Suche Tarif mit Tagesbuchungen für mobiles Datenvolumen

  • 14 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Suche Tarif mit Tagesbuchungen für mobiles Datenvolumen im Tarifsuche & Tarifberatung im Bereich Mobilfunk, -technik und -tarife.
holms

holms

Guru
Hallo, kennt ihr gute Tarife, bei dem man für einen Tag bzw. 24 Stunden einen Datentarif buchen kann. Ziel so 5-20 GB. Netz jetzt zunächst mal egal.
Anrufe/SMS auch egal, es sei denn, die Buchungen laufen per SMS.

Also keine Kosten, wenn nichts gebucht. Und bei Bedarf dann auch Aktivierung recht schnell, sodass man es mehr oder weniger sofort nutzen kann.

Ich kenne Freenet Funk, dort stört mich: Nichtgebrauch kostet 0,29 € pro Tag (ok, müsste man mal abschätzen), dazu muss man sich schon am Vortag entscheiden.

Danke für Tipps.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Wähler

Experte
Freenet Funk scheint mir in der Tat der flexibelste Tarif zu sein. Und m.W. sind 10 Tage / Jahr Nichtnutzung kostenlos.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
De facto hat jeder Prepaidtarif einen täglich, sofort aktive Datenoption. Bei Aldi Talk (Lidl Connect) bspw 10GB für 4€/24h. Edeka (D1) hat für 6€ sogar unlimited.

Die Frage ist aber immer wie häufig brauchst du es?
Wenn du z.B. es mehr als drei Mal im Monat brauchst, würde ich auf einen Mobilcom Unlimited-Vertrag warten, der kostet auch 15€/Monat und halt unlimitiert. Wenn seltener gebraucht könnten auch Jahrespakete o.ä. das Problem lösen
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Wähler

Experte
Also deutlich besser als ich gedacht hatte (10T/J).
Ist und bleibt eine Rechenfrage: Wie oft wird wie viel Datenvolumen benötigt?
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Senior-Moderator
Teammitglied
Besser als 10 Tage ja, aber vor der Änderung musste man nur alle 14 Tage buchen, jetzt an 335 Tagen im Jahr. 🤷‍♂️
Wähler schrieb:
Ist und bleibt eine Rechenfrage: Wie oft wird wie viel Datenvolumen benötigt?
Richtig, freenet Funk ist sinnvoll wenn man nicht viel mehr als 30 Tage im Jahr kein Datenvolumen benötigt.
 
holms

holms

Guru
Danke bis hier schon mal allen!
Wähler schrieb:
Freenet Funk scheint mir in der Tat der flexibelste Tarif zu sein.
Ein Problem ist jedoch, dass die mobilen Daten nicht spontan morgens um 10 Uhr gestartet werden können, ich müsste am Vortag schon entscheiden. Das führt dazu, dass ich sicherheitshalber dann den Unlimited Tarif buchen würde. Auf Dauer zu teuer.
Melkor schrieb:
De facto hat jeder Prepaidtarif einen täglich, sofort aktive Datenoption. Bei Aldi Talk (Lidl Connect) bspw 10GB für 4€/24h. Edeka (D1) hat für 6€ sogar unlimited.

Die Frage ist aber immer wie häufig brauchst du es?
Wenn du z.B. es mehr als drei Mal im Monat brauchst, würde ich auf einen Mobilcom Unlimited-Vertrag warten, der kostet auch 15€/Monat und halt unlimitiert. Wenn seltener gebraucht könnten auch Jahrespakete o.ä. das Problem lösen
Wie häufig, ist nicht klar. Etwa 0-3 mal die Woche....? Mal 2 Wochen auch ohne. Weiß ich aber nicht unbedingt lange vorher...

Mobilcom Unlimited könnte interessant sein... 👍🏻 Kenn ich noch nicht. Lidl 4 Euro müsste man mal rechnen. Spontan buchbar?

Chefingenieur schrieb:
Richtig, freenet Funk ist sinnvoll wenn man nicht viel mehr als 30 Tage im Jahr kein Datenvolumen benötigt.
Ja, das kann bei mir durchaus 20 Tage im Monat sein.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
holms schrieb:
Ja, sind die normalen Prepaidkarten und per SMS/App buchbar
holms schrieb:
Mobilcom Unlimited könnte interessant sein... 👍🏻 Kenn ich noch nicht.
Ist halt ein normaler Vertrag, jedoch monatlich kündbar und eben 10Mbit/s Geschwindigkeitsbegrenzung immer mal wieder für ca. 15€/Monat zu bekommen. Natürlich o2 Netz, aber ansonsten ...
 
Aral

Aral

Stammgast
Ich würde dir empfehlen mal nach. "O2 my Internet-to-Go" zu schauen. Denke das könnte zu deinen Ansprüchen passen.
 
holms

holms

Guru
@Aral Danke, hab ich gerade mal gemacht. Das sind 50 Euro Anschlussgebühr, dazu 5 Euro pro Nutzungstag. Hmm... Da könnte ich bei Freenet Funk dauerhaft 5 Werktage unlimited für drin sein.

Mogelcom klingt da im selben Netz vermutlich besser:
Melkor schrieb:
Ist halt ein normaler Vertrag, jedoch monatlich kündbar und eben 10Mbit/s Geschwindigkeitsbegrenzung immer
Begrenzung wäre kein Problem. Monatlich kündbar natürlich gut. Und nicht auf 24 Monate begrenzt?

Hab mal geschaut hier: o2 free unlimited: Grenzenlos surfen und streamen | mobilcom-debitel

Momentan für 15 Euro (nicht monatlich kündbar für 24 Monate) nur 2 Mbit/s, das wäre was wenig und nicht so doll.

-> Über welchen Kanal im Internet erfährt man es am besten, wenn es wieder das Angebot gibt? (Ohne mydealz komplett zu abonnieren 😄)
 
Zuletzt bearbeitet:
holms

holms

Guru
Melkor schrieb:
Wenn du z.B. es mehr als drei Mal im Monat brauchst, würde ich auf einen Mobilcom Unlimited-Vertrag warten, der kostet auch 15€/Monat und halt unlimitiert.
Genau den Unlimited Smart gibt es nach längerer Zeit nun heute mit 10Mbit/s wieder - bin dabei:
bestellung.vitrado.de
 
Zuletzt bearbeitet:
holms

holms

Guru
Zwischenstand:

Ich weiß schon, warum ich Mobilcom Debitel in den letzten Jahrhunderten gemieden habe ;) - der Ärger fängt schon vor der ersten Nutzung an:

SIM kam vorgestern an, samt Brief und Broschüre: "Ihre SIM ist bereits aktiviert".
Aber Fehlanzeige, da bucht nicht sich nix ein.

Heute dann erst mal direkt die Hotline angerufen:
- Dieter Bohlen quäkt einem das Ohr voll..
- Dann soll ich meine Rufnummer eingeben, damit es weitergeht. Tja, mehrfach versucht, wird nicht erkannt.
- Dann wird man nicht etwa zu einem Mitarbeiter weitergeleitet, sondern per Automatenstimme verabschiedet. Beim nächsten Mal bitte die Nummer korrekt eingeben... 🤔

Letztlich dann eine andere Nummer im Netz gefunden zur Bestellung. Nach längerer Wartezeit dann erfahren, dass die SIM erst morgen aktiviert wird...
Hätte man ja mal mitteilen können...
 
Zuletzt bearbeitet:
Chefingenieur

Chefingenieur

Senior-Moderator
Teammitglied
Ist eigentlich ein Unding bereits aktivierte Vertrags-Sims per normaler Briefpost zu verschicken.
Das macht Klarmobil auch, und meine Sim war damals tatsächlich schon aktiv als sie im Briefkasten lag. 🤯
Möglicherweise weil es auch 4 Tage gedauert hat bis sie hier war.
Das hat mich auch aufgeregt, denn Vertragsbeginn war natürlich das Bestelldatum.
Hab quasi 4 Tage bezahlt ohne den Vertrag nutzen zu können.
Aber was wäre passiert wenn jemand den Brief abgefangen hätte? Sonderdienste waren auch nicht gesperrt.
Dann hätte ich den Ärger am Hals.
 
Zuletzt bearbeitet:
holms

holms

Guru
Chefingenieur schrieb:
Ist eigentlich ein Unding bereits aktivierte Vertrags-Sims per normaler Briefpost zu verschicken.
Das haben sie mir geschrieben, aber ja nicht gemacht.
 
Ähnliche Themen - Suche Tarif mit Tagesbuchungen für mobiles Datenvolumen Antworten Datum
11
20
6