Task Killer

  • 128 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Task Killer im Tools im Bereich Android Apps und Spiele.
H

Halis

Neues Mitglied
Ja, ich weis, ich habe schon 1000 mal in den ganzen Foren gelesen, dass bei Android doch alles perfekt sei und man keinen Taskmanager benötigen würde. Doch nichts ist perfekt!

Nun mein Problem: Ich habe ein Motorola Razr, auf dem vorinstallierte Programme sind. Diese lassen sich ohne Root nicht löschen. Einige von ihnen (z.B. die Bild App) sorgen für ungewollten Traffic. Selbst wenn ich sie in dem Einstellunspunkt ,,Ausgeführte Dienste“ schließe öffnen sich diese wieder.

Bitte keinen Spam, man benötige doch keinen Taskmanager. Ich bin kein Fachmann, aber ich weiß, egal ob Linux/Android, Mac oder Windows sollten nicht oder extrem selten genutzte Anwendungen geschlossen werden.(Ausnahme: oft genutzte Programme)

Übrigens: Ich habe mich bereits informiert und immer nur „Android macht das schon selbst gut.“ Sowas ist keine Hilfe sondern Spam, denn erwiesenermaßen kann es nicht überall greifen.
 
Zuletzt bearbeitet:
7

73423

Gast
...dann musst Du das Starten der Programme mit "Root" unterbinden, ein Taskmanager bringt Dich allein auch nicht weiter; dies Thema wurde oft genug besprochen!
Manche Programme starten einfach mit einem "Ausgeführten Sript",dies kann man teils durch Änderungen der Berechtigungen teils durch
Änderung des Scriptes ändern,
beides geht nur mit Root.
Im PlayStore gibts genug dieser Tools zumeist kostenlos
Gruß cmb
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
H

Halis

Neues Mitglied
Nur nochmal zur Sicherheit: Es ist also nur mit rooten möglich?

Kannst du mir sagen wie ich suchen soll um etwas zu finden? Ich habe sehr viele Themen bei Google gelesen wo immer nur das selbe stand.
 
D

DeJe

Dauergast
Nein, mit Scripts hat das nicht viel zu tun. Der Restart wird in aller Regel durch die Events getriggert. Also: neue Datei auf SDCard, Daten an/abgeschaltet, Ladekabel an/abgesteckt, Lautstärke hoch/runtergedreht, usw...

Die Brutalo-Methode ist hier, mittels einer root-app (z.B. Titanium Backup) die App komplett einzufrieren. Damit kannst du sie aber auch nicht mehr nutzen.

Nach einer weniger brutalen Lösung (Events für bestimmte Apps einfrieren bzw. verhindern) bin ich auch auf der Suche. ;) Ich sehe z.B. nicht ein, das Audio/Video-Apps permanent starten, nur weil eine Datei (muß nicht mal eine Media-Datei sein) geändert, gelöscht oder kopiert wurde. :(

Oh, ganz vergessen: Taskmanager können dagegen nicht wirklich viel machen als alle Nase lang den Speicher zu putzen. Das ist aber sehr ineffektiv weil die Apps eh immer wieder starten...und man hat den bekannten negativen Effekt. Da beißt sich die Katze in den Schwanz. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
stetre76

stetre76

Senior-Moderator
Teammitglied
Halis schrieb:
Nun mein Problem: Ich habe ein Motorola Razr, auf dem vorinstallierte Programme sind. Diese lassen sich ohne Root nicht löschen. Einige von ihnen (z.B. die Bild App) sorgen für ungewollten Traffic. Selbst wenn ich sie in dem Einstellunspunkt ,,Ausgeführte Dienste“ schließe öffnen sich diese wieder.
es stimmt schon, dass man gewisse Apps, die bereits vorinstalliert sind, nicht so einfach deinstallieren kann - zumindest nicht ohne Root.

ABER, zumindest bei allen Androiden die ich kenne, kann man zumindest den (ungewollten) Datentraffic unterbinden. Kein Anbieter kann mich dazu nötigen ungewollten Datenverkehr zu haben.

Schau einmal bei
Einstellungen > Konten und Synchronisierung
die Auflistung der versch. Konten an.

Dort müssten eigentlich ALLE Konten/Apps aufscheinen, die auf Datenverkehr angewiesen sind. Typisches Beispiel (bei HTC) ist zB die Aktien-App.

Ansonsten, wenn die App unter "Konten und Synchronisierung" nicht aufscheint, die App direkt aufrufen und dann dort in den Einstellungen die Aktualisierungsintervall ausschalten (=auf manuell stellen).


Wie clembaer schon geschrieben hat - ein Taskmanager alleine hilft dir hier nichts, da er lediglich den bereits gestarteten Dienst stoppt, dieser Dienst sich aber wieder automatisch starten wird, wenn er seinen (automatischen) Aktualisierungspunkt wieder erreicht

>>> es muss im Prinzip das automatische Update unterbunden werden....
 
7

73423

Gast
...schau mal unter
-Autostart von Programmen mit Root/Script ändern
-Berechtigungen ändern
-Droid Wall,LBE Privacy
-RootTools

Zudem kann man bestimmte Apps auch je nach Gerät/Firmware
mit den SystemTools stoppen und ggf. deaktivieren,
ohne dass sie wieder starten,eventuell im Geräteforum lesen
und entsprechende Anleitungen lesen und umsetzen
sowie Tips&Tricks auch fürs "Rooten" verwenden...
Gruss cmb
 
D

DeJe

Dauergast
clembaer schrieb:
...schau mal unter
-Autostart von Programmen mit Root/Script ändern
Nein! Genau das hilft eben nicht. "Autostart" hat nix mit den Events zu tun, leider...:crying:
 
Simon 1337

Simon 1337

Erfahrenes Mitglied
Unter Android 4.0 kann man ohne root Apps deaktiviren.

gesendet von meinem LT18i
 
H

Halis

Neues Mitglied
Simon 1337 schrieb:
Unter Android 4.0 kann man ohne root Apps deaktiviren.

gesendet von meinem LT18i
Danke dir und allen andern.
Heißt also ohne Root kann man nur auf Android 4.0 warten. Für mich wäre es damit gelöst, doch schade, wegen den ganzen Usern die kein Android 4.0 bekommen...
 
OBI-Hoernchen

OBI-Hoernchen

Stammgast
mit avast kann man diese blocken - unter firewall... aber dieser benötigt auch root...
 
W

wimacarsi

Neues Mitglied
Was ist der beste Task Killer.
Das war meine Anfrage in einem falschen Thread den ich mal rüberkopiere:

wimacarsi schrieb:
Was sagt ihr zu dieser App.
Ich habe den Advanced Task Killer

Ist dieser besser???
Worin unterscheiden sich diese 2 Apps.
Ich habe keine Lust, dass die 20 Apps die ich habe im Hintergrund laufen bzw den Standort etc aktualisieren.
1. verbraucht das meine Internetverbindung die dann gedrosselt wird
2. wird das handy langsamer und verbraucht mehr akku

Ich habe ein S3 so nebenbei falls das was ausmacht
 
O

ottosykora

Gast
wimacarsi schrieb:
Was ist der beste Task Killer.
Das war meine Anfrage in einem falschen Thread den ich mal rüberkopiere:
keiner!

wenn du die Apps killst werden sie in milisekunden wieder gestartet. Das muss so sein. Betriebssystem sorgt dafür.
 
W

wimacarsi

Neues Mitglied
ottosykora schrieb:
keiner!

wenn du die Apps killst werden sie in milisekunden wieder gestartet. Das muss so sein. Betriebssystem sorgt dafür.
Das ist doch blöd...
Dann bringt ja ein Task Killer GAR nichts oder wie??
 
cp2306

cp2306

Dauergast
Richtig, die Teile sind absolut sinnfrei. Dadurch das die Tasks alle neugestartet werden müssen, wird mehr Strom verbraucht, als wenn sie weiterlaufen.
Einzelne Apps beenden kann man auch über den Android-Taskmanager (Einstellungen/Apps).
 
Maximillian Schmid

Maximillian Schmid

Erfahrenes Mitglied
Stimmt!!!
Taskkiller sind der größte Mist den es im PlayStore gibt.
Android weiss selbst welche Programme es laufen lässt.
Ausserdem werden die Apps nicht Ordnungsgemäß beendet sondern einfach "abgeschossen".
Das zieht natürlich mehr Akku, weil die Apps ja sofort wieder gestartet werden.

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
 
W

wimacarsi

Neues Mitglied
Danke Leute

Aber wieso ist Advanced Task Killer immer wieder auf Platz 1-5 bei den meisten Test-Seiten.

Ich verstehe das so wie ihr es erklärt.
Aber dass das so sinnfrei ist, dachte ich nicht
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Weil die Leute nicht verstehen das die Teile nichts bringen! Freier Ram ist nicht gut, nur ungenutzt.
Was hast Du von 1GB Ram, wenn nur 10% genutzt werden? Das System wird dadurch nicht schneller, flüssiger etc.
Eher im Gegenteil, weil eben viele Apps neu starten. Außerdem sind die Apps nicht wirklich am Laufen. Aber das ist genau so wie mit dem Akku: Den muss man beim ersten Laden auch mindestens 8 Stunden an's Netz hängen und der darf nie leer werden.. ;)
Das hält sich auch bis heute!

Lies mal hier:

Hintergrund: Arbeitsspeicher-Verwaltung unter Android | Androidig.de

oder:

https://www.android-hilfe.de/forum/...ueber-android-phones.198740.html#post-2645820
 
Gene S

Gene S

Enthusiast
Taskmanager sind der größte misst.Und hinter her wird wieder gemeckert wie schlecht das S3 ist.Taskmanager sind für die die sich gerne über ihr S3 ärgern wollen,für sonst taugen die nichts.
 
D

DerMächtigeSchmops

Erfahrenes Mitglied
Moin zusammen,

Erstens: "Taskkiller bringen nichts, Android macht das automatisch bli bla blub" -> verkneifts euch bitte. Mein Handy, meine Entscheidung.

Ich weiß nicht ob jemand von euch die App "Carat" kennt. Diese zeigt mir an, dass einige meiner Apps nen Batterydrain verursachen, sobald sie laufen. Daher will ich diese Apps gezielt killen.

Gibts es also eine App, bei der ich:
- selbst bestimmte Apps angeben kann die dann automatisch gekillt werden (z.B. App X und App Y, alles andere wird in Ruhe gelassen).

Danke für eure Hilfe =)
 
O

ottosykora

Gast
nach jedem killen werden die Apps in Milisekunden wieder gestartet also musst du sie dauernd neu killen was zu einem grossen Stromverbrauch führen würde.
 
Ähnliche Themen - Task Killer Antworten Datum
16
Ähnliche Themen
Immersive Modus Killer