Whatsapp Hack?

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Whatsapp Hack? im Whatsapp im Bereich Kommunikation.
A

Alex345

Neues Mitglied
Hallo liebe Leute!
Ich habe ein unangenehmes Problem. Anscheinend wurde mein Whatsapp Account "gehackt".
Ich weiß nicht wie das gehen soll, da ich mein Handy niemals aus der Hand gegeben habe und es zusätzlich mit Fingerabdruck und Passwort gesichert ist. Es wurden Screenshots aus einem Chat gemacht und meiner Lebensgefährtin per Mail geschickt. Dazu hat derjenige eine Gmail mit meinem Namen angelegt und nach dem Versenden deaktiviert. Geschadet hat mir das zwar nicht, da es nichts "Schlimmes" war, jedoch ist es sehr beunruhigend wenn während ich schreibe eine unbestimmte Person mitlesen kann. Am selben Tag, etwas später als das Geschriebene, welches verschickt wurde schon geschrieben war, entdeckte ich auf meiner Google Startseite einen Artikel der so ähnlich lautete "so kannst du mit ein paar Klicks herausfinden ob jemand bei Whatsapp mitließt". Danach versuchte ich das mal - just for fun - dachte ich mir. Ich bemerkte das nicht der QR Scan kam als ich auf Whatsapp Web drückte sondern ein Gerät namens Linux i686 angemeldet war (von dem ich sicher nichts wusste ich habe auch Whatsapp Web noch nie verwendet) ich drückte natürlich sofort auf "von allen Computern abmelden". Das war an einem Dienstag, die Mail erfolgte erst am Sonntag.
Die Screenshots sehen so aus als würden sie aus meiner Perspektive gemacht worden sein, jedoch sieht die Whatsappversion ansich komplett anders aus als bei mir und auch wenn ich mich auf Whatsapp Web anmelde sieht alles drumherum ganz anders aus als die Version mit den Screens. Bei dem Screen ist er im Chat drinnen, jedoch sieht man von der Person mit der ich schreibe weder Telefonnummer noch Namen nur das Bild ist klein sichtbar. Die Textblasen sind komisch abgerundet und in der oberen grünen Leiste befindet sich ein Kreis mit 4 Dreiecken um den Kreis. Es sieht alles sehr schmal und "zusammengeschoben" aus und da wo die Person einen Text (in meinem Namen) schreiben hätte können steht "Schreib eine Nachricht" untereinander da es durch das auffallend schmale Profil nicht nebeneinander hin passt. In meinem Chat steht einfach nur "Nachricht schreiben" und da aber nebeneinander.
Was könnte das gewesen sein und wie ist sowas überhaupt möglich ohne physischen Zugriff auf mein Smartphone? Werde ich weiter ausspioniert obwohl ich dieses Linux i686 schon gekickt habe? Wie kann ich mich davor schützen?
Ich bin für jede Hilfe sehr dankbar!
Vielen Dank im Voraus!
Liebe Grüße
Alex
 
Zuletzt bearbeitet:
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Alex345 schrieb:
Sollte ein Linux Client auf PC Basis sein
Kannst du mal das Bild anonymisieren und hochladen? Generell würde ich davon ausgehen, dass da jemand per Whatsapp Web mitgelesen hat.
Hab ich das zudem richtig verstanden, dass du dich abgemeldet hast und der "Angreifer" danach dennoch Inhalte mitlesen konnte?
 
A

Alex345

Neues Mitglied
Werde ich dann gleich machen könnte nur etwas dauern. Ich habe bei meinem Account auf "von allen Computern abmelden gedrückt" danach sollte er ja eigentlich nicht mehr mitlesen können. Die Dateinamen der Screenshots die meine Lebensgefährtin auf ihre Mail bekommen hat verraten jedoch das die Screens am Sonntag gemacht wurden, wobei ich denke das er sie eventuell auf ein anderes Gerät geladen hat und sich die Dateinamen somit geändert haben könnten, denn ein Screen verrät, dass er am selben Tag gemacht wurde indem der Angreifer auch das hellblaue "Heute"-Feld mitgescreent hat, welches ja nur steht wenn es auch wirklich heute geschrieben wurde ansonsten würde da "gestern" oder ein Datum stehen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von derstein98 - Grund: Direktzitat entfernt - Bitte Forenregeln beachten
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
@Alex345
Interessant ist eher: Wann hast du das geschrieben? Bzw. von wann ist die neueste Nachricht. damit kannst du es ja abklären ;)
 
L

LutzT

Erfahrenes Mitglied
Ich wüßte jetzt auch nur WhatsAppWeb - das benutze ich auch gerne. Dafür müßte aber wer dein Handy an seinen Monitor gehalten haben. Das sollte auch dauerhaft auf diesem Rechner wieder weg sein, wenn du es getrennt hast.
Wenn du einen Rechner oder Laptop zur Hand hast, teste doch WhatsAppWeb einfach, dann siehst du, ob es so aussah. Es gibt die Verbindung immer auf jedem einzelnen Browser frei, nicht global alle an.
 
A

Alex345

Neues Mitglied
Screenshot_20180131-113918.png Screenshot_20180131-113918.png so sieht das Ganze aus, recht komisch wie ich finde. Ja die letzte Nachricht die per Mail gesendet wurde, wurde auch Dienstags geschrieben aber ich denke mir wenn er es geschafft hat sich mit meinem Account irgendwo anzumelden ohne mein Smartphone in der Hand gehabt zu haben dann könnte er es wieder schaffen und das beunruhigt mich etwas.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Das Design ist komisch. Ein Client den ich nicht kenne. Allerdings scheint dieser auch zusammengeschoben zu sein, deshalb fehlt viel
Wenn derjenige Whatsapp gehackt hätte, würde mich das überraschen. Würde immer noch auf WhatsappWeb tippen. sicherungen von Androidgeräten kann man simpel überlisten (gerade PIN Codes)
 
A

Alex345

Neues Mitglied
Ok, vielen Dank für deine Hilfe dann werde ich mein Passwort ändern und in Zukunft aktiv darauf schauen das niemand mein Smartphone in die Hand nimmt.
 
HTCDesire

HTCDesire

Lexikon
Du hattest doch geschrieben, dass du es niemals aus der Hand gegeben hast!