Der große Wasserschaden-Thread! ** PREQUEL IN #1 LESEN!**

  • 5.232 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Der große Wasserschaden-Thread! ** PREQUEL IN #1 LESEN!** im Werkstatt Forum im Bereich Weitere (Android) Hardware.
blowy666

blowy666

Lexikon
Sagt Dir WER?

Es gibt nicht nur den einen sichtbaren Indikator...IM Gerät sind auch noch welche.
Und da kannst Du ja nicht checken, ob die auch noch "jungfräulich" sind...
 
T

Tommy007

Neues Mitglied
Hey Leute,
vor 2 Wochen ist mir mein Handy ins Bier gefallen, ja.... ich weiß, schön blöd, aber ist nunmal passiert...:sad:
Habe sofort Akku und Simkarte rausgenommen. Da ich aber leider unterwegs war, konnte ich erst am nächsten Tag was gegen die feuchte im Handy unternehmen. Habe es 30 min in den Backofen bei 60°C gelegt. Danach dann Akku und Simkarte wieder rein und oh wunder, alles funktionierte.

Nun wollte ich aber Abends den Akku wieder aufladen und da kam dann das böse erwachen. Das Handy läd den Akku nicht mehr auf. Wenn ich den Micro-Usb Stecker in die Buchse stecke, springt das Handy an, der Startbildschirm erscheint und dabei geht es dann auch schon wieder aus. Diese starten und ausgehen wiederholt sich alle 10 minuten, wenn es am Ladegerät hängt.

Mit einem vollem Akku von nem Kumpel funktioniert mein Galaxy ganz normal, aufladen kann ich allerdings auch nicht. Mein eigener Akku kann auch bei meinem Kumpel im Handy geladen werden.
Ladegerät haben wir auch getestet, daran liegt es auch sicher nicht.

Eigentlich kann es nur die Micro-Usb-Buchse sein oder?

Buchse sieht auch etwas blaugrün oxidiert aus...

Seht ihr ne Möglichkeit das Problem zu beseitigen? Oder eine Alternative?

Soweit ich weiß, ist die Micro-Buchse auch fest auf dem Board und nicht austauschbar.?.


P.S. auch das Verbindungskabel zum PC funktioniert nicht
 
Meikel_61

Meikel_61

Experte
Da eh alles langsam oxidiert, lohnt sich eh nicht eine große Investition. Um das zu umgehen, hättest Du dein Handy eh gleich in Alkohol legen müssen. Alles was Du nun machst, wird dem Handy die Lebenszeit nicht verlängern.

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
presseonkel

presseonkel

Ehrenmitglied
Moin,
zu "Wasserschäden" etc. gibt es einen großen Thread, den man relativ leicht finden kann..:).
Dort sind auch Tipps usw. gepostet.

verschoben..:)
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tommy007

Neues Mitglied
Hey,
mir geht es aber viel mehr um die Micro-Usb-Buchse, ob man die wechseln oder sonst irgendwie umgehen kann?
 
I

Infostudent

Erfahrenes Mitglied
Können tut man das sicher, aber lohnen wird es sich eher nicht. Frag doch mal einen aus der Branche. Ich habe mir mal bei einer CPU PINs abgebrochen und kannte jemand, der das reparieren konnte.

Ich glaube aber nicht, dass sich das bei dir lohnt, Handys sind ja noch um einiges kompakter als Computer.
 
R

realmike

Neues Mitglied
Wenn man das Teil komplett zerlegen kann, dann evtl. mit Bremsenreiniger "durchblasen" und danach trocknen lassen.
Wenn wir SMD Technik löten, dann reinigen wir die danach immer mit Bremsenreiniger ;-)

Für die Micro-USB Buchse würde ich mal Kontaktspray versuchen. Radio-und Fernsehtechnik haben da bestimmt was da. Kontaktspray rein, USB Stecker mehrfach ein und ausstecken und vorher natürlich Akku raus. Danach nochmal versuchen...
 
H

huaba86

Neues Mitglied
hi ! HAB EIN PROBLEM UND BRÄUCHTE WIRKLICH GUTEN RAT!

Gestern wurde über mein handy (Samsung Galaxy S2) ein bisschen wasser verschüttet aber nur im unteren Bereich!
Hab es auseinandergenommen so weit ich konnte und trocken lassen!
Nun geht der HOME SCREEN BUTTON nicht mehr und ich hänge im RECOVERY MENÜ fest und da brauch ich den HOME SCREEN BUTTON zum bestätigen!
Wollte das SGS2 nur neu Starten hab mich aber verdrückt und den Recovery Menü Reboot gewählt! :(
Das Handy wird am PC nicht erkannt sonst hätt ich versucht per ODIN eine neue ROM zu flashen im DOWNLOADMODUS, aber da glaub ich auch das mann danach wieder in den Recovery Menü Bereich landet! Jemand eine LÖSUNG? , oder Wie komme ich an den HOME BUTTON wenn ich es zerlege damit ich ihn mal mit ALKOHOL reinige? !BITTE UM HILFE! DANKE!
 
TheSir

TheSir

Stammgast
Du hast natürlich den Akku rausgenommen und mehrere Tage gewartet, bis es trocken ist.
 
H

huaba86

Neues Mitglied
Hi Presseonkel!

Ich hab da auch gelesen aber da steht nix vom Home Button problem und wie ich es soweit zerlegen kann um da ranzukommen bzw. ich das Handy wieder starte :(

mfg
 
presseonkel

presseonkel

Ehrenmitglied
ok...:).
ich glaube, irgendwo schwirrt auch eine Anleitung zum Zerlegen rum?
 
B

boardmaster2009

Gast
Ich weiß auch wo, in meinem Lieblings-Thread :flapper: Also wenn ich mich nicht irre !

Schau hier mal rein:

[OFFURL]https://www.android-hilfe.de/samsung-galaxy-s/61441-galaxy-s-suppe-gefallen.html[/OFFURL]

Mit der geilste Thread, den es hier jemals gab !
 
H

huaba86

Neues Mitglied
komplett? die ich kenn geht nur soweit ich schon war aber nicht zum Power BUTTON :(
 
Peter Griffin

Peter Griffin

Guru
huaba86 schrieb:
Gestern wurde über mein handy (Samsung Galaxy S2) ein bisschen wasser verschüttet !
wurde ? dann mach dir keine große platte, für sowas gibt es doch ne haftpflicht (wenn der "schuldige" eine hat bzw nicht deine frau/familie ist)
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Wo das Wasser rein gelaufen ist, dass spielt letztlich doch keine Rolle.
Wasser und Computerchips vertragen sich nie, dass ist doch eigentlich klar.
Deswegen unterscheidet sich Dein Problem nicht von den anderen.
Du kannst getrost die ganzen Tipps da befolgen. Mit einer neuen Firmware ist es nicht getan.
Da ist Wasser eingedrungen und das ist nicht gut. Selbst wenn es trocknet, wirst Du wahrscheinlich Folgeschäden haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

LtCmdrData

Gast
Könnte sein das Wasser an den Rändern durch den Homebutton eingedrungen ist.
Hierdurch werden die Kontakte des darunter liegenden Mikroschalters kurzgeschlossen.
Das Handy glaubt also der Homebutton sei ständig gedrückt.
Also Akku raus und einfach mal gut trocknen lassen. Die Methode mit dem Reis hier aus dem Forum könntest auch noch versuchen.
Ich denke mal, wenn es wieder richtig trocken ist dann gehts wieder.
 
I

ironmike

Gast
Randall Flagg schrieb:
Wo das Wasser rein gelaufen ist, dass spielt letztlich doch keine Rolle.
Wasser und Computerchips vertragen sich nie, dass ist doch eigentlich klar.
Deswegen unterscheidet sich Dein Problem nicht von den zu unterscheiden.
Du kannst getrost die ganzen Tipps da befolgen. Mit einer neuen Firmware ist es nicht getan.
Da ist Wasser eingedrungen und das ist nicht gut. Selbst wenn es trocknet, wirst Du wahrscheinlich Folgeschäden haben.

Hallo


Ich habe mal mein GT540, das sich in einer Zollstocktasche meiner Arbeitshose befand, auf 40 Grad 45 Minuten mitgewaschen. Plus Weichspüler. 1 Woche auf die Heizung gelegt ( war Winter ) ..mit dem leeren Akkufach nach unten.

Neuen Akku besorgt, weil der ja garantiert hinüber war,....angemacht...
und funktionierte wieder 1a.

Das war so sauber wie am ersten Tag.

Das ist kein Witz !!!


LG
ironmike
 
Nightly

Nightly

Ikone
huaba86 schrieb:
hi ! HAB EIN PROBLEM UND BRÄUCHTE WIRKLICH GUTEN RAT!
Hallo,


besorge dir zum reinigen /Wasser verdrängen Aeton in der Apotheke; Alkohol enthält immer noch gelöstes H₂O; ...wäre also kontraproduktiv.

Und hier noch deine Bastelanleitung:
GALAXY S2 disassemble (


Nach dem reinigen: alle einzelnen Bauteile (ausser dem Akku) mind. 48 Stunden auf dem Heizkörper bei mittleren Temperaturen lagern ;)

MfG

Nightly
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
H

helmerj

Neues Mitglied
Mit Aceton??!! Aceton ist ein potentes Lösungsmittel welches ungleich größeren Schaden anrichten wird. Für sowas nimmt man ausschließlich 100%tigen Alkohol, den man in der Apotheke kaufen kann. Darauf achten eine kleine Menge zu kaufen und sich am besten nichts abfüllen zu lassen da sich mit der Zeit Wasser aus der Luft löst.

1. Mit destiliertem Wasser spülen
2. Das Wasser mit dem Alkohol verdrängen
3. Auf der Heizung lange trocken, oder aber abtupfen so gut es geht und dann in einem geschlossenen Gefäß in Reis oder Trockenmittel einlegen.

Wenn Zugang zu einem Labor da ist, leistet auch ein Exikator und ein gutes Vakuum schnelle Dienste.

Kein Aceton!

J

Sent from my GT-I9100 using Tapatalk