Motorola Moto G Display (-Glas) wechseln

  • 70 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Motorola Moto G Display (-Glas) wechseln im Werkstatt Motorola im Bereich Werkstatt Forum.
E

etstudent

Neues Mitglied
Danke an bl4ckout für die zusätzlichen Tipps.
Habe den Wechsel auch hinter mir.
Lief alles problemlos.
Allerdings fiel mir beim Testen auf, dass das Mikrofon wohl defekt ist. Geht gar nichts.Vermute, dass es beim Sturz auch hopps gegangen ist.
Hab dann noch zweimal alles auseinander und wieder zusammen gebaut, aber nichts. Hab auch versucht, dass grüne Gummiteil, was beim Mikrofoneingang verbaut ist rauszunehmen, nichts gebracht.
Hat jemand Erfahrung damit bzgl. Bezugsquellen und Wechsel?
Wäre echt schade um das Handy.
Hab noch ein Bild angefügt, das goldenfarbe kleine Teil über der micro-USB-Buchse sollte es sein.

Danke und Gruß
Eddie
 

Anhänge

readonly24

readonly24

Erfahrenes Mitglied
Wo habt ihr das Plastikwerkzeug her oder habt ihr improvisiert?
 
E

etstudent

Neues Mitglied
Bei mir haben die Fingernägel auch gereicht.
Ne Pinzette und torx5.


Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2
 
C

CrazyPumuckl

Erfahrenes Mitglied
Habe mir bei Amazon ein billiges Torx Set geholt, da waren sie Plastikdinger dabei :D
 
C

cloogshizer

Erfahrenes Mitglied
Ich habe mein Display von dat-repair wechseln lassen. Kostenpunkt 83,95 inkl. Rückversand. Dazu kommen die Kosten fürs Hinschicken. Kommt also insgesamt auf ca 90 Euro, wie oben schon erwähnt.

Gedauert hat die Reparatur inkl. Postwege 7 Werktage, wobei das evl. schneller geht, wenn man per Paypal oder Nachnahme zahlt. Man kann jeden Schritt über die Website verfolgen und weiß immer, was gerade ansteht.

Gerät kam heute zurück, sieht aus wie neu und ich bin super zufrieden.
 
C

cozmoz

Ambitioniertes Mitglied
Zum Vergleich zu 110 € Neupreis lohnt sich die Reparatur nicht wirklich meiner Meinung nach. Es freut mich trotzdem, dass du zufrieden bist und unterstütze die Entscheidung Müll zu vermeiden.
 
C

cloogshizer

Erfahrenes Mitglied
Es dreht sich um das Moto G mit 16Gb ohne Vertrag. Das habe ich noch nicht für 110€ gesehen, aber vielleicht habe ich ja was übersehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
atschi5

atschi5

Neues Mitglied
So, hab den Wechsel auch gerade hinter mir. Besten Dank an bl4ckOut für die genaue Anleitung und die Bezugsquelle! Dort konnte man zwei Versandoptionen wählen. Hab die teurere genommen und es kam mit Air Mail Aufkleber nach einer Woche aus den UK an.
Eine schmale Pinzette ist ein großes Muss neben dem Passenden Torx. für einen Plastikspatel habe ich eine Kreditkarte zerschnitten.
Hat soweit alles gut geklappt. Den Plastikring der Frontkamera habe ich allerdings nicht raus bekommen.
Ich bilde mir ein dass der GSM-Empfang nun schlechter geworden ist. Wisst ihr wo die Antenne ist und ob ich sie beim Einbauen falsch kontaktiert habe?

Gruß Atschi
 
C

CrazyPumuckl

Erfahrenes Mitglied
Die Antenne musst du (meines Wissens nach) doch gar nicht direkt ausbauen, da dürfte sich demnach aus der Richtung auch nichts verschlechtern :)
 
Z

Zoopa

Stammgast
Mein Moto G (XT1032) hats leider auch erwischt. Nur das Glas ist gerissen, der Touchscreen und alles andere funktioniert noch. Die Ebay/Aliexpress-Preise sind mir aber sofort einen Reparaturversuch Wert.

Ich wollte dieses Angebot kaufen, weil auch schon die Werkzeuge dabei sind.

Zur Sicherheit hätte ich noch zwei Fragen:

  1. Macht es einen Unterschied, ob man ein XT1032 oder XT1033 hat? Im Titel sind zwar beide erwähnt, in der Auktionsbeschreibung aber nicht mehr
  2. Das Angebot beinhaltet alle benötigten Ersatzteile, oder? Eine Pinzette oder ähnliches kann ich problemlos auftreiben, nur den Torx hab ich nicht, aber der sollte ja mitgeliefert werden
 
C

CrazyPumuckl

Erfahrenes Mitglied
Das macht meines Wissens nach keinen Unterschied.
Das mit den Schraubendrehern steht da ja, würde ich auch von ausgehen.
Wie oben schon gesagt, musst du den Hörer (festgeklebt), das Lautsprechergummi austauschen (grün) und den Streuer für die LED mitnehmen. Außerdem brauchst du so einen Plastik Spatel zum aufhebeln, gibt da gute Video Tutorials :)
 
Z

Zoopa

Stammgast
So, hab mein Display erfolgreich ausgetauscht, war mit den Videos nicht allzu schwer :thumbup: Musste mir nur zuerst noch ein besseres Torx-Set holen, der mitgelieferte Torx war auch ohne Gewalt so schnell abgenutzt, dass ich keine weiteren Schrauben mehr drehen konnte.

Nun funktioniert aber alles. Einzig auf der rechten Seite ist das Display nicht ganz fest. Bin nicht sicher, ob es nur das Glas ist, das dort nicht mehr richtig klebt, oder ob ich etwas nicht ganz sauber befestigt habe. Es hat zwischen Glas und Display-Rahmen zum Teil einen kleinen Spalt, wo auch das Licht des leuchtenden Bildschirms durchgeht. Ich kann das Glas dann wieder etwas runterdrücken. Der Spalt ist vermutlich weniger als 1mm, aber bei eingeschaltetem Display fällts einem doch auf.
 
C

CrazyPumuckl

Erfahrenes Mitglied
Wenn zwischen Rahmen und Glas ein kleiner Abstand ist, liegt das erstmal nicht an deinen Schraubertalent, du hast ja schließlich den ganzen Rahmen eingebaut. ;)
War / ist bei mir auch so, kann dir leider auch nicht sagen woran es liegt. Hast du denn den Ring von der Frontcam auch getauscht? Wie hast du den abbekommen? Ging bei mir leider nicht, jetzt ist die Kamera verstaubt, muss aber eh leider bald wieder tauschen :D :(
 
C

CrazyPumuckl

Erfahrenes Mitglied
Wie habt ihr eigentlich wieder die Displayeinheit festgeklebt? Mit den vorhandenen Klebestreifen? Stehe nun vor meinem (zweiten) Tausch, wollte das nur mal erfragen falls die Dinger nicht mehr halten (und um es eventuell weiter zu befestigen. ;) :lol:
 
Z

Zoopa

Stammgast
Ich bin 1:1 dem Video von Fixez.com gefolgt, hab also bei der Kamera keinen Ring getauscht. Staub hab ich bei mir aber nicht drin. Neu geklebt hab ich ebenfalls nichts, hab nur alles festgedrückt auf dem Klebstoff, der schon vorhanden war. Die Kabel kleben wieder super, der Akku hält auch, lässt sich jetzt aber von Hand entfernen :winki:
 
Oko

Oko

Erfahrenes Mitglied
Es gibt bei http://www.ng-mobile.de/ originalen Kleber für das Display des Moto G. Habe es geordert und verbaut, alles super fest.
 
C

CrazyPumuckl

Erfahrenes Mitglied
So nun hoffentlich die letzte Frage, bevor das neue Panel eintrifft, hat schonmal wer nachträglich den Telefonlautsprecher nachträglich wieder angeklebt? Und wenn ja wie? Tendiere im Moment zu UHU Sekundenkleber oder ähnliches, wollte nur nochmal nachfragen :D
War damals mit dem rausbrechen ja sehr rabiat ;)
 
Oko

Oko

Erfahrenes Mitglied
Ich haben den originalen Speaker damals kaputt gemacht. Habe mir einen neuen gekauft und vom alten das Klebeband vorsichtig entfernt. Es ist ja zum einen das Gitter was man von vorne sieht und der Speaker selber mit zwei seiten Klebeband versehen. Wie gesagt, beide Klebestreifen konnte ich wieder verwenden. Mit Uhu würde ich nicht machen. Dann beschaffe dir lieber von 3M Klebestreifen für Displays z.b. von Amazon und schneide dir daraus kleine Streifen für den Speaker und dem Gitter.
 
H

Hallo neu hier

Neues Mitglied
Hallo, im Juli ist mir auch mein Moto g runtergefallen... das ganze Display ist zersplittert, ansonten funktioniert alles. Jetzt meine Frage: ist es möglich und einfach das Display selber aus zuwechseln oder sollte man sich gleich ein Neues kaufen?
Bitte um schnelle Antwort
Liebe Grüße

Der ursprüngliche Beitrag von 19:24 Uhr wurde um 19:27 Uhr ergänzt:

Kann man das als 13-Jähriges Mädchen auch schaffen?:biggrin: