MIUI Updates; OTA, TWRP, Offiziell? Es gibt Klärungsbedarf

  • 33 Antworten
  • Neuster Beitrag
M

MInniMe

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo Leute :)

Erstmal hoffe ich, dass ich hier im richtigen Unterforum bin und mein Anliegen nicht schon x mal abgearbeitet wurde, das kann vielleicht in einigen Punkten zutreffen, aber ich hab diverse Fragen welche sich vielleicht auch z.t. überschneiden.
Ich fang einfach mal an:

- Den Unterschied zwischen China, Global und EU Rom hab ich soweit verstanden (hoffe ich), aber nur nochmal um zu schauen ob ich das richtig verstanden habe:
EU Rom = China Rom + Google u. Übersetzung + regelmäßige Updates
Global Rom = China Rom - einige features und nicht so häufig Updates

- Der Unterschied zwischen Stable und Dev ist, dass Stable wie gesagt "Stabil" läuft und Dev die Beta ist, also alle paar Wochen Dev Update und dann alle paar Monate Stable Update, stimmt das so?

- Gibt es eine Roadmap von Xiaomi bezüglich der Updates? Ich hab leider nichts gefunden? Beispielhaft wann ein OTA Update für das MI 9T mit MIUI 11 und Android 10 herauskommt? Oder ist das Kaffeesatzleserei?

- Es scheint ja mehrere Quellen für MIUI Roms zu geben. Z.b. Xiaomi.eu c.mi.com und was weiß ich nicht alles.
Welche sind denn nun "offiziell" ? NUR OTA Updates? OTA und c.mi.com? Und wie ist es bei den anderen? Sind das jetzt komplett "selbstgebastelte" Roms bei denen einfach Android 10 mit aktuellen sicherheitspatches unter MIUI 11 geschoben wurde?

- Wenn ich ein Update herunterladen und "händisch" als nicht OTA Update installieren möchte, muss ich dann jedes weitere Update auch "händisch" installieren oder bekomme ich auch weiterhin OTA Updates?

- Benötige ich zwingend TWRP? Wenn es ein offizielles Update ist müsste das ganze doch auch ohne entsperrten Bootloader gehen, oder liege ich hier falsch?

Ich weiß, viele Fragen, aber als ich mich das letzte mal ernsthaft mit dem Flashen von Handys befasst hab war das noch ein Motorola V525 :D
Aber vielen dank schonmal im vorraus für die Auskünfte :)
 
F

frankco

Fortgeschrittenes Mitglied
Die Updates kommen alle über OTA, man muss nur geduld haben.
 
A

Abramovic

Stammgast
China Hardware und Global Hardware (EU Netzstecker und alle notwendigen Bänder für 4G) somit China Rom (nur China und ohne Google) sowie Global Rom (außerhalb Chinas mit Google und allen Sprachen).
International Version gibt es nicht, viele China Shops verkaufen China Hardware mit Global Rom und nennen diese Internation Version. Hier ist der Bootloader geöffnet und darf nicht geschlossen werden.

Es gibt somit 2 Versionen (China und Global) und China Rom sowie Global Rom. Diese sind beide stable und damals gab es jede Woche die Dev Rom, welche es nur noch für China geben soll bzw. nur noch für China gibt. Hier kommt jetzt xiaomi.eu ins Spiel, eine Custom Rom, welche die China Rom als Basis hat. Hintergrund wäre der bessere Support der China Rom im Vergleich zur Global Rom und eben weitere Anpassungen.
OTA ist dir nur bei China Rom und Global Rom garantiert (stable sowie dev). Dev kann auch mal in die Hose gehen, da Dev für Entwickler gedacht ist aber hier mehr als "Tester" gesehen wird.

Xiaomi unterstützt immer erst Geräte, welche sich gut verkauft haben. Mix 3 5G zum Beispiel bekommt schlechteren Support als ein Redmi Note 7. Eine Liste mit Geräten, welche MIUI 11 erhalten gibt es.

TWRP bedeutet Bootloader auf und Custom Rom. Ob es LineageOS ist oder die xiaomi.eu Rom spielt keine Rolle. Official ist nur stable und global Rom, sowie die Dev version. Du darfst keine ältere Rom flashen, kannst aber die OTA laden und per Updater installieren. Bekommst dann weiterhin OTA aber eben nur bei official.
 
Sleip

Sleip

Stammgast
Bei der Xiaomi.eu gibt es natürlich auch OTA Updates, die werden dann automatisch per TWRP geladen wenn du das Update aus dem OS startest, du musst halt nur einmalig den Bootloader öffnen dann TWRP installieren und die ROM installieren, danach läuft es dann fast so wie bei den offiziellen ROMs.
 
Liftboy

Liftboy

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn man, so wie ich, ein Mix 3 5G aus Chinaland mit dem Global ROM erworben hat, wird es netter sein das xiaomi.eu ROM zu flashen um neben schnelleren updates was och zu bekommen neben einigen Google Dingen?

Frank

PS: Häßlich finde ich, dass 7 Tage Wartezeit für den unlock notwendig zu sein scheinen. Ein Gerät innerhalb dieser Zeit zwei mal einrichten macht wenig Sinn.
 
D

Digitizer

Fortgeschrittenes Mitglied
Sleip schrieb:
Bei der Xiaomi.eu gibt es natürlich auch OTA Updates, die werden dann automatisch per TWRP geladen wenn du das Update aus dem OS startest, du musst halt nur einmalig den Bootloader öffnen dann TWRP installieren und die ROM installieren, danach läuft es dann fast so wie bei den offiziellen ROMs.
Sicher das es so stimmt. Ich hatte noch kein Update auf der .eu Version erhalten aber ich habe genug Beiträge im Entwicklerforum gelesen, wo gesagt wird das man bei einem Update durchaus auf ein passendes TWRP warten muss damit sich das Update einspielen lässt. Und dabei ist es auch oft genug vorgekommen das man einen full wipe machen musste weil beim ersten Anlauf das Update einzuspielen, das Update bzw. das inkompatibele trwp das System zerschossen hat.
 
D

Digitizer

Fortgeschrittenes Mitglied
Starte das Phone mal neu. Wenn beim Redmi oder Mi Logo beim Boot in der Mitte unten UNLOCKED steht, dann ist das Phone entsperrt.
 
T

t32715

Erfahrenes Mitglied
Da steht nur Powered by Android
Also sollte der Bootloader geschlossen sein.

Interessant ist allerdings, dass kein EU-Stecker in der Packung ist. Das Mi9T -auch mit MI- im Firmware-Namen hatte einen EU-Stecker in der Packung. Da frage ich mich ja doch, für welchen Teil der Welt das 8/256 GB Modell gedacht ist.
 
D

Digitizer

Fortgeschrittenes Mitglied
Das mit dem UNLOCKED kommt schon vor dem Powered by Android.
 
T

t32715

Erfahrenes Mitglied
@Digitizer

OK. Da ist nur das Mi-Logo.
Darunter steht nichts.
 
John Coffee

John Coffee

Experte
Geht mir ähnlich. Hab mir ein Mi8pro gekauft, auch China Rom drauf. Freitag kann ich dann den Bootloader entsperren. Ich persönlich kann das nicht , Kollege macht das. Aber welche Rom soll ich nehmen, ich möchte auch am liebsten dann das die Updates per OTA kommen, und nicht dann über TWRP immer uppen. Dann sag ich dem, er soll die letzte Aktuellste offizielle Global nehmen? Und dann hab ich meine Ruhe?
 
Sleip

Sleip

Stammgast
@Digitizer Ich hab mein Mi8
Digitizer schrieb:
Sicher das es so stimmt. Ich hatte noch kein Update auf der .eu Version erhalten aber ich habe genug Beiträge im Entwicklerforum gelesen, wo gesagt wird das man bei einem Update durchaus auf ein passendes TWRP warten muss damit sich das Update einspielen lässt. Und dabei ist es auch oft genug vorgekommen das man einen full wipe machen musste weil beim ersten Anlauf das Update einzuspielen, das Update bzw. das inkompatibele trwp das System zerschossen hat.
Ich hatte diesbezüglich bisher keine Probleme bei meinem Mi 8, du installiert dir einmal das aktuelle TWRP und die aktuelle Xiaomi.eu Rom danach erhälst du quasi wöchentlich OTA Updates die per TWRP automatisiert eingespielt werden.

Ich bin mit der Version 9.10.17 gestartet und bin jetzt bei 9.11.7 hab also schon drei Updates auf diese Weise erhalten.

Sieht dann so aus, siehe Anhänge.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

John Coffee schrieb:
Aber welche Rom soll ich nehmen, ich möchte auch am liebsten dann das die Updates per OTA kommen, und nicht dann über TWRP immer uppen.
Das passiert aber doch komplett automatisiert, du klickst auf runterladen und sagst nachdem er geladen hatte bitte installieren, dann booted er ins TWRP lädt die ROM und startet neu, das war's.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
A

Abramovic

Stammgast
John Coffee schrieb:
Geht mir ähnlich. Hab mir ein Mi8pro gekauft, auch China Rom drauf. Freitag kann ich dann den Bootloader entsperren. Ich persönlich kann das nicht , Kollege macht das. Aber welche Rom soll ich nehmen, ich möchte auch am liebsten dann das die Updates per OTA kommen, und nicht dann über TWRP immer uppen. Dann sag ich dem, er soll die letzte Aktuellste offizielle Global nehmen? Und dann hab ich meine Ruhe?
Richtig außer Banking oder Netflix willst du nutzen.
 
Sleip

Sleip

Stammgast
@Abramovic Also ich hab ja das Mi 8 als China Version gekauft da ist der Bootloader ja schon offen und darf auch nicht mehr geschlossen werden.

Ich kann unter der Xiaomi.eu Rom meine Banking App nutzen auch Netflix ist im Play Store verfügbar, nur das Widevine Level 1 fehlt aber das hat das Mi8 selbst in der offiziellen Global Rom ja nicht. Gibt aber Netflix APKs die man nutzen kann um in HD zu gucken.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Abramovic

Stammgast
Du kannst den Bootloader wieder zu machen aber dann nur mit official China Rom, was dir nichts bringen würde. Die xiaomi.eu Firmware ist für uns angepasst, wie die Übersetzung auch. Bei einigen Geräten funktioniert da auch Netflix von Werk aus und es gibt Anleitungen, wie du das alles "verstecken" kannst, damit die Banking Apps funktionieren. Da viele Magisk aufspielen und Root haben, ist dort noch viel mehr möglich.
 
F

Firedance1961

Experte
@John Coffee für das MI8pro würde ich die Xiaomi.eu beta flashen, die läuft rund und die OtA´S kommen wöchentlich über OTA ( meist Samstags) oder besser schick es zurück und tausch es für ein MI9 du hast durch das MI8pro gegenüber dem MI8 keinen Mehrwert. Eher im Gegenteil. Die Global Rom`s laufen auf dem Pro nicht so rund wie auf dem MI8 es sind völlig unterschiedliche Rom`s, auch wenn die Technik sich nur durch den Fingerprint im Screen unterscheidet. Ich hatte das Pro
 
Sleip

Sleip

Stammgast
@Abramovic Korrekt deshalb kann der Bootloader quasi nicht mehr geschlossen werden dem sollte man sich vorher im klaren sein wenn man ein Mi 8 mit China Rom kauft um darauf die Global Rom zu nutzen.

Ja mit Magisk Hide könnte man den geschlossenen Bootloader simulieren allerdings läuft für mich alles was ich brauche, bis auf GPay aber nutze ich ohnehin nicht, Banking und Netflix funktionieren auch so, keine Ahnung wie Xiaomi.eu das macht, mit der offiziellen Xiaomi Global Rom findet er nämlich kein Netflix im Playstore.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Firedance1961

Experte
@Abramovic die China Dev wurde offiziell im August eingestellt. Xiaomi.eu sowei andere Custom Rom`s anbieter arbeiten mit der closed beta, die nur für einen "kleinen Kreis" ist und nicht Panik bekommen wenn etwas ist. Und Xiaomi anschreiben und ihr Geld zurück wollen. Das gejammer bei den betas hat auch dazu geführt, das die offizielle Dev eingestellt wurde.
 
D

doussamsung

Ambitioniertes Mitglied
Wie ist es eigentlich mit einem geöffneten Bootloader wegen der Sicherheit, bei Diebstahl?

Habe versucht unter Xiaomi.eu das System zu verschlüsseln.

Funktioniert leider nicht.
 
Oben Unten