Motorola Moto G Display (-Glas) wechseln

  • 70 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Motorola Moto G Display (-Glas) wechseln im Werkstatt Motorola im Bereich Werkstatt Forum.
H

Haiflo

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

man sollte dazu sagen, dass es bei ebay auch Displays gibt, wo das Glas schon im Rahmen eingebaut ist usw.. Das macht die ganze Sache aus meiner Sicht einfacher und sicherer. Kostenpunkt 45€ plus Werkzeug.(10€)
Zum Schwierigkeitsgrad: Der schwierigste Prozess wird dann das lösen des Akkus sein. Man muss da etwas Gefühl für haben.
Generell ist es immer sinnvoll vorher ein wenig Übung im ausbauen von solchen Plastikverbindungen zu haben. Dann kennt man die Elastizität von Bauteilen und hat ein wenig Gespür für das auseinanderbauen.

Wichtig ist Geduld und damit auch verbunden genug Zeit. Mach dies in Ruhe und Schritt für Schritt. Dann schafft man das in der Regel auch von alleine.

Ansonsten frag doch mal im Forum, ob hier jemand das reparieren könnte. Die ersten zwei Ziffern deiner Postleitzahl genügen, damit sich vielleicht jemand findet :)

Gruß Florian
 
H

Hallo neu hier

Neues Mitglied
Ich würde es auf jeden Fall nicht alleine wagen sondern mir Hilfe von meiner Familie holen... Meine Befürchtung ist, dass man die Kontakte nicht mehr richtig rein bekommt und dann etwas nicht richtig funktioniert... Man muss ja auch mit einem Föhn einen Kleber erhitzen, damit dieser zu lösen ist. Ist dieser Kleber am neuen display dabei oder muss man den selber kaufen?
Und wenn jemand Erfahrung in dem wechseln von displays hat, kann er /sie sich gerne mal bei mir melden!:)
 
C

CrazyPumuckl

Erfahrenes Mitglied
Ich hatte sonst auch immer Displays mit Rahmen verbaut, das kann ich auch nur jedem empfehlen, und die gibt es auch schon ab 33€ :thumbsup: :D
Also die Kontakte sind weniger das Problem, da musst du ja nur den Akku Stecker und die Hauptplatine am Ende wieder anschließen, die Frontkamera kann man ja hochbiegen :)
Und den Kleber den du lösen musst ist der von der Höhrmuschel, das ist mit das einfachste an der Sache, einfach warm machen, vorsichtig lösen und richtigrum wieder rein kleben.
Wenn du ein bisschen Erfahrung mit schrauben hast oder nicht nur grob motorisch veranlagt bist ist das auch gut zu schaffen, ich musste vor kurzem leider zum zweiten Mal den Display wechseln. :(
Schau dir doch einfach mal ein YouTube Video zum Teardown oder zum fixen an, dann weißt du schon mal was dich erwartet. Oder hol dir einen Schrauber aus deiner Familie ;)

Der ursprüngliche Beitrag von 08:13 Uhr wurde um 08:15 Uhr ergänzt:

Wichtig ist halt vorher alle Daten zu sichern, damit man im schlimmsten Fall alles hat. Und als nervigstes habe ich immer das Logikboard gefunden, weil das geklipst ist. :)
 
S

shurick

Neues Mitglied
moin, hättest du vlt. einen link
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

RockMyEngine

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe mein Moto G mit kaputten Display verkauft. Eine Woche später bekam ich diese Bilder :D
 

Anhänge

Indestructible

Indestructible

Erfahrenes Mitglied
So brauche jetzt auch ein neues Display, habt ihr die alle von eBay?
Oder kann mir jemand einen Onlineshop empfehlen?
 
C

CrazyPumuckl

Erfahrenes Mitglied
Also ich habe meinen von EBay. Habe immer nur nach dem Preis geguckt. Wichtig ist, wenn du nicht das Glas aus dem alten Rahmen raus lösen willst, einen mit Frame zu nehmen. (hat so eine silberne, löchrige Rückseite) :D
 
A

#AcerFreak#

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

habe vor ein paar Tagen mein Displayglas geschrottet. :sad:
Es ist nur das Glas defekt, der Touchscreen funktioniert einwandfrei. Nun habe ich auf amazon ein passendes Ersatzglas bestellt.
LCD Display screen Touch Screen digitizer glass lens: Amazon.de: Computer & Zubehör

Ich habe leider erst später bemerkt, dass es keine Anleitung für den Tausch des Displayglases gibt. :unsure:

Theoretisch müsste es funktionieren, dass Glas vom LCD zu trennen. :)

Hat es schon jemand geschafft oder versucht und wie sollte ich bei der Reparatur am besten vorgehen?


Vielen dank für eure Antworten :rolleyes2:
 
Oko

Oko

Erfahrenes Mitglied
Ich habe mal versucht bei einem defekten Glas das darunter liegende LCD zu entfernen. Es ist mir kaputt gegangen. Die beiden Einheiten sind ganz schön verklebt. Du hättest dir die komplette Einheit bestellen sollen, das schont die Nerven. Am besten gleich mit Frame, also Rahmen.
 
A

#AcerFreak#

Ambitioniertes Mitglied
Oko schrieb:
Du hättest dir die komplette Einheit bestellen sollen, das schont die Nerven. Am besten gleich mit Frame, also Rahmen.
Ja, hätte ich tun sollen... :mellow:

Hast du bei deinem Reparaturversuch das moto komplett zerlegt oder das Glas einfach so herausgenommen?
 
Oko

Oko

Erfahrenes Mitglied
Ich musste es sowieso komplett zerlegen weil ich ja die ganze Displayeinheit wechseln wollte. Nur aus Neugierde habe ich mal versucht beim abgebauten Display das LCD vom Glas zu trennen. Habe mir ein Ferrari Display besorgt, sieht gut aus. Lag so bei 44 Euro.
 

Anhänge

C

CrazyPumuckl

Erfahrenes Mitglied
Das mit dem Glas habe ich auch schon mal probiert, da reißt du auch weitere Displayteile mit raus. Du kannst im Internet bestellte Sachen doch innerhalb von 14 Tagen zurück schicken, das würde ich machen und mir einen Display mir Rahmen / Frame holen :)
@Oko : das sieht ja echt geil aus, sieht man denn das Logo noch wenn der Display an ist? Der Gedanke hat mich immer etwas abgeschreckt. :D
 
Oko

Oko

Erfahrenes Mitglied
Man sieht es minimal, stört überhaupt nicht. Es ist im Glas wie ein Hologramm. Ich habe mir das selber so zusammen gestellt, weißes Frame, das Ferrari Display und das Originale schwarze Flip Shell außen auch mit einem Ferrari Logo verziert....das Auto fehlt noch.:)
 

Anhänge

A

#AcerFreak#

Ambitioniertes Mitglied
@CrazyPumuckl Eigentlich schon, aber das Teil kommt aus China und der Verkäufer hat keine Rücksendebedingungen angegeben. Ich denke mal dass der Rückversand um einiges teurer sein wird als das Teil. ^^

Ich werde versuchen das Glas vom Display zu trennen, sobald das Werkzeug angekommen ist. Wenn es mir gelingt verwende ich das Glas, ansonsten bestelle ich mir einen komplettes Display und verkaufe des Glas weiter :D
 
W

Wod_Kattiten

Stammgast
Moin, das Moto meiner besseren Hälfte hat es jetzt auch erwischt. Sie hat die LTE Version der ersten Generation. Bei den üblichen Händlern für Ersatzteile werde ich nicht fündig, die haben nur Displays für die xt1032/33 Version... Bei Ebay habe ich eins gefunden, allerdings für knapp 60€.

Hat jemand einen rettenden Tipp für mich, damit ich das Teil günstig reparieren kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oko

Oko

Erfahrenes Mitglied
Das kannst du auch nehmen. Ich habe auch ein 4G LTE und mir das Ferrari Display montiert. Da steht auch nur die Bezeichnung xt1032. Funktioniert tadellos. Beachte das du das kleine grüne Gummi vom Micro mit umbaust. Ferner mußt du noch das Lautsprecher Gitter samt Lautsprecher mit in das neue Display nehmen. Der ist geklebt. Gut lösen kann man den, wenn du das Gitter von der Displayseite mit einem Fön schön anwärmst und dann mit einem passenden Werkzeug oder Holzstück das ganze nach hinten rausdrückst. Nicht versuchen den Lautsprecher von innen her raus zu fummeln, dann ist er hin. Wünsche viel Erfolg
Gruß Oko
 
Zuletzt bearbeitet:
S

shurick

Neues Mitglied
Wod_Kattiten schrieb:
Hat jemand einen rettenden Tipp für mich, damit ich das Teil günstig reparieren kann.
moin, hatte meins aus England über ebay Händler: mobile_tablet_technology bestellt. Ein Tipp: nimm das mit dem Rahmen, dann ersparst du dir das lästige Kleben...
 
W

Wod_Kattiten

Stammgast
Also beim lte passt das Display inklusive Rahmen vom 1032?!
Die Reparatur selber sollte schon klappen, hab Erfahrungen mit meinem N7 gesammelt. Da hatte ich auch eins mit falschen Rahmen bestellt und die Fummelei möchte ich mir echt ersparen.
 
S

shurick

Neues Mitglied
kp, habe das normale 1032 ohne lte
 
C

CrazyPumuckl

Erfahrenes Mitglied
Das ist der selbe Rahmen und Display Aufbau meines Wissens nach. Du hast halt nur einen LTE Chip und eine doppelt durchbrochene Rückseite. Ansonsten sie Oko, der hat das dich schon geschrieben. :)

Der ursprüngliche Beitrag von 11:05 Uhr wurde um 11:05 Uhr ergänzt:

Oko schrieb:
Das kannst du auch nehmen. Ich habe auch ein 4G LTE und mir das Ferrari Display montiert. Da steht auch nur die Bezeichnung xt1032. Funktioniert tadellos. Beachte das du das kleine grüne Gummi vom Micro mit umbaust. Ferner mußt du noch das Lautsprecher Gitter samt Lautsprecher mit in das neue Display nehmen. Der ist geklebt. Gut lösen kann man den, wenn du das Gitter von der Displayseite mit einem Fön schön anwärmst und dann mit einem passenden Werkzeug oder Holzstück das ganze nach hinten rausdrückst. Nicht versuchen den Lautsprecher von innen her raus zu fummeln, dann ist er hin. Wünsche viel Erfolg
Gruß Oko
Und du solltest schauen ob im Rahmen schon der Magnet vorhanden ist, den ansonsten auch noch umbauen. :)