Sony Xperia 1: Spekulationen (ehemals XZ4)

  • 330 Antworten
  • Neuster Beitrag
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Andi_K

Andi_K

Ehrenmitglied
Threadstarter
Hallo zusammen,

nachdem so langsam erste Mutmaßungen über das neue Flaggschiff durchsickern würde ich dem Gerät auch gleich mal den ersten eigenen Thread spendieren.

Zum Einstieg geht es erstmal hier zu den aktuellen News dazu:
Sony Xperia XZ4: Details zu Sonys neuem Flaggschiff geleakt

Schönen Gruß
Andi
 
LundM

LundM

Lexikon
Wow Sony hat was Gelernt.

Also wen sie es gut umsetzen Könnte das ein Super Gerät werden.

Die Render sind etwas groß aber gut das sind wir von Sony gewöhnt so 2-3 Jahre rückstand.

Jetzt ist halt die Frage 3 Kameras schön und gut aber Werden sie diesmal gute Software haben oder wird es wider ein Trauerspiel?
Den die Hardware ist Die beste Hab ja selbst Sony Sensoren in meinem Gerät.
 
yoshi82

yoshi82

Ambitioniertes Mitglied
Schaut vielversprechend aus. Aber dieses Seitenverhältnis (21:9) - ich weiß nicht :1f615:
 
derthüringer

derthüringer

Guru
Für mich ist es zu groß. 6Zoll reichen mir persönlich so wie beim 3er.
 
FuzzyHead

FuzzyHead

Fortgeschrittenes Mitglied
Wieso nur immer diese Glasrückseite... Ich versteh es nicht. Bin glaube ich der einzige, der Kunstoffrückseiten bevorzugt ^^.

Grüße.
 
derthüringer

derthüringer

Guru
@FuzzyHead ist zur Zeit Mode warum auch immer.
 
FuzzyHead

FuzzyHead

Fortgeschrittenes Mitglied
@butzerl Es macht ja optisch schon was her. Aber für jemand wie mich der im Handwerk tätig ist, gäbe es dauernd bedenken. Wenn man sich dann noch anschaut, bei wie vielen Herstellern anständige Hüllen rauskommen, grauts mir wirklich davor...

Grüße.
 
derthüringer

derthüringer

Guru
@FuzzyHead ich arbeite auch auf den Bau und das ist schon so, man muß immer aufpassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tiicher

Gast
FuzzyHead schrieb:
Bin glaube ich der einzige, der Kunstoffrückseiten bevorzugt
Nö, ich liebe mein XZ2 Compact mit der Carbon/Kunststoffrückseite.
Sowas von unempfindlich und praktikabel.
 
K

Korfox

Erfahrenes Mitglied
Hmm... ich bin ja ein Fan von den magnesiumlegierten Backcovern... :(.
 
M--G

M--G

Ikone
Glas wird halt verbaut bei vielen wegen Kabelloses Laden.
Sony war der erste Android Hersteller der Glas bei der Rückseite verbaut hat. Das Xperia Z hatte ja auch schon Glas.
Ich bin wirklich gespannt auf das XZ4.
Morgen kommt erstmal das XZ3 von o2 das ich 3 Wochen Testen darf und ich hoffe es überzeugt.
Dann kommt nämlich nächstes Jahr wieder ein Sony ins Haus und es heißt Bye Bye Huawei. :1f602:
 
Zuletzt bearbeitet:
xperialover123

xperialover123

Stammgast
Die Glasrückseiten bei Sony finde ich relativ stabil. Das mittlerweile 6 Jahre alte Xperia Z hat immer noch eine heile Rückseite, trotz unzähligen Stürzen und Stößen. Mein XZP hat ebenfalls keinen Schutz und bis jetzt hat es noch keinen einzigen Kratzer und das obwohl ich es nicht gerade pfleglich behandle. Wohingegen die Kunststoffrückseite eines XA's nach zwei Jahren aussieht als hätte man es ein paar Mal über den Asphalt schleifen lassen.
 
derthüringer

derthüringer

Guru
Kabelloses Laden geht halt nur mit Glas.
 
T

tiicher

Gast
xperialover123 schrieb:
Wohingegen die Kunststoffrückseite eines XA's nach zwei Jahren aussieht als hätte man es ein paar Mal über den Asphalt schleifen lassen.
Bin ziemlich sicher das Glas nach wenigen Monaten rückseitig nicht viel anders aussieht und mit Hülle rumlaufen ist eher peinlich.
Übrigens, wenn ich die Rückseite z.B. vom P20 mir anschaue oder anfühle frag ich mich, ist das Glas oder Kunststoff, so wie damals beim Z1 Compact.

butzerl schrieb:
Kabelloses Laden geht halt nur mit Glas.
Ging auch mit Carbon/Kunststoff.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M--G

M--G

Ikone
@tiicher
Wieso ist mit Hülle rum laufen eher peinlich?
Meine Handys bekommen immer eine Hülle und das ist Überhaupt nicht peinlich.
 
T

tiicher

Gast
Wofür ein schönes Gerät kaufen und in eine häßliche Hülle stecken zusätzlich es dadurch sogar noch größer und dicker machen!?
 
M--G

M--G

Ikone
@tiicher
Es gibt mittlerweile super gute schlanke Hüllen. Es reicht doch wenn ich weiß wie mein Gerät hinten aussieht. Mir ist vor ein paar Tagen mein Gerät aus der Hand gerutscht weil ich nicht aufgepasst habe und ich war froh das ich ne Hülle drum hatte, sonst hätte ich jetzt ein Spider Gerät.
 
H

HEberh

Stammgast
Habe meistens die Original Hüllen von Sony, Aufklappen alles im Blick und in der Tasche kann nichts passieren auch nicht wenn es mal fallen sollte (ist mir bis jetzt einmal, nicht mit meinem jetzigen, passiert) aber sicher ist sicher, und nach 2 Jahren sieht es immer noch wie neu aus.
 
T

tiicher

Gast
M--G.
schönes Auto auch in eine Hülle, könnte ebenfalls etwas mit passieren!?
Marktlücke :blink::D-old, kann ich die hässlichste Karre wenigstens verstecken oder die teuerste als normal erscheinen lassen damit die Neider nichts zum fressen haben.

Früher (ca. 10 Jahre) hatte niemand eine Hülle um sein Handy, ist doch eigentlich auch nicht Sinn der Sache.

Wie geschrieben muss jeder selbst wissen, ich finde es sehr umständlich und hässlich, auch kostet es etwas, werden ja bestimmt mehrere Hüllen innerhalb von 1-2 Jahren.

Im Grund genommen geht es mir auch darum das die Hersteller diese empfindlichen Geräte absichtlich so bauen, mit Ersatzteile wird eben beste Marge erzielt.
Was soll's, Gorillaglas 7 wird wahrscheinlich jeden Sturz überstehen, die Entwicklung geht ja weiter.
 
xperialover123

xperialover123

Stammgast
@tiicher Ich hab doch bereits geschrieben, dass Glas bei mir im Gegensatz zu Kunststoff auch nach mehreren Jahren noch besser aussieht. Bis auf die Gefahr des Brechens hat Glas für mich persönlich bei Smartphones keine weiteren Nachteile im Vergleich zu Kunststoff.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten