4.4.2 Probleme mit der Speicherkarte

  • 110 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere 4.4.2 Probleme mit der Speicherkarte im Sony Xperia Z1 Compact Forum im Bereich Sony Forum.
louis0815

louis0815

Erfahrenes Mitglied
Diverse Apps haben nach dem Update auf 4.4.2 anscheinend keine Schreibberechtigung mehr auf der SD-Karte; lesen geht noch, aber beim Schreiben ist Feierabend.

OSMAnd kann bspw. keine Karten auf der SD mehr aktualisieren sondern bekommt nur noch ein "Permission denied"

ESFileExplorer kann ebenfalls nicht mehr schreiben.

Der mitgelieferte FileCommander hat die Berechtigungen noch...

 
A

alik

Erfahrenes Mitglied
Das, glaube ich, ist generelles Problem bei 4.4...
Was die Vollidioten dabei gedacht haben bleibt für die meisten ein Geheimnis...
 
louis0815

louis0815

Erfahrenes Mitglied
Eigentlich wollte ich ja ins Bett, aber dann habe ich doch noch ein paar Infos dazu gefunden:
smartdroid.de schrieb:
So wie es aussieht und ich inzwischen verstanden habe, scheint das Problem mit der microSD nicht von Dauer zu sein, sondern kann von App-Entwicklern selbst behoben werden.
 
A

alik

Erfahrenes Mitglied
Finde etwas seltsam, das es von solchen Entwickler wie z.b. ESFileExplorer bis jetzt nicht behoben ist.
4.4.2 ist ja längst draußen?
 
A

Android beta gama D

Gast
Ohne euch bang zu machen, aber ich verfolge das schon was länger, und beim Note wo das zuerst aufgekommen ist, stand mal im Raum das Google in Kitkat extra eine bestimmte Zeile entfernt hat.
Die genau diese Probleme macht, und so wie ich mitbekommen ist das gewollt von Google und es wird dran nix geändert. Da Google eh Speicherkarten am liebsten von hinten sieht um seine Cloud zu pushen.
 
Viper

Viper

Experte
Und wieso kriegt es dann das hauseigene Programm hin und andere nicht?
 
A

Android beta gama D

Gast
Welche Hauseigene denn ? Könnte aber dann auch dran liegen das externe Apps nur nicht mehr auf die Speicherkarte schreiben können.
Eigene im ROM sind da bestimmt anders eingebunden, aber ganz klar ist das Thema natürlich nicht.
Google schweigt sich dazu ja auch aus. Ich hab grade nochmals geschaut, auch der Dateimanger von Samsung selbst kann es weiterhin.
Nur alle externen Apps ist der schreibzugriff verweigert worden. Wenn das an denn App Entwicklern liegen würde, hätte grade ES das schon gefixt so oft wie der ein Update bekommt.
 
SirRobin

SirRobin

Experte
Vermutlich weil das wirklich auf die App Entwickler ankommt. Bestes Beispiel: ich habe auf meinem Z1 Compact den Podcast Player Beyond Pod, der die Daten auf SD Karte ablegt. Bislang auch ohne Probleme. Immer nachts lasse ich aktualisieren. Heute morgen natürlich Fehlermeldungen, es konnte nicht geschrieben werden. Aber kein Problem: Der Hersteller unterstützt nämlich KitKat 4.4, das Programm kann entsprechend konfiguriert werden:

My External SD card has become Read Only after updating to KitKat. What can I do?

Im Grunde werden die bisherigen Ordner auf Nur-Lesen geändert, das Programm muß den Ordner neu erstellen unter sdcard/android/data/... - darin kann die App lesen und schreiben wie sie möchte. Deinstalliert man die App werden die kompletten Ordner gelöscht und jeder Datenmüll entfernt! Finde ich im Grunde gar nicht schlecht so :)

Wie gesagt, ich denke die App Entwickler sind gefragt :)
 
slead

slead

Ambitioniertes Mitglied
Welcher Datei manager ist denn jetzt noch funktionsfähig bzw kann noch auf die SD Card schreiben?!


was ich bis jetzt probiert habe ist:
- astro datei manager
- es datei manager
- datei manager (gelbes icon mit zahnrad)

kein von denen funzt
 
A

Android beta gama D

Gast
Hm wenn das so ist, wäre das natürlich wirklich wieder er Entwickler sicht. Ist nur die Frage ob die Entwickler das auch angehen würden.
Eine klarstellung von Google wäre da natürlich hilfreich gewesen, um das Theater auch mal aufzuklären.
Damit wollte man im Grunde vermeide das 3 Anbieter Apps einfach so auf die Speicherkarte schreiben können, im Grunde nicht schlecht aber wo es erstmal hinführt sehen wir ja jetzt.
 
slead

slead

Ambitioniertes Mitglied
ich habe sony gerade eine ganz böse email geschrieben, ich meine wenn google das so macht dann kann sony das ja ändern. die packen doch eh ein eigenes skin auf android, da wird es wohl nicht so schwer sein auch diese kleinigkeit zuändern.

hier (XDA) ist der link wie es gehen soll, man benötigt jedoch root und daher unlocked bootloader => erlischen der garantie
 
SirRobin

SirRobin

Experte
Android beta gama D schrieb:
Damit wollte man im Grunde vermeide das 3 Anbieter Apps einfach so auf die Speicherkarte schreiben können, im Grunde nicht schlecht aber wo es erstmal hinführt sehen wir ja jetzt.
Richtig. Und eigentlich sollte damit auch beim Entfernen einer App kein Datenmüll mehr übrig bleiben, soviel zum Konzept. Im Grunde könnten sogar Spiele diese API nutzen und ihre Daten auslagern auf SD Karte - mir ist leider nur keines bekannt wo das bisher geht.

Aber nochmal, das ist definitiv Sache der Entwickler von Apps!
 
A

Android beta gama D

Gast
Na mal abwarten wie sich das entwicklen wird, erstmal ist für denn User Mist.
 
slead

slead

Ambitioniertes Mitglied
also ich kenne mich mit android und den API zeug nicht so ganz aus, daher mal eine frage:
wenn man eine app installiert, ist diese denn in der lage diese einstellung für sich zu ändern oder müßte auch die app in der lage sein beim installieren oder später beim ausführen auf die root funktion bzw. mit gehobenen rechten zugriff zuhaben?
 
V

Veorr

Fortgeschrittenes Mitglied
Das Problem habe ich befürchtet. Aber so wie ich das bisher verstehe ist es wirklich eine Frage der App-Entwickler das gerade zu biegen. Funktionieren tut es theoretisch.

@louis0815
Hast du mal probiert OSMAnd neu zu installieren? Bei einigen Apps soll das funktionieren, wenn die App vom Entwickler entsprechend angepasst wurde. Vllt geht das bei der auch.
Da ich die App auch habe werde ich aber vorerst bei JB bleiben, auch wenns eine Schande ist. Von wegen "Don't be evil", Google!
 
W

wetter-frosch

Neues Mitglied
Wie schaut's denn bei Spotify aus? Hat das schon jemand getestet?
 
louis0815

louis0815

Erfahrenes Mitglied
Veorr schrieb:
Hast du mal probiert OSMAnd neu zu installieren? Bei einigen Apps soll das funktionieren, wenn die App vom Entwickler entsprechend angepasst wurde. Vllt geht das bei der auch.
Da ich die App auch habe werde ich aber vorerst bei JB bleiben, auch wenns eine Schande ist. Von wegen "Don't be evil", Google!
Eine normale Neuinstallation wird nichts bringen, aber es gibt wohl trotzdem eine Lösung:
Since KitKat applications (without special permissions, like system applications), are not able to write arbitrary to "secondary external storage" (SD card) anymore.
Normal applications are only allowed to write to "secondary external storage" (SD card) to special location:
Android/data/<packagename>

So for OsmAnd:
Android/data/net.osmand

Respectively for OsmAnd+:
Android/data/net.osmand.plus

If you wan't to use "secondary external storage" (SD card) with OsmAnd, currently you have to move your current osmand folder on your "secondary external storage" (SD card) to the mentioned location by hand or create a new folder (with your system file manager, because it has full write access to "secondary external storage" (SD card)).
After that you have to set the full(!) path (without "osmand") to the folder, where your osmand folder is or will be (if you don't copy/move old osmand folder):
Settings -> General -> Storage directory -> Other
Der volle Pfad auf dem X1c wäre dann also /storage/sdcard1/Android/data/net.osmand.plus - den muss man aber mit dem FileCommander selbst erstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
V

Veorr

Fortgeschrittenes Mitglied
Okay, das ist zwar ein Workaround, wodurch es wieder funktionieren sollte. Aber ich frage mich, warum das durch eine Neuinstallation nicht auch funktionieren sollte. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man bei OSMAnd nicht in der Lage ist das entsprechend neu zu programmieren. Sie müssen es eben nur tun.
 
herby68

herby68

Stammgast
ist mir auch aufgefallen mit der SD
grösstes Problem, vorher gemachte Kameraufnahmen erscheinen jetzt nicht mehr in den Alben. Hat jemand eine Idee wie man den Medienscanner manuell anwirft.???damit sie wieder in den Bildern erscheinen?
 
SirRobin

SirRobin

Experte
Ich vermute genau aus diesem Grunde ist der File Manager jetzt eben auch vorinstalliert und nicht mehr zu löschen...habe gestern schon gerätselt deswegen... :D

@herby68 also bei mir sind alle bilder wie bisher von der sd karte im album zu sehen - neu gemachte landen auch dort. Nur Playmemories Online scheint derzeit nicht mehr verfügbar zu sein.