kosten auf einen zu!
 
Slimmer2

Slimmer2

Guru
Hab das Handy an w-support geschickt, an dieses Reperaturzentrum wird man auch seitens Sony gebeten sein Gerät hinzuschicken bei Fehlern
 
King_Rollo

King_Rollo

Experte
Ja, ich hatte auch mit dem W-Support Kontakt im Vorfeld ... die haben am Telefon bis auf's Messer diskutiert wegen der Rechnung. Ich drück dir die Daumen!
 
smart63

smart63

Erfahrenes Mitglied
King_Rollo schrieb:
Ja, ich hatte auch mit dem W-Support Kontakt im Vorfeld ... die haben am Telefon bis auf's Messer diskutiert wegen der Rechnung. Ich drück dir die Daumen!

Ich denke mit Recht, denn W-Support wird vermutlich keinen Cent von Sony erhalten, ohne Kaufbeleg
 
F

franky_79

Neues Mitglied
Wieso fordert ihr nicht gleich noch Schadensersatz und Schmerzensgeld für die Zeit wo euer geliebtes Smartphone in Reparatur ist?
Findet ihr das nicht ein wenig lächerlich? So ein Theater wegen einem kleinen Riss, der nun wirklich überhaupt nicht stört und auch nicht auffällt wenn man niemanden darauf hinweist.
 
W

w3nZ

Experte
franky_79 schrieb:
Wieso fordert ihr nicht gleich noch Schadensersatz und Schmerzensgeld für die Zeit wo euer geliebtes Smartphone in Reparatur ist?
Habe ich gemacht, da mein Hdy 6 Wochen lang zur Reparatur war. Gab eine Monatsrate zurück. Als das Hdy dann zurückkam, und kaputter war als vorher, gab es nach 3 Tagen ein neues, inklusive Hdmi Kabel, Displayfolien, Kfz Ladegerät etc.
 
King_Rollo

King_Rollo

Experte
franky_79 schrieb:
Wieso fordert ihr nicht gleich noch Schadensersatz und Schmerzensgeld für die Zeit wo euer geliebtes Smartphone in Reparatur ist?
Findet ihr das nicht ein wenig lächerlich? So ein Theater wegen einem kleinen Riss, der nun wirklich überhaupt nicht stört und auch nicht auffällt wenn man niemanden darauf hinweist.
Quatsch mit Soße! Es geht darum, dass es sich bei dem Riss um einen Produktionsfehler bzw. werkseiten Verarbeitungsmangel handelt! Und so etwas muss im Rahmen der Garantie repariert werden.
Mag sein, dass man die Risse nicht immer sofort sieht, aber wenn man sie einmal gesehen hat, fallen sie immer wieder auf. Vom arg geminderten Wiederverkaufswert mal ganz zu schweigen!
 
Slimmer2

Slimmer2

Guru
Der Hauptgrund wieso ich es eingeschickt hab sind nicht die Risse, sondern der 0% Bug.
 
W

w3nZ

Experte
Dann verkauf es schnell ;)
 
Flo95

Flo95

Ehrenmitglied
Muss heute Mittag noch lernen, dann kommt heute Abend die deutsche Firmware drauf und wird auf 4.0.4 geupdatet und dann :D
 
A

Android beta gama D

Gast
Ja sieht doch wieder aus wie eine 1 fragt sich nur wie lange das so bleibt ne.;)
 
Slimmer2

Slimmer2

Guru
13.06.2012
Serviceauftragsdaten sind eingegangen, Reparaturgerät noch nicht eingetroffen.
18.06.2012
Handy befindet sich im Reparaturprozess.
21.06.2012
Reparatur nicht durchgeführt.
21.06.2012
Übergabe an Versandabteilung.
21.06.2012
Versand durchgeführt.
So wie es ausschaut kommt mein Handy morgen wieder.
Was micht stutzig macht ist das Reparatur nicht durchgeführt
Was aber sich leicht wiederspricht zu
durchgeführte Arbeiten:Lötarbeiten, Austausch fehlerhafter Bauteile, Artikel wurde nicht repariert
obwohl da auch wieder steht nicht repariert.


Hoffe mal es wurde Repariert hab extra eine Reparaturfreigabe bis zu einen bestimmten Betrag erteilt.
 
Slimmer2

Slimmer2

Guru
Wurde doch nicht repariert und vibrieren geht jetzt auch nicht mehr.
Hab gleich reklamiert, mal schauen was da rauskommt.
 
AdO089

AdO089

Lexikon
Slimmer2 schrieb:
Wurde doch nicht repariert und vibrieren geht jetzt auch nicht mehr.
Hab gleich reklamiert, mal schauen was da rauskommt.
Hattest du rootdrauf? Bei mir haben sie anfangs auch rum gezickt. Haben es unrepariert zurück geschickt. Danach habe ich denen einen Brief meines Anwalts geschickt (bzw. der hat ihn geschickt) mit Fristsetzung in der sie erklären müssen welchen Einfluss Root auf das Gehäuse hat, kurze Zeit später kam die Aufforderung das Gerät nochmal zur Überprüfung unfrei ein zu senden und voila,...
 
Slimmer2

Slimmer2

Guru
Hatte MIUI drauf, hab aber auch angegeben ohne Garantie.
Und eine Freigabe der Reparatur bis zu einen bestimmten Betrag erteilt.

Was dazu kommt die haben gegen ihre AGB selbst verstoßen
 
N

nikolas13

Neues Mitglied
Ich muss auch mal eie Lanze für den W-Support bzw. Sony brechen.
Vor ca 4 Wochen hatte ich falsch geflasht und den 0% Fehler. Garantie und Rechung waren vorhanden.
Das Handy auf en Werkszustand gebracht und eingeschickt! Nach ca 10 Tagen (2 WE dazwischen) kam es zurück und nicht nur der 0% Fehler wurde behoben. Auch der Haarriss am lichtsensor (Komplett neues Gehäuse) und sogar ein neues Display wurde mir eingebaut (hatte 2-3 Kratzer darauf)! Zu Haaarriss und Bildschirm hatte ich KEINE Angaben gemacht!
 
Slimmer2

Slimmer2

Guru
Hab heute eine Antwort von Sony bekommen.

Die Garantie erlischt, wenn ein Gerät gerootet ist, und damit Ihr Anspruch auf Support und Reparatur. Der Hintergrund dafür ist, dass sowohl software- als auch hardwareseitig durch unscheinbare Veränderungen schwere Fehlfunktionen und Defekte entstehen können, für die wir als Hersteller keine Verantwortung übernehmen.

Eine Reparatur, sei es kostenfrei oder kostenpflichtig, kann an dem Gerät daher nicht mehr vorgenommen werden.
So wie es ausschaut habe ich jetzt einen teueren Briefbeschwerer
 
AdO089

AdO089

Lexikon
Slimmer2 schrieb:
Hab heute eine Antwort von Sony bekommen.



So wie es ausschaut habe ich jetzt einen teueren Briefbeschwerer

Das ist anfechtbar!

Ich habe mit einem Anwalt gesprochen. Bist du innerhalb der 6 Monate nach dem Kauf ist es eh egal, die MÜSSEN beweisen das der Defekt durch das Rooten entstanden ist! Rauscht der der Prozi ab, denke ich bekommst du keine Garantie. Aber Geht das Gehäuse auf Grund eines Fabrikationsfehlers kaputt (der ist hier eindeutig gegeben) hast du auch nach den 6 Monaten noch ein Recht auf Reparatur, denn dieser Fehler lag schon zum Zeitpunkt des kaufes vor (hat sogut wie des Arc und Arc S - ist Sony bekannt und auch beweisbar!). Da hat Root überhaupt keinen Einfluss.

Notfalls wende dich an Computerbild. Die helfen oft in solchen Fällen. Da die Unternehmen Angst vor negativer Presse haben (CB hat eine eigene Ruprik dafür), ändern die ihre Meinung spätestens dann.

Also mein Arc S ist wieder heile. Aber nur bis demnächst ,denn der Fehler ist leider bauartbedingt vor programmiert.

Aber macht nichts, auf neue Teile gibt es wieder die volle Garantie und spätestens beim 3 mal bekommt man die Kohle zurück!
 
T

Tweety74

Fortgeschrittenes Mitglied
AdO089 schrieb:
...Aber macht nichts, auf neue Teile gibt es wieder die volle Garantie und spätestens beim 3 mal bekommt man die Kohle zurück!
Hast du da eine Quelle? Meines Wissens zählt die Garantie über den gewährten Zeitraum. Wenn aber 5 Tage vor Ablauf ein Teil kaputt geht, dieses repariert wird und das gleiche Teil 14 Tage später wieder kaputt geht, hat man AFAIK Pech gehabt...