Motorola Moto G Display (-Glas) wechseln

  • 70 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Motorola Moto G Display (-Glas) wechseln im Werkstatt Motorola im Bereich Werkstatt Forum.
Oko

Oko

Erfahrenes Mitglied
Ich habe schon aus Hobby viele Moto G aus der Familie repariert. Ich habe bis jetzt nicht einen Rahmen ohne Magnet gesehen. Aber du hast Recht....lieber nach schauen ob das Magnet vorhanden ist.
 
C

CrazyPumuckl

Erfahrenes Mitglied
Ich habe aus Hobby schon oft mein Handy reparieren dürfen ;) und hatte das bis letztes mal auch noch nicht gesehen, seit dem gucke ich aber immer zu Sicherheit nochmal nach :(
 
W

Wod_Kattiten

Stammgast
Vielen Dank, ich hatte nur noch mal nach gefragt, weil bei okos Post nicht ersichtlich war, ob er ein Display mit oder ohne Rahmen verbaut hat. Wollte nur auf Nummer sicher gehen, weil ich mit einem Nexus7 Ersatzdisplay schon mal auf die Nase gefallen bin.
 
Oko

Oko

Erfahrenes Mitglied
Ja natürlich mit Rahmen. Ich habe das Gefühl, dass zumindestens alle komplett Angebote, also Display mit Rahmen, irgendwie selbst vom Lieferanten verklebt werden. Die meisten Gläser haben sich nach vier bis fünf Tagen an den oberen Ecken gelöst. So weit sogar, das der Ohrlautsprecher nicht mehr kontaktierte. Ich habe dann mal ein Original Display, was natürlich gebrochen war, auseinander genommen. Bei meinem Exemplar war das Glas mit dem Rahmen mit einer Art von Hartkleber verklebt. So wie z.b. von einer Klebepistole. Die, die ich in der Bucht und mein Ferrari Komplett Display waren mit einem Doppelseitigen Klebeband verbunden. Kann da auch falsch liegen. Vielleicht hat jemand hier sein Display getauscht und kann dazu was berichten. Schaut mal ob ihr die oberen Ecken runterdrücken könnt.
 
C

CrazyPumuckl

Erfahrenes Mitglied
Die obere Ecke ging auch bei meinem original Display ab, und ich hatte auch nur schwarzes Klebeband drunter... Das hält jetzt immer die Einheiten zusammen :D
Habe auch einmal versucht nur den Schirm zu wechseln... Puh, das war hart :mad:
 
Oko

Oko

Erfahrenes Mitglied
Original Display heißt was? Meinst du das Display was beim Kauf montiert war oder hast du dir ein zweites zwecks Reparatur gekauft?
 
C

CrazyPumuckl

Erfahrenes Mitglied
Das beim Kauf montiert war :)

Der ursprüngliche Beitrag von 13:24 Uhr wurde um 13:25 Uhr ergänzt:

Da habe ich halt eine sehr feste Klebefolie. Die hatte ich mir auch nochmal nachbestellt, liegt jetzt zerschnitten hier rum :)
 
D

Durden

Fortgeschrittenes Mitglied
Wod_Kattiten schrieb:
Vielen Dank, ich hatte nur noch mal nach gefragt, weil bei okos Post nicht ersichtlich war, ob er ein Display mit oder ohne Rahmen verbaut hat. Wollte nur auf Nummer sicher gehen, weil ich mit einem Nexus7 Ersatzdisplay schon mal auf die Nase gefallen bin.

Hi,
hast du es erfolgreich getauscht?

Habe auch ein Moto G LTE und würde dieses hier bestellen: ebay
 
D

Durden

Fortgeschrittenes Mitglied
Am 9.April (per express) bestellt, gestern am 14. April war das Display auch schon da und ich konnte es (relativ) erfolgreich tauschen.
Die Schraubenzieher die dabei waren sind nicht schlecht und die Plastikspachtel war recht praktisch.

Relativ erfolgreich war ich, da ich leider den Ohrlautsprecher zerstört habe. Ich wollte ihn ausbauen ohne das Displayglas zu entfernen, und dabei ging er leichter auseinander als aus dem Gehäuse raus :sad:

Naja, nochmal bei Ebay bestellen und das Ding zerlegen, jetzt bin ich ja schon geübt :)

Ich hab mich bei der Demontage an dieses Video gehalten und zusätzlich noch - wie hier im Thread erwähnt - auf den Lautsprecher und den grünen Gummi geachtet. Alles in allem mit entsprechender Ruhe/Geduld kein Problem.
 
Q

questionesse

Stammgast
Sagt mal, ich habe hier eine LTE-Version mit kaputtem Display, und eine non-LTE Version mit heilem Display.
Da würde ich ggf. das ganze Display samt touch auf das LTE transplantieren wollen, ist das einigermaßen einfach machbar?
Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Durden

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, fand das nicht so schlimm. Hab mir vorher und parallel das Video (siehe Post über deinem) angesehen. Auf die Frontkamera (wegen Staub) und den Lautsprecher aufpassen.