Offizielles Update auf Kit Kat

  • 63 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Offizielles Update auf Kit Kat im Wiko Wax Forum im Bereich Wiko Forum.
Admiral

Admiral

Stammgast
Danke für die Info. Nehm ich gleich in die Liste: https://www.android-hilfe.de/forum/wiko-allgemein.1707/wiko-stock-rom.590620.html auf.

Jetzt hab ich doch direkt überlesen, dass es sich um ein Update auf 4.4 handelt und nicht nur die WIKO-Software für Stock. Auf der WIKO-Seite findet man die Software ja auch unter Update. Verwirrend.
Interessant, dass gerade dieses Handy ein Update bekommt. Ist jetzt sicherlich nicht der absolute Verkaufsschlager, kein MTK-Prozessor und schon mit 4.3 ausgeliefert. Da war sicher Nvidia ziemlich dahinter!
Wünsch euch ein fehlerfreies Update und wünsche uns Rückmeldungen über die Qualität des Updates.
 
Zuletzt bearbeitet:
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Admiral schrieb:
Interessant, dass gerade dieses Handy ein Update bekommt. Ist jetzt sicherlich nicht der absolute Verkaufsschlager, kein MTK-Prozessor und schon mit 4.3 ausgeliefert. Da war sicher Nvidia ziemlich dahinter!
Das Wax ist 1:1 identisch mit der Tegra 4i-Referenzplattform von Nvidia und weitere OEM Geräte basieren darauf (Blu, Blackphone - android 4.4 ist da seit 3 Monaten verfügbar...). Sprich, solange Nvidia den Tegra 4i mit aktueller Software verkaufen will, solange gibt es zumindest bei Nvidia genug Updates. Ob Wiko die durchreicht ist halt immer die Frage....
 
Agent_Payne

Agent_Payne

Stammgast
Hat schon jemand ausprobiert, ob Towelroot noch funktioniert?
 
S

semml

Neues Mitglied
Gibt es überhaupt schon Feedback's über das Update:
Akkulauzeit?
Arbeitgeschwindigkeit?
Funktioniert das deaktivieren von Apps korrekt (geht auf dem bloom mit 4.4 meiner Frau nicht richtig)?
Empfangsstärke?
Etc..
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Aus dem französischen Foren:
- Akku: hier hatten einige Probleme - bei einem OTA Update aber nicht verwunderlich - eher normal (Gerät neu einrichtien hilft da)
- Arbeitsgeschwindigkeit: die Antutu Werte sind etwas höher, Performance soll allgemein etwas besser geworden sein
- Empfangsstärke: Soll etwas besser sein (aber habs nur bei einem gelesen)
- Root ist mit Towelroot weiterhin möglich

Ich werds mal morgen ausprobieren.
 
S

semml

Neues Mitglied
Danke!
Wäre schön wenn du von deinen Erfahrungen dann berichten könntest
Mfg
 
Schwelmer

Schwelmer

Neues Mitglied
Ich habs mir vorgestern drauf gepackt.
Ich hab den Eindruck, der Akku hält länger. Allerdings kann das auch täuschen.
Arbeitsgeschwindigkeit kommt mir auch besser vor. Ich hab deutlich weniger Freezes.
Empfang hatte ich nie Probleme mit.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Mein Fazit:
Etwas besser, etwas schneller, weniger Hänger...ein progressives Update ohne Fehler (?)

Ich habs direkt aufs CustomROM gebügelt und ging problemlos. Schön sind die neuen Nvidia Menüs wo man die Performance jetzt App genau steuern kann.
Root mit Towelroot war auch kein Problem. Einzig dass das Gerät nicht mehr per ADB erkannt werden kann, ärgert mich gerade :( ("unknown device")
 
Wiko_fan

Wiko_fan

Lexikon
Hallo ,ersetze Mal Custom Rom Build Prop Datei durch stock Build prop -Datei
 
S

semml

Neues Mitglied
Heute gab es schon die ersten Bugfixes für Kitkat über OTA.
Interesse halber hab ich versucht rauszufinden was gefixt worden ist. Leider ohne Erfolg. (liegt vieleicht auch an fehlenden französisch Kenntnissen).
Weiß jemand mehr?
 
Agent_Payne

Agent_Payne

Stammgast
Im französischem Wiko Forum wird da mehr über die Installationsprobleme diskutiert (geht scheinbar nur von V09 auf V11).

Über Fixes habe ich nichts gefunden, einziges den Hinweis beim herunterladen, dass es ein Performance Update ist.
 
S

Sveni

Ambitioniertes Mitglied
Moin! Wollte auch mal meinen Senf dazu geben :smile: Betreibe das Wax mit Kit Kat. Habe vorhin V 11 geupdatet. Towelroot V1 einmal ausgeführt und funzt wieder. Hatte vorher mit Xposed Framework einiges umgebaut. Scheint alles soweit noch/wieder zu laufen. Einzig mein Ram Speicher ist meistens permanent bei 70 Prozent Auslastung im Leerlauf. Habe aber auch diverse Module des Frameworks installiert. Bin soweit zufrieden. Schauen wir mal.
 
Agent_Payne

Agent_Payne

Stammgast
Sveni schrieb:
Einzig mein Ram Speicher ist meistens permanent bei 70 Prozent Auslastung im Leerlauf.
Das kann ich so bestätigen. Aber laufen tut es trotzdem einwandfrei.

Ich nutze wie du ebenfalls das Xposed Framwork mit diversen Modulen, aber bisher ohne Probleme. Hätte nicht gedacht, dass man für günstiges Geld ein derartig gutes Handy bekommt, zumal der Tegra 4i auch spieletechnisch erste Sahne ist :scared:
 
S

Sveni

Ambitioniertes Mitglied
Das ist wahr. Hammerperformance für die paar Euronen. :thumbsup:

Edit: Habe mal zur Probe einige Module von Xposed abgewählt z.B. Gravity Box, AppOps, usw.. Z.Zt. Noch aktiv Greenify und Amplify. Ram jetzt kurz nach Start nur bei ca. 60 %.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Matti

Neues Mitglied
Hallo liebe Wiko Wax Liebhaber,

ich habe versucht auf meinem Wiko Wax das Android 4.4 KitKat Update zu installieren.
Leider klappt es (wie anscheinend auch bei manch einigen anderen) nicht :sad:.

Habe das Wiko Wax Update-Tool heruntergeladen...Treiber wurden installiert...genau nach Anleitung vorgegangen Volume + Taste drücken und USB-Kabel angeschlossen. Aber leider passiert da nichts. Mein Wiko Wax wird von dem Update-Tool einfach nicht erkannt bzw. es fängt nicht an das Update auf meinem Wiko Wax zu installieren.

Mit Windows 8.1 + Windows 7 erfolglos probiert. Treiber-Signierung ausgestellt.

Das Update-Problem scheinen aber viele zu haben (Wiko Facebook-Seite).
Aber eine Lösung gibt es anscheinend noch nicht.
Muss man für das Update noch extra etwas installieren? ABD-Treiber etc. oder so ähnliches?

Mein Wiko Wax hat momentan das 4.3er (Jelly Bean) Android und ist gerootet. Irgendeinen defekt sei es am Gerät oder Usb-Kabel schliesse ich aus...da ich vom Pc aus auf mein Wiko Wax ohne Probleme zugreifen kann.
Hat jemand eine Idee warum das das 4.4 Update bei mir nicht klappt? Bin mittlerweile echt verzweifelt :sad:.

Ps: Ansonsten ein sehr gutes Smartphone und bin zufrieden damit. Bei unter 200€-Klasse das womöglich Leistungsstärkste was es zur Zeit auf dem Markt gibt.
Klar kann ich noch weiter mit 4.3er (Jelly Bean) darauf Leben. Aber ich möchte unbedingt das 4.4er KitKat drauf haben...seufz.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

semml

Neues Mitglied
Hallo

Ich hatte auch probleme beim update.
Dad flashtool wollte mein Handy nicht erkennen unter Win 7.
Ich habe dann kurzerhand auf mein alt-laptop Win XP gewechselt. Hier wurde das wax sofort erkannt und alles war gut. Ich glaube die meisten Probleme verursacht Windows selbst mit den ganzen Treibersignierungen, etc.

Win XP ist da einfacher gestrickt.
Mein Tipp. Such dir jemand mit dem guten alten XP. Ich würde wetten das es dann sofort funktioniert.
Mfg
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Semml, das ist aus meiner Sicht kein Windows Problem sondern eher ein Nvidia bzw. Wiko Problem. wenn die keine gescheiten Treiber liefern, dann darf man sich auch nicht wundern. Zumal die Treibersignierung ja optional ist...

Volume + Taste drücken und USB-Kabel angeschlossen. Aber leider passiert da nichts.
Das Gerät bootet aber schon (leider finde ich die Bedienung der Tastenkombis sehr fummelig)
 
S

Sveni

Ambitioniertes Mitglied
Schon seltsam! Ich hatte die Probleme unter Win 8 auch und bin dann an das netbook meiner Tochter. Unter Win 7 hat dann alles einwandfrei funktioniert. :confused2: hmmm. Würde alles unter Win 7 nochmal deinstallieren und dann alles von vorne. Denke auch das ist ein Treiberproblem. Wie gesagt.... Bei mir wurden unter Win 7 die Treiber installiert und los ging es!
 
M

Matti

Neues Mitglied
Also im Gerätemanager in Windows 8.1 für Wiko Wax steht bei mir:

"Die Treiber für dieses Gerät wurden nicht installiert. (Code 28)
Es sind keine kompatiblen Treiber für dieses Gerät vorhanden
."

Habe das Wiko Update-Tool zig mal neuinstalliert (vorher Treiber-Signierung ausgeschaltet). Es erstellt ja auf C: einen Ordner mit "TNvflasher".
Habe dann versucht im Gerätemanager den Treiber in dem Ordner/Unterordner suchen zu lassen. Kein Erfolg.

Bei Windows 7 hat es den Treiber zwar installiert (ich musste es bestätigen..wie in der Anleitung) aber auch da im Gerätemanager zeigt es an, dass für mein Wiko Wax trotzdem keine Treiber vorhanden wären etc. :sad:.

Hmm...leider kenne ich keinen der XP als Betriebssystem hat um es mal da zu probieren.
 
Zuletzt bearbeitet: