Samsung Note reparieren lassen....

  • 69 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Samsung Note reparieren lassen.... im Werkstatt Samsung im Bereich Werkstatt Forum.
S

Smartsurfer

Fortgeschrittenes Mitglied
Jetzt ist es mir passiert: ich war gestern mit dem Note auf dem Lenker montiert Fahrrad gefahren, unterwegs bricht die billige China-Halterung ab und das Note kracht auf den Asphalt :eek:
Erstaunlicher weise scheint tatsächlich noch alles zu funktionieren, selbst der Touchscreen, Bild ist auch ok. Nur hats aber offensichtlich zumindest die obere Scheibe zerlegt, sie ist gesplittert und wird teilweise nur noch von der von mir angebrachten Schutzfolie zusammen gehalten. Das ist total hässlich und kann so eigentlich nicht bleiben.
Jetzt meine Fragen: da es ja kein Garantiefall ist, wo wende ich mich am besten hin für eine Reparatur, was mag das ungefähr kosten?
 
Zuletzt bearbeitet:
typischAndy

typischAndy

Erfahrenes Mitglied
Hallo smartsurfer,

leider ist der Austausch nicht ganz billig. Es gibt so gesehen kein Displayglas, weil Display und Touchscreen eine Einheit bilden. Du müsstest also nicht nur das Glas austauschen lassen, sondern auch direkt die ganze Bedieneinheit. Kostenpunkt liegt bei 199,92€ + 5,11€ Versand = 205,03€

Du kannst dich direkt bei Samsung melden oder du meldest dich bei Startseite | w-support.com - Die Profis mit der Lizenz zum Löten!, die führen Reparaturen für Samsung & Co. durch. Dabei bleibt auch die Gerätegarantie erhalten.

Der genannte Preis ist vom W-Support...
 
typischAndy

typischAndy

Erfahrenes Mitglied
Reparieren die aber auch unter erhalt der Garantie? Das wäre mir sehr wichtig...
 
B

barabbas

Neues Mitglied
Ich habe mal aus Interesse bei eBay reingesehen - der Händler verspricht zumindest, dass die Garantie des Herstellers unberührt bleibt: Samsung I9220 Galaxy Note N7000 Touch Display Reparatur | eBay

Aber Achtung: Keine Erfahrung, keine Empfehlung. Ich habe es nur gesehen und dachte, dich würde es interessieren…
 
S

Smartsurfer

Fortgeschrittenes Mitglied
Vielen Dank für eure Antworten! Werde mir die Tage überlegen was ich mache und dann ggf. berichten wie es gelaufen ist.
 
cheezusweezel

cheezusweezel

Lexikon
Zuletzt bearbeitet:
W

willung

Neues Mitglied
Hi,
solltest Du die Fahrradhalterung in Deutschland gekauft haben, würde ich mich an Deiner Stelle an den Verkäufer wenden und ihn auffordern die Kosten für die Reparatur zu übernehmen.

Du hast schließlich diese Fahrradhalterung extra für das Note gekauft, oder? Dann hast Du auch einen Anspruch darauf, dass bei normaler Fahrradnutzung das Note nicht herunterfällt...
 
S

snutzer

Erfahrenes Mitglied
Auch wenn das Note nicht schwer erscheint so treten doch schon gewaltige Kräfte auf die eine zu dünne Fahrradhalterung zerbrechen lassen können. Vielleicht nicht beim ersten mal aber beim wiederholten rütteln geht's dann kaputt. Bitte beachtet das.

Gesendet von meinem GT-N7000
 
W

willung

Neues Mitglied
Das ändert aber nichts daran, dass jemand der eine Fahrradhalterung für das Note verkauft dafür Sorge zu tragen hat, dass sein Produkt andere Sachen nicht beschädigt - insbesondere, wenn das Produkt für eine bestimmte Nutzung gedacht ist. Bietet jemand eine Fahrradhalterung an, muss diese auch diese Funktion erfüllen!
 
Powerbroker

Powerbroker

Stammgast
Ich würde auch den Verkäufer in Haftung nehmen, wenn der Halter für das Note angeboten hat.
Notfalls mit rechtlichen Schritten. Da hast Du wirklich sehr gute Chancen auf Erstattung der Reparatur und Wertminderung.
 
S

Smartsurfer

Fortgeschrittenes Mitglied
@Rondennis6: da habe ich es heute hingeschickt! Bin mal gespannt...

Zu der Fahrrad-Halterung: die hatte ich vor ein paar Monaten bei Ebay gekauft, Verkäufer ist tatsächlich in China gewesen. Seinerzeit gabs noch keine anderen Halterungen fürs Note. Am Freitag habe ich sie dann erstmalig aufs Fahrrad montiert und bei dem schönen Wetter die erste Fahrradrunde in diesem Jahr gedreht, nach weniger als 30 Kilometern ist das Teil abgebrochen :-( Vorher war ich noch auf Waldwegen unterwegs, als es passierte war ich aber schon längst wieder auf der Straße und bremste bergab vor einer Kreuzung. Schnell war ich da aber nicht unterwegs.
Naja, bin ich wieder eine Erfahrung klüger und einiges Geld ärmer...
 
Powerbroker

Powerbroker

Stammgast
Naja, weider mal der Beweis, nichts beim Chinesen zu kaufen. Hatte ein Dual-Sim Handy gekauft, Schrott nach 8 Tagen (!)
 
Bon Sneyder

Bon Sneyder

Fortgeschrittenes Mitglied
Rondennis6 schrieb:
eBay: Neue und gebrauchte Elektronikartikel, Autos, Kleidung, Sammlerst

€167,- Super Service/Kommunikation/geschwindigkeit. Einfach die käufer Rückmeldungen nachlesen. Habe mein GNote am Sa. abgegeben, morgen bekomme ich es wieder.
Leider hat sich der Verkäufer bis zum 7.4. in die Ferien verabschiedet und komischerweise ist sein ganzer Shop momentan ausgeblendet.
Mich interessiert, wie es mit dem Erhalt der Samsung-Garantie aussieht. Hat man Dir gegenüber etwas in diese Richtung geäußert und wenn ja, wie soll so eine Behauptung zu überprüfen sein?
 
S

Smartsurfer

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe das Gerät seit gestern zurück, es ist alles bestens gelaufen! Genau genommen war das Gerät bereits zwei Stunden nach Ankunft meines Pakets am Dienstag bei denen repariert und getestet, da bekam ich nämlich einen Anruf des Chefs. Besser geht nicht.
Also das mit der Garantie steht ja im Ebay-Angebot, ich habe keinen Grund daran zu zweifeln. Es ist ja scheinbar eine offizielle Samsung-Werkstatt, die Ausführung erscheint fachmännisch, aber abgesehen davon, wieso sollte Samsung im Zweifel überhaupt merken dass das Display getauscht wurde. Aktuell haben sie wegen Osterurlaub das Angebot vorübergehend deaktiviert.
 
marcodoncarlos

marcodoncarlos

Experte
Aber schon happig fast 170 euro das ist fast der halbe wert des notes auf ebay.

Gesendet von meinem GT-N7000 mit der Android-Hilfe.de App
 
B

barabbas

Neues Mitglied
Ja, ist echt viel Geld. Andererseits habe ich noch nie gehört, dass jemand aus einer Display-Reparatur "günstig" heraus gekommen ist. Bei Billig-Kameras liegen die Reparaturen idR sogar über den Neupreis…
 
Bon Sneyder

Bon Sneyder

Fortgeschrittenes Mitglied
170 ist noch die untere Grenze, wie man leicht feststellen kann. Die "normalen" Preise sind ab 200 aufwärts. Deswegen bin ich auch noch etwas skeptisch bei den besonders günstigen Angeboten, aber wenn die Teilnehmer w.o. zufrieden sind, das ist erstmals ermutigend.

Andererseits - wie sollen wir mit unseren Laien-Mitteln feststellen, ob es sich um ein Original-Teil handelt, das verbaut wird? Oder kann man davon ausgehen, dass es auf solch einem Niveau keine "Clones" gibt?

Der hohe Preis kommt auch daher, dass nicht nur der Touchscreen ausgewechselt werden kann, sondern gleich der ganze Display-Block. Samsung wird dafür schon seinen entsprechenden Materialpreis von den Werkstätten fordern.

Ich bin mir bei meinem einzelnen (langen und tiefen!) Kratzer noch stark beim Überlegen... :(
 
F

frankymusik

Fortgeschrittenes Mitglied
Bon Sneyder schrieb:
...
Ich bin mir bei meinem einzelnen (langen und tiefen!) Kratzer noch stark beim Überlegen... :(
Einen Kratzer würde ich so nicht "reparieren" lassen. :crying: Der kann immer wieder mal entstehen...

Allerdings hatte ich bislang kein Pech damit, das Glas scheint fast unzerstörbar zu sein (... außer beim Runterfallen datürlich).