Bootloop, Brick oder weitere Gründe für den Nicht-Start des Wiko Rainbow

Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
@HerrDoctorPhone Wir hatten hier schon einige Wikos (verschiedene Modelle), die dieses Fehlerbild gezeigt haben - meist aus dem laufenden Betrieb. Wenn durch das Wiko-Flashprogramm das Gerät nicht wieder zum Laufen gebracht wurde, war bisher die Annahme, dass ein Teil des Flash-Speichers abgeraucht ist und das Gerät ein Totalschaden ist. Es hatte auch schon ein User die Spannung des Akkus gemessen und die war OK (weiß aber nicht mehr auswendig bei welchem Modell). Ich kenne dich von anderer Stelle (da aber nur lesend - müssen wir hier ja nicht vertiefen) und traue dir echt viel zu. Wenn du hier eine Hilfestellung leisten kannst, die das Gerät rettet, dann müsste ich vor deinem Wissen noch mehr den Hut ziehen, als ich das ohnehin schon tue.
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
Danke für die Blumen :)

Meine Anamnese geht erst mal von profanen Dingen aus, wie zum Beispiel ungeladene Akkus und deren schnellen Tod. Ein Akku der mehrere Monate in einer Schublade ungeladen vor sich hin Dümpelt, ist meist die ersten Fehlerquelle.
Auch unterstelle ich nicht den Herstellern Obsoleszenz, dafür ist die Stand/Laufzeit zu kurz (Theoretisch jedes Jahr ein neues Phone, auch wenn ich meine in der Regel 4-5 Jahre benutze).

Manchmal sieht man den Baum vor lauter Wald nicht mehr, die Hintergründe sind/waren mir nicht bekannt. Mein Fehler, ich hatte mich mit diesem Hersteller noch nicht allzu sehr beschäftigt, da sollte ich mich erst mal einlesen.
De facto habe ich mich wahrscheinlich etwas zu sehr aus dem Fenster gelehnt, bitte um Entschuldigung.

Tut mir leid. mea culpa.
Doc
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
@HerrDoctorPhone Gibt da nichts zu entschuldigen. Vielleicht hast du ja Recht und das Einlagern hat den Akku gekillt. Wie bereits geschrieben, passiert der Fehler sonst eher im Betrieb und der Fall hier könnte anders sein. Da der Akku beim Rainbow nicht fest verbaut ist, kann man das sogar relativ leicht herausfinden.

Darum vielleicht noch zwei Fragen an @Starn1972: War der Akku während der Einlagerung im Gerät oder wurde er herausgenommen? Kennst du noch jemanden, der ein Rainbow (oder Wiko mit identischem Akku) hat und dir den Akku mal für ein paar Minuten leihen könnte? Dann könnte man die Akku-Theorie schnell überprüfen.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
@HerrDoctorPhone Vielleicht noch ergänzend (alleine mit der Erwähnung von KitKat war dir das aber wahrscheinlich schon klar): Marktstart beim Rainbow war April 2014. Kann also sein, dass Gerät (und Akku) schon fast 5 Jahre alt sind.
 
S

Starn1972

Neues Mitglied
@Verpeilter Neuling & @HerrDoctorPhone :
Hallo zusammen.
Ich bin absolut dankbar für jeden Hinweis/Idee!!!

Ich hatte beide Akkus (ja, besitze 2) vor dem Einlagern noch auf ca. 70% geladen - mache ich beruflich bei mobilen Kassensystemen vor dem Einlagern auch so.
Anschließend Handy und Akkus getrennt gelagert.

Nachdem das "Theater" dann verg. Woche anfing, hatte ich einen der Akkus auch erst einmal für 12h geladen - das ging da noch. Ladebildschirm wurde bei ausgeschaltetem Gerät angezeigt.
Hört sich für mich also so an, als wäre das Gerät wirklich defekt aber ich werde den Wiko-Support mal kontaktieren und wenn die etwas "Sinnvolles" antworten werden ich es hier dann auch posten.

Erstmal danke für Eure Antworten und ein frohes, gutes Jahr 2019.
 
Ora

Ora

Ehrenmitglied
Starn1972 schrieb:
Seitdem kann das Gerät auch nicht mehr eingeschaltet werden, die Akkus nicht mehr geladen werden und das einzige "Leben" zeigt das Gerät nur noch wenn ich es an den PC anschließe (besagte Com-Ports werden erkannt).
Entschuldige, dass ich hier mal dazwischen springe.
Vorausgesetzt, dass der Akku geladen ist, zeigt dieses Verhalten, dass der preloader des SP zerstört sein könnte. Wenn das der Fall ist, lädt das SP auch keinen Akku mehr.
Abhlife kann dann nur das Flashen eines Stock ROM bringen.
Versuche mal zunächst nur den preloader zu flashen. Dazu brauchst du keinen Akku.
Falls das gelingt, dann kannst du das komplette ROM flashen.
Die dafür erforderlichen VCOM Treiber scheinen auf dem PC ja zu funktionieren.
Diese erscheinen übrigens beim Anschluss des SP via USB Kabel nur kurz und versuchen zu prüfen, ob ein Flash angestoßen wurde. Alles was ich schrieb, setzt einen MediaTek Chipsatz voraus.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Sollte passen. Und vielleicht noch interessant: Wiko bietet ein "Update" an, das in Wirklichkeit die komplette Software drauf bügelt: Update Wiko RAINBOW
Wenn man das startet, dann sollten alle nötigen Dateien (incl. scatter usw.) entpackt werden. Hab die Software aber schon ewig nicht mehr genutzt und kann dir den Pfad, in dem die Daten landen nicht auswendig sagen. Glaube es war auf dem Desktop oder in dem Ordner, in dem sich die Exe befindet - aber ohne Garantie.
 
Ora

Ora

Ehrenmitglied
Schaue es mir mal an, denn bei Needrom braucht es ein Premium Account... und den habe ich schon mehr als ein Jahr nicht mehr gebraucht.

Die exe kann man nicht extrahieren, muss also mit einem angeschlossenen SP gestartet werden.

Ok, muss der Fragesteller selbst mal tun und wenn er nicht weiter kommt, einfach fragen..
 
Zuletzt bearbeitet:
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
@Ora Zumindest war es früher so, dass beim Start der Exe die Dateien automatisch in einen Ordner entpackt wurden. Dann konnte man die Wiko-Software wieder beenden und sich über die Dateien freuen.
 
Ora

Ora

Ehrenmitglied
Max_H schrieb:
Hat er neue Fragesteller eine von diesen Erscheinungen, oder eine andere?
Diese
Verpeilter Neuling schrieb:
ass beim Start der Exe die Dateien automatisch in einen Ordner entpackt wurden
Ist Immer noch so:)
Man findet dann das Scatterfile und die notwendigen Files in diesem Unterverzeichnis:
C:\...\RAINBOW_KITKAT_V16_GERMAN\RAINBOW KITKAT_V16\RAINBOW KITKAT_V16\rom\MT6582_Android_scatter.txt

Wenn es mit der Exe nicht klappt, dann mit dem SP FT zunächst so:
upload_2019-1-3_9-25-19.png

und später so:

upload_2019-1-3_9-27-6.png

Wie vorgehen:
  1. - Akku raus
  2. - SP FT starten
  3. - Scatterfile wählen
  4. - Häkchen wie im Bild setzen
  5. - Download Button drücken
  6. - Kabel stecken und Ende abwarten
  7. - Falls Downlaod nicht startet
1-5 wiederholen
6. Vol+ gedrückt halten, Kabel stecken, nach Start des Download Vol+ wieder loslassen und Ende abwarten
 
Oben Unten