Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Google One Abo Verständnisfragen

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Google One Abo Verständnisfragen im Synchronisation im Bereich Android Apps und Spiele.
M

Mouro

Erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen,

ich überlege gerade, ob ein Upgrade auf 100GB für 20€/Jahr für mich Sinn macht:

Ich möchte gern Fotos und Videos automatisch in der originalen Auflösung sichern und nicht komprimiert wie bei den kostenlosen 15GB. Wird das dann auch in der Google Fotos - App so übernommen oder nur in Google One?

Dazu kommen noch die Sicherungen von einigen mp3., Word & Excel Dokumenten, alten eingescannten Fotos usw.

Verwendung: Android Smartphone, Windows 10 PC, iPad, Apple TV 4K.

Eine schnelle Internetverbindung ist jeweils gegeben.

Danke!
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Wenn das in der Foto-App als "Original" eingestellt ist, werden die Fotos, so wie sie gemacht wurden, hochgeladen. Entsprechend wird dann natürlich Speicherplatz verbraucht.

Wieviel Speicherplatz du noch frei hast, steht eigentlich direkt bei der entsprechenden Option. Und der Google One Speicher gilt überall. Egal welche Dienste du nutzt.
 
cad

cad

Guru
Otandis_Isunos schrieb:
Wenn das in der Foto-App als "Original" eingestellt ist, werden die Fotos, so wie sie gemacht wurden, hochgeladen.
Er möchte allerdings die Fotos nicht in der Foto-App zu Google Fotos hochladen, sondern zu Google One.
Dass der Speicherplatz verbraucht wird, ist klar. Unklar dagegen wäre mir, ob der Speicherplatz nochmals angerechnet wird, wenn die Fotos dann in Google Fotos kopiert werden.

Bei Google Drive wird doppelt angerechnet, ob das bei Google One auch so ist, weiß ich nicht.
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Du kannst keine Fotos zu Google One hochladen, sondern wenn, dann zu Google Drive. Google One bezeichnet nur das Abo ansich. Aber wozu eigentlich überhaupt zu Drive? Google hatte das doch mittlerweile strikt getrennt.

Aber ja, dann werden diese natürlich doppelt berechnet.
 
cad

cad

Guru
Otandis_Isunos schrieb:
Aber wozu eigentlich überhaupt zu Drive?
Ja, das muss eigentlich nicht sein. Gehen ja auch andere Clouds. Problem nur, wenn man aus irgendwelchen Gründen unbedingt die Google Fotos App verwenden will.

Allenfalls hätte ich mir - wie oben gesagt - vorstellen können, dass bei Buchung von Google One nicht doppelt berechnet wird. Aber dazu habe ich nichts gefunden. Ist wohl leider nicht so. Ich finde das etwas, naja, "ungeschickt" von Google.
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Im Prinzip ist es ja egal wie man seine Fotos synchronisiert, hauptsache man nutzt nicht beides. Also entweder Google Fotos, oder eben eine andere App, die Fotos mit Google Drive automatisiert synchronisiert, bspw Autosync for Google Drive.

Und Google hatte ja mal die Möglichkeit Google Fotos in Google Drive anzeigen zu lassen und das auch umgedreht, aber diese Möglichkeit gibt es nicht mehr. Und was heißt eigentlich doppelt berechnet? Bei Google Drive wird jede Datei gezählt, egal wie groß sie ist, bei Google Fotos eben nicht und das macht den Unterschied :)

Wiederhole ich mich eigentlich? 🤣🤣🤣🤣🤣
 
cad

cad

Guru
Otandis_Isunos schrieb:
Und was heißt eigentlich doppelt berechnet?
Wenn du ein Foto in Google Drive hast, willst es in Google Fotos sehen, musst du es kopieren. Wird dann doppelt berechnet.
 
Ähnliche Themen - Google One Abo Verständnisfragen Antworten Datum
7
4