AdGuard Diskussionsthread

  • 1.462 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere AdGuard Diskussionsthread im Tools im Bereich Android Apps und Spiele.
J

Jorge64

Guru
@holms :
Ich kenne immerhin 2 der Apps 😅.
 
J

Jorge64

Guru
Nutzt hier mittlerweile jemand die Adguard VPN App?

Bin noch unentschlossen.

Ist ja die einzige vpn App die zusammen mit Adguard läuft.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Bei mir steht seit heute bei Adguard das eine Bedrohung gesperrt wurde.
Wenn ich drauf klicke kommt aber nichts genaueres.
Weiss jemand wo genau ich sehen kann was Adguard da gemacht hat?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
holms

holms

Lexikon
@Jorge64 Schau mal in der App Verwaltung in Adguard die Apps durch. Müsste bei einer App gelistet sein. Würde mit dem Browser beginnen.

Der Filter Log wird aber wahrscheinlich nicht mehr verfügbar sein, das war ja anscheinend gestern oder so.
 
J

Jorge64

Guru
@holms :

Vielen Dank für die schnelle Hilfe 👍.

Filter log ist von Gestern wie du schon sagtest nicht mehr verfügbar, aber durch den Tipp mit der App Verwaltung konnte ich zumindest rausfinden das die Bedrohung in Chrome war.
Mehr kann ich leider nicht mehr sehen.
 

Anhänge

holms

holms

Lexikon
@Jorge64 Ist aber auch nicht weiter schlimm. War dann vermutlich eine Webseite, die etwa Phishing-Daten abgreifen wollte oder so...
 
J

Jorge64

Guru
@holms :

Ok,vielen Dank, dann bin ich beruhigt :).

Hat sich ja aber Adguard auf alle Fälle gelohnt.
 
J

Jorge64

Guru
Ich glaube für die knapp 34 Euro pro Jahr werde ich mir die extra Adguard VPN app mal näher ansehen.
Funktioniert ja sehr gut zusammen mit Adguard und hatte irgendwo ein Review gelesen das auch Netflix mit dem VPN funktioniert, einige Apps haben da wohl Probleme und Netflix erkennt trotzdem den korrekten Standort.
 
holms

holms

Lexikon
@Jorge64 Für "mal näher ansehen" reicht vermutlich erst mal die kostenlose Variante.
 
J

Jorge64

Guru
@holms :
Ja,da hast du natürlich Recht.

Hatte die kostenlose Version schon installiert und war überrascht wie gut es lief.

Nur die Geschwindigkeit kam mir etwas langsam vor, was aber wohl der Einschränkung der kostenlosen Version geschuldet war.

Es soll ja eventuell auch ein vpn von Google kommen das im one Abo drin ist, aber keine Ahnung wann und ob das nach Deutschland kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jorge64

Guru
@holms :

Läuft übrigens bestens ohne DNS Filterung 👍.

Keine Abbrüche und auch kein einziger Download ist mehr gestoppt.
 
J

Jorge64

Guru
@holms :

Sorry, Schande über mein Haupt 😊.
 
J

Jorge64

Guru
Hatte letztens Probleme auf zwei Geräten bei der Suche nach Software Updates mit aktivem Adguard.
Hat gefühlt endlos gesucht.
Ohne Adguard ging es sofort.
Gibt es eine Einstellung bei Adguard wo man die Software Updates von der Überprüfung von Adguard raus nehmen kann und falls ja, wie nennt sich die App oder Einstellung?
 
holms

holms

Lexikon
@Jorge64 Systemupdate? Da mischt sich Adguard eigentlich eh nicht ein. Und einen anderen DNS verwendest du ja nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jorge64

Guru
@holms :
Genau, DNS ist aus.
OK, werde es mal beobachten.
Eventuell lag es auch an was anderem.
 
J

Jorge64

Guru
@darkskater :
Sehr gut, da bin ich beruhigt.
Vielen Dank für die schnelle Hilfe 👍.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jorge64

Guru
Habe mal wieder eine Frage :).

Und zwar geht ja im Moment diese falsche Paket SMS um, wo man sich einen trojaner installiert wenn man drauf klickt.

Banking-Trojaner breitet sich auf Android-Geräten aus

Wenn jemand da versehentlich drauf klickt, und Adguard installiert ist, würde Adguard dann eventuell die Installation verhindern können oder eine Warnung anzeigen oder kann da Adguard nichts bewirken?
 
Zuletzt bearbeitet:
holms

holms

Lexikon
@Jorge64 Hängt von deinen Einstellungen ab:

1. Internetsicherheit > Schutz vor Phishing und Malware
sollte ausreichen.

2. Außerdem gibt es noch:
Filter > Sicherheit

3. Und schließlich kann man noch einen DNS Server wählen, der bekannte Seiten mit Malware blockiert.

4. Viele Browser haben auch noch eine eigene Einstellung dazu.

Und zuguterletzt:
In dem Moment, wo sowas in den Medien erscheint, sind solche Adressen in der Regel bereits geblockt. Wir lesen Warnungen, aber hier eigentlich nichts von Betroffenen. ;)