SurfTab xintron i 7.0 Android 5.1 Update-Fragen&Probleme

  • 85 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere SurfTab xintron i 7.0 Android 5.1 Update-Fragen&Probleme im SurfTab xintron i 7.0 Forum im Bereich Trekstor Forum.
R

Rooftopper

Neues Mitglied
Mein Tablet hatte gestern einen total absturz es war nach dem Neustart des Gerätes so als wenn ich Android 5.1 gerade installiert hätte
 
virtuose

virtuose

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe auch mehrere Probleme mit 5.1. Manchmal friert es einfach ein und dann geht nur noch ein Reset. Dann verhält er sich manchmal wie nach dem Update direkt und fast immer bleibt im Wallpaper eine Linie der Statusleiste stehen. Gestern hing es ewig am Ladegerät und stand bei 31%. Nach einem Reset war es dann aber voll. Schon recht buggy das Update...
 
P

PeterWeiss

Neues Mitglied
Hallo,

ich besitze seit knapp 1 Woche auch ein Xintron (auch von NBB) ; Im Auslieferungszustand 4.4.4 war alles gut ; jetzt nach dem Update auf 5.1 habe ich alle von Euch genannten Probleme.

Kurze Akkulaufzeit bzw im Standby zieht es Energie ohne Ende und meine Lieblingsapp (und der einzigste Grund das 7' Gerät zu kaufen) INGRESS startet auch plötzlich nicht mehr. (- blaues Zucken und dann nix)
Auch ich muss oft das Tablet aus dem Dornröschen/Tiefschlaf holen (Lautstärke runter und einschalten) weil sich im Standby über Nacht der Akku leert. (PS: 'Locus' auch nicht ; selbes Verhalten - blaues Zucken und dann nix)


Ich habe alle Einstellungen sowohl im Standardmodus (nach einem Reset) als auch wenn ich "alles an" also ja, liefere alle Daten in die Welt und an jeden der sich dafür interessiert (Intel, Google)", also alles ohne Beschränkung durchprobiert. Die Verschlüsselung des Tabs ist aktiviert, läßt sich aber nicht abschalten. Vielelcht starten deshalb einige Apps nicht ?

Auch ein Werkseinstellungs Reset bringt nichts, da man auf Lollipop 5.1 bleibt. Der Trekstor Support hat mir geraten eine EMail zu schreiben , welche App nicht geht. Man würde das dort testen.
Ich denke auch, dass Trekstor eine Firmware/Rom veröffentlichen sollte, damit man in den 4.4.4 Werkszustand downgraden kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

pele311

Neues Mitglied
Hallo, ich habe ja oben schon beschrieben, dass bei mir einzelne wichtige Apps nicht funktionieren und inzwischen habe ich auch immer mehr Probleme mit der Akkulaufzeit. Eine Mail an Trekstore führte zwar zur Rückfrage, welche Apps betroffen seien, das war es dann aber. Auch bei einem Anruf nur genervte Mitarbeiter, die nicht Willens oder in der Lage waren zu helfen. Also ich kann das Tablet im Moment eigentlich nur noch als Spielzeug nutzen, dazu hab ich es aber nicht gekauft. Zur Zeit definitiv keine Kaufempfehlung, egal wie niedrig der Preis ist.
 
P

PeterWeiss

Neues Mitglied
Ich habe heute dem SocialMedia Team von Trekstore geschrieben ob es die Möglichkeit gibt eine Firmaware/Rom zu bekommen :


"Liebes SocialMedia Team von TrekStor ; Bevor ich es Öffentlichkeistwirksam direkt an Eure Pinnwand poste, dachte ich mir ich probiere es zuerstmal mit einer Nachricht.

Ich, also auch viele andere User klagen über arge Performance Probleme nach dem Update des 7' Xintron Tablets auf Android 5.1 Alle haben eigentlich das selbe Problem (siehe Link hier auf das Android Forum - https://www.android-hilfe.de/forum/...ndroid-5-1-update-fragen-probleme.678648.html ) .. Schlechte Akkulaufzeiten, Tiefschlaf des Geräts, Probleme mit diversen Apps die nicht mehr starten.

Euer Support hat mir geraten eine Email zu schreiben dann würde man das App Problem prüfen ; aber ich denke nicht, dass Ihr die Zeit habt alle Apps die nicht fuinktionieren einzeln zu überprüfen.

Das Fehlerbild is eben so, dass nach dem Update von Android 4.4.4 auf 5.1 diese Fehler auftauchen.

Ein wirklich einfacher und pragmatischer Weg wäre es, wenn ihr Euren Nutzer eine Werkszustand Firmware/Rom zur verfügung stellt, welches man auf das Gerät zurückspielt ; und schon wäre wieder alle sehr glücklich ..

Was denkt Ihr ? Könnt Ihr mal intern darüber sprechen ?"


Die Antwort war:


"Hallo,

wir erhalten den Support und neue OTA-Updates direkt von Intel/Google und können demnach keine Werkszustand-Firmware zur Verfügung stellen. Das würde im Übrigen auch nichts bringen, da sich das SurfTab daraufhin wieder automatisch updatet.

Vielleicht kann dir ja der Kundenservice von Intel Antworten geben oder du postest dein Anliegen mal im Google Hilfeforum.

Viele Grüße
dein TrekStor Team"
 
I

Ich habe ich

Neues Mitglied
Also, ich habe jetzt mal eine alte Locus-Version (2.7) installiert und die läuft ohne Probleme...
 
R

Rübezahl1

Neues Mitglied
@Ich habe ich
Kannst Du mir sagen wie ich die alte Locus-Version installiere und woher bekomme ich die? Ich hatte schon Kontakt mit dem Locus-Entwickler aufgenommen und ein Fehler-Log geschickt. Der meinte der Fehler liege an einem herstellerspezifischen Programmcode im Tablet. Also von Trekstor.

Mir stinkt das so mit der APP, hätte ich nur das Update nicht gemacht. Ich war eigentlich sehr zufrieden mit dem Tab, bis auf den Pferdefuß mit der SD-Karte.

Das Tablet ist bei mir unter 5.1 auch schon einmal eingefroren und nichts ging mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
I

Ich habe ich

Neues Mitglied
Einfach mal nach "locus apk 2.7" googeln. Eine Seite aussuchen, die auch nur die Free-Version anbietet - soll ja legal bleiben -, apk runterladen und dann Datei zum Installieren öffnen. Wenn der Playstore beim nächsten Öffnen Locus aktualisieren will, muss man das verhindern, da sonst die aktuelle, nicht funktionierende Version aufgespielt wird...
 
R

Rübezahl1

Neues Mitglied
2.7.0? Oder höher?
 
I

Ich habe ich

Neues Mitglied
Mit 2.7 hat es funktioniert, habe auch irgendwas mit 3.x probiert, lief aber nicht. Kannst dich ja an die aktuellste Version rantasten ;)
 
B

bobliah

Neues Mitglied
Hat einer schon das Problem mit der sd lösen können? Ausschneiden hilft bei mir auch nicht.
 
A

adler4566

Gast
Hey,
na ja wenigstens hat euer Surftab mal funktioniert. Ich habe meins gerade frisch ausgepackt und es ging nicht mal an :crying::crying:
 
C

camilla

Gast
Mal an den Strom angeschlossen? Vielleicht ist das Teil tiefentladen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

Rooftopper

Neues Mitglied
Schließe es an, läuft ca. 6-8 Std. mit Glück oder freezt und nichts geht mehr, Scheixxding
 
A

adler4566

Gast
Ich habe das Surftab am nächsten Tag zurück zu MM gebracht und habe es ohne Probleme ersetzt bekommen. Ich habe sogar noch 20 EURO zurück bekommen, da es auf der MM-Website für 100 EURO zu haben war. Ich habe es jetzt die letzten Tage benutzt und bin im Großen und Ganzen zufrieden. Es benötigt hier und da mal ne Sekunde zum Überlegen, aber das ist für den Preis ok.
 
D

derbloede

Neues Mitglied
Das 2. Austauschgerät hatte jetzt Android 5.1 vorinstalliert. Das Schreiben auf SD-Karte funktionierte wie oben beschrieben nach Setzen der SD-Karte als root-Verzeichnis mit ES File Explorer und Total Commander (Meldung kommt, wenn man eine Datei erstellen/umbenennen/löschen... will). Die Akkulaufzeit ist auch in Ordnung.
Leider zerschießt auch bei diesem Gerät der Kartenleser die Daten der Karte, und damit ist es jetzt endgültig Geschichte.
Für 20 Euro mehr hab ich jetzt ein Lenovo A3500F erworben: 16 GB RAM, Kitkat vorinstalliert, und Schreiben auf SD-Karte und app2sd funktionieren ohne root. Und Sygic Route 66 ist auch noch dabei.
Warum hab ich mich nur solange mit diesem TrekStor rumgeärgert?
 
A

adler4566

Gast
Wie gesagt, im Großen und Ganzen bin ich zufrieden. Die Akkulaufzeit ärgert mich aber ein wenig, aber ansonsten ist es doch ganz schick. Ich werde es jetzt behalten. Ich benutzte es ja nur zum surfen in meinen Freistunden in der Uni. Dafür ist es ausreichend.
 
D

dc2mw

Gast
Heute morgen ist ein Update 5.1.1 ins Haus geflattert.

Ladeprobleme sind weg, d. h.
- Ladevorgang beginnt zuverlässig mit dem ersten Einstecken (nicht nach X Versuchen wie vorher)
- Ladevorgang hört nicht auf, bevor der Akku voll ist (vorher hängenbleiben der Prozentzahl, waagerechte Linie im Akkuverlauf bei z. B. 35 %)

Aufwecken aus dem Tiefschlaf klappt nun auch.
>10 Sekunden Powerknopf für kompletten Neustart war bisher nicht nötig.
Das war der "Workaround", wenn nach dem Drücken der Powertaste die Anzeige schwarz blieb oder in seltenen Fällen auch einige Zeilen "verstümmelte Grafik" angezeigt wurden.

Meine beiden Probleme sind anscheinend gelöst, per Softwareupdate.
Ich war kurz davor das Tablet auseinanderzunehmen und die kalte Lötstelle an der USB-Buchse nachzulöten :confused2:

Wäre schön, wenn das nochmal jemand probiert bevor das Tablet irgendwelchen Händlern oder Trekstor um die Ohren fliegt.
Die Tauschgeräte würden dank automatischem Update wohl sowieso funktionieren, dann wäre nicht geklärt ob nun die Software Schuld hatte oder ein Hardwaredefekt.

Man müsste also andere Exemplare testen, die vor Update sicher diese Probleme zeigten und dann Feedback geben.


Gruß
Marcus
 
virtuose

virtuose

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,
hab das xintron fast schon aufgegeben. Nun liegt es aber auf dem Tisch und zieht das Update. Ich berichte wie es ist, denn der Power Button ist vom vielen Neustarten schon ganz wund:lol:
 
R

Rübezahl1

Neues Mitglied
Laden geht, die APP Locus Map auch!