Windows 32/64 8 GB Ram noch zeitgemäß/ausreichend?

  • 48 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere 8 GB Ram noch zeitgemäß/ausreichend? im Windows Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme.
HookedonAndroid

HookedonAndroid

Stammgast
Hallo zusammen,

ich bin ein Black-Friday-Opfer geworden. Da mein heißgeliebtes Pixel-C-Tablet langsam aber sicher doch zu alt wird, der Tablet-Markt recht beschränkt ist (ins Apple-Universum möchte ich nicht wechseln und ein S7+ finde ich zu teuer), habe ich mir ein Asus Zenbook Flip 13 gegönnt und zwar dieses hier für 999 €. Ich denke, dass ich hiermit mehr anfangen kann, als mit einem Android-Tablet. Ein 5 Jahre alter Laptop ist noch vorhanden, das Zenbook soll diesen nicht komplett ersetzen, aber wer weiß?

Mein Hauptaugenmerk ist Streaming, YouTube, ein paar Office-Arbeiten, mal ein Fotobuch erstellen...Gaming o. ä. habe ich nicht im Sinn, ebenso keine Foto-/Videobearbeitung, höchstens mal rudimentär, also nicht mit Profi-Software.

Jetzt bin ich aber etwas schwankend geworden wegen den 8 GB RAM...leider ist der auch nicht erweiterbar.

Wobei ich denke, für meine Ansprüche reicht das doch oder? Ich lasse mich gerne eines Besseren belehren.

Danke für Eure Meinungen.

LG
 
N

Nuvirus

Experte
wenn du gern viele Tabs und Programme offen hast würde ich eher 16GB empfehlen.
 
bluedesire

bluedesire

Lexikon
Hallo, sei gegrüßt.

Also lass es mich mal so sagen, ich habe derzeit 3 Laptops von 2009 bis 2011. Alle haben ssds und 8 GB RAM. Es kommt heutzutage nicht mehr auf nur RAM an.

Es ist so das man eher bedenken sollte ein guten Prozessor zu haben und dann dementsprechend RAM.

Ich habe alle Geräte aufgemotzt mit Windows 10 64 bit und den von 2009 nur mit Windows 32 Bit da nur 4gb und normale Festplatte. Die anderen beiden ssd 8 GB RAM.

Laufen alle ich mache aber auch nichts mehr. Ein wenig surfen Youtube Shopping. Solange man nicht darüber hinaus geht reichen 8 GB ram,meiner Meinung nach dicke. Es sei denn man will mit Photoshop oder CAD Programmen arbeiten dann braucht man 32 / mehr RAM. Oder auch für corel draw. Aber zum Musik hören hier und da ein paar Internetseiten und mal ab und an online Shopping oder banking reichen 8 GB RAM völlig aus.
 
HookedonAndroid

HookedonAndroid

Stammgast
@bluedesire genau das ist mein Nutzungsverhalten abends auf dem Sofa... Quasi als Tabletersatz.

Dafür ist mir mein aktueller 17" Laptop zu schwer und unhandlich. Das ZenBook hat für mich die Grenze erreicht, größer/schwerer dürfte es nicht sein, die 10" des Pixel C waren mir fast etwas zu klein.

Als vor 3 Jahren das Microsoft Surface Go rauskam, hatte ich das mal ausprobiert, aber hier störte mich die instabile Tastatur und dass man immer den Stand hinten brauchte, um es abzustützen...

Das war mir allerdings von der Leistung zu schwach auf der Brust, vom PL-Verhältnis ganz zu schweigen...
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
@HookedonAndroid
Für deine Ansprüche bekommst du auch locker was schönes für 600 - 700€... 8GB RAM reichen noch locker wenn du nicht spielst oder professionell arbeiten musst mit diversen Programmen. Wenn du aber gewillt bist mehr auszugeben würde ich nach einem Gerät mit erweiterbarem RAM schauen. 😉
 
HookedonAndroid

HookedonAndroid

Stammgast
@JustDroidIt Ok, könntest Du da eins empfehlen, das von Größe und Gewicht her ähnlich wie das ZenBook Flip S ist und auch ein 360-Grad-Display + Zeltmodus hat?
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Nein. 😁

War nur so ein spontaner Einwurf/Denkanstoss... Wenn du so ein Flip willst wird das wohl auch eher schwieriger. Da bin ich nicht so der Experte. Ich habe auch ein (altes) Zenbook und letztens 2 Asus Notebooks hier... hab dann aber letztlich keins behalten, das alte tuts dann doch noch, habe allerdings ein Tablet mit dem ich sehr zufrieden bin, brauche auf dem Sofa eher kein Windows System. Asus kann ich jedenfalls empfehlen, das 2013er(!) Zenbook läuft und läuft... 🙂

Viel Erfolg noch bei der Suche.
 
N

Nuvirus

Experte
was hast du denn aktuell für ein 17" Gerät, was für Hardware Eckdaten (CPU Bezeichnung, RAM Menge, ggf. Grafikkarte falls eine zusätzliche) und würde dir das reichen von der Leistung oder willst du da für dein neues Gerät mehr.
Je nachdem was es ist, kann das neue Gerät das eigl nur fürs Sofa uä. geplant war sogar auf Dauer es komplett ersetzen, ggf. Docking Möglichkeit oä. falls da Bedarf ist am Schreibtisch oä.
Wir haben ja jetzt USB-C bzw. Thunderbolt Möglichkeiten, wenn man da entsprechend darauf achtet.

Wenn man jetzt ein brauchbares Gerät mit vernünftiger CPU und 16GB nimmt, hat man mit dem Gerät für die meisten User vollkommen ausreichend Leistung auf viele Jahre, da geht wahrscheinlich das Gerät dann eher kaputt als das die Leistung nicht mehr reicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
bluedesire

bluedesire

Lexikon
Muss es Windows sein?
Dann würde ich dir glatt den hier empfehlen: Der Pentium Gold kommt von der Leistung an einen i3 heran für das was du vor hast wäre es ne alternative Option 😉 meiner Meinung nach. HP Pavilion x360 14-dy0212ng 2in1 Convertible Laptop silber: Amazon.de: Computer & Zubehör
Noch in der Black friday Angebot:
Es gibt doch Office Apps die werden nicht eingestellt selbst wenn man o365 als Abo hat kann man es über den Browser noch nutzen. Daher wäre mein Vorschlag ein Chromebook dürfte doch auch passen?
Lenovo IdeaPad 3 Chromebook 35,6 cm Slim Notebook blau: Amazon.de: Computer & Zubehör
 
Zuletzt bearbeitet:
HookedonAndroid

HookedonAndroid

Stammgast
@Nuvirus: OK, mein aktueller Laptop ist doch schon 6,5 Jahre alt 😉 ein Asus NTB N551JK-CN283H FHD i7-4710HQ 8GB RAM 1000HDD+128GB SSD 850M Win8.1

Reicht das von der Bezeichnung her? Oder brauchst Du mehr Info? Dann muss ich den Laptop anwerfen und nachschauen...
 
bluedesire

bluedesire

Lexikon
Ist doch nen super Gerät?

Geht sogar maximal 16 GB RAM rein, eventuell kann man ja auch ssd aufrüsten?

Dann wäre der doch top dein Laptop und wenn man nur ein wenig so schauen will holst dir nen Amazon fire HD 10 tablet das ist glaube ich derzeit bei Notebooks billiger zu machst da Playstore drauf und fertig nur so ein Gedanke dann könnte man per teamviewer oder so eine remote Session machen und fertig xd mach ich manchmal wenn ich auf windows bock hab. Nur ein Vorschlag.
 
N

Nuvirus

Experte
das sollte reichen an Angaben, da könntest du den wenn du willst auch ersetzen mit einem neuen - außer man braucht wirklich etwas mehr 3D Leistung für bestimmte Dinge die man nutzt.
Nutzt du da nur den internen Bildschirm bzw. habt ihr zusätzlich nen PC als Haupt PC oder was deckt der alles ab?

Aber da spricht nichts dagegen den auch noch weiter zu nutzen bzw. als 2. Gerät, aber es wäre halt möglich ihn leistungsmäßig abseits von der Grafikleistung abzulösen mit einem kleinen leichten Gerät und ggf. externer Dock falls man das will bzw. einfach Anschluss über HDMI oä. am Schreibtisch/TV

Wenn dir da 8GB reichen kannst es ja einschätzen wie es für dich aussieht, ich persönlich würde halt um mich später nicht zu ärgern gerade wenn ich etwas mehr für das Gerät ausgebe 16GB nehmen da es ja eben auch nicht erweiterbar ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
@bluedesire
Ich würde keinen i3 oder vergleichbare von MediaTek oder so kaufen. Das macht keinen Spass heute, Windows ist so schon nicht das schnellste System. Da würde ich min einen aktuellen i5 oder Ryzen 4000er nehmen, sie kommt ja von einem i7!
 
HookedonAndroid

HookedonAndroid

Stammgast
@Nuvirus nein, das ist mein Hauptgerät und reicht für meine Ansprüche vollkommen.

@bluedesire Ein Amazon-Gerät möchte ich nicht, hatte ich vor 4 Jahren mal und war nicht zufrieden. Abgesehen davon, dass ich gern ein Gerät mit Tastatur habe, auf dem ich mal kurz eine E-Mail schreiben kann.

Ehrlich, wenn es das Google Pixel C in neuerer Version gäbe, würde ich es sofort kaufen, damit war ich super zufrieden. Evtl. mit mehr Speicher heutzutage, aber sonst war es top. Allerdings damals schon kein Schnapper, ich hatte bei einem günstigen Angebot zugeschlagen.

Mit meinem Asus Laptop bin ich soweit auch zufrieden, die 128 GB SSD wird allerdings langsam knapp, da hatte ich meine Programme installiert. Wegen Aufrüstung muss ich mal schauen, selber traue ich mir das nicht zu bzw. habe ich nicht den Nerv dafür.

Momentan reicht es auch noch, sollte evtl. mal aufräumen 😉😁
 
N

Nuvirus

Experte
wenn jetzt nicht das Thema Fotobuch oä. für das ggf. spezielle Windows Apps benötigt werden würde ich als Tablet evtl. nen Ipad in Betracht ziehen und dann per USB-Hub oä. ne Funk Tastatur mit Touchpad dran - dann kann man entweder das Tablet direkt mit Touch nutzen oder mal auf den Tisch stellen und nur die extra Tastatur in die Hand nehmen.

Ich persönlich mach es im Wohnzimmer nochmal anders, aber das ist nicht für jeden etwas, ich hab nen Monitor am Tisch und nen PC oder Alternativ wäre auch Laptop möglich angeschlossen und nutze es halt mit einer Wohnzimmer Tastatur, wenn man sich dran gewöhnt hat sehr praktisch und man hat nicht nen ganzes Notebook in der Hand.

Ich nutze so eine z.B.
Logitech K400 Plus Kabellose TV-Tastatur mit Touchpad, 2.4 GHz Verbindung via Unifying USB-Empfänger, Programmierbare Multimedia-Tasten, Windows/Android/ChromeOS, Deutsches QWERTZ-Layout - Schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehör
 
HookedonAndroid

HookedonAndroid

Stammgast
@Nuvirus ne, sowas geht bei uns nicht (wäre auch nichts für mich) und ins Apple-Universum möchte ich nicht wechseln, siehe mein erster Post.

Danke trotzdem.
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Achtung nervige USB-Anschlüsse! So ein HP hatte ich auch da, du musst die Klappen jedes mal runter drücken(und festhalten weil sie sonst wieder hochschnellen!) wenn du etwas anschliessen möchtest, extrem nervig! 🥴 Hatte zwar ein anderes Modell aber auch silber, Tastaturteil als auch Displaydeckel liessen sich eindrücken... da habe ich direkt wieder Abstand von HP genommen. Da ist Asus schon besser.
 
Toccata

Toccata

Stammgast
HookedonAndroid schrieb:
ein Asus NTB N551JK-CN283H FHD i7-4710HQ 8GB RAM 1000HDD+128GB SSD 850M Win8.1
... und das wir dir zu knapp 😵

Ich habe auch ein Asus mit ähnlichen Spezifikationen. Von den 128 GB der SSD sind noch 110GB frei. Alles an Daten (Musik, Bilder) ist auf der 1TB Platte.
Mit 8GB RAM bin ich immer noch sehr gut bedient, auch mit Bildbearbeitung.
Das grosse Aber ... meins läuft mit Linux. Da belegt die Grundinstallation des Systems grade mal 8GB.
Wurde mit Win 10 ausgeliefert, ist aber damit nie hochgefahren. 😁
Meines ist 1 Jahr jünger als deins, und ich denke, es wird auch in den nächsten Jahren noch brav seinen Dienst tun.

Mein PC hat 10 Jahre auf dem Buckel. Auch "nur" 8GB RAM, ebenfalls Linux. Ich hab' den Rechner noch nie zum "Swappen" gebracht. Ich weiß nicht, wie du dein Laptop nutzt. Wieviele Dinge du gleichzeitig machst, aber der RAM sollte eigentlich reichen.
In diversen Werbeblättern aus dem Briefkasten von verschiedenen Multimedia Märkten werden immer noch Laptops mit 4GB RAM angeboten. 😳
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Ich komme sogar noch gut mit 4GB RAM hin, zocke aber nicht und nutze keine aufwändigen Bildbearbeitungsprogramme oder dergleichen. Für Multimedia und etwas Office reicht es immer noch.